• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Angriffsziel: Frau! Tips ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Buch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Rechnung mit ausgewiesener MwSt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Angriffsziel: Frau! Tips und Tricks zum erfolgreichen Erstkontakt. Ein taktischer Führer für Profis und solche, die noch viel lernen müssen! Taschenbuch – Februar 2002


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 15,29
EUR 14,90 EUR 0,36
36 neu ab EUR 14,90 35 gebraucht ab EUR 0,36

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Angriffsziel: Frau! Tips und Tricks zum erfolgreichen Erstkontakt. Ein taktischer Führer für Profis und solche, die noch viel lernen müssen! + Klartext für Männer - Was Frauen wirklich wollen. In 10 Schritten zum Erfolg. Der ultimative Ratgeber für das starke Geschlecht + Flirten. Wie wirke ich? Was kann ich sagen? Wie spiele ich meine Stärken aus?
Preis für alle drei: EUR 35,19

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 160 Seiten
  • Verlag: Flirtkultur-Verlag; Auflage: 3., vollst. überarb. u. erw. Aufl. (Februar 2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3936426104
  • ISBN-13: 978-3936426106
  • Größe und/oder Gewicht: 14,7 x 1,2 x 21 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (74 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 194.457 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Haben Sie schon einmal einer Segelregatta beigewohnt? Es ist ein beeindruckendes Schauspiel mitzuerleben, wie die schlanken Schiffe durch die mit Schaum gekrönten Wellen gleiten, der Wind die weißen Segel bläht und der Kiel das spritzende Nass durchquert.

Als guter Beobachter werden Sie mit Sicherheit bald schon eines feststellen: obwohl der Wind für alle Boote aus derselben Richtung, mit derselben Stärke weht und alle dasselbe Ziel haben, kommen sie doch unterschiedlich schnell voran. Geschicktes manövrieren, die richtige Aktion zur rechten Zeit, Können und Routine entscheiden über Sieg oder Niederlage. Der Grat, welcher Gewinner und Verlierer trennt, ist oftmals ein sehr schmaler. Das gilt in gleicher Weise für den Erfolg beim Flirt.

Gutaussehende Frauen werden naturgemäß stark umworben und vergleichen selbstverständlich im Zuge ihrer Auswahl, wenn auch unbewußt, das männliche Flirtverhalten. Um diesem Vergleich standhalten zu können, sollten Sie sich in jedem Falle das aneignen, was man Flirtkultur nennt. Das Werk "Angriffsziel: Frau!" begründet zum ersten Male eine Flirtkultur, welche in idealer Weise dazu berufen ist, Ihren Erfolg bei Frauen zu maximieren.

Ein weiterer wichtiger Grund ist der, dass Frauen bei weitem nicht derart auf Äußerlichkeiten fixiert sind wie wir Männer, gefangen in unserer typisch männlichen Sichtweise der Dinge, dies fälschlicherweise annehmen. Sozialkompetenz, verbales Geschick, selbstsicheres Auftreten, gewinnende Körpersprache, sympathische Ausstrahlung ... - So lauten jene Erfolgsfaktoren hinter welchen Waschbrettbauch, Knackarsch und Riesenbizeps auf ganz billigen Plätzen rangieren.

Diese Erfolgsfaktoren fallen nicht vom Himmel. Bei Ihrer Geburt konnten Sie nicht viel mehr als schreien und die Windeln nässen. Die Fähigkeit zu essen, zu laufen, zu sprechen, zu rechnen, zu lesen und zu schreiben, das alles mussten Sie sich im Laufe der Zeit erst aneignen. In der Ausbildung jener Fähigkeiten wurden Sie von Eltern, Erziehern, Lehrern und Pädagogen liebevoll und geduldig, unterstützt und gefördert.

Ihr Flirtverhalten mussten Sie sich hingegen in aller Regel völlig auf sich selbst gestellt aneignen. Empirische Untersuchungen verdeutlichen in erschreckender Weise, wie wenigen Menschen die Gabe verliehen ist, sich selbst ein Kontaktverhalten anzueignen, welches das brennende Bedürfnis nach Liebe, Freundschaft und sozialen Beziehungen zu befriedigen in der Lage ist. Hierbei hilft Ihnen das Werk "Angriffsziel: Frau!". Es nimmt Sie an die Hand und führt Sie Schritt für Schritt, mit Witz und Charme, in die hohe Kunst des Flirtens ein. Nutzen Sie es für Ihr Glück und vergessen Sie nicht: dazulernen können Sie immer, besonders dann wenn Sie sich bereits als Profi auf diesem Gebiet dünken. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Autorenkommentar

Ich möchte mich schon gleich von vorneherein gegen jenes primitiv-blöde Vorurteil, welches in manchen dusseligen Gehirnen möglicherweise entstehen mag, "Angriffsziel: Frau!" sei eine Fibel, welche dem Leser billige Maschen zum schnellen Aufreißen an die Hand gäbe oder für einen Sack von faulen Tricks plädiere, entschieden zur Wehr setzen.

Das Gegenteil ist der Fall: Es handelt sich um ein Werk, welches die Frau zum höchsten Ziel männlichen Strebens erhebt. Ein Ziel für dessen Eroberung der Mann alle verfügbaren Kräfte einzusetzen bereit ist - was Sie meine Damen ehren sollte.

Ganz im Gegensatz zu zahllosen anderen auf dem Markt befindlichen Werken der Flirtliteratur entspricht es keineswegs der Intention dieses Buches, Ihnen, werte Leserinnen und Leser, vom wissenschaftlichen Olymp aus die Phänomene der Partnerwerbung zu deuten, im Gegenteil! Ein Lehrbuch zu verfassen, welches sich dadurch auszeichnet, ebenso staubtrocken wie hochwissenschaftlich und auf Anwenderebene völlig unbrauchbar zu sein - nie stand mir danach der Sinn! Getreu dem diesem Werke zugrunde liegenden Wahlspruch: "Die Wissenschaft sucht vieles zu erklären, doch hier gilt's Meisterweis' zu lehren!" werden Ihnen ausschließlich solche Informationen geboten, welche Sie im praktischen Einsatz auch benötigen.

Zudem verlange ich Ihnen, ganz im Gegensatz zu meinen "Kollegen", keineswegs ab, sich ständig mittels spektakulärer Aktionen vor den Augen der Welt zum "Lärri" zu machen. Das Werk unternimmt auch nicht den Versuch Sie durch einlullendes Psychotantengeschwafel zu umgarnen. Es versteckt sich keineswegs hinter der nichtssagenden Weisheit: "Sei wie du bist!", sondern sieht im dem "wie man ist" das Ergebnis eines Entwicklungsprozesses, welchen es zu steuern gilt. Dazu bietet das vorliegende Werk auf über 150 Seiten, gespickt mit klaren, ebenso leicht nachvollziehbaren wie umsetzbaren Handlungsanweisungen sowie zahllosen Praxisbeispielen die Möglichkeit.

"Vergesst niemals auf euren Wegen, den Flirt als Kunstwerk stets zu pflegen, denn plumpe Weis', die schafft nur Pein, schließt selten höchste Preise ein!", lautet eine der zentralen Forderungen dieses Buches. Zur Begründung jener Flirtkultur wurde eine Kunst, die mindestens ebenso alt wie die des Flirtens ist, nämlich die Kunst der Truppenführung, zur konzeptionellen Grundlage gewählt. Hier wie dort gilt es zur rechten Zeit, am rechten Ort, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen, um den Erfolg zu sichern.

Das vorliegende Werk ermöglicht Ihnen durch die Bereitstellung hochflexibel einsetzbarer Interaktionsmodule in jeder Lage ohne peinliche Situationen heraufzubeschwören, mit maximalen Erfolgsaussichten, auf Frauen zuzugehen. Ferner wird Ihnen in Form ausgefeilter Flirttaktiken und zahlreicher psychologischer Tipps und Tricks eine Waffe an die Hand gegeben, die sich im praktischen Einsatz bereits unzählige Male auf das Höchste bewährt hat. Ich fordere Sie auf, diese Waffe verantwortungsbewusst einzusetzen! -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

227 von 252 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 12. April 2001
Format: Taschenbuch
Ich habe mich selten so köstlich mit einem Buch amüsiert wie mit diesem! Christian Haas schenkt es den Flirt-Losern ja ganz schön ein! Danach ist man allerdings informiert welches Verhalten bei Frauen zum Erfolg führt und welches nicht. Wie man Frauen anspricht und wie nicht. Wie man Blickkontakt aufnimmt und wie nicht. Wie man die Körpersprache einsetzt und wie nicht. Die Tipps sind wirklich feinfühlig. Selten ein Flirtbuch gelesen, das sich so in die Gefühlswelt der Frau hineinversetzt! Hier müssen Frauen mit am Werk gewesen sein! Wer keine "kommunikative Null" bleiben will ist mit dem Buch echt gut beraten.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
225 von 250 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 26. Januar 2001
Format: Taschenbuch
Ich finde das Werk ist insbesondere eine wichtige Hilfestellung für junge Menschen und ganz besonders für diejenigen denen es an Verhaltenssicherheit im Umgang mit dem anderen Geschlecht fehlt. Besonders die Erklärung der Erfolgsfaktoren und die detaillierten Tipps zum Verhalten vor bzw. in Flirtsituationen haben mir gefallen. Gut fand ich auch, daß zahlreiche Fehler, die man in solchen Situationen besonders als Mann zu begehen versucht ist, aufgezeigt werden. Wirklich empfehlenswert, da man auf dem Gebiet der Sozialkompetenz nie auslernt!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
224 von 249 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 3. Juni 2001
Format: Taschenbuch
Eigentlich steht hier nichts neues, und wer Angst hat, Frauen anzusprechen, wird mit diesem Buch auch nicht viel weiterkommen. Ch.Haas ist BW-Offizier und erklärt in seinem Buch, welche taktischen Finessen notwendig sind, um eine Frau kennenzulernen und zu erobern.Im Zeitalter von Aids und dem Ende der sex.Revolution beschreibt Haas, welche psychl.Tricks zu beachten sind, um die selbstbewußte Frau von heute für sich einzunehmen. Der ganz große Vorteil dieses Buches ist es , daß man ihm von Anfang an anmerkt,daß hier eine Menge Frauen mitgewirkt haben.Insbes. das 4. Kapitel ist an cleveren Psychotricks kaum noch zu überbieten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
202 von 225 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 9. Januar 2001
Format: Taschenbuch
Ein Flirtbuch das weit über jedem Vergleich mit all den anderen Flirtbüchern steht die ich bisher gelesen habe. So detaillierte Tipps zur Flirtgestaltung habe ich bisher noch nirgends gefunden. Sie lassen sich wirklich situationsabhängig einsetzen und ich habe dadurch schon mehrere nette Mädchen kennengelernt, was mir bisher nicht so spielend gelang. Dafür bin ich dem Autor dankbar. Das Kapitel 2 enthält zwar vieles was man schon weiß ist allerdings eine gute Zusammenstellung aller "persönlichen Erfolgsfaktoren." Ich kann das Buch jedem nur wärmstenes empfehlen, weil man immer dazulernt beim flirten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
217 von 242 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 17. Januar 2001
Format: Taschenbuch
Derart detaillierte, durchdachte und brauchbare Tipps zur Flirtgestaltung habe ich in allen 3 Flirtbüchern (Regina Hamburger, Peter Hollinger, Lyn Harris) die ich bisher gelesen habe nicht bekommen. Das Kapitel 4 ist Gold wert. Ein Generalplan zur Flirttaktik wie man Ihn schöner nicht bekommen kann. Die Methoden des Ansprechens sind nach erfolgsaussichten gestaffelt. Sogar für das Flirtgespräch wurde von der "Introduktion" bis zum Vereinbaren eines Dates eine Dramaturgie entwickelt, die es in sich hat. Psychologisch sehr gerissen! Damit wird der Flirt wahrlich zu einer Kunsterlehre erhoben... Ich bin begeistert. Das Buch ist in einem Stil geschrieben der mir persönlich soetwas von zusagt... Gerade durch gekonnt eingesetzte flapsige Bemerkungen nach der Autor deutlich, daß er ein durchaus menschliches Genie ist. Man fühlt sich nicht von oben herab behandelt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
206 von 236 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 9. Dezember 2000
Format: Taschenbuch
Erstens ist Angriffsziel Frau im Vergleich mit anderen Flirtbüchern das mit Abstand Praxistauglichste. Dort werden nicht irgendwelche "Geheimnisse" verraten über Flirtaktionen, mit denen man sich garantiert lächerlich macht. Die Tips kann man tatsächlich umsetzen, dabei helfen einem auch die zahlreichen detaillierten Situationsbeschreibungen. Wie macht man es nicht, was ist besser? Zweitens ist der Stil des Buches obergeil, im Gegensatz zum Psychotantengeschwafel manch anderer Bücher. Der Autor schreibt locker-flockig und trotzdem prägnant und stilsicher. Kurz: der Rest kann sich ein paar Scheiben davon abschneiden! Ich hoffe auf weitere WErke von Christian Haas.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
212 von 243 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 6. Dezember 2000
Format: Taschenbuch
Von diesem Flirtbuch können sich andere Autoren einmal eine Scheibe abschneiden. Statt der üblichen faulen Tricks und an den Haaren herbeigezogenen "heißen" Tipps werden hier völlig unspektakuläre und unaufdringliche "Verhaltensanweisungen" gegeben. Und die sind gerade deswegen höchst wirksam. Außerdem sind die Tipps in diesem Buch so detailliert wie kaum irgendwo. Allein das Kapitel Blickkontakt herstellen erstreckt sich schon über mehrere Seiten. Darin werden wie in andere Kapitel auch Fehler aufgezeigt (die übrigens die meisten auch machen!) und ein richtiges Verhalten (detailliert bis zum einzelnen Wimpernschlag) dargestellt. Das Buch ist außerdem sinnvoll strukturiert hat Hand und Fuß und ist nicht wie so oft nur eine Ansammlung von tollen Anmachmaschen. Wirklich super! Ich muß zugeben, daß sogar ein Latinlover wie ich noch etwas lernen konnte!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
231 von 265 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 8. Januar 2002
Format: Taschenbuch
Früher hatte ich oft ein Problem mit der „Vorgehensweise" wenn mir eine Frau gefiel. Oft habe ich dann einfach meinem Gefühl gefolgt und „mit dem Gehirn angeschoben". Meistens wurde dann nix aus der Sache und ich hatte mal wieder meinen „Aufreißerruf" weg. Das Buch hat mir geholfen dieses falsche Verhalten zu erkennen und besser auf das einzugehen was Frauen wollen. Besonders das letzte Kapitel ist echt sehr hilfreich dabei. Es zeigt nämlich was Frauen wollen: wie sie angesprochen werden wollen, wie man ihr Interesse erkennt, was mir die körpersprache einer frau verrät, wann ich besser wieder gehe und vor allem wie ich das ohne Peinlichkeit mache. Für mich war das Buch nicht nur ne gute Hilfe, sondern auch ne lustige Unterhaltung. Die coole Sprache hat mir gefallen, teilweise musste ich echt lachen. Ein wirkliches Gute-Laune und Hoffnung-mach-Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen