Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Another Side Of Fancy - Part. 1 Doppel-CD


Statt: EUR 19,99
Jetzt: EUR 18,20 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 1,79 (9%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
8 neu ab EUR 15,18 3 gebraucht ab EUR 11,98

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Wird oft zusammen gekauft

Another Side Of Fancy - Part. 1 + The Original Maxi-Singles Collection + 80s Revolution Euro-Disco Vol. 4
Preis für alle drei: EUR 58,17

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (13. September 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Pokorny Records (Alive)
  • ASIN: B001690GLW
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 127.663 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Red Face - Summer In The City (Long Version) 5:20
2. Linda Jo Rizzo - Fly Me High (12Inch Version) 7:20
3. Mozzart - Malice & Vice (12Inch Version) 5:10
4. Timerider - Cocoon (Dance Version) 6:15
5. The Hurricanes - To The Pet Shop Boys (12Inch Version) 5:00
6. Paul Mc Douglas - Geil (Randy Mix) 8:10
7. Total Toly - Oriental Acupuncture (Total Oriental Mix) 6:21
8. Jeannie - Freedom (Die Antwort) (12Inch Version) 5:05
9. Tom Spencer - Kung Fu Fighting (Munich Mix) 5:25
10. Charlie G. - Llama L'amor (12Inch Version) 5:50
Alle 12 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Slip - Don't Leave Me This Way (Club Version) 8:37
2. Grant Miller - Colder Than Ice (12Inch Version) 5:38
3. Paul Mc Douglas - Theme From InchDallasInch (The Original Dance-Version) 5:10
4. Essence - Kahlua Sun (Extended Version) 6:52
5. Linda Jo Rizzo - I've Got The Night (12Inch Version) 5:40
6. Elvin - Luggi, Luggi, Ludwig (12Inch Version) 5:30
7. Mozzart - Money (12Inch Version) 5:52
8. T. Spencer - Fashion (12Inch Version) 5:19
9. Ingela - Do The Motion (12Inch Version) 5:33
10. Trick - Don't Cry Roxanna (Original Version) 5:34
Alle 12 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Die Another Side of Fancy, zeigt eine der vielen Interessanten Seiten des Künstlers, der sich auch unter dem Pseudonym Ric Tess versteckt, für alle besser bekannt als Fancy.
Mit mehr als 600 Produktionen wurde er schnell International bekannt und in den Charts der ganzen Welt unterwegs. Wer kennt nicht die Super Hits SLICE ME NICE, BOLERO oder FLAMES OF LOVE, die bis heute von jedem Radiosender und immer wieder in der Disco gespielt werden.
Unter der Bezeichnung TESS Productions schrieb er und Produzierte verschiedene Künstler und Bands wie RED FACE, SLIP, SABINE SAUVANT, LINDA JO RIZZO, GRANT MILLER, MOZZART oder TOM SPENCER. Auch als Remixer konnte er sich immer wieder beweisen und hat in der Disco Szene einige wichtige 80er Titel abgemischt. Der bekannteste ist West End Girls von den PET SHOP BOYS. MIKO MISSION oder SCOTCH hat er auch im eigenen Stil neu abgemischt.
Selbst eigene Produktionen unter den Decknamen: TIMERIDER, RINGO oder THE HURRICANES zählen bis heute als Musik Raritäten und werden vergeblich auf verschiedenen Kopplungen in so einer Qualität gesucht.
Es folgen noch zwei weitere Teile mit vielen Perlen des Künstlers. Zeit für Another Side of Fancy Part 1

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Frank Brandstaetter am 21. Oktober 2013
Verifizierter Kauf
Another Side of Fancy - während andere Sampler mit diesem Titel häufig nur seltenere Stücke des jeweiligen Künstlers präsentieren (oder einfach nur einen Vorwand darstellen, denselben Käse wieder aufzuwärmen) dürfte diese Kollektion selbst für eingefleischte Fancy-Fans einige Überraschungen bergen. Den wenigsten ist bekannt, daß der Mann, der unter dem Namen Fancy in den 1980er Jahren weltweite Hits landen konnte ("Slice Me Nice", "Chinese Eyes", "Lady of Ice") unter anderen Pseudonymen die unterschiedlichsten Produktionen gemacht hat und für viele andere Künstler produziert hat. Dabei trat er nicht nur als Produzent und Mixer, sondern auch als Autor oder Arrangeur der jeweiligen Songs in Erscheinung. Bereits auf der vor wenigen Jahren erschienenen CD "Fancy & Friends" stellte der überraschte Fan fest, daß Fancy auch (und, wie wir inzwischen wissen, recht lange) für die Musik der Las-Vegas-Show von Siegfried & Roy verantwortlich gezeichnet hat (darunter auch für den Titelsong der Show, den Michael Jackson eingesungen hatte), für extravagante Remixe von Pet Shop Boys - Songs (u.a. "West End Girls") und für ein grandioses Duett für Hildegard Knef und Glenn Yarbrough ("Ways of Love" - ein Stück, das Fancy auf seinem Album "All My Loving", 1989, selbst eingesungen hat). Dass Fancy auch jenseits des "Großen Teiches" bekannt und erfolgreich ist, zeigen nicht nur seine Arbeiten für Siegfried & Roy und ausverkaufte Club-Touren, sondern auch seine Charterfolge, allen voran "Come Inside" (1984), ein Stück das bei uns nur als B-Seite der Single "Slice Me Nice" erhältlich war.Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von moellerchen VINE-PRODUKTTESTER am 15. Oktober 2013
Nachdem Pokorny Music Solutions gerade eine komplette Maxi-Single Compilation von Fancy veröffentlichte, hat sich Labelchef Adam Pokorny nun auch den Songs angenommen, die Fancy alias Ric Tess in den 80er Jahren nicht gesungen, wohl aber mit seiner Firma Tess Productions geschrieben und produziert hat. Die meisten Künstler sind wohl lediglich den einschlägigen Kennern der 80er Eurodisco Szene bekannt, denn der große kommerzielle Erfolg blieb den meisten Titeln verwehrt, obwohl die einen oder anderen Perlen dabei gewesen sind.
Über zwei CDs und knapp 140 Minuten Spielzeit unterhält die Doppel-CD "Another Side Of Fancy Part One" mit 24 Titeln im wunderbar zeitlosen Eurodisco Retrostyle. Und wer sich von dieser Art von Musik schon immer angezogen fühlte, der wird bei Maxi-Versionen von Titeln von Künstlern wie Mozzart, Red Face, Tom Spencer, Paul McDouglas oder auch Linda de Rizzo sicherlich begeistert sein und einmal mehr die Zeitlosigkeit dieser Art von Popmusik und der daran erinnernden eigenen Jugend durchleben.
Sämtliche Titel sind sehr gut neu gemastert worden und kommen im angemessenen 32 Bit Sound durch die Boxen. Und da diese Compilation Serie auf insgesamt drei Teile ausgelegt ist, darf man sich schon jetzt auf die kommenden zwei Zusammenstellungen freuen. Ein weiteres schönes Stück Zeitlosigkeit der 80er Italo- bzw. Eurodisco Szene aus dem Hause Pokorny Music Solutions.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Sonne am 18. Mai 2014
Verifizierter Kauf
ich kann hierzu nichts schreiben da ich den Artikel nie bestellt habe
bitte löschen sie ihn aus meinen Bestellungen,vielen Dank
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gruber Rolf am 25. September 2013
Fancy, der z. Zt. im PROMI BIG BROTHER Haus von sich Reden macht, war in den 80ern sowohl als Saenger (Fools Cry, Slive me nice etc) als auch als Produzent erfolgreich. Ich liebe den Sound....Eurodisco at its best. Und wir koennen uns freuen..es sollen noch 2 weitere Teile erscheinen. Fancy Ist neben CC Catch und Modern Talking Der Vertreter dieser Sparte! Danke Tess!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan Gantz VINE-PRODUKTTESTER am 12. November 2013
Verifizierter Kauf
Flashback to the 80!
Einfach nur Disco pur!
Gut, gut, gut, gut, gut, gut, gut! Gut Gut Gut Gut Gut
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden