Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,70 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Dr. Ankowitschs Kleines Universal-Handbuch Taschenbuch – 12. März 2007


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 39,90 EUR 24,74
1 neu ab EUR 39,90 8 gebraucht ab EUR 24,74
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 176 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (12. März 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442154138
  • ISBN-13: 978-3442154135
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 1,5 x 18,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 639.438 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Christian Ankowitsch wurde am 20. Juli 1959 im österreichischen Klosterneuburg bei Wien geboren und ist in der Steiermark aufgewachsen. Er hat Kunstgeschichte & Geschichte an den Universitäten Graz und Hamburg studiert, sich dabei aber keine weiteren Verdienste um die Wissenschaft erworben - außer vielleicht um die Piet-Mondrian-Forschung. Über diesen abstrakten Maler hat Dr. Ankowitsch nämlich dissertiert und ihm verdankt er auch seinen Doktor-Titel.

Der Autor ist seit 1978 als Journalist tätig, anfangs in der gewohnten Form als eine Art schreiberischer Hilfsarbeiter und Kleingärtner, später dann als Redakteur vor allem in den Bereichen Kultur, modernes Leben und Internet. Unter anderem als Redakteur der "Zeit" (Hamburg, 1993 bis 2001).

Seit März 2011 moderiert Christian Ankowitsch mehrmals im Jahr die Literatursendung "les.art" im österreichischen Fernsehen (ORF 2). Und seit Sommer 2013 moderiert er die "Deutschsprachigen Tage der Literatur" vulgo "Bachmannpreis" in Klagenfurt.

Dr. Ankowitsch lebt mit seiner Familie (2 Kinder) in Berlin-Charlottenburg und auf einer Insel im Tegeler See (sommers, am Wochenende). Er würde gerne wieder in Wien leben, aber die Rahmenbedingungen machen das derzeit leider nicht möglich.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

"So schreiben Sie das Vorwort zu einem kleinen Universal-Handbuch" hat Christian Ankowitsch den ersten Eintrag zu diesem köstlichen Kompendium überschrieben. In der Hauptspalte bekommen wir dann das Vorwort selbst zu lesen: Ein Text ganz so, wie wir ihn aus tausend anderen Büchern kennen. In der Marginalspalte aber -- und auf die kommt es hier an -- erläutert der Autor den logischen Aufbau und die entsprechenden Floskeln, die in einer solchen Begrüßung vorkommen und vorkommen müssen. Ein perfekter Einstieg! Was darauf folgt ist die minutiöse Beantwortung von Fragen, wie sie einem zwar in den unterschiedlichsten Situationen des Lebens immer wieder einmal durch den Kopf gehen, auf die man es aber dann viel zu häufig doch versäumt, tatsächlich nach einer Antwort zu suchen.

Nach seinem Erfolg mit Dr. Ankowitschs kleines Konversations-Lexikon erklärt uns der Autor nun den Bau und die Verwendung einer Wünschelrute ebenso wie die richtige Zusammenstellung eines Blumenstraußes, die Kommunikation mit einem Suchfluchzeug oder "das korrekte Verhalten für den Fall der Begegnung mit einer Sphinx". Auch die Erstellung einer korrekten Tischordnung können wir von ihm lernen, ebenso das Falten eines Papierfliegers, das Binden einer Krawatte oder das richtige Verhalten bei einem Tsunami. Und selbst eine Anweisung, wie man gefahrlos über Bücher spricht, die man nicht gelesen hat, ist enthalten.

Gemessen an Format und Umfang ist Dr. Ankowitschs Kleines Universal-Handbuch dem Titel gemäß gewiss klein, tatsächlich aber handelt es sich um ein großartiges, durchgehend sehr ansprechend illustriertes Kompendium für alle Lebenslagen, das zu lesen eine reine Freude und darüber hinaus sehr lehrreich ist. --Andreas Vierecke -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

"Es gibt keinen Weg durch dieses Lexikon, vielmehr jede Menge Pfade, Abkürzungen und Umwege. Egal, welchen der Spaziergänger einschlagen mag - er wird nie an ein Ziel kommen." (DR. CHRISTIAN ANKOWITSCH)

„Dr. Ankowitschs kleines Universal-Handbuch von Christian Ankowitsch ist der Macgyver unter den Handbüchern: Unverzichtbar.“ (City)

„Bereicherung für unser aller Dasein mit existentiell treffenden Ratschlägen.“ (Wiener)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 16 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von steffi-tanu am 16. Dezember 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Dr. Ankowitschs Kleines Universal-Handbuch ist es sehr schönes Sammelsurium.
Was man alles darin finden kann, wurde hier bereits schon teilweise beschrieben.
Dinge, die ich mir daraus zu Herzen nehmen möchte, sind z.B. wie man seinen Schreibtisch am besten ordnet, nach welcher Methode man seine Einganspost bearbeiten sollte, wie man richtig mit Essstäbchen umgeht,...
Dinge, die man in Notfällen braucht, z.B. wie man sich gegenüber einem in freier Wildbahn angetroffenen Bären oder Hai verhält, was man bei einem Tsunami zun sollte oder was man braucht, wenn ein Notfall eintrippt, durch den man sein Haus verlassen muss.
Aber mich hat am Meisten erfreut, dass die Leute (Kollegin, Arzt, Freundin, ...) gleich wissen wollen, was das für ein Büchlein ist, was ich da so gespannt lese (ich nehme Bücher so gut wie überall hin mit und vom Format her ist das mit Dr. Ankowitschs Kleines Universal-Handbuch sehr gut möglich) und vor allem, wo man es denn bekommen kann.
Ich selber habe das Büchlein inzwischen voller Tatendrang ("das muss man doch mal ausprobieren" oder "ach das bedeutet dieses Zeichen") durchgelesen und mir Notizen zu den Seiten gemacht, ich überlege noch, ob ich es mit in den nächsten Urlaub nehmen soll, weil auch einige nützliche Dinge über Telefonnummer-Vorwahlen, Toilettenbezeichnungen in fremden Sprachen, Expresso-Sorten o.ä. darin zu finden ist.
Ein Weihnachtsgeschenk für einen Freund, der sonst alles hat, habe ich in diesem Büchlein auch, was will man mehr?
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ulrich Mannes am 2. Januar 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Das beste Mitbringgeschenk seit es Blumen gibt! Wie Dr. Ankowitschs Kleines Konversationslexikon und Schotts Sammelsurium gehört auch dieses Buch in die Gruppe der kleinen aber feinen Handbücher, die uns Wissen vermitteln, von dem wir vorher gar nicht wussten, dass wir es haben wollen. Die Mischung ist skurril und faszinierend. Wir lernen etwas über Seemannsknoten und Zigarrenformate, wir erfahren, wie wir uns aus einem versinkenden Auto retten können und bekommen Hinweise, wie man als Verschollener mit Suchflugzeugen kommuniziert. Eine tolle Mischung in einem herlichen Büchlein,
5 Sterne sind das Minimum.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eikem am 14. November 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist es wirklich wert gelesen zu werden. Man könnte sagen es ist ein Stück neue Lebenserfahrung. Die Themen sind ein Sammelsurium von ungeahnter Breite.
Es werden einem praktische Ratschläge (z. B. Knoten, Papierflieger, Krawatte usw.) erklärt aber auch alltäglich zu gebrauchende Tipps z. B. für Konversationen, Tischordnungen oder zum Thema Tsunamierkennung werden geboten. Des Weiteren ist das Buch mit Listen und Tabellen verschiedenster Art bestückt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kichererbse am 30. November 2005
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Man kann wirklich jeden damit beschenken ... vorausgesetzt er oder sie kann lesen. Es ist für jeden etwas dabei und es sind nicht nur kurzweilige Albernheiten sondern wirklich informative Neuigkeiten dabei. Zum Beispiel erfahren Sie:
Wie Sie mit einem Suchflugzeug kommunizieren
Wer die guten bei Star Wars sind und
Die Geheimnisse der Eierkennzeichnug
Butterbrotschmieren für Manager.
Zugreifen - es lohnt sich!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Roth am 10. Juli 2007
Format: Taschenbuch
Ein Handbuch im Haus zu haben, ist immer sinnvoll.
Auch eines für Unterwegs ist sinnvoll. Der Autor hegte den Wunsch, ein Handbuch nach dem Vorbild von Fähnchen Fieselschweif "Das schlaue Buch" zu erschaffen. In Erinnerung an dieses sagenhafte Exemplar, in welchen wirklich alles zu finden war, erscheint dieses dünne Büchlein wie ein Hilferuf. Einzig mit dem "Schlauen Buch" dürfte die kleine Schriftwahl sein.
Darüber hinaus wird der Ratsuchende mit allerlei Wissen konfrontiert. Ohne weiteres bleibt es da nicht aus, den Leser auch mit nützlichen Tipps zu versehen. So erhält man Hinweise/Ratschläge, wie man sich aus einem sinkenden Auto rettet, wie man versalzenes Essen retten kann oder wie man sich auf Langstreckenflüge vorbereiten kann.
Darüber hinaus findet der Leser dort, wie die Symbole der Wochentage aussehen, wie alt verschiedene Pflanzen werden oder wie man sich Butter selbst machen könnte.
Und in Erinnerung an das "Schlaue Buch" von Fähnlein Fieselschweif findet man in diesem Universal-Handbuch auch einige Zaubersprüche, wie man sich einer Sphinx gegenüber verhält und wie man mit Suchflugzeugen kommunizieren kann.

Ein liebevoll gestaltetes Handbuch, garniert mit vielen Zeichnungen/Bildern, die im Stil des Buches gehalten sind. Ob das Buch tatsächlich ein Ratgeber für den suchenden darstellt, sei mal dahingestellt, Spaß beim lesen hat es in jeden Fall bereitet und gelernt (oder sich wieder daran erinnert) hatte ich auch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mag. Christine Fleck am 8. September 2005
Format: Gebundene Ausgabe
faszinierend, ganz praktische anweisungen (z.b. zum knopf annähen), wissenswerte informationen (z.b.über das zahnschema- jetzt weiß ich, dass mir heute der 1-6 gezogen wurde)und phantastische rezepte (wie ich z.b. einen menschen in ein beliebeiges tier verwandeln kann) nebeneinander in diesem hübschen, handlichen, sehr ansprechend gestalteten büchlein zu finden. jetzt weiß ich, was alle meine freunde heuer zu weihnachten bekommen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen