oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 9,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Android-Apps entwickeln für Einsteiger: Eigene Spiele-Apps für Leser mit Programmierkenntnissen! (Galileo Computing) [Broschiert]

Uwe Post
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 24,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

26. August 2013 Galileo Computing

Ihr Einstieg in die App-Programmierung! Grundkenntnisse in der Programmierung werden vorausgesetzt, und es kann losgehen: Hier lernen Sie auf besonders einfache und unterhaltsame Weise, wie Sie Apps für Android entwickeln. Schritt für Schritt programmieren Sie ein eigenes Spiel, das sich sehen lassen kann. Natürlich mit allem Drum und Dran: Animationen, Sounds, Zeichnen, Bewegungssensoren, Kamera, Highscores u.v.m. lernen Sie einzusetzen für Ihre Spielidee. Die benötigte Software finden Sie auf der DVD, so dass Sie sofort loslegen können!

Aus dem Inhalt:

  • Startvorbereitungen
  • Kurze Java-Einführung
  • Entwicklungstools installieren
  • Schritt für Schritt zur ersten App
  • Ein Spiel entwickeln
  • Was soll das Spiel machen? – Aufbau der Game Engine
  • Sound & Animation hinzufügen
  • Spieler vernetzen: Highscores und Bestenlisten
  • Augmented Reality: mehr Spaß & Spannung durch die Kamera
  • Mehr zu Apps
  • Arbeiten mit Geokoordinaten
  • Hintergrundservices nutzen
  • Ein neues Layout für Ihre App
  • Apps veröffentlichen in Google Play und anderen Markets


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Android-Apps entwickeln für Einsteiger: Eigene Spiele-Apps für Leser mit Programmierkenntnissen! (Galileo Computing) + Android 4: Apps entwickeln mit dem Android SDK (Galileo Computing) + Android App Entwicklung für Dummies (Fur Dummies)
Preis für alle drei: EUR 84,79

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Broschiert: 409 Seiten
  • Verlag: Galileo Computing; Auflage: 3 (26. August 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3836226294
  • ISBN-13: 978-3836226295
  • Größe und/oder Gewicht: 23 x 17,2 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 125.103 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

textico.de

Obwohl man annehmen könnte, dass es schon eine App zu jedem Zweck gibt, ist der Bedarf an neuen Anwendungen immer noch groß - wer es schafft, eine gute Idee sauber in eine brauchbare App oder ein lustiges Spiel umzusetzen, kann damit zu Geld und Bekanntheit kommen.

Nun denn, die Idee ist nicht unbedingt das Problem, die Umsetzung aber schon eher. Dafür hat der Entwickler-Profi Uwe Post mit Android-Apps entwickeln für Einsteiger das passende Einsteigerbuch geschrieben, das nun in der 3. aktualisierten und erweiterten Version vorliegt. Ohne Vorwissen im Programmierbereich und allen notwendigen Programmen und Werkzeugen auf der DVD ist der Start von null auf hundert ein Kinderspiel.

In seiner Einleitung bringt Post den Leser auf Tempo: warum ausgerechnet Android beantwortet er mit viel Android-Enthusiasmus und Beispielen. So motiviert geht es los in die Java-Welt. Aber keine Angst, der Einstieg ist sanft; Post vermittelt ein Grundverständnis der objektorientierten Programmierung bevor er dann alle nötigen Werkzeuge für die Android-Entwicklung vorstellt, die installationsbereit auf der DVD liegen.

Und ruckzuck ist die erste App - Hello-World, der Beginn jedes ersten Schritt in der Programmierwelt - fertig. Schritt für Schritt erklärt Post die Bestandteile einer App, wie man eine Oberfläche baut, Buttons belegt und die App installiert. Als durchgehendes Beispiel für die App-basierte Spieleentwicklung dient Post dann ein Stechmückenfangspiel: angefangen von der Planung, Grafik, Game Engine und einem ersten Testlauf geht er weiter zu Sound und Animation, der Internetanbindung etwa für Highscore-Listen bis hin zu Features wie die Kameraverknüpfung und die Nutzung weiterer Sensoren wie Geokoordinaten. Nachdem soweit alles fertig ist, packt Post noch die Tipps- und Tricks- Schatzkiste aus - ein sehr lohnenswertes Kapitel, das man mit Geld nicht bezahlen kann. Und, Finale: die Veröffentlichung der App.

Prima, prima, prima: mit soliden Grundlagen für das Verständnis der App-Welt und der OOP mit Java springt Post mit dem Leser schnell in die Praxis - Android-Apps entwickeln für Einsteiger ist ein waschechtes Macher-Buch, das jeden der motiviert ist mitzumachen schnell auf App-Speed bringt. --Wolfgang Treß/textico.de

Pressestimmen

»Das Buch ermöglicht dem Leser einen einfachen und schnellen Einstieg in die Welt von Android. Auch Themen wie Debugging und spezielle Views sind schmackhafte Highlights des Buches. Schritt für Schritt wird anhand des Beispielspiels ‹Mückenfang› erklärt, wie die Entwicklungstools installiert werden und eine eigene App erstellt werden kann - und das gilt auch für Neulinge auf diesem Gebiet. Um die teilweise recht trockene Materie zu vermitteln, setzt Autor Uwe Post, Diplom-Physiker und Chefentwickler für Smartphone-Spiele, auf einen unterhaltsamen Schreibstil für eine einfache und auch verständliche Vermittlung seines Fachwissens an den Leser. Im Laufe der Kapitel wird auf Animation, Sound, Bewegung und Kamera eingegangen. Für einen professionellen Auftritt sollen auch vernetzte Daten erstellt werden können, die Highscores und Bestenlisten einbinden. Vom Aufbau der Game Engine bis hin zur Augmented Reality wird der Leser durch die einzelnen Tutorials geführt und sollte am Ende sogar mit Geokoordinaten und Hintergrundservices arbeiten können. Ist der eigenen App erstmal ein individuelles Layout verpasst, stehen Veröffentlichungen in Google Play und anderen Markets nichts mehr im Wege. Auch hier liefert Uwe Post die passenden Anleitung und wichtige Hinweise. Achtung! Fundierte Kenntnisse im Umgang mit Programmiersprachen und erste Erfahrungen mit deren Anwendung werden bei dieser Lektüre vorausgesetzt. « (grafiker.de 2013-11-00)

»Das Buch liest sich sehr gut. Es wird durchgängig ein roter Faden verwendet. Dabei wird das Beispiel schrittweise und spannend immer weiter ausgebaut, so dass am Ende eine schon recht umfangreiche Spiele-App entsteht. Alle Code-Beispiele sind ausreichend gut erläutert. Jeder Anfänger kann der Beschreibung gut folgen und auch der schon erfahrene Leser findet das eine oder andere interessante Kapitel. Das Buch ist für Android-Anfänger geschrieben und dafür sehr gut geeignet. Man merkt deutlich, dass der Autor viele Erfahrungen in der Android-Spiele-Programmierung hat. Durch seine Physik-Kenntnisse und langjährige Autorenerfahrung schafft er es, auch komplexe Sachverhalte, wie z.B. die Perspektivendarstellung bei Kameras didaktisch und methodisch auf ein verständliches Niveau herunterzubrechen, sodass jeder Leser die notwendigen Kenntnisse erlangt, ohne mit theoretischem Hintergrund gelangweilt bzw. überfordert zu werden. Auch für den fortgeschrittenen Leser finden sich genügend Aspekte, sodass das Buch für den Einstieg in die Spielewelt sinnvoll ist.« (freiesMagazin 2013-10-00)

»Hier lernen Sie auf besonders einfache und unterhaltsame Weise, wie Sie Apps für Android entwickeln. Schritt für Schritt programmieren Sie ein eigenes Spiel, das sich sehen lassen kann. Natürlich mit allem Drum und Dran: Animationen, Sounds, Zeichnen, Bewegungssensoren, Kamera Highscores u. v. m. lernen Sie einzusetzen für Ihre Spielidee. Die benötigte Software finden Sie auf der DVD, so dass Sie sofort loslegen können.« (Moderne Informationstechnik – Das Magazin für Ausbildung, Weiterbildung und Beruf 2013-10-00)

»Dieses Buch lässt sich sehr gut auch in meinen Kursen einsetzen, da es so aufgebaut ist, dass auch ein Einsteiger sofort mit der Materie vertraut ist. Recht schnell kommt der Leser in die Situation, erste eigene Erfolge bei der App-Entwicklung zu verbuchen. Das führt zu einer hohen Motivation. Weiterhin ist dieses Buch nicht zu umfangreich, so dass es problemlos in recht kurzer Zeit auch im Selbststudium eingesetzt werden kann.« (Nicole Gieselmann, IT-Dozentin 2013-11-00)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Dieses Buch verspricht dem Einsteiger das Erlernen der Programmierung von Android Apps. Mit Vorkenntnissen in Basic, Visual Basic, C++ und Arduino dachte ich dass ich ein wenig Vorbildung habe und mit diesem Buch den Einstig schaffe. Auch die Buchbeschreibung mit den "Pressestimmen" vermittelt, dass man als Einsteiger mit Hilfe dieses Buches Android Apps programmieren kann.

Aber Fehlanzeige:
Das Buch beschreibt zunächst seitenweise welche Android Apps es gibt, und das Einsteiger und Profis gleichermaßen noch etwas lernen können. Dabei wird mit Selbstlob und gekünsteltem Witz nicht gespart. Schon beim Einstieg in Java ist mir das Lachen vergangen. Das Buch bietet hier einen Java-Crashkurs, der für Einsteiger zu wenig, und für Fortgeschrittene überflüssig, ist. Nur mit der Hilfe eines zusätzlichen Java Lernbuches konnte ich mir die Grundlagen von Java erarbeiten. Die ersten Kapitel sind schon einmal absolut überflüssig.

Mit Hilfe von Eclipse, das im kostenlosen Android SDK enthalten ist, wird zunächst einmal die Programmier-Oberfläche beschrieben. Leider will die beschriebenen Eclipise Version nicht richtig zu der derzeit aktuellen passen. Das ist dem Autor zu verzeihen, da dieser zum Zeitpunkt der Drucklegung nichts über die Weiterentwicklung von Eclipse wissen konnte. Zudem sind die Unterschiede nicht so gravierend, dass man daran scheitert.
Anschliessend wird mit einer Beispiel-App der erste Einstieg in die Programmierung von Android versprochen. Dabei wirft der Autor dem Leser, scheinbar ohne Zusammenhang, Code-Zeilen vor, die dieser an der richtigen Stelle im Programm unterzubringen hat.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leser mit Programmierkenntnissen... 20. November 2013
Verifizierter Kauf
... das steht auf der Amazon-Seite. Auf dem Buch selbst ist davon nicht die Rede,
dass man Grundkenntnisse in Programmierung haben sollte. Auf der Rückseite steht:
"..,dieses Buch ist für Programmiereinsteiger geeignet." Ist wohl Interpretations-
sache.

Ich lerne seit einem Jahr C und hatte davor auch mal zwei Monate Java gelernt, wovon
ich allerdings das meiste vergessen hatte. Mit diesem Buch habe ich mich sehr schwer
getan. Vieles wird angerissen, aber ohne Studium des in den Verweisen genannten
Openbooks "Java ist auch eine Insel" kann ein Programmieranfänger die objektorientierte
Programmiersprache kaum in ausreichendem Maße lernen. Denn dafür wird zu vieles als
gegeben präsentiert, ohne dass wichtige Zusammenhänge erklärt werden.

In der Entwicklungsumgebung Eclipse, mit der die Apps programmiert werden, bleibt man
dann auch desöfteren hängen, die genannten Ansichten sind einfach nicht dort, wo sie
sein sollten.

Und zu guter Letzt sind auch noch Fehler enthalten, die dem Programmierunsicheren dann
endgültig den glauben an die eigenen Fähigkeiten nehmen.

Bspw.

EditText editText = (EditText) findViewById (R.id.editText1);
tts.speak(et.getText().toString(),TextToSpeech.QUEUE_FLUSH, null);

Den Fehler durfte ich selbst finden, unterstützt durch die Fehlersuche von Eclipse und
eine Website, auf der zufällig ein anderer diese Zeilen korrekt hinterlegt hatte.

Fazit: Man braucht viel Geduld und Selbstvertrauen oder gute Vorkenntnisse. Der Hinweis
"Für Leser mit Programmierkenntnissen" gehört auf das Buch selbst und nicht nur in die
Beschreibung bei Amazon.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gemischte Gefühle 31. Januar 2014
Verifizierter Kauf
Das Buch liest sich zunächst sehr angenehm. Es ist wie viele andere Bücher dieser Art auch, in lockerem Stil geschrieben, und im Gegensatz zu den meisten stellenweise sogar wirklich witzig und nicht nur darum bemüht. Den Aufbau finde ich gut, man kommt ohne Android-Kenntnisse ganz gut voran. Dass nicht immer alles gleich erklärt wird hat Vor- und Nachteile, aber um mal schnell eine App zum Laufen zu bringen muss und kann man ja nicht gleich alles wissen. Die erste Beispiel App "Sprachausgabe" hat man in einigen Stunden auch tatsächlich am Handy und kann sich wirklich auf die Schulter klopfen!

Den Zusatz "... für Einsteiger" halte ich für etwas optimistisch. Einsteiger in Android mit Java-Kenntnissen oder Erfahrung in anderen Sprachen werden sich relativ leicht tun, Programmier-Einsteiger ohne Vorkenntnisse würde ich aber vielleicht zuerst auf eine Java-Einführung verweisen, denn das kurze Java-Crashkurs-Kapitel kann nicht wirklich die Grundkenntnisse ersetzen, die man mitbringen sollte. Außerdem steht man ohne Vorkenntnisse komplett an, wenn mal was nicht so funktioniert wie es laut Buch sollte, oder wüssten Sie als Anfänger, warum Eclipse das "R" in "R.java" nicht auflösen kann, oder wonach sie jetzt googeln müssen, um eine Lösung zu finden? (Anm.: "Project > Clean" hilft meistens...). Eclipse hat leider einige Bugs und benimmt sich manchmal einfach seltsam. Davon liest man im Buch aber nichts. Mit viel Internet-Recherche und manchmal auch einfach Glück legen sich die Probleme dann oft genauso mysteriös, wie sie gekommen sind. Andere Probleme, die nichts mit Eclipse zu tun haben, gibt es auch.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Wirr und für Einsteiger absolut ungeeignet
Ich habe bereits in Basic, Visual Basic, Turbo Pascal und Tcl/Tk programmiert und war daher nach dem Durchlesen der Inhaltsangabe auf dem Buchrücken der Meinung, dass das Buch... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Tagen von Strace veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Macht Spaß
Das Buch war für mich als Einsteiger sehr hilfreich die Schritte sind gut beschrieben und meine erste App wurde nun erfolgreich umgesetzt. Der Kauf hat sich gelohnt.
Vor 18 Tagen von Knoech007 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Wunderbar flüssig geschrieben, nichts für...
Anmerkung: Mir liegt die 3. Auflage von 2013 vor.

Ich war auf der Suche nach einem Buch, was mir die Android Spieleprogrammierung näher bringt. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Tagen von Morgaine1976 veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Nichts für Anfänger und auch nicht für...
Es ist sehr unverständlich!
Der Autor versucht hier die Themen, welche sonst in mehreren BÄNDEN gedruckt werden innerhalb EINES KAPITELS einem beizubringen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Jeanette Riedel veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Hey,

Positiv :
+ Erklärungen anhand von einem Spiel
+ leicht lesbar und mit Humor geschrieben. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Bingo0o veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gut geschriebenes Buch - aber nichts für Programmieranfänger
Für meine Zwecke ist das Buch genau das Richtige. Es ist in lockerem Stil geschrieben, lässt sich flüssig lesen und zeigt anhand eines Projektes, das von Kapitel zu... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ziemlich gut, allerdings an Stellen schlampig
Also an sich gefällt es mir, wie das Buch geschrieben wurde.
Es ist einfach verständlich was der Autor macht und was er vor hat. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Bruno Müller veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gut verständlicher Einstieg mit Humor geschrieben
Das Buch "Android-Apps entwickeln für Einsteiger" richtet sich wirklich an jeden, der in die Welt der Android-Programmierung eintauchen möchte. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von cirrus veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht
Die Befehle werden erklärt und für was die gut sind. Als Anfänger braucht man beispiele, wie man dies am besten hinschreibt und so. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Patrick Magerl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen DER Einstieg für Einsteiger
Sie haben sich dazu entschlossen, Ihre erste App zu entwickeln und sich näher mit der Android-Programmierung zu beschäftigen? Dann sind Sie bei diesem Buch genau richtig. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Rainer Bocksteger veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Fehler im Buch bei " Create Activity"?? 1 24.04.2014
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar