Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Anständig trinken [Gebundene Ausgabe]

Kingsley Amis , Joachim Bessing
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 137 Seiten
  • Verlag: Rogner & Bernhard bei Zweitausendeins; Auflage: 2., Aufl. (1. Oktober 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3807710442
  • ISBN-13: 978-3807710440
  • Größe und/oder Gewicht: 20,6 x 13 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 743.121 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesen ! 26. Dezember 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Ein,da in erster Linie praxisorientiertes, äußerst empfehlenswertes Buch über, naja,eben daß was der Titel verspricht. Ausnahmsweise ist mal nicht zu hochgegriffen,was auf der Rückseite immer so alles an hymnischen Empfehlungen steht.
Es ist wirklich ein Standartwerk.
Ohne den Anspruch auf Vollständigkeit,ja überhaupt ohne(eher gegen) die hochgestellten Ansprüche von z.B."Weinkennern".(Wer`s gelesen hat,was ich jedem am Thema interessierten nur raten kann,weiß was ich meine). Also leicht lesbar und aufs wesentliche reduziert.
Dazu unterhaltsam und wirklich lustig.
Einziges Manko könnte evtl.sein,daß es ein Buch von einem Mann für Männer ist.Dies tut der Infomation,Unterhaltung und Komik jedoch keinen Abbruch.Eher im Gegenteil.
Also: LESEN !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sammlerstück in spe 17. September 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Ich möchte meinem Vorrezensenten zustimmen und lediglich ergänzen, dass es sich bei dieser Ausgabe um die mit den hervorragenden Zeichnungen und Illustrationen des großen Eugen Egner handelt.

Wie wir nämlich weiterhin von Hans Mentz erfahren konnten, wird dies die einzige Ausgabe dieser Art bleiben, da die Erben von Kingsley Amis selbige nicht mochten und eine weitere Auflage dieser Ausgabe untersagten, was beweist, dass nicht alle Briten in Sachen Humor vorbildlich sind.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ständig antrinken 7. September 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Eigentlich viereinhalb Sterne, da einige Passagen des ansonsten köstlich geschriebenen Buches für meinen Geschmack zu langatmig.
Zuletzt wird jene Langatmigkeit stets mit einer Anekdote beendet, die mich befrieden liess. Dennoch habe ich den Eindruck, dass zeitweise einfach aufgelistet wird, dieses und jenes Gesöff gibt es noch und man kann es an- und austrinken. Das ist schön, aber auf Dauer eine Spur langweilig.
Die Übersetzung ist gelungen, obschon die Floskel "von daher" hätte öfters vermieden werden sollen.
Hans Mentz', Humor-Kritiker des Satiramagazins Titanic, Kurzkritik über dieses Buch wegen kaufte ich mir selbiges (Tipp: Jede Humor-Kritik enthält mindestens eine hervorragende Rezension, die mich immer eines der rezensierten Bücher kaufen liess). In einer der letzten Ausgaben des Magazins kritisierte Max Goldt den Alltagssprech ob seiner Abgründe, der mich die Redewendung "von daher" aus meinem Floskelwortschatz ad hoc entfernen liess - soweit es mir gelingt.
Hans Mentz wird sich jede Titanic-Ausgabe zu Gemüte führen, denke ich, so dass ihm jene Hilfestellung seines Kollegen Max Goldt hätte gewahr sein müssen. Hätte der Übersetzer den Hans Mentz doch besser um Rat gefragt oder Herr Mentz ihn vorher diesbezüglich ob dieser Formulierungsfeinheit instruiert.
Von daher - pardon - insofern, aus diesem Grund, deshalb empfehle ich das Buch - sehr.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar