newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch UrlaubundReise Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Gebraucht:
EUR 773,00
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von KELINDO³
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Verkäufer spezialisiert in Musik. Die Ware wird von Japan aus versendet. Die durchschnittliche Lieferfrist beträgt 16 Tage nach Asien, Europa, Nordamerika und Ozeanien, und 23 Tage nach Südamerika.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Anti Christ Superstar [Vinyl LP]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Anti Christ Superstar [Vinyl LP]

44 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Vinyl, 1. Dezember 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 773,00
Hörkassette, Import, 8. Oktober 1996
"Bitte wiederholen"
Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 773,00

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Vinyl (1. Dezember 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Label: Simply Vinyl (Cargo Records)
  • ASIN: B00004WOIJ
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (44 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 884.147 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. The Minute Of Decay
2. Reflecting God
3. Man That You Fear
4. 1996
5. Mister Superstar

Produktbeschreibungen

Aus der Amazon.de-Redaktion

Zu Beginn waren Marilyn Manson nicht mehr als eine Handvoll Verrückter, verdorben und nur geringfügig talentiert. Ihr Metal-Industrial-Noise war zwar scharf und bissig, andererseits aber auch noch recht unausgegoren. Das änderte sich, als Trent Reznor ins Studio kam und der Band den Rücken stärkte. Sieben Monate später hatten Marilyn Manson das intensivste und inbrünstigste Industrial-Metal-Album seit The Downward Spiral im Kasten.

Antichrist Superstar ist wie ein akustisches "House of Horror" -- so einprägsam und dauerhaft wie die Spuren einer grausigen Bluttat. Wütende Rhythmen treffen auf alles zersetzende Samples und kreissägenartige Gitarren-Riffs, zu denen Sänger Marilyn himself unwiderstehliche Melodien trällert. So fein und sanft, als hätte er Glassplitter verschluckt. Antichrist Superstar ist zweifellos ein unverzichtbares Album -- unabhängig davon, welchen Anteil Trent Reznor daran hatte. --Jon Wiederhorn -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD.

Audio

Versteht sich die von Trent Reznor (Nine Inch Nails) produzierte Horror-Band Marilyn Manson als Kabarett-Attraktion der Hölle? Zwar gerät ihre optische Splatter-Maskerade eher zur Karikatur, doch auf der Industrial-Metal-Apocalypse "Antichrist Superstar" glimmt in der diabolischen Düsternis viel Musikalität - ein morbides Fest für Genre-Fans. ** Musik: 03-04

© Audio -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von pionskora am 13. März 2003
Format: Audio CD
„The time has come, it is quiet clear, our Antichrist is almost here!"
Marilyn Manson betritt die Erde in der Gestalt des Antichristen und während er mit seinen blasphemischen Texten Christen weltweit zur Weißglut treibt, erfreuen sich seine Fans an dem dominierend harten Klang dieser Platte und einem Manson in Topform.
Er schreit, flucht, krächzt, schimpft - und das fast die ganze Platte über. Das mag vielleicht ein wenig langweilig klingen, aber glauben Sie mir: Trotz der permanent herrschenden, aggressiven Stimmung bietet dieses Album einen gelungenen, und wohlgemerkt auch abwechslungsreichen Mix aus 16 Songs, die bezüglich ihrer Thematik allesamt miteinander verknüpft sind.
„Antichrist Superstar" beginnt mit einer bösartigen Kriegserklärung an die Welt („Irresponsible Hate Anthem") und endet mit einer traurigen Ballade, die tief in Mansons verletzliche Gefühlswelt blicken lässt und das Monster als ein schwaches Glied der Gesellschaft widerspiegelt („Man That You Fear"). Eine überraschende Gestalt, die der Reverend hier annimmt, und ebenso überraschend ist auch die Tatsache, dass dieses Lied zu den stärksten auf „Antichrist Superstar" gehört.
Die Platte ist wie eine Droge, die sich tief ins Gehirn frisst. Man wird sie nach dem ersten Durchhören nicht so schnell wieder vergessen. Entweder bleibt einem ein besonders gut gelungenes Gitarrenriff im Kopf, eine von Manson gesungene/geschriene/gequengelte Textpassage oder einfach nur eine ganz bestimmte Melodie, die die ganze Platte über meistens durch die Drums angetrieben wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "melodicmelody" am 17. Juli 2004
Format: Audio CD
Wie schon in der Überschrift zu sehen ist,bin ich der Meinung,das AcS das beste ist,was es je von Manson zu hören gab (und höchstwahrscheinlich auch immer sein wird)
Diese Atmosphäre auf diesem Album ist unbeschreiblich,auch wenn sie sich erst mit der Zeit völlig entfaltet!
Soll heißen:
Beim ersten Durchhören wird man wahrscheinlich denken: Aha,was war das jetzt? Eben weil das Album halt nicht einfach sofort zugängig ist,aber wenn man ihm etwas Zeit gibt,entfaltet sich diese einzigartig kalte,dennoch irgendwie verspielte,illusionäre und so weit von der Welt entfernte Atmosphäre,und das ist genau das,was ich an diesem Album so liebe!
Ganz besonders drücken dies Lieder wie Tourniquet,Man that you fear,und das kleine,aber feine Cryptorchid aus!
Überhaupt ist Cryptorchid für mich ein riesiges Highlight auf dieser Platte,wenn es auch oft vergessen wird (wahrscheinlich weil es eben nicht laut und brutal ist,sondernd einfach ein beklemmendes,weltfremdes Gefühl verbreitet)
Mein Lieblingssong (auf dieser Platte und eigentlich auch allgemein von Marilyn Manson) ist The Beautiful People,welches den ganzen Hass,wenn auch in ironischer bis sarkastischer Form auf "die schönen Leute" zum Ausdruck bringt.Dieser Song spricht mir,und wahrscheinlich vielen,aus der Seele!
Richtig laut,roh,brutal,geil kommen Little Horn,Irresponsible Hate Anthem,1996 und The Reflecting God daher!
Ein seltsames Lied ist Wormboy,bei dem ich mich frage,was das überhaupt zu bedeuten haben sollte,weil ich es einfach belustigend finde,und weil es einfach garnicht auf diese CD passt.Kinderfeld ist ebenso ein Lied,das man ruhig hätte weglassen können.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Musik am 13. August 2009
Format: Audio CD
Immer wieder lächerlich, wenn sich Manson-Kritiker darüber beschweren, dass Brian Warner nicht "schockierend genug" sei. Für mich war und ist er nichts anderes als ein intelligenter und sarkastischer Till Eulenspiegel, der den Finger in die Wunden der amerikanischen Gesellschaft legt. Er setzt also nicht auf reine Provokation, sondern legt seinem Schaffen ein genau durchdachtes Konzept zugrunde und spricht somit auch die grauen Zellen an, was meilenweit entfernt ist von Bands wie Slayer oder gar Slipknot. Er steht mehr in der Tradition von Ministry, Big Black oder Nine Inch Nails und trägt ihre Botschaften lediglich etwas pompöser vor.
Den absoluten Zenit seines Schaffens erreichte er auf "Antichrist Superstar", wo er Industrial, Metal und viele andere Stile zu einem ganz eigenen Brei vermengte. Durch ihre Wüstheit und kalte Atmosphäre sticht sie bis heute deutlich hervor und kann somit als ein wirklich besonderes Album bezeichnet werden. Songs wie "The Beautiful People", "Tourniquet", "Angel With The Scabbed Wings" oder "Man That You Fear" zählen zu den absoluten Klassikern der 90er Jahre und wurden stilbildend für eine ganze Schwemme von Nachahmern. Das Schönste an dieser CD ist aber ihre Langlebigkeit, denn nach all den Jahren höre ich sie immer noch gerne und werde das auch heute wieder tun.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von philemall am 6. Februar 2007
Format: Audio CD
...nämlich das Niveau, das mit dem Debütalbum Potrait of an American Family bereits Hunderttausende überzeugt hat. Doch wenn man erwartungsvoll und doch mit etwas zurückhaltendem Enthusiasmus den CD Player einschaltet, wird man plötzlich von Irresponsible Hate Anthem beinahe umgeworfen. Fetter, brutaler Sound, einfach zum Schreien gut. Dann, kaum erholt von dieser ersten Sensation, gleich der nächste Hammer in Form vom wohl bekannten The Beautiful People, einfach nur bombastisch, und so geht das die ganze Platte hindurch, mit hitverdächtigen Melodien, gemeinen und brutalen Texten, herrlich düsteren Geräuschkulissen und natürlich Metal vom Feinsten. Eine fast hundert Prozentige Steigerung zum Debütalbum brachte Manson schon damals Begeisterung vieler Millionen fanatischer Fans und wurde sein erster großer Durchbruch. Eine LP, absolut stellvertretend für seinen Stil: brutal, düster, hart - einfach nur großes Kino von der Schockmetalband Number One!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen