Anhören mit
Jetzt Amazon Prime-Mitglied werden
Mit Amazon Prime haben Sie Zugriff auf über eine Million Songs, ausgewählte Playlists und Ihr ganz persönliches Radio. Unbegrenzt und ohne Werbung. Album abspielen Holen Sie sich die kostenlose Amazon Music App für iOS oder Android, um unterwegs Musik auch offline zu hören
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Angl ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von My_Worldwide_Market
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie wurde erneuert, kein sichtbarer Schaden an der Disk oder Booklet, Jewelcase kann kleine Schoenheitsfehler haben. Aktivierungscodes für Online-Inhalt fehlen.  Postlaufzeit 8-21 Tage.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 22,16
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Angl

5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
AngL
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 13. Juni 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 7,55 EUR 7,60
Vinyl, 6. Juni 2008
"Bitte wiederholen"
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
18 neu ab EUR 7,55 3 gebraucht ab EUR 7,60

Hinweise und Aktionen


Amazon's Ihsahn Store


Wird oft zusammen gekauft

  • Angl
  • +
  • The Adversary
  • +
  • Eremita (Ltd.Digipak Incl.Bonus Track)
Gesamtpreis: EUR 43,24
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (13. Juni 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Plastic Head (Soulfood)
  • ASIN: B00127R7JM
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 119.137 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
von Ihsahn
5:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
von Ihsahn
5:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
6:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
von Ihsahn
5:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
von Ihsahn
4:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
von Ihsahn
4:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
von Ihsahn
5:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
von Ihsahn
5:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
von Ihsahn
6:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Leider kenne ich nicht das letzte IHSAHN Album, das vor 2 Jahren veröffentlicht wurde. Aber als ich "Angl" zum ersten Mal hörte viel mir sofort eines ein: EMPEROR. Die Wurzeln von Mastermind Ihsahn sind nach wie vor sehr dominant, auch wenn desöfteren auch mal weitere Einflüsse einmischen, was aber sehr erfrischend wirkt, da man eine Kopie von bereits da gewesenem kein Mensch in diesem Fall hören will, denn der Norweger war ja bisher immer durch Weiterentwicklung und Fortschritt auffällig gewesen. So auch in diesem Falle: Neben typischen Black und Death Metal Riffs gibt es darüber hinaus auch etliche atmosphärische aber auch progressive Parts, dessen Höhepunkt sich in der Kollaboration mit OPETHs Mikael Akerfeldt in dem Song "Unhealer" findet, dessen klaren Vocals hier wirklich den Punkt auf das "i" setzen! Im übrigen hat hier kein geingerer als BORKNAGAR und SPIRAL ARCHITECT Drummer Asgeier Mickelson die Drumparts eingespielt! Es ist echt schade, dass es wohl keine weiteren EMPEROR Alben mehr geben wird, denn Songwriting technisch hat es Ihsahn nach wie vor drauf. Aber wenn man sich dann Songs wie das zweifelsohne geniale "Scarab" oder "Threnody" (ebenfalls mit klarem Gesang, wohl von Ihsahn selbst gesungen) anhört, weiß man, dass diese Stücke nicht auf Alben wie "Anthems to the Welkin at Dusk" oder "IX Equilibrium" passen würden. "Misanthrope" oder "Malediction" vielleicht schon, aber so bleibt uns immerhin ein weiteres herausragendes Album, dass uns dafür wenigstens noch mehr Facetten der Genialität von IHSAHN offenbart!
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Doktor von Pain TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 21. Juni 2008
Format: Audio CD
Eines ist klar: Auch das neue Album von Ihsahn ist nix zum Nebenbeihören, auch wenn es irgendwie zugänglicher klingt als der Vorgänger "The Adversary". Der Emperor-Frontmann kredenzt uns hier eine Mischung aus (bombastischem) Black Metal und Progressive Rock der 70er und 80er. Stellenweise erinnert das Ganze an Opeth, nur dass die Basis hier eben Black statt Death Metal ist. Apropos Opeth: Deren Fronter Mikael Akerfeld steuerte zu diesem Werk auch Gastgesänge bei, was die Parallelen zwischen beiden Bands noch verstärkt. Mal wird hier also musikalisch die rasende Wildsau von der Kette gelassen, während in anderen Momenten ruhige, zerbrechliche Akusiktöne durch die Lautsprecher schweben. Dazu gesellt sich Ihsahns mal schwarzmetallisch krächzende (aber stets verständliche), mal cleane und warme Stimme. Schöne, nachvollziehbare Melodien gibt es auch nicht zu wenige, und somit haben die Lieder auch durchaus Wiedererkennungswert und gehen nicht in verspieltem Prog-Gedudel unter.
Ich zumindest bin mit "angL" rundum zufrieden .
Kommentar 5 von 6 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich muss gestehen, ein derart starkes Album wie „angL“ hätte ich dem guten IHSAHN nicht wirklich zugetraut. Natürlich hat der Mann mit EMPEROR einige exzellente Alben und Genre-Klassiker auf den Markt gebracht und ich bin, bei vorliegendem zweiten Solowerk des Norwegers, von einer Black-Metal-Scheibe ausgegangen.

Mit Black-Metal hat „angL“ aber nur bedingt zu tun. Viel mehr ist es IHSAHN gelungen, ein enorm abwechslungsreiches, modernes Metalalbum aufzunehmen. Auf „angL“ treffen progressive Elemente knackige Riffs und interessante Songstrukturen. Egal, ob der blackmetallische Opener „Misanthrope“, das eher hypnotische „Elevator“ oder das von arabischer Melodieführung geleitete „Scarab“ gewählt werden. IHSAHN hat es tatsächlich geschafft, wütende Black-Metal-Elemente adäquat mit melancholisch ruhigen Passagen und den schon erwähnten fetten Riffs gleich zu setzen. Jeder Song auf „angL“ ist ein Volltreffer. Ein melancholisch angehauchtes Stück wie „Emancipation“ harmoniert perfekt mit einer Blastbeat-Hassattacke vom Kaliber „Malediction“.

Das gilt ebenso für Mastermind IHSAHNs Gespür für Spannungsbögen und die immer wiederkehrenden atmosphärischen Zwischenstücke in den Songs, die sich hervorragend mit den harten Riffs und IHSAHNs Gesang vereinen. Dass er auf dem Album von Mikael Akerfeldt (OPETH) unterstützt wird, passt ebenfalls ins Bild und spricht für die Qualität dieser Scheibe. Es gibt wirklich nicht genügend Superlative um dieses Album zu beschreiben. Ehrlich, ich habe die CD mehr als zehnmal gehört, immer mit dem Hintergedanken: Da muss doch ein Fehler sein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Jawoll ja, es ist vollbracht !!! Der ehemalige EMPEROR-Bandleader IHSAHN hat sich mit seinem neuen Werk "angL" entgültig aus der reinen Black Metal-Nische verabschiedet, und präsentiert sich anno 2008 als gereifter Musiker und Songwriter, mit Drang nach ganz oben. Schon auf seinem ersten - musikalisch genialen, wenn auch etwas überambitionierten - Longplayer "The adversary" überzeugte IHSAHN durch eine mitreißende Melange aus Schwarzmetal, Power Metal und emotionalen Prog Rock-Momenten. Im direkten Vergleich klingt "angL" sicherlich gemäßigter und musikalisch zurückhaltender. Dennoch wird der geneigte Hörer auf eine verdammt harte Probe gestellt, für die es schon einige Durchläufe mehr benötigt. Doch wer genug Durchhaltevermögen und Konzentration aufbringt, wird definitiv mit einer der absolut besten Scheiben seit Jahren belohnt.
Natürlich kann IHSAHN seine musikalische Vergangenheit nicht vollends verbergen, denn Songs wie der garstige Opener "Misanthrope" oder "Malediction" atmen ganz klar den Spirit der alten EMPEROR-Scheiben. Dennoch sind die reinrassigen Black Metal-Parts auf "angL" eher rar gesät, und runden dieses knapp 45minütige Metal-Meisterwerk lediglich ab. Weitere Referenzen für den IHSAHN-Sound zu finden ist darüber hinaus garnicht sooo einfach...weil keine Metal-Schublade groß genug ist, um diesem formidablen 9-Tracker wirklich gerecht zu werden. Irgendwo in einer Nische aus KING DIAMOND, INTO ETERNITY, CONTROL DENIED , FATES WARNING und (wie gesagt) EMPEROR fühlt sich der sympathische Vollblut-Musiker jedenfalls mächtig wohl, wobei die Gitarrenarbeit mehr als einmal die Handschrift von Chuck Schuldiner (R.I.P.) zu tragen scheint.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 1 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden