Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Fulfillment Express In den Einkaufswagen
EUR 21,54
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Anna Live at the Metropolitan Opera

Anna Netrebko, Roberto Alagna, Juan Diego Florez, Joseph Calleja Audio CD
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 28. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Wird oft zusammen gekauft

Anna Live at the  Metropolitan Opera + Anna - The Best of Anna Netrebko + Duets
Preis für alle drei: EUR 24,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Anna - The Best of Anna Netrebko EUR 6,99
  • Duets EUR 8,97

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Komponist: Various
  • Audio CD (23. September 2011)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Deutsche Grammophon (Universal Music)
  • ASIN: B005CZXZ5U
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 29.173 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. Bellini: I Puritani / Act 2 - Qui la voce sua soave (Live At Metropolitan Opera House, New York / 2011)Patrick Summers 3:59Nur Album
Anhören  2. Prokofiev: War And Peace, Op.91 - Ya ne budu ... Duet: Kak solntze za garoiValery Gergiev 5:38Nur Album
Anhören  3. Mozart: Don Giovanni, ossia Il dissoluto punito, K.527 / Act 2 - "Vedrai, carino" (Live At Metropolitan Opera House, New York / 2011)Sylvain Cambreling 3:56Nur Album
Anhören  4. Donizetti: Don Pasquale / Act 3 - "Senz'andar lungi...La morale in tutto questo"Juan Diego Flórez 4:03Nur Album
Anhören  5. Verdi: Rigoletto / Act 3 - "Ah, più non ragiono!..."Nancy Fabiola Herrera 6:17Nur Album
Anhören  6. Gounod: Roméo et Juliette / Act 4 - Nuit d'hymnénée!Plácido Domingo11:04Nur Album
Anhören  7. Gounod: Roméo et Juliette / Act 4 - "Dieu! quel frisson" / "Amour, ranime mon courage"Plácido Domingo 5:59Nur Album
Anhören  8. Donizetti: Lucia di Lammermoor / Act 3 - "Il dolce suono" - "Ardon gl'incensi"Metropolitan Opera Chorus12:59Nur Album
Anhören  9. Offenbach: Les Contes d'Hoffmann / Act 3 - "Pourtant, ô ma fiancée" ... "C'est une chanson d'amour" (Live At Metropolitan Opera House, New York / 2011)James Levine 3:58Nur Album
Anhören10. Puccini: La Bohème / Act 3 - "Donde lieta uscì"Metropolitan Opera Orchestra 3:28Nur Album
Anhören11. Puccini: La Bohème / Act 1 - "O soave fanciulla" (Live At Metropolitan Opera House, New York / 2011)Piotr Beczala 4:32Nur Album


Produktbeschreibungen

Anna Netrebko ist zweifellos der Popstar der klassischen Musik. Doch die russische Sopranistin ist vor allem eine veritable Opernsängerin. Sie liebt es, auf der Bühne zu stehen, prägnante Frauenrollen zu spielen und die grandiosen Klassiker von Verdi, Puccini u.a. zu interpretieren. Vor etwa zehn Jahren feierte sie ihren internationalen Durchbruch: Mit ihrem Debüt in der New Yorker Metropolitan Opera als Natascha in der Oper "Krieg und Frieden". Eine Arie aus diesem heute legendären Debüt erscheint jetzt auf der CD: Anna Netrebko – Live aus der Metropolitan Opera.

Zu diesem einmaligen Klangdokument einer steilen Karriere gehören weitere Juwelen aus beliebten Opern wie „Don Giovanni“, „I Puritani“, „Lucia di Lamermoor“ oder „La Bohème“, die teilweise zum ersten Mal überhaupt auf CD veröffentlicht werden. Die Sängerin zeichnet für die Auswahl der Stücke verantwortlich. Und sie wählte neben prägnanten Solo-Arien Duette und Terzette. Hier sind großartige künstlerische Momente zu hören und Partner wie Juan Diego Flórez, Joseph Calleja oder Robert Alagna. Anna Netrebko – Live aus der Metropolitan Opera ist das Klangdokument einer spannenden künstlerischen Entwicklung. Weitere Highlights werden folgen.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die MET macht es möglich 9. November 2011
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Nachdem ich Anna Netrebko live erlebt hatte, habe ich mir auch alle Live Sendungen aus der MET im Kino angesehen. Die Frau kann nicht nur gut singen, sonder ihr Spiel ist hervorragend. Auch ist sie fraulicher geworden, was den grossen Rollen zu Gute kommt. Die CD gibt ein kleines Abbild Ihrer Kunst. Man sollte dabei noch ihre Mimik sehen können. Einfach toll!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zuviel Durcheinander, passt nicht zusammen 1. Februar 2013
Format:MP3-Download|Verifizierter Kauf
Immer das gleiche Problem. Wenn man die Oper nicht kennt und die Handlung nicht nachvollziehen kann, dann wirken die Stimmen manchmal nicht so. Genau das ist hier bei diese CD der Fall. Zuviel durcheinander. Da hat Netbreko deutlich bessere Compilations abgeliefert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Dokument der besonderen Präsenz 3. Oktober 2011
Von Meal
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Zwei Anmerkungen vorweg: 1. Ich bin durchaus ein Anhänger der Sangeskunst und insbesondere vom Klang der Stimme von Anna Netrebko, was meine Kritik wohl nicht unberührt lassen kann. 2. Man muss diese CD nicht im Regal habe, ein Kauf kann sich dennoch lohnen.
Doch der Reihe nach: Auf der CD sind insgesamt 12 Arien aus 9 verschiedenen Opern versammelt, die Netrebko mal alleine, mal mit Partnern wie Juan diego Flórez oder Plácido Domingo singt. Lediglich die Arien aus Lucia di Lammermoor und I Puritani sind bereits auf den jeweiligen Opern-DVDs veröffentlicht. Die Aufnahmen reichen von 2010 zurück bis in das Jahr 2002. Neben den üblichen Gassenhauern finden sich auch eher selten aufgenommene Stücke (z. B. als Natascha in Prokfievs Krieg und Frieden). Man sollte vor dem Kauf jedoch bedenken, dass es sich um Live-Aufnahmen handelt. Neben den typischen (teilweise störenden) Nebengeräuschen führen wechselhafte Positionen zu den Aufnahmemikrophonen manchmal zu einem unhomogenen Klangbild. Es ist richtig, wie ein Vorrezensent anmerkt, dass die Aufnahmen eine ausdifferenzierte Rollengestaltung missen lassen. Allerdings ist dies - anders als der Vorrezensent meint - kein Manko der Sangeskunst (!), sondern den besonderen Anforderungen der Metropolitan Opera zugeschuldet. Unter diesen Anforderungen eine Ausgeglichenheit und einen Schönklang hervorzubringen, kennzeichnet den exzellenten Sänger. So ist auch die etwas dunklere Klangfarbe der Stimme keinesfalls Anzeichen eines matronenhaften Verfalls.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen tolle Frau 4. Juli 2014
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
tolle Frau mit toller Stimme, die man immer wieder hören möchte. Hoffentlich können wir sie noch lange hören. Studioaufnahme wäre nicht schlecht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Klassik pur 14. Juli 2013
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Wie nicht anders gewohnt , präsentiert Anna Netrebko die einzelnen Stücke bravurös.Geeignet für ruhige Stunden, wenn man statt wirrem Fernsehspektakel zuhause seine Seele baumeln lassen möchte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
23 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Geschichte eines Lebens 27. September 2011
Von Sommerwind TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
Anna Netrebko macht gegenwärtig mehr mit gastronomischen Unternehmungen von sich reden als mit Koloraturprojekten. Da scheint es ganz hilfreich zu sein, sich mal wieder mit einem Opern-Rezital (bei möglichen Restaurantgästen) in Erinnerung zu rufen. Und das Repertoire dieser Aufnahme wirkt zunächst ganz reizvoll. Wenn auch, um dies vorweg zu nehmen, deutlich getrübt durch die hier allzu sehr in den Vordergrund tretenden negativen Aspekte von Live-Aufnahmen: Wie überall auf der Welt wurden auch die hier in Auszügen dargebotenen Opern von Menschen mit chronischer Bronchitis und nicht auskurierter Hyperaktivität besucht. So macht "live" keinen Spaß!
Die an der Metropolitan Opera (NY) entstandene Kompilation bietet weniger die Gassenhauer des Sopranrepertoires als vielmehr solche Arien, denen ein besonderes Maß an Innigkeit, Ausdruck und Bedeutung eignet. Und da versteht es Netrebko durchaus zu punkten: Sie wirkt konzentriert, glaubwürdig, sehr vertraut mit den einzelnen Rollen. Und auch die ansonsten von der russischen Sopranistin schon mal arg vernachlässigte Artikulation ist insbesondere in der zweiten Hälfte des Albums kaum zu tadeln. Anna Netrebko hat ganz offensichtlich an ihren "Lernfeldern" gearbeitet. Insbesondere in den Partien, die in der jüngeren Vergangenheit zur Aufführung gebracht wurden.
Aber, ach, zu spät!!
Der in den letzten Jahren von ihr betriebene Schindluder an der physischen Konstitution hinterlässt mehr und mehr Spuren, deutliche und keineswegs nur äußerliche Spuren. (Ist das der Grund für den allenthalben kolportierten Wechsel in die Gastronomie?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar