Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Angel, Jäger der Finsternis, Der Blutorden [Gebundene Ausgabe]

Mel Odom , Thomas Ziegler
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.




Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe
  • Verlag: Egmont Vgs (2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3802528239
  • ISBN-13: 978-3802528231
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 18,2 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 996.756 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

272 S., Standardbuchformat, Hardcover mit SU, sehr gutes Exemplar,

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Blutorden/Redemption 15. März 2001
Von chananja
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist das beste, der ersten drei veröffentlichten Bücher. Angels Reue und Sühne wird hier thematisiert. Es werden Wege aufgezeigt, wie man sich entscheiden kann, nach dem man schreckliche Dinge getan hat und es bereut.
Angel hat sich dem Kampf gegen die Mächte des Bösen verschrieben. Doch andere finden ihren Frieden, wenn sie öffentlich ihre Taten zugeben. Das war bei Faith so und bei anderen Menschen wird es ähnlich sein.
Doch Angel ist kein Mensch. Er hat nicht das Glück, das Geschenk der Menschlichkeit zurückbekommen zu haben. Er muss sich seine Menschlichkeit erst verdienen. Und dieser Weg ist steinig und beschwerlich. So leicht findet seine Seele keinen Frieden...
Doch er bekommt die Chance an einem früheren Opfer seines Blutdurstes, seine Tat wieder gut zu machen. Dabei findet er herraus, das sie sich ähnlicher sind, als er je für möglich gehalten hat...
Die Geschichte des Buches ist spannend und sehr emotional erzählt. Angels Erinnerungen an vergangene Taten und die gegenwärtige Story wechseln sich ab und finden schließlich eine Einheit. Sein Schmerz und seine Pein wird spürbar und man leidet und hofft bis zum Schluss mit ihm mit. Auch wenn es lange dauert, bis das wirkliche Böse gezeigt wird. Und das ist umso überraschender. Denn das Ende hätte keiner so vermutet...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut geschrieben und echt lesenswert! 26. Mai 2001
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch ,,der Blutorden" ist das beste der bisher erschienenen Angel Bücher,die ich gelesen habe.Es ist gut geschrieben und spannend.Die Gefühle der einzelnen Personen und Geschehnisse in dem Buch sind ausgiebig erläutert,wirken jedoch nicht langatmig.Die Story ist gut und hält einen am lesen.Auch finde ich gut,dass von Angelus,dem Blutrünstigen Vampir und von Angel,dem Vampir mit der Seele erzählt wird.Alles in allem war das Buch echt super und die Leser werden nicht enttäuscht!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen was für ein wiedersehen 14. März 2001
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Angel, der charming Vampir mit Seele oder Angelus, der furchtbare Blutsauger in einer Person. Die Bücher über ihn geben uns einen Einblick in beiden Seiten. Der Blutorden reiht sich in die spannenden Geschichten über Angel ein. Eine neue Klientin, die Schauspielerin Whitney Tyler, erregt in der Detektei bei Doyle, Cordelia und Angel verschiedene Emotionen. Wo hat Angel diese Frau schon mal gesehen und wer versucht sie zu töten? Wir begegnen einer Frau, die es in sich hat. Mit Rückblicken auf Angels Blutsauger-Vergangenheit bleibt das Buch spannend bis zur letzten Zeile.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schaurig 14. Februar 2002
Von birkle
Format:Gebundene Ausgabe
das Buch ist richtig schön schaurig, man kann sich alles richtig Bildhaft vorstellen. Einfach genial geschrieben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa825e924)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar