Menge:1
Animal Heart ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von My_Worldwide_Market
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie wurde erneuert, kein sichtbarer Schaden an der Disk oder Booklet, Jewelcase kann kleine Schoenheitsfehler haben. Aktivierungscodes für Online-Inhalt fehlen.  Postlaufzeit 8-21 Tage.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Animal Heart
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Animal Heart


Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
31 neu ab EUR 7,99 3 gebraucht ab EUR 7,97

Wird oft zusammen gekauft

Animal Heart + Ein Leichtes Schwert
Preis für beide: EUR 24,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (14. Februar 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Lojinx (Alive)
  • ASIN: B00GZAHHF0
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 86.737 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Animal Heart 4:30EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Burning Bridges for Fuel 4:15EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Dreaming of Houses 3:27EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Clip Your Wings 3:58EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Jungle 3:35EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Food for the Beast 3:20EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Digestif0:42EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Forgot to Tell You 3:56EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Catch Me Crying 3:19EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. The Grand Destruction Game 3:55EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Silver 3:41EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. This Is Heavy Metal 2:38EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Mit den Cardigans verkaufte Nina Persson mehr als 15 Millionen Alben, sie sang ein Duett mit Mark Linkous auf dem Album "Dark Night Of The Soul" von Sparklehorse & Danger Mouse und veröffentlichte zwei Alben als Mitglied der Band A Camp. Nun legt Nina Persson ihr erstes Soloalbum unter eigenen Namen vor. "Animal Heart" wurde von Nina Persson in Zusammenarbeit mit ihrem Ehemann, dem Filmkomponisten und Musiker Nathan Larson (A Camp, Shudder To Think) sowie Eric D. Johnson (The Shins, Fruit Bats) geschrieben und produziert. Ihre wunderbare und unverkennbare Stimme gibt den oft bittersüßen und melancholischen Pop-Songs ihren ganz besonderen Glanz; thematisch geht es - vielleicht nicht ganz unerwartet - um Beziehungen, Entfremdung und die Kunst, im Leben voranzuschreiten ohne in der Vergangenheit hängen zu bleiben. In den letzten Jahren ist Nina neben ihrer Arbeit mit A Camp außerdem mit der New Yorker Citizens Band aufgetreten, nahm mit ihrem Ehemann Nathan Larson zusammen den Song "Angel's Fall" für das Serge Gainsbourg-Tribute Album Gainsbourg Revisited auf, war Teil eines Prince Tribute-Konzerts in der Carnegie Hall und gründete eine Familie. Das Line-Up auf dem Album: Nina Persson: Vocals / Eric D. Johnson: Klavier, Synths, Harmonium, akustische und E-Gitarren, Bass, Autoharp, Lap Steel, Percussion / Nathan Larson: Synths, E-Gitarre, Bass, Vibraphon, Harmonium, Lap Steel, Percussion, Backing Vocals / Brian Kantor, Bengt Lagerberg. Drums und Percussion.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von observer am 18. Februar 2014
Format: Audio CD
Ich habe die Cardigans in ihrer späten Phase immer großartig gefunden, "Gran Turismo" war gut, "Super Extra Gravity" auch - "Long Gone Before Daylight" ist mir eines der liebsten Alben aller Zeiten. Das Debüt von "A Camp" war auch toll - ganz zu schweigen von der unnachahmlichen Stimme von Miss Persson. Was "Animal Heart" anbelangt, bleibt für mich leider nicht viel Positives: Sterile Produktion, teilweise schwache Songs - und vor allem ist hier alles viel zu lieblich, blutarm und harmlos. Der Titeltrack klingt nach der Beliebigkeit der 80er-Jahre, anderes hätte auch gut in einen Disney-Zeichentrickfilm gepasst ("Dreaming Of Houses"). Man hat das Gefühl, Persson wollte möglichst weit weg vom Cardigans-Sound (Gitarren hört man wenn überhaupt, nur im Hintergrund), doch das ging für mich total in die Hose. Wie der Rezensent vor mir richtig schreibt, hat sie nie besser gesungen - so gesehen, schade. "Animal Heart" ist in etwa so animalisch wie ein Plastik-Spielzeugauto zum Nachziehen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ute Fischer am 13. Mai 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hab Nina Perrson im Morgenmagazin gesehen und war von ihrer Stimme, den Lyrics und musikalischen. Arrangements begeistert...................meine persönliche Meinung: hörenswert....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Magneton am 4. April 2014
Format: Audio CD
Den anderen Rezension könnt Ihr die Stimmung der CD bereits entnehmen. Persson singt mit großer Präsenz und Einfühlsamkeit, vielleicht stellenweise etwas poppig (Feed for the Beast) und viele Songs ähneln sich, wenn man die CD durchhört.
Mein Favorit ist "This is heavy metal"

Das Album wäre eine angenehme Abwechslung geworden, wenn nicht die schlechte, stark komprimierte Aufnahmequalität wäre (Dynamic Resolution nur 6-7 Bit). Dadurch ist die Musik zwar laut, die Stimme von Persson verliert aber an Struktur und nach ein paar Songs hat man genug, alles klingt künstlich. Dazu natürlich kräftig viel Synthie Bass dazugemischt. Ausnahme ist der letzte Song. Schade.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kleinerhobbit33 TOP 500 REZENSENT am 21. Februar 2014
Format: Audio CD
bekannt als Frontfrau der Cardigans, beglückt uns nun mit ihrem ersten Soloalbum unter ihrem, richtigen, Namen. Dass das nicht ganz einfach zu bewerten sein wird ist irgendwie klar, ihre eigenen, musikalischen Fußstapfen sind nun einmal ziemlich groß!

Schließlich ist die Dame mit verantwortlich für Großtaten wie, das überragende Cardigans Album, Long Gone Before Daylight...oder eben auch für Riesenhit Your Love Alone den sie, gemeinsam, mit den Manic Street Preachers aufgenommen hat.

Animal Heart ist natürlich nicht wirklich das erste Soloalbum, Nina hat ja ja bereits zwei Soloplatten unter dem. Namen A Camp auf den Markt gebracht. Diese waren aber komischerweise nie wirklich mein Ding.

Trotzdem hab ich natürlich der neuen Scheibe eine Chance gegeben und bin positiv überrascht. Natürlich kann man diese Veröffentlichung nicht mit Ninas bisherigem Backkatalog vergleichen, das ist ja aber auch nicht der Sinn der Sache.

Und so liefert Frau Persson ein, recht durchgestyltes und sehr gefälliges Popalbum ab. Und genau das macht mir persönlich sehr viel Spaß. Die Songs sind alle recht einfach strukturiert, nichts verkopftes oder künstlerisch aufgesetztes findet sich auf der Scheibe. Und man hört der Sängerin an dass sie darsn wohl richtig Spaß hatte.

An der Produktion gibt es für mich auch nicht viel auszusetzen. Der musikalische Part kommt, wie von den Vorrezensenten bereits erwähnt, relativ kühl und klinisch rüber. Das stört aber in keinster Weise, denn die Stimme Ninas ist perfekt in den Vordergrund gemischt und verpasst so den Songs ihren besonderen Touch.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden