In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Im Angesicht des Bösen auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
Im Angesicht des Bösen: Ungewöhnliche Fallberichte eines Profilers
 
 

Im Angesicht des Bösen: Ungewöhnliche Fallberichte eines Profilers [Kindle Edition]

Axel Petermann
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 8,99  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Seine Fälle sind so spannend, dass einige schon als Tatort verfilmt wurden. (Stern)

Nichts für schwache Nerven. (Focus online)

Kurzbeschreibung

Axel Petermann ist Deutschlands bekanntester Profiler. Sie kommen ins Spiel, wenn die Aufklärung eines Falles ins Stocken gerät oder ein besonders bizarres Verbrechen vorliegt. Ungeklärte Fälle, sogenannte Cold Cases, sind ihr Metier. Egal, was das Motiv für einen Mord ist, der Profiler entschlüsselt die Handschrift des Täters. Bei jedem Verbrechen sind es die Fragen nach dem «Wie» und dem «Warum», die ihn antreiben, er muss den Mord verstehen, um dann die richtigen Schlüsse zu ziehen. Dieses Buch zeigt nicht nur die kriminalistische Arbeit bei Mordfällen, es ist mehr. Der Leser blickt dem Profiler über die Schulter und taucht tief in die Ermittlungsarbeit der Mordkommission und die Entwicklung von Fallanalysen ein. Er lernt Untersuchungsmethoden kennen, erfährt, wie Tatortermittler denken und was Spuren über Psyche und Motive eines Täters verraten. Außerdem begleiten wir den Kommissar bei späteren Gesprächen mit den Tätern. Axel Petermann berichtet auf fesselnde Weise über die oft ebenso schwierige wie verblüffende Aufklärung mancher Taten, wahre Geschichten, die unter die Haut gehen und uns tiefe Einblicke in sonst verschlossene Welten geben. Abgründig und spannender als jeder Krimi!

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 589 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 320 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B007G2N9C6
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #20.348 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend wie noch nie 13. März 2012
Format:Broschiert
Man sollte seine Meinung über wahre Verbrechen nicht aus irgendwelchen Medien beziehen, stattdessen sollte man sich Literatur darüber kaufen, die von Fachmännern geschrieben und geschildert werden, denn nur dadurch erfährt man von der bitteren Realität der Hintergründe.

Axel Petermann beantwortet in diesem Buch wieder viele Fragen, die man sich immer wieder stellt, warum und wodurch diverse Verbrechen überhaupt geschehen können, wieviel Arbeit hinter den Ermittlungen steht und wie erschreckend manche Hintergründe sein können. Erst durch diese Art von Aufklärungsbüchern erkennt man, wieviele Menschen und Berufsklassen sich mit einem Verbrechen beschäftigen müssen, um letztendlich dem Täter auf die Spur zu kommen.

Ich freue mich schon jetzt auf das nächste Buch, danke Axel Petermann !!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesenswert 27. März 2012
Von Elinor
Format:Broschiert
Das Buch ist im gleichen Stil wie der Vorgänger und gut und flüssig zu lesen.
Wem das erste Buch gefallen hat der ist hier auch richtig.
Mir hat vor allem die unaufgeregte Art der Schilderungen und auch die Sachlichkeit
und nicht reiserische Darstellung der Verbrechen gefallen und dennoch kommt keine Langweile auf.
So kann der Autor die eigentlich nicht schönen Themen des Buches ohne Gruseleffekt an den Leser weitergeben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen detailliert und exakt 15. Juli 2012
Von JR
Format:Broschiert
Mit detaillierter Exaktheit werden vier Fälle - nein, die Fälle von vier Tätern - präsentiert. Ein guter Einblick in die Fallanalyse, der mir allerdings an einigen Stellen zu langatmig geraten ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Im Angesicht des Bösen 9. April 2012
Format:Broschiert
Nachdem ich "Auf der Spur des Bösen" gelesen hatte, war ich sehr gespannt auf die Fortsetzung "Im Angesicht des Bösen". Ich bin wieder begeistert, denn auch dieses Mal hat es Petermann geschafft, sich sehr positiv von den anderen Werken dieses Genre zu unterscheiden: Keine Befriedigung reiner Sensationsgier und keine Klischees. Stattdessen ausführliche und sachliche Informationen zu den Hintergründen der Fälle und den Motiven der Täter. Sehr einfühlsam der Prolog in dem er eindeutig Stellung zum Bösen bezieht und darauf hinweist, dass das Töten dem Menschen immanent ist und sehr häufig der Situation entspringt. Tragische Konstellationen, die manchen von uns in ähnlichen Situationen treffen könnten. Denn das Böse gehört wie das Gute zum Leben dazu und ist Teil von uns.
Die im Buch geschilderten Fälle hat der Autor selbst erlebt. Eindrucksvoll beschreibt er die Arbeit der Mordkommissionen und seine Arbeit als Fallanalytiker, ohne sich selbst in den Vordergrund zu drängen und vergisst auch nicht, die Leistungen seiner Kollegen zu erwähnen. Mir ist jetzt vieles von der Arbeit eines Profilers deutlich geworden; häufig fühlte ich mich direkt von den Ermittlungen und Analysen dabei.
"Im Angesicht des Bösen" - ein sehr empfehlenswertes Buch. Kein Wunder, dass die Kommissare vom "Tatort Frankfurt" Nina Kunzendorf und Joachim Król dazu sagen:
LIVE IS STRANGER THAN FICTION!
Faszinierende Einblicke in den Alltag eines Profis. Absolut lesenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Buch: Im Angesicht des Bösen 16. August 2013
Format:Broschiert|Von Amazon bestätigter Kauf
Kann ich nur weiter empfehlen, wenn man an dieser Thematik bzw Psychologie interessiert ist. Ist schon teilweise harter Tobak, aber auch verständlich geschrieben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Titel ist schon treffen 12. Februar 2013
Von M. Braun
Format:Broschiert|Von Amazon bestätigter Kauf
Axel Petermann berichtet aus seiner Arbeit. Es ist aber mehr ein Beschreiben und ein Analysieren, der Mensch bleibt im Hintergrund. Dies ist insofern etwas enttäuschend, da live auf Kongressen und Tagungen sein Talent Dinge fesselnd zu beschreiben wesendlich besser zum Tragen kommt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Claudias Bücherregal TOP 1000 REZENSENT
Format:Broschiert
In seinem zweiten Buch schreibt der Bremer Mordermittler und Profiler Axel Petermann erneut wahre Geschichten über das Böse nieder. Vier Verbrechen und ihre mühseligen Aufklärungen werden in den folgenden Kapiteln detailliert beleuchtet:

Ohne Erbarmen - Ein Verbrechen, wie es im Buche steht
Das Ohr - Gefangen im Netz der Vergangenheit
Kaltblütig - Eine unfassbare Tat
Ich bin doch kein Monster - Die lange Suche nach der Wahrheit

"Auf der Spur des Bösen: Ein Profiler berichtet" ist das erste Buch von Deutschlands bekanntestem Profiler, welches Einblicke in fünf Verbrechen gibt. Nun folgen mit seinem zweiten Buch vier weitere Geschichten. Nach Jahrzehnten im Dienst kann Axel Petermann sicherlich aus einem reichlichen Fundus schöpfen. Die ausgewählten Verbrechen sind somit erneut ungewöhnlich und der Autor schafft es den Leser an sein Werk zu fesseln, obwohl er bewusst auf Effekthascherei oder eine persönliche Wertung verzichtet. Für mich wirkt das Buch sehr authentisch, eben weil Petermann nicht auf künstlich erzeugte Spannungsmomente baut, sondern sachlich, detailliert, aber interessant über wahre Begebenheiten berichtet.

Er beschreibt, wie er und seine Kollegen an einem Tatort vorgehen, wer welche Aufgaben übernimmt, wie das Zusammenspiel erfolgt, welche Fragen er sich zu welchem Zeitpunkt der Ermittlungen stellt und wie Tatortspuren, ein entworfenes Täterprofil oder Erkenntnisse aus der Forensik bzw. aus dem Labor seine Vermutungen lenken.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Wirklich spannend
Das Buch von Axel Petermann ist lesenswert. Es enthält ein paar Fälle, die der Autor als Profiler bearbeitet hat. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Tagen von Lupus Martin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Im Angesicht des Bösen
Das Buch bietet interessante Einblicke in die Arbeit eines Profilers.
Es war für mich sehr aufschlussreich die Denkweise von Mördern aus Herrn Petermanns Sicht... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Suse veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super, super, super toll !
Ich habe dieses Buch von meinen Eltern zu Weihnachten bekommen. Ich habe es direkt am Abend zulesen begonnen, und ich muss sagen. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von KalleGirly veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen gut
nicht immer ganz leichte kost,aber intressante einsicht ,in die arbeit eines profilers!
war innerhalb ein paar stunden gelesen , nichts ist spannender als die realität!
Vor 4 Monaten von thomas gorzel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Weiterzuempfehlen
Vor allem für Menschen mit Interesse auf dem Gebiet der Kriminalistik ein Muss! Der Autor beschreibt detailgetreu und selbstkritisch seine größten Fälle,... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Thimo Lohmann veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Flüssig geschrieben
Lässt sich gut lesen. Das Buch ist interessant geschrieben, ohne zu übertreiben. Im Gegensatz zu den amerikanischen Profilern wie Kessler und Douglas hält Petermann... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Marion Röth veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend, sehr realistisch
Ein sehr spannendes, aber auch realistisches Buch. Das Profiling in einem Buch zu beschreiben ohne Tatortbilder ist an sich nicht leicht, gelingt dem Autor jedoch hervorragend.
Vor 9 Monaten von Varadero veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ganz nett
Ich habe das Buch auf dem Kindle gelesen, da ich mir mal wieder ein True-Crime-Buch gönnen wollte und mich das Arbeitsfeld des Profiling (zu Deutsch: Fallanalyse)... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Werner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gruselfaktor garantiert
Für Fans des Genres ein Muss. Wer sich für das Thema interessiert und auch mal in die dunkle Seele des Menschen gucken will, wird hier fündig.
Vor 10 Monaten von Babette veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen informativ und super interessant
interessante Fälle, guter Einblick hinter die Kulissen und anders als die Berichte sonstiger Kriminalkommmisare usw. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Nina Kutscher veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0x9f2a35a0)