Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,21 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Angstfrei leben: Das erfolgreiche Programm gegen Streß und Panik Taschenbuch – 2007


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 16,95 EUR 6,94
6 neu ab EUR 16,95 12 gebraucht ab EUR 6,94

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sie wollen sofort Zeit und Geld sparen? Wir empfehlen das Amazon Spar-Abo. Mehr erfahren

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 259 Seiten
  • Verlag: Beltz; Auflage: 7. (2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3407228198
  • ISBN-13: 978-3407228192
  • Originaltitel: From Panic to Power
  • Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 1,9 x 20,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (79 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 199.103 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lucinda Bassett ist eine der erfolgreichsten Angsttherapeutinnen in den USA. Um ihr Selbsthilfeprogramm anderen Menschen zu vermitteln, gründete sie das bekannte »Midwest Center for Stress and Anxiety«, dessen Präsidentin sie heute ist.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

77 von 80 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 11. Dezember 2001
Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist so phaenomenal gut geschrieben das es ein "Muß" ist sowohl für Betroffene als auch für Angehörige. Lucinda Basset, die ja selbst 12 Jahre lang unter Angstzuständen und Panikattacken litt, beschreibt nicht nur das Krankheitsbild sondern gibt einem auch Mittel an die Hand, die eigenen Angszustände zu überwinden.
Mir hat dieses Buch als Betroffene (seit 3 Jahren leide bzw. litt ich an Angzuständen) mehr geholfen als die zwei Therapien die ich hinter mir habe. Dank Lucinda Basset befinde ich mich auf dem Wege der Besserung! Meine Angstzustände werden von Tag zu Tag weniger. Vielen Dank Lucinda Basset!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
49 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 26. Januar 2009
Format: Taschenbuch
Das Buch ist für Menschen, die gerade neu mit Angst und Panikattacken konfrontiert werden, absolut zu empfehlen. Es wird vor allem am Anfang in verschiedenen Situationen erklärt, was bei Angst genau passiert (Symptome).
Allerdings ist der Heilungsteil meiner Ansicht nach enttäuschend. Am Anfang ist man bei derart viel Mitgefühl und Verständnis euphorisiert und am Ende läuft es auf: Stellen Sie Ihr Denken um und verzichten Sie auf alles, was schmeckt, raus.
Ich denke, dass jede/r Betroffene/r selbst weiß, dass das der Weg ist, der zu gehen ist. Insofern hätte ich mir mehr erhofft. Das Buch gleicht streckenweise einer Cinderella-Story, wenn die Autorin immer wieder von ihrer unglaublichen Geschichte und ihrer Wandlung berichtet.
Vieles ist in der Form auch schon so oder besser bei Dale Carnegie zu finden, speziell, was das Ausrichten des positiven Denkens angeht mit reichlich mehr Beispielen.
Ein Punkt, der hervorzuheben ist, ist, dass man der Autorin zu Folge selbst die Verantwortung für seine Lage übernehmen sollte, was der erste Schritt zur Besserung sein soll. Dem ist auch so, nur folgt kein weiterer mehr in die Richtung gehend. Auch hier greift Bassett zu kurz. Allein die Tatsache, dass ich weiß, dass die Verantwortung nun bei mir liegt und nicht mehr bei den anderen, heilt mich nicht.
Ich hätte mir insgesamt mehr vom Buch erhofft.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
83 von 89 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ollllo am 14. Januar 2009
Format: Taschenbuch
Seit ich das Buch gelesen habe geht es mir noch schlimmer als vorher. Es ist höchst subjektiv, unwissenschaftlich und macht mit unauffälligen Nebensätzen noch mehr Panik. Am Anfang beschreibt sie nur sich selbst und wie furchtbar es ist diese Angst zu haben, was jeder Betroffene ohnehin selbst weiß, und einen noch mehr kirre macht. Der Mittelteil ist wirklich in Ordnung und sehr motivierend.
Das Ende jedoch regt mich so sehr auf, dass ich mich wirklich zusammenreißen muss nicht abfällig zu werden. Erst erzählt sie einem Sachen wie "Wenn sie Panik und Angst haben setzten Sie Ihren Körper unter Streß" Was ja auch stimmt und dann schlägt sie um sich. "Streß ist die Todesursache Nummer Eins in der westlichen Gesellschaft.." Und zählt detailliert auf was man deswegen alles bekommen kann. DANKE, sehr hilfreich, jeder Paniker ist spätestens nach der Aussage auf jeden Fall gestresst!
Der nächste Knüller ist ihr abartiger Ernährungsplan.Dieser jener Plan sei unabdingbar für den Erfolg gegen die Angst und sie könne sich keine Heilung ohne vorstellen. Ich bin von Natur aus dünn gebaut, wenn ich diesen Plan einhalten würde fiele ich vom Fleisch, jedes Magermodel hat mehr Spielraum beim Essen. Als erstes erzählt sie einem dass Fette wie sie in Käse, etc. enthalten sind Herzinfarkte verursachen, danach was Zucker alles anrichtet (ein einfaches "Zucker ist in Mengen nicht gut und macht sie nur hibbelig" hätte gelangt) Man sollte außerdem jeden Tag 2 Teelöffel Kleie essen, Koffein in Getränken und Nahrung meiden (klingt ja noch halbwegs logisch). Salz sollte man auch nicht nehmen! Macht Wasserablagerungen im Körper und verschlimmert Panikattacken.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
91 von 98 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 27. November 2001
Format: Taschenbuch
Menschen, die auf der Suche nach Hilfe, Antworten und Strategien in Bezug auf Angst- und Panikattacken sind, müssen dieses Buch auf jeden Fall lesen. Lucinda Basset gibt als ehemalige Betroffene dem Leser das Gefühl, verstanden zu werden. Das Buch ist sehr logisch aufgebaut und gibt viele Beispiele und Hilfen, mit den Symptomen umzugehen und sie dauerhaft zu bekämpfen. Es werden alle relevanten Punkte ausreichend und auf eine positive und humorvolle Weise angesprochen, so dass ich beim Lesen des Buches schon eine völlig neue Sichtweise entwickelt habe und mir Erfolgserlebnisse erarbeiten konnte. Man ist mit seinen Problemen nicht mehr allein. Lucinda Basset gibt selbst ein leuchtendes Beispiel und gibt dem Leser so den Mut wieder zurück, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen und etwas besonderes daraus zu machen. Dieses Buch kann der Anstoss zu einem völlig neuen Leben für Betroffene werden, wenn sie bereit sind, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jo am 5. September 2003
Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist einfach hilfreich um die Vorgänge die im Körper ablaufen besser zu verstehen. Das mindert die Angst ungemein. Ich leide seit Jahren unter Angst und Panick. Ich habe so viele Bücher gelesen und auch die Ärzte ständig konsultiert, weil ich nicht verstehen konnte das ich "nichts" habe. Mein Körper hat sich doch als so kreativ erwiesen und die Sympthome waren da. Hier in diesem Buch steht endlich was im Körper abläuft und was noch besser ist es beschreibt "HILFE ZUR SELBSTHILFE" wie endlich der Kreislauf der Angst und Panick unterbrochen werden kann. Natürlich ist es kein Ersatz für eine Psychotherapie. Aber eine wunderbare Begleitung dazu. Gut beschrieben und leicht nachzuvollziehen. Danke!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen