• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebrauchsspuren. Mittlere Falte oder mittlerer Knick auf der Vorderseite. Mittlerer Fleck oder mittlere Abnutzung auf den Seiten. Mittlere Falte oder mittlerer Knick auf den Seiten. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,40 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Angst vorm Erröten? Erythrophobie: Hintergründe, Auswege und Erfolgsberichte Betroffener Taschenbuch – 9. Juli 2007


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 16,40
EUR 16,40 EUR 10,29
73 neu ab EUR 16,40 12 gebraucht ab EUR 10,29

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Angst vorm Erröten? Erythrophobie: Hintergründe, Auswege und Erfolgsberichte Betroffener + Keine Angst vor dem Erröten: Die Angst vor dem Rotwerden überwinden - gelassen im Mittelpunkt stehen + Bloß nicht Rotwerden: Mit einfachen Mitteln das Erröten überwinden
Preis für alle drei: EUR 37,18

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 163 Seiten
  • Verlag: Stillwasser-Verlag; Auflage: 2., überarb. Aufl. (9. Juli 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 398086961X
  • ISBN-13: 978-3980869614
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 14,8 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 84.458 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Autorenkommentar

Die Angst vor dem Erröten kann den kompletten Alltag beeinträchtigen. Betroffene sehen das Erröten zumeist als Schwäche, die es möglichst zu verbergen gilt. Vielen Betroffenen fällt es schwer, sich offen mit der Problematik auseinander zu setzen und mit ihrer Familie oder Freunden darüber zu reden. Oft drehen sich die Gedanken nur noch um dieses Thema. Es entsteht ein Angstkreislauf aus auslösender Situation, Erröten, dem Versuch, dieses zu unterdrücken, verbunden mit einer noch stärkeren Rötung usw. Langfristig führt dies zu einer gesteigerten Angst vor dem Erröten und vor Situationen, in denen "es" passieren könnte. Mit diesem Buch habe ich eine Sammlung erstellt, die alle bekannten Auswege ausführlich vorstellt und sowohl von Experten als auch Betroffenen begleitet wurde. Vielfach wird lediglich ein Weg favorisiert und außer acht gelassen, dass es für dieses Problem eine Vielzahl von Lösungsansätzen gibt. Den einen Weg für alle gibt es nicht! Dieses Buch ist das Ergebnis eines jahrelangen und unabhängigen Austausches von Betroffenen untereinander. Und genau diese möchte ich erreichen, ihnen Mut zusprechen und aufzeigen, dass es für jeden eine individuelle Lösung gibt. Ich möchte, dass das Thema "Angst vorm Erröten" nicht länger tabuisiert wird. Und ich würde mir wünschen, dass die Offenheit dieses Buches auch zu mehr zwischenmenschlicher Offenheit beiträgt, denn diese ist ein wichtiger Schlüssel zu einem angstfreien Leben. Der Angstkreislauf, in dem man sich als Betroffener befindet, kann durchbrochen werden. Wie, erfahrt ihr in diesem Buch. Seht, wie andere es geschafft haben und welche Möglichkeiten es gibt. Auch ihr könnt es schaffen!

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die Angst vor dem Erröten kann den kompletten Alltag beeinträchtigen. Betroffene sehen das Erröten zumeist als Schwäche, die es möglichst zu verbergen gilt. Vielen Betroffenen fällt es schwer, sich offen mit der Problematik auseinander zu setzen und mit ihrer Familie oder Freunden darüber zu reden. Oft drehen sich die Gedanken nur noch um dieses Thema. Es entsteht ein Angstkreislauf aus auslösender Situation, Erröten, dem Versuch, dieses zu unterdrücken, verbunden mit einer noch stärkeren Rötung usw. Langfristig führt dies zu einer gesteigerten Angst vor dem Erröten und vor Situationen, in denen „es“ passieren könnte. Mit diesem Buch habe ich versucht, eine Sammlung zu erstellen, die alle bekannten Auswege ausführlich vorstellt und sowohl von Experten als auch Betroffenen begleitet wurde. Vielfach wird lediglich ein Weg favorisiert und außer acht gelassen, dass es für dieses Problem eine Vielzahl von Lösungsansätzen gibt. Den einen Weg für alle gibt es nicht! Dieses Buch ist das Ergebnis eines unabhängigen Austausches von Betroffenen untereinander. Und genau diese möchte ich erreichen, ihnen Mut zusprechen und aufzeigen, dass es für jeden eine individuelle Lösung gibt. Ich möchte, dass das Thema "Angst vorm Erröten" nicht länger tabuisiert wird. Und ich würde mir wünschen, dass die Offenheit dieses Buches auch zu mehr zwischenmenschlicher Offenheit beiträgt, denn diese ist ein wichtiger Schlüssel zu einem angstfreien Leben. Der Angstkreislauf, in dem man sich als Betroffener befindet, kann durchbrochen werden. Wie, erfahrt ihr in diesem Buch. Seht, wie andere es geschafft haben und welche Möglichkeiten es gibt. Auch ihr könnt es schaffen!

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

40 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 26. September 2005
Format: Taschenbuch
Ich habe mir das Buch aufgrund einer Empfehlung der Zeitschrift "Stern" gekauft. Ich erfuhr erstmals den Namen meines Problems, von dem ich immer dachte niemand sonst wäre davon betroffen.
Im Buch findet man sehr viele Lösungsmöglichkeiten. Ich war überrascht über die Vielfalt. Es ist sehr gut aufgebaut und man fühlt sich von Anfang an verstanden. Ich arbeite aktiv mit Hilfe des Buches an diesem Problem und ich fühle wie es immer besser wird. Auch habe ich über das Buch Kontakt zu anderen Betroffenen aufgenommen. Einmal im Monat treffen wir uns, tauschen und aus und helfen uns gegenseitig. Das ist eine schöne Erfahrung!
Ich empfehle dieses Buch jedem Betroffenen! Mir jedenfalls hat es die Augen geöffnet und einen Weg geebnet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
30 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 14. Januar 2005
Format: Taschenbuch
Im Dezember 2004 bestellte ich dieses Buch und habe
es jetzt 2 mal gelesen.
Da die Angst vor dem Erröten (Erythrophobie) eine bisher
nicht sehr stark wahrgenommene Erkrankung ist,gibt es
entsprechend wenig Informationsmaterial dazu.
Das gut lesbare,in 22 übersichtliche Kapitel gegliederte,
Buch gibt einen guten Einblick in dieses Leiden.
Es bleibt nicht bei der bloßen Schilderung stehen,
sondern stellt alle bekannten Lösüngswege vor und läßt
Betroffene zu Wort kommen.
Der Vorteil am Buch(im Gegensatz zur website) ist, dass
man "was in der Hand" hat,kann unterstreichen,Notizen
machen, immer wieder nachlesen-
dazu ist es nichht nur äußerst informativ sondern auch
einfühlsam geschrieben, man fühlt sich "erkannt", "verstanden"
und "angenommen".
Vielleicht kann dieses Buch dem einen oder anderen genug
Mut vermitteln,"sich in Bewegung zu setzen",die Isolation
und Lähmung ,welche dieser"Defekt" mit sich bringt zu
überwinden.
Also endlich dem zuwiderhandeln zu können,was der
Selbstschutz so zwingend aufzuerlegen scheint.
Das Buch kann Mut machen und Perspektiven eröffnen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
42 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "hendrixfs" am 23. Februar 2005
Format: Taschenbuch
Hallo ,
ich habe das Buch "Angst vorm Erröten" jetzt innerhalb weniger Tage durchgelesen, und es ist für mich das wohl beste und ehrlichste Buch was ich je gelesen habe. Es war meine 1. Erfahrung, mich sehr tiefgründig in einem Buch mit dem Thema "erröten" zu befassen und ich denke auch ,das ich mich jetzt anderweitig noch mehr dazu informieren werde.
Mein Buch-Feedback zum Buch: "Angst vorm Erröten":
Zu Anfang möchte ich sagen, dass der Einstieg in das Thema sehr aufschlussreich und auch sehr verständlich dargelegt wird. Man kann somit auch als "Greenhorn" sich zum Thema "Erythrophobie", dieses Buch zu rate ziehen.
Es war auch eine gute Möglichkeit für mich herraus zu finden, in welcher Form und welcher Intensität sich das Erscheinungsbild "erröten" bei mir darlegt.
Somit ist schon einmal anfangs geklärt, wo man sich ungefähr einordnen kann und das ist schon der 1. Schritt sich mit dem Buch zu identifizieren. Aber mir fehlte die bildliche Vorstellung der Artenbeschreibung ( Bilder waren zwar vorhanden, aber ich meine die Vorstellung an realen Erlebnissen Betroffener ). Sodass man die Errötungsform anspricht und zugleich auf Situationsbeispiele und ihre unterschiedliche Intensität und Dauer hinweißt. Nehmen wir die Situation der Kasse. Eine Situation und verschiedene Reaktionstypen. Natürlich können nur Betroffene, die selber wissen zu welchen Errötungstyp sie gehören, selber dazu Auskunft geben. Es wäre interessant gewesen die Errötungsformen und Arten in einer Beispielssituation zu vergleichen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von flowerchannel am 20. April 2009
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch liefert gute Ansätze für Betroffene um anders mit ihrer Krankheit umzugehen. Zur Überwindung einer schweren Erythrophobie ist allerdings mehr nötig als die Ratschläge dieses Buches.
Wenn sich die Betroffen aber an die Tipps halten und ihren Mut zusammennehmen und schwierigen Situationen nicht mehr aus dem Weg gehen, dann wird das Buch sie unterstützen.
Ist die Angst allerdings schon so groß, dass man sich nicht mehr auf eigene Faust in bestimmte Situationen traut (zB einkaufen), dann sollte man sich professionelle Hilfe holen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von confettie am 18. Oktober 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Genau wie meine Vorgänger beschrieben haben ist dieses Buch. Es hilft einem es ein bisschen besser zu verstehen und damit leben zu lernen. Ich kann jedem der dieses Problem hat nur dieses Buch empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Rudolph am 4. November 2008
Format: Taschenbuch
Ist ja jetzt schon ne ganze Weile her als ich es mir kaufte aber es ist absolut empfehlenswert!!!
Mir hat es sehr geholfen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Hiezu gibt es nicht viel zu schreiben. Das Buch ist gut aufgebaut und nicht kompliziert erklärt.
Interessante Beschreibung der Krankheit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen