Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,04

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Angela Merkel: Die Kanzlerin für alle? [Gebundene Ausgabe]

Dirk Kurbjuweit
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Kurzbeschreibung

4. März 2009
Ein Bericht aus dem Inneren der deutschen Politik: Spiegel-Redakteur Dirk Kurbjuweit erklärt, wie Angela Merkel ihre Macht organisiert. Wohl nie in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland hat sich ein Kanzler im Amt so verwandelt wie sie. Im Zeichen des Neoliberalismus angetreten, entwickelte sich die CDU-Vorsitzende in der Koalition mit der SPD zu einer Bundeskanzlerin, die nichts riskierte und eine Politik des Machterhalts verfolgte. Wird sich dieser Stil in ihrer zweiten Amtszeit ändern? Dirk Kurbjuweit ist genauer Kenner der Berliner Polit-Szene - wer über die Bundespolitik mitreden will, muss sein Porträt der Kanzlerin gelesen haben.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
  • Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG; Auflage: 2 (4. März 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3446207430
  • ISBN-13: 978-3446207431
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 13 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 219.513 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Als Tiger gesprungen, als Bettvorleger gelandet. Auf kaum jemanden trifft diese Metapher besser zu als auf Angela Merkel. Zumindest wenn man Dirk Kurbjuweit folgt, der – vielleicht etwas vorschnell angesichts der aktuellen Turbulenzen – eine brillante Bilanz ihrer ersten Amtszeit als deutsche Kanzlerin vorgelegt hat. Trotz persönlicher Sympathien zeichnet der Spiegel-Journalist ein Bild des Scheiterns. Das Porträt einer Ambitionierten, die sich angesichts der Déjà-vu-Erlebnisse aus ihrer Jugendzeit im „Hort von Umstandskrämern und Antriebslosen“ (DDR) als Radikalreformerin gerierte und zur „großen Verbalreformerin“ mutierte.

Natürlich ist auch Kurbjuweit klar, dass in einer großen Koalition ein Maximum an Merkel nicht möglich ist. Noch dazu mit einem Partner, der alles tut, um sie schlecht aussehen zu lassen. Doch das Bündnis habe als Reformregierung nicht einmal sein Optimum erreicht. Unter dem Eindruck eines permanenten unterschwelligen Wahlkampfs habe sich Merkel im Laufe der Legislatur zur Sozialdemokratin gewandelt. Aus Angst vor dem Linksparteiführer Lafontaine und der SPD. Und nicht zuletzt vor der Stimmung in der Bevölkerung, die nach Schröder der so genannten „Reformen“ zu ihren Lasten überdrüssig war und sich nach den alten Sicherheiten zurücksehnte. Der Regierungsstil Merkels aus Sicht des Autors: sich bedeckt halten, Themen aufgreifen, die sich gerade anbieten und sie schleunigst wieder fallen zu lassen, wenn es schwierig wird. „So kann man durchkommen, aber so kann man keine große Kanzlerschaft begründen.“

Erschwerend hinzu kommt Merkels Verschlossenheit. „Ihre Kanzlerschaft war bislang eine große Verweigerung, sich über Worte erkennen zu geben.“ Merkel sei die „Königin der Hintergründe“, bleibe aber für die breite Öffentlichkeit blass. Womit Kurbjuweit auf die Diskrepanz zwischen ihrem öffentlichen und nicht-öffentlichen Bild anspielt, das er sich als Hauptstadtkorrespondent zuweilen machen konnte. Alles in allem also erstmals die „totale Inszenierung einer Kanzlerschaft“, die „glatt wirkt, vielfach geschmirgelt, poliert, lackiert, und zwar mit Mattlack lackiert. Kein Glanz“. Aber noch ist nicht aller Tage Abend. Erfahrungsgemäß werde ein Kanzler nämlich erst so richtig Kanzler in der zweiten Amtszeit. Sollte es dazu allerdings nicht reichen, befürchtet Kurbjuweit, dass Merkel allenfalls als Regierungschefin des Übergangs in die Geschichte eingehen wird. – Arnold Abstreiter

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dirk Kurbjuweit, 1962 in Wiesbaden geboren, war von 1990 bis 1999 Redakteur bei der ZEIT, dann Reporter beim Nachrichtenmagazin Der Spiegel, dessen Hauptstadtbüro er heute leitet. 1998 und 2002 erhielt er den Egon-Erwin-Kisch-Preis. Drei seiner Romane wurden fürs Kino verfilmt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Kaum eine politische Person zieht in den letzten Monaten die Aufmerksamkeit der politischen Journalisten in diesem Land aber auch im Ausland mehr auf sich als Angela Merkel. Das hat nicht nur mit dem bevorstehenden Bundestagswahlkampf zu tun, sondern mit der Tatsache, das es nach knapp vier Jahren ihrer Kanzlerschaft immer noch kein klares Bild einer Frau gibt, deren Karriere einzigartig ist.

Am Beginn ihrer Kanzlerschaft war das anders. Da stand ein selten bei einem Politiker so erlebter einmütiger Eindruck. Die sie gewählt hatten, ab er auch viele andere, waren zufrieden du stolz darauf, dass jetzt eine interessante wirklich neue Frau aus dem Osten eine Chance bekommen habe. Dieses Wohlwollen, bis in die Kommentarspalten der großen Zeitungen und bis in die vorderen Reihen der Oppositionsbänke nahm in den ersten Monaten sogar noch zu.

Was außer diesen vehementen Anfang noch geblieben ist von dieser Kanzlerin versucht nun ein Buch des Hauptstadtjournalisten Dirk Kurbjuweit zu ergründen, der schon im letzten Jahr mit seinem Roman "Nicht die ganze Wahrheit" sich dem Berliner Milieu literarisch genähert hatte.
Das vorliegende Buch ist keine Biografie der Person Merkel, sondern eine Biographie ihrer Kanzlerschaft. Nach seiner Lektüre kommt man zu dem Schluss: es ist nicht etwa die verzerrte Optik der Öffentlichkeit , die kein klares Bild Angela Merkel zulässt, es liegt an ihr selbst, dass sie den meisten Menschen als Kanzlerin eher verschwommen vor Augen steht.
Gibt es hinter ihren Fassaden so etwas wie eine wahre Merkel ? Ich muss zugeben, dass ich es nicht weiß, obwohl ich sie oft beobachte und manchmal mit ihr rede", schreibt Kurbjuweit.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lesenswert 17. Mai 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch ist wirklich interessant zu lesen und gibt ein realistisches Bild unserer hoffentlich Noch-Kanzlerin wieder.

Viele Dinge, die man sich über sie denkt, wenn man sie in der Zeitung oder im Fernsehen erlebt, werden bestätigt oder ergeben sich als "in der Realität noch extremer", speziell bezogen auf die Tatsache, dass sie halt einfach eine "Rolle spielt", die weit weg ist von ihrem eigentlichen Ich!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar