Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Angroschs Kinder Gebundene Ausgabe – März 2005


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 23,00 EUR 15,61
4 neu ab EUR 23,00 2 gebraucht ab EUR 15,61

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 148 Seiten
  • Verlag: Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH; Auflage: 1., Aufl. (März 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3890642020
  • ISBN-13: 978-3890642024
  • Größe und/oder Gewicht: 30,2 x 21,4 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 200.315 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tingilya am 28. Mai 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Die passionierten Zwergen-Spieler haben mit Sicherheit lange auf diesen Band gewartet! Vielleicht hat der Verlag diese Publikation aus diesem Grund so schnell wie möglich auf den Markt gebracht und wenig Wert auf Vollständigkeit gelegt. Umfangreicher hätte die Welt der Angroschim, wie die Zwerge Aventuriens sich selbst nennen, durchaus dargestellt werden können. Es ist beispielsweise schlichtweg ärgerlich, dass im Vergleich zum farbigen und qualitativ hochwertigen Kartenmaterial der vorherigen Regionalbände dieses Mal nur eine S/W-Skizze von Xorlosch bereitgestellt wurde. Zum weiteren Inhalt: Die Geschichte der Angroschim ist noch etwas ausführlicher ausgestaltet worden als es in der DSA 3-Box "Dunkle Städte, lichte Wälder" der Fall war. Leider vermittelt die Darstellung der einzelnen Zwergenvölker keine großartigen Neuheiten, die Texte sind größtenteils in leicht veränderter Form aus der alten Box übernommen worden. Jedoch wird dieses Defizit ausgeglichen durch die wunderbar stimmungsvollen Illustrationen Caryads, welche für den Band neu angefertigt wurden, und die jedem Zwergenvolk eine ganz persönliche Atmosphäre verleihen. Zum ersten Mal sind auch die Baustile der unterschiedlichen Zwergenkulturen voneinander gut unterscheidbar abgebildet und schenken jedem Erforscher der Zwergenwelt eine höhere Realitätsdichte. Der Sprache und Schrift der Angroschim wird ein umfangreicherer Abschnitt gewidmet als in der DSA 3-Box, der interessierte Spieler oder Meister kann hier auf Hilfestellungen zur Darstellung des Rogolan-Alphabets zurückgreifen und damit sicherlich einen stimmungsvollen Hintergrund für seinen Charakter oder sein Abenteuer schaffen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Avariel am 17. Juli 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Das Regionalbuch "Angroschs Kinder" ersetzt und aktualisiert das viel dünnere Heft "Die Zwerge Aventuriens" aus der schon 10 Jahre alten Box "Dunkle Städte, lichte Wälder".
Auch für diejenigen, die über DSLW verfügen, lohnt es sich, das neue Werk zu kaufen. Die Zwerge sind in allen Bereichen viel umfangreicher und detaillierter beschrieben, was früher in einem Satz abgehandelt wurde, dem widmet sich nun ein ganzer Abschnitt. Wir haben es also nicht wie bei der Geographia Aventurica oder dem Aventurischen Arsenal damit zu tun, dass die alten Texte lediglich wo es nötig war aktualisiert wurden. Zudem gibt es noch einige Kapitel zu gänzlich neuen Themen, etwa seitenlange Vorschläge an den Spielleiter für eigene Abenteuer bei den Zwergen. Dies und andere Kapitel wie etwa eines darüber, was die Zwerge über andere und was andere über Zwerge denken, lassen Angroschs Kinder dem Begriff Spielhilfe gerecht werden und nicht nur eine bloße Hintergrundbeschreibung bleiben (wobei hier angemerkt werden muss, dass auch DZA auf diesem Gebiet für damalige Verhältnisse schon gut ausgestattet war).
Das Pech von Angroschs Kinder ist aber, dass es sich dem Vergleich mit den anderen neuen Regionalspielhilfen stellen muss, und dem hält es nicht stand. Der Umfang liegt nur bei rund 75 % des bisherigen Standards (150 zu 200), von diesen wurden auch noch einige Seiten mit der Beschreibung vorgefertigter Zwergenhelden und anderem rein regeltechnischen Füllwerk gefüllt, sodass auf Regionalhintergrund und Spieltipps (also das, womit sich die anderen Werke auf etwa 200 Seiten beschäftigen)letztlich nur rund 130 Seiten entfallen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Bernd T. am 7. März 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Sehr zu empfehlen!

Genau das was man an Hintergrundinfo braucht wenn man einen Zwerg spielt.
Sehr Detaliert zumteil mit schönen Zeichnungen.

Daumen Hoch
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen