EUR 29,49 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von WholeFilmsMarket
Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,00 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Another happy day [IT Import]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Another happy day [IT Import]

18 Kundenrezensionen

Preis: EUR 29,49
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager
Verkauf und Versand durch WholeFilmsMarket. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
2 neu ab EUR 16,90

Amazon Instant Video

Another Happy Day sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Another happy day [IT Import] + Meet the Rizzos + Vielleicht lieber morgen
Preis für alle drei: EUR 42,97

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Ellen Barkin, Ezra Miller, Ellen Burstyn, Demi Moore, Thomas Haden Church
  • Regisseur(e): Sam Levinson
  • Format: Import
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: MINERVA PICTURES GROUP SRL UNIPERSONALE
  • Erscheinungstermin: 25. Juli 2012
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 114 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0086C5F9K
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 326.005 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Lynn hätte wissen müssen, dass das große Familienwiedersehen auf dem Anwesen ihrer Eltern im edlen Annapolis nur in einer Katastrophe enden kann. Und doch reist die vierfache Mutter guter Dinge zur Hochzeit ihres ältesten Sohnes, mit dem sie seit Jahren nichts mehr zu tun hatte: Sie will die Gunst der Stunde nutzen, endlich Gehör bei ihren Eltern zu finden. Stattdessen macht ihr Sohn Elliot jede Hoffnung auf eine harmonische Feier zunichte, indem er die Familie mit beißendem Spott bloßstellt. Als auch noch Lynns Schwestern und ihr Ex-Ehemann, der mit seiner temperamentvollen zweiten Frau angereist ist, jede Gelegenheit zu Sticheleien nutzen, muss Lynn zum Äußersten greifen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

VideoMarkt

Keine einfache Reise wartet auf die gestresste Lynn. Ihr ältester Sohn heiratet auf dem Landsitz von Lynns kühler, distanzierter Mutter, die ihr nie das Gefühl vermittelte, etwas anderes als eine Enttäuschung zu sein. Mit dabei sind Lynns jüngere Kinder, die beide knietief in Drogen- und Depressionskrisen stecken. Auch das Verhältnis zum Ältesten ist nicht das Beste. Der wuchs beim Ex und dessen neuer Frau auf. Letztere drängt sich für Lynns Gefühl etwas zu stark in den Mittelpunkt des Familienfestes. Prompt kommt es zum Streit. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mr Nobody am 5. Januar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Zum Kurzfilminhalt: (übernommen von Mediafilm-ohne Spoiler):

Keine einfache Reise wartet auf die gestresste Lynn. Ihr ältester Sohn heiratet auf dem Landsitz von Lynns kühler, distanzierter Mutter, die ihr nie das Gefühl vermittelte, etwas anderes als eine Enttäuschung zu sein. Mit dabei sind Lynns jüngere Kinder, die beide knietief in Drogen- und Depressionskrisen stecken. Auch das Verhältnis zum Ältesten ist nicht das Beste. Der wuchs beim Ex und dessen neuer Frau auf. Letztere drängt sich für Lynns Gefühl etwas zu stark in den Mittelpunkt des Familienfestes. Prompt kommt es zum Streit...

Als Komödie angepriesen (zumindest auf dem Cover) entpuppt sich nach kurzer Zeit ein ganz anderes Bild, wie man es schon länger nicht mehr aus amerikanischen Filmen gesehen hat.
Deshalb bitte keine seichte Hochzeitskomödie mit netten Darstellern erwarten, dass kann nur zu Enttäuschung führen.
Dafür bekommt man ein richtig gutes Drama vorgesetzt, eine bösartige Großfamilie, die nichts auslässt, um sich gegenseitig zu zerfleischen, geschliffene und tolle Dialoge und wirklich erstklassige Darsteller.
Angefangen mit Ellen Barkin, die endlich wieder eine anspruchsvolle Rolle spielen darf und die das auch so fantastisch und vielschichtig tut, dass ich öfters den Tränen nahe war.
Aber auch die Nebendarsteller sind wirklich Top: da ist Thomas Haden Church (bekannt geworden aus Sideways) der den ehemals gewalttätigen Ex-Mann darstellt, oder Ellen Burstyn, die als kalt distanzierte Mutter Lynns brilliert, ja selbst Demi Moore als neue Ehefrau von Lynns Ex-Mann kann richtig überzeugen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Günther am 3. März 2014
Format: Amazon Instant Video
Wie heißt es so schön? "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem, first make sure that you are not, in fact, just surrounded by assholes." Da bekommt man gleich Lust auf die nächste Familienfeier. Übrigens: Ich habe keinerlei Verständnis für Menschen, die einen Film schlecht bewerten weil sie nicht fähig waren den Beschreibungstext zu lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frau K am 14. Juni 2015
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Wer eine seichte Familienkomödie mit Happy Family Feeling und Hochzeitsschmus erwartet, der wird sicher enttäuscht sein. Der Film ist eher eine bitterböse Groteske als eine Komödie. Wer allerdings, wie so viele hier, den Film mies bewertet, weil er sich vorher nicht richtig informiert hat und von dem Film dann überfordert ist, der verhält sich unfair. Mit Hollywood hat dieser Film nur in Gestalt der bekannten Stars wie Ellen Barkin (die den Film mitprodziert hat), Ellen Burstyn sowie Oscar-Preisträger und Altstar George Kennedy, Demi Moore, Cate Bosworth und Nachwuchstalent Ezra Miller zu tun. Ansonsten ist "Another happy day" eine zuweilen etwas arg anstrengende Mischung aus skandinavischen Familien-Psychotrip-Filmen wie "Das Fest" und Ingmar Bergmann-Psychodramen, abgemischt auf US-Südstaatenart. Einen derart "europäischen" US-Film einschließlich wackeliger Handkamera habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Es geht kräftig ans Eingemachte im Familienkeller und endet in einer Art bizarrem Tanz auf dem Vulkan, einer Hochzeit und einem grotesken Todesfall. Aber es gibt auch Hoffnung in Gestalt der leisen Annäherung von Mutter und Tochter am Schluss (von den beiden genialen Ellens beeindruckend gespielt und interpretiert).

Der Film ist das Debüt des bei Dreh erst 25jährigen jungen Filmemachers Sam Levinson, der auch das Drehbuch schrieb, und dafür sofort beim renommierten Sundance-Filmfestival für anspruchsvolles Kino aus Amerika geehrt wurde. Das ist erstaunlich und sollte auch über einige Längen und Holperigkeiten hinwegsehen lassen. Von diesem Talent ist sicher noch mehr zu erwarten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tina am 4. Mai 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ein packender und spannender Film über Menschen, die gefangen sind in ihren Charakterpanzern und wenig Platz für anderes haben. Ein sehr sehenswerter Film.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Insektensammler am 11. Dezember 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich bin über die wunderschöne Musik von Olafur Arnalds auf den Film gestoßen, die schonmal den ersten großen Pluspunkt dieses Films ausmacht.
Wunderschöne ruhige Stücke, die im teilweise krassen Gegensatz zum Geschehen steht.

Und damit sind wir schon direkt beim Film.
Dass manche meine positive Meinung nicht teilen, verstehe ich, denn es kommt darauf an, was man von diesem Film erwartet.
Fälschlicherweise wird er als Familienkomödie angepriesen, was ein riesen Fehler ist.
Der Film zeigt ein Familiendrama, dass in seiner Echtheit und in der Absurdität seiner Situationen unfreiwillig komisch ist-
was auch beabsichtigt ist, dennoch stempelt dies den Film nicht als Komödie ab.

Die Mutter Lynn (wunderbar gespielt von Ellen Barkin- sie verdient einen Oskar als leidgeplagte Mutter!!!) ahnt schon, was ihr bevor steht, als sie zur Hochzeit ihres ältesten Sohnes zu ihren Eltern fährt. Bei ihr ihre zwei jüngeren Söhne, von denen gerade der 17-jährige Elliot mehr als problematisch ist.
Ihre Tochter Alice, ebenfalls mit emotionalen Problemen beladen, kommt ebenfalls zur Hochzeit ihres Bruders.

Lynns Ex-Mann Paul taucht mit einer sehr aggressiven neuen Frau auf, die sich als Mutter von Lynns ältestem Sohn aufspielen will und leider erfahren diese beiden mehr Unterstützung von Lynns Eltern, als die eigene Tochter Lynn selbst.

Alle verborgenen und weggesperrten Emotionen vermischen sich zu einem explosiven Aufeinandertreffen, dass oftmals zu mehr als bloßem Tränenvergießen führt.
Mich selbst hat der Film und die Situationen, durch die sich die Protagonistin teilweisen durchquälen muss, sehr gerührt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden