Angels Sing 2013

Amazon Instant Video

In HD erhältlichAuf Prime erhältlich
(11)
Trailer ansehen

"Angels Sing" is a comedic, heartfelt fable about the importance of family ties, the power of forgiveness and the magic of Christmas. Featuring performances of new and classic holiday songs by Willie Nelson, Kris Kristofferson, and Lyle Lovett.

Darsteller:
Harry Connick Jr.,Connie Britton
Laufzeit:
1 Stunde, 27 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Information zur Verfügbarkeit

Dieser Titel ist nur noch für kurze Zeit bei Prime Instant Video für ¤0.00 verfügbar. Alle Titel, die nur noch für kurze Zeit bei Prime Instant Video verfügbar sind, finden Sie hier.

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Drama
Regisseur Tim McCanlies
Darsteller Harry Connick Jr., Connie Britton
Nebendarsteller Chandler Canterbury, Fionnula Flanagan, Lyle Lovett
Studio Paramount
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Sprachen Englisch, Deutsch
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 27. Dezember 2014
Format: DVD
Das weiß Nick(Willie Nelson) ganz genau. Ob Michael(Harry Connick jr.) das jedoch jemals kapiert, ist eine ganz andere Sache. Michael hält absolut nichts von Weihnachten. Seit sein Bruder bei einem Unfall Weihnachten ums Leben kam, hat das Fest für Michael seine komplette Bedeutung verloren. Zum Leidwesen seiner Familie. Sein Sohn David(Chandler Canterbury), seine Frau Susan(Connie Britton) und sein Vater(Kris Kristofferson) hätten nichts gegen ein zünftiges Weihnachtsfest. Doch mit Michael läuft da gar nichts. Der ist zunächst auf Wohnungssuche, da ihr Mietverhältnis ausläuft. Doch der Markt gibt nichts hier. Als Michael eines Tages einen Crash mit dem Mountainbike hat, findet er durch Zufall das Haus von Nick. Der will verkaufen, und das weit unter Preis. Allerdings muss Michael sich an die nachbarschaftlichen Gepflogenheiten halten. Er sagt zu und stellt kurze Zeit später fest, dass das Haus in der Live Oak Lane steht. Die ist weltweit für das weihnachtliche Schmücken der Häuser berühmt. Michael weigert sich strikt, daran teilzunehmen. Doch dann schlägt das Schicksal zu und bringt Michael gewaltig ins Grübeln...

Ein guter Weihnachtsfilm war das. Vor allem deswegen interessant, da mit Harry Connick jr., Willie Nelson, Kris Kristofferson und Lyle Lovett einige musikalische Größen vor der Kamera stehen, die uns ganz nebenbei noch mit schöner Musik versorgen. -Angels Sing- ist alles andere als komplett eigenständig. Der Film greift etliche Klischees ab und "klaut" doch den Griswolds auch noch tatsächlich die Dachbodenszene. Aber gut, es ist nicht einfach zum Thema Weihnachten etwas Neues zu finden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Amazon Instant Video
Eine schöne Weihnachtsgeschichte, mit vielen Gesangseinlagen, die aber nicht total kitschig, sondern teilweise anspruchsvoll, teilweise lustig sind. Die meisten im Film vorkommenden Charaktere singen Lieder! Aber da es auch genug Textpassagen gibt, und alles nicht so aufdringlich ist wie in einem Disney-Film der 80er, ist das bisschen Kitsch ja auch genau das, weswegen man einen Weihnachtsfilm nicht weglegt. Der Film leiht sich Elemente von Verrückte Weihnachten und Christmas Vacation, aber das sind ja zwei gute Filme. Und er hat, im Gegensatz zu den beiden genannten Komödien, eine eher tiefsinnige Botschaft.

Alle anderen negativen Punkte sind schnell erzählt: Zu Beginn ist der Film etwas langatmig, und der Protagonist hat quasi als einziger eine herausgearbeitete Charakterentwicklungen, die anderen Figuren bleiben blass. Und er spielt in Texas, wo es zu Weihnachten überhaupt nicht schneit!

Wie gesagt, ein berührender Weihnachtsfilm mit sympathischen Darstellern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helmut Mansch am 12. Dezember 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
ein schöner bewegender film für die ganze Familie habe es nicht bereut den Film zukaufen im gegenteil wenn es teil 2 davon geben würde wär er auf meinem wunschzettel
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Vio TOP 100 REZENSENT am 26. Dezember 2014
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Geschichtsprofessor Michael Walker ist glücklich verheiratet und hat einen zehnjährigen Sohn namens David. Kurz vor Weihnachten suchen die Walkers nach einer neuen Bleibe, da ihr Mietvertrag endet. Als ein bärtiger alter Mann namens Nick ihm sein Haus zu einem viel zu niedrigen Preis verkauft, ahnt Michael noch nichts davon, dass er ausgerechnet in der "Live Oak Lane" gelandet ist, die in den USA als "Live Oak Lane of Lights" bekannt ist. Zu Weihnachten schmückt die gesamte Nachbarschaft ihre Häuser mit funkelnden Lichtern. Michael weigert sich mitzumachen, was ihm bald den wenig charmanten Titel "der Grinch" einbringt.

Mit Weihnachten kann Michael nichts anfangen, weil er in seiner Kindheit zur Weihnachtszeit eine Tragödie erlebt hat, für die er sich die Schuld gibt. Als sich eine weitere Tragödie ereignet, für die sich Michaels Sohn verantwortlich fühlt, muss Michael über seinen eigenen Schatten springen, um seinem Sohn zu helfen, selbst wenn das heißt, dass er sich mit dem Gedanken an Weihnachtslichter und -bäume anfreunden muss.

"Angels Sing" ist eine Adaption der Novelle "When Angels Sing" von Turk Pipkin, dem Mitbegründer der Non-Profit-Organisation "Nobelity Project". Die musikalische Untermalung liefern etliche Stars der amerikanischen Countrymusikszene, darunter Marcia Ball, Ray Benson, Kat Edmonson, Sara Hickman, Lyle Lovett, Charlie Sexton, Dale Watson, Lavelle White und Caroyln Wonderland.

Wie in vielen Weihnachtsfilmen wechseln sich heitere und traurige Momente ab. Die Schauspieler, allen voran Harry Connick Jr. als Michael Walker und Chandler Caterbury als David Walker sorgen für berührende Momente und auch die anderen machen ihre Sache recht ordentlich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Dies ist keine plumpe Weihnachtskomödie, sondern hat neben dem tollen Weihnachtambiente auch eine echte Story, eine gute Portion Drama und eine echte message. Mehr als empfehlenswert, ich was wirklich positiv überrascht. Nebenbei so einige echt tolle Weihnachtslieder von mindestens zwei echten Countylegenden, die ebenso durch ihre Schauspielerische Leistung überzeugen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen