Menge:1
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von FLIP4NEW
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Komplett! Versand binnen 24 Stunden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Animals in Love


Preis: EUR 8,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
64 neu ab EUR 7,24 9 gebraucht ab EUR 0,01 2 Sammlerstück(e) ab EUR 3,00
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Prime Instant Video: Video-Streaming mit Amazon Prime für nur 49 EUR/Jahr. Jetzt 30 Tage testen


Wird oft zusammen gekauft

Animals in Love + Wächter der Wüste + Unsere Erde
Preis für alle drei: EUR 25,93

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Cécile de France, Laurent Charbonnier, Axelle Malavieille, Philippe Baisadouli, Jean-Pierre Bailly
  • Komponist: Philip Glass
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 1. Dezember 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 82 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001CV0JZ2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.387 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Jedes Jahr beginnt das Umwerben in allen Teilen der Erde neu. Die Laute der Paarungszeit zeigen an, dass die Zeit der Balz, der Eroberung und der Liebe gekommen ist.
Die tierischen Protagonisten sind dabei nur allzu menschlich: der selbstsichere Don Juan, die opportunistischen Diebe und Blender sowie die Verlierer, die keinen Erfolg haben. Diese Dokumentation zeigt die verschiedensten Wege, einen tierischen Partner zu erobern.
"Animals in Love" ist eine faszinierende Naturdokumentation über die Verführungskünste und den Liebesakt der Säugetiere, Amphibien und Insekten. Hautnah beobachten wir das vielfältige Liebesleben und sehen, dass nicht nur Menschen auf der Suche nach einem Partner einfallsreich und kreativ sind. Unter der Regie von Laurent Charbonnier (Kamera bei "Nomaden der Lüfte") produziert Jean-Pierre Bailly einen Film, der vor Lebensfreude nur so strahlt!
Die Musik zu "Animals in Love" liefert Philip Glass. Er experimentiert mit den verschiedenen Liedern und Geräuschen aus der Tierwelt, spiegelt mit seinen Kompositionen die visuelle Schönheit der bunten Liebesgeschichten wider und unterstreicht die komischen und ironischen Momente im Leben der in freier Natur lebenden Tiere.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Aufwendig realisierte Dokumentation über das Verführungs- und Paarungsverhalten der Tiere.

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eva Müller am 2. Februar 2009
Format: DVD
"Animals in Love" zeigt, wies im Tierreich in Sachen Liebe zugeht: Da wird natürlich gerade der sexuelle Aspekt hervorgehoben: Das Werben, Balzen und schließlich auch der Akt. Beeindruckend, welchen Erfindungsreichtum die Natur hier an den Tag legt. Erschreckend, wie gefährlich und kompromisslos der Kampf um die Weitergabe des Erbguts sein kann. Aber dann gibt es da noch eine Seite, die der Film zu zeigen versteht: Die Tiere und die Liebe - die Liebe? Möglicherweise scheiden sich da die Geister, aber mich hat der Film wieder einmal überzeugt, dass auch Tiere Zuneigung empfinden können - und das aus freiem Willen und reiner Frede am Sein.
Fünf Punkte bekommt "Animals in Love" dennoch nicht von mir - dazu ist er ein bisschen zu kurz - außerdem wird auf manche Tiere ein wenig zu intensiv eingegangen, aber das ist sicherlich Geschmackssache.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fledermausland am 25. März 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Meine Freundin und Ich sind ausgesprochene Doku-Fans. Keine Frage - in der Dokumentation sind wirklich schöne Bilder zu sehen - Der Soundtrack ist auch OK - aber das war es dann auch.
Da es hier ja explizit um die Liebe an sich sprich Balz, Rivalkämpfe und die Paarung geht, werden alle erwähnten Tiere nur ganz kurz angekratzt. Des öfteren sieht man innerhalb von kürzester Zeit (30 Sekunden) 10 verschiedene Tiere - Schnitte fast so schnell wie im Musikvideo.
Weshalb ich nur drei Sterne vergebe:
Kommentiert wird von einer durchaus angenehmen Frauenstimme jedoch so wenig, daß man die DVD eher als Bildschirmschoner verwenden kann. Viele Tiere werden nicht einmal beim Namen genannt. Und all zu oft hat man eine Frage im Kopf - Was passiert da gerade ? Wie heisst das Tier ? In welchem Land befinden wir uns gerade ? Beantwortet bekommt man diese dann mit Stille oder mit Musik. Wir sind beide (meine Freundin nach der Hälfte ich nach ca. einer Stunde) auf dem Sofa eingenickt. Ich habe ihn dann aber später noch zu Ende geschaut.
Wer einfach ein paar schöne Bilder von drolligen, knuddelnden und sich liebenden Tieren haben möchte kann hier bedenkenlos zugreifen. Wer sonst BBC-Dokus gewohnt ist und sich Wissen aneignen möchte - ist hier falsch.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Henry Winter am 3. Januar 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Es handelt sich um einen netten und amüsanten Unterhaltungsfilm, der zum gelegentlichen Schmunzeln animiert. Wie verrückt das Liebesleben mancher Tiere doch ausschaut! Der Geschlechtsakt steht nicht im Mittelpunkt des Filmes, sondern mehr das Verhalten davor und danach. Bei ausgewählten Tieren wird jedoch gezeigt, wie die "es" machen. Am menschenähnlichsten geht es offenbar bei den Affen zu, die nehmen auch schon mal die Finger zuhilfe und knutschen ausgiebig.

Kein wissenschaftliches Werk, mehr eine liebevolle Unterhaltung. Ein Bug in der Tonspur: Die Zweitsprache Französisch lässt sich bei laufendem Film zwar auswählen, aber es wird keine Sprache hörbar, nur die Spur mit den Naturtönen bleibt. Wer also Französisch üben will, muss Französisch im Hauptmenü wählen, und kann während des Laufs nicht umschalten. Das Problem trat auf mehreren Playern unterschiedlicher Hersteller auf.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von APB- Girl am 19. Juni 2014
Format: DVD
Regie bei dem ebenso amüsanten wie unterhaltsamen
und eindrucksstarkem Dokumentarfilm führte Laurent Charbonnier,
der unter anderem für die Kameraarbeit des preisgekrönten Doku- Films
" Nomaden der Lüfte " verantwortlich war.
Hier widmet er sich den schier unendlichen Varianten des Paarungs-
verhalten in der Tierwelt- von Raubkatzen, Känguruhs, Hirschen und
Steinböcken.....bis zu den Giraffen und Vögeln.
Selbst Meeresbewohner, Amphibien, Insekten und Spinnentiere werden
genau beleuchtet. Knapp 80 ausgewählte Arten aus 16 Ländern!
WOW!!

____________________________________________________

Beeindrucktes Fazit- meins:

Nichts neues, nicht einzigartig- eigentlich.
Aber die Verführungskünste der Tiere sind so vielseitig,
daß man selbst nach " Animals in Love " immer noch nicht
alles weiss- und sah.
Das vielfältige Liebesleben in fast all seinen Facetten-
und in total beeindruckenden Breitwandbildern.

Die Musik komponierte Philipp Glass( Koyaanisqatsi- Prophezeihung),
dessen experimentielle Filmmusik die verschiedenen Geräusche der
Tierwelt und ihre Balzgesänge ironisch aufgreift.
Einfach SPITZE!!

--------------------------------------------------

NATÜRLICH gibt es dafür wieder mal fünf Sterne, die absolut
verdient sind. Rooaaarrrrrrrrrr!!
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD Verifizierter Kauf
Hier habe ich gleich einen ganzen Film davon und dann auch noch beim Liebesreigen. Der Mensch ist auch ein Tier, obwohl er sich ja gerne absondern mag von deren Natur, mit all seinem technischen Schnickschnack, seiner Wissenschaft und angeblich mit seiner höheren Intelligenz. Quatsch, wer Tiere beobachtet, wie sie meist, wenn nicht auch noch vom menschen verfälscht durch Zwang, der versteht vielleicht irgendwann, wie gut es tut, der Natur und ihrer Entwicklung freien Lauf zu lassen. Einige menschliche Probleme würden sich mitunter gar in Luft auflösen. Wer weiß, wer weiß ? Animals and human in LOVE !?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden