Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Ant: Eine praktische Einführung in das Java-Build-Tool Taschenbuch – 1. Mai 2005


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 29,99
1 gebraucht ab EUR 29,99

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 286 Seiten
  • Verlag: dpunkt; Auflage: 2., überarb. u. aktualis. Aufl. (1. Mai 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3898643271
  • ISBN-13: 978-3898643276
  • Größe und/oder Gewicht: 23,8 x 16,6 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 868.913 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Bernd Matzke ist seit mehr als 15 Jahren in der IT tätig. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit waren zunächst die Datenbank-Programmierung. Später wechselte er zur R/3-Programmierung. Seit etwa fünf Jahren ist er auf dem gebiet der Java- und Web-Programmierung aktiv. Heute arbeitet Herr Matzke als Manager im Bereich R&D der Firma forcont. Er ist für die technischen Belange der Entwicklung des Produkts "forcont factory" zuständig. Zu diesem Verantwortungsbereich gehört auch die Durchführung der Builds und Tests zu diesem Produkt. Erfahrungen aus dieser Tätigkeit flossen in das vorliegende Buch ein.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Schmidt am 29. Dezember 2007
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Im Buch wird eine gute und stellenweise sehr detaillierte Einführung in Ant gegeben. Man ist nach der Lektüre in der Lage, eine Java Anwendung zusammenzubauen und in einem Archiv (z.B. JAR) zu verpacken. Soweit ist es schon ein sehr gutes Buch!

Es wird dann zusätzlich noch der eine oder andere Tipp für Fortgeschrittene gegeben. Jedoch fehlen zentrale Themen der professionellen Softwareentwicklung völlig. Es wird mit keinem Wort erwähnt, wie das Erzeugen und Befüllen von Datenbanken, der Umgang mit der führenden Open Source-Versionsverwaltung "Subversion" mit, Client-Technologien (z.B. Java WebStart - lediglich JSP wird kurz angerissen), das Deployment einer Anwendung in einen Application-Server oder auch der simple Upload der Anwendung auf eine Website mit Ant gehen.

Deshalb reicht der Inhalt des Buches nicht, um beispielsweise einen echten automatisierten Build oder eine kontinuierliche Integration (Continuous Integration) einer Client-Server-Anwendung zustande zu bringen. Man ist aber durchaus in der Lage, sich diese Themen aus anderen Quellen zu erschließen. Wünschenswert wäre es dennoch, wenn vielleicht in der nächsten Auflage das eine oder andere dieser Themen mit ins Buch aufgenommen würde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. G. am 18. Dezember 2007
Format: Taschenbuch
Zum Einstieg in Ant und auch später als Nachlagewerk gibt es wohl keine bessere deutsche Alternative. Vor allem das Entwickeln eigener Task in Java wird hier sehr gut und nachvollziehbar beschrieben. Auf einer Liste der besten IT-Bücher hat es für mich einen sicheren Platz.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 21. Juni 2005
Format: Taschenbuch
Da ich mich aktuell mit dem Thema ANT beschäftign muss, habe ich der Einfachheit halber mal das Buch gekauft, um es in der S-Bahn lesen zu können. Im Gegensatz zur Online-Doku sind im Buch die Themen ganz gut gegliedert. Außerdem sind einige Abschnitte drin, die im Web etwas zu kurz kommen oder schwer zu finden sind, bspw. zum Schreiben eigener Tasks.
Von Ausnahmen abgesehen ist der Text recht flüssig geschrieben und scheint auch relativ frei von Flüchtigkeitsfehlern zu sein. Auch die Aktualität ist gut, da die nachfolgenden versionen von Ant wohl nur Bugfixes sind, die nichts wesentlich neues bringen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas am 1. Januar 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
habe schon wesentlich bessere Bücher gelesen
- - - - - - - - - - - - - -
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen