Andere Wege gehen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 24,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 11,75 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Andere Wege gehen: Lebensmuster verstehen und verändern - ein schematherapeutisches Selbsthilfebuch. Mit Online-Materialien Gebundene Ausgabe – 11. Juli 2011


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,95
EUR 24,95 EUR 24,23
70 neu ab EUR 24,95 5 gebraucht ab EUR 24,23

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Andere Wege gehen: Lebensmuster verstehen und verändern - ein schematherapeutisches Selbsthilfebuch. Mit Online-Materialien + Raus aus den Lebensfallen! Das Schematherapie-Patientenbuch + Sein Leben neu erfinden: Wie Sie Lebensfallen meistern. Den Teufelskreis selbstschädigenden Verhaltens durchbrechen ... Und sich wieder glücklich fühlen
Preis für alle drei: EUR 74,75

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
  • Verlag: Beltz; Auflage: Originalausgabe (11. Juli 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3621278206
  • ISBN-13: 978-3621278201
  • Größe und/oder Gewicht: 16,8 x 1,3 x 21,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.367 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

PD Dr. Gitta Jacob, Psychologische Psychotherapeutin, geb. 1973.
Von 2002-2010 klinische und wissenschaftliche Tätigkeit an der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie, Uniklinik Freiburg. Von 2010 bis 2013 an der Klinischen Psychologie und Psychotherapie, Universität Freiburg. Seit 2013 leitende Psychotherapeutin bei der GAIA AG Hamburg. Supervisorin für Verhaltenstherapie, zertifizierte Schematherapeutin, langjährige Dozententätigkeit zu den Themen Schematherapie, schwierige Situation in der Psychotherapie, Borderline-Persönlichkeitsstörung.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Haben Sie manchmal das Gefühl, dass Sie im Leben immer wieder in dieselbe unerfreuliche Situation geraten? (…) In diesem Fall kann Ihnen dieses schematherapeutische Selbsthilfebuch vielleicht weiterhelfen.« Coopzeitung »Die Autorinnen zeigen viele Fallbeispiele, wie solche Muster entstehen und wie man sie verändern kann. Zum Buch gibt es Arbeitsmaterialien, auch zum online Ausdrucke, ein Glossar erklärt die Fachbegriffe.« Coopzeitung »Das Buch ist eine wirklich gute Hilfe zur Selbsthilfe, klar strukturiert und verständlich für den Laien verfasst. Fachbegriffe werden im Glossar erläutert, Arbeitsblätter online zur Verfügung gestellt. (…) Insgesamt ein sehr informatives, hilfreiches und auch Mut machendes Buch.« Beratung Aktuell »Verständlich, hoch aktuell und Schritt für Schritt eine Reflexion der eigenen Person anleitend bietet das Buch durchaus sachlich, nüchtern und kognitiv eine ganze Reihe von Impulsen für die eigene Reflexion und eigene, erste Maßnahme für den >eigenen Weg< in Bearbeitung alteingefahrener Muster (Modi) der eigenen Persönlichkeit.« socialnet »Anhand vieler Fallbeispiele und liebevoll illustriert zeigen die Autorinnen, wo [hartnäckige Muster] herkommen und wie man sie verändern kann. Arbeitsmaterialien (…) helfen beim Aufdecken der eigenen Muster.« Konturen »Ein wirklich schönes und gelungenes Buch, das sowohl zur Selbsthilfe als auch therapiebegleitend genutzt werden kann. Die Autoren zeigen, wie man mithilfe des Schema-Modus-Konzeptes ein tieferes Verständnis für sich selbst und sein emotionales Erleben erhalten kann. Dabei gehen sie nicht nur sehr einfühlsam vor, verständlich darzustellen und dennoch ein hohes Niveau zu bewahren. Das Buch ist ansprechend illustriert und auf der Homepage des Verlages.« Borderline Netzwerk e.V.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

PD Dr. Gitta Jacob, Psychologische Psychotherapeutin und Supervisorin für Verhaltenstherapie und Schematherapie, Klinische Psychologie und Psychotherapie, GAIA AG Hamburg.

Hannie van Genderen, Psychotherapeutin und Supervisorin, Maastricht.

Dipl.-Psych. Laura Seebauer. Sie ist psychotherapeutisch tätig an der Universitätsklinik Freiburg.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

34 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Psychotherapie Berlin am 1. September 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Mit diesem Buch liegt ein komprimiert praxisorientiertes Arbeitsbuch für Menschen vor, die ihre durchdringenden, zumeist störenden Muster und die damit einhergehenden negativen Gefühle und Verhaltensweisen verstehen und vor allen Dingen verändern möchten.
Die mit der Methode der Schema- und Modustherapie vertrauten Autoren schaffen es, ein Buch vorzulegen, das sich insbesondere für Menschen eignet, die sich im Therapieprozess befinden. Die sehr strukturierte Art und Weise des Buches befördert beim Leser die Möglichkeit negative, durchdringende Gefühle, wie z.B. Angst, Hilflosigkeit, Versagen oder Wut und der heutige, zumeist destruktive Umgang damit kennen und verstehen zu lernen. Dies ist die Vorraussetzung für Veränderung, d.h. positiven Gefühlen mehr Platz im Leben einzuräumen und damit neue Wege eines bedürfnisorientierten Lebens zu gehen.
Es kann darüber hinaus jedoch auch als reines Selbsthilfebuch genutzt werden, da jedes Kapitel mit Fallbeispielen aus der umfangreichen praktischen als auch wissenschaftlichen Tätigkeit der Autoren unterlegt ist, so dass Menschen auch ohne therapeutische Hilfe lernen, ihre negativen hinderlichen Gefühle und Verhaltensweisen ihrem biographischen Ursprung zuzuordnen. Diese Zuordnung ist bedeutsam, um im Kontakt mit den eigenen Bedürfnissen heute in einer 'gesunden' Art und Weise zu reagieren.
Untermalt ist das Buch mit lebhaften Illustrationen, die auf einer schönen bildhaften Ebene die einzelnen Zustände des Erlebten verdeutlichen.
Nicht zuletzt werden in dem Buch von den Autoren zahlreiche Online-Materialien zur Verfügung gestellt, die sowohl für Patienten als auch für Psychotherapeuten hilfreiche Arbeitsmaterialien darstellen, so dass das Buch auch für psychotherapeutisch tätige Kollegen eine Bereicherung ist. Insgesamt ein sehr gelungenes Buch !!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Lehmann-Pape am 2. Dezember 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Im Rahmen der ausführlichen Darstellung der Schematherapie als Ergänzung und Entwicklung aus der kognitiven Verhaltenstherapie heraus ('Schematherapie in der Praxis', Beltz Verlag) hat Gitte Jacob, hier nun mit anderen Autoren gemeinsam, die vielfachen praktischen Erkenntnisse und theoretischen Grundlagen der Schematherapie der Möglichkeit des Selbstlernens zugeführt.

Ziel dieses Buches zum eigenen Lernen ist es, sich selbst und seine Gefühle besser zu verstehen, vor allem da, wo innewohnende Muster der eigenen Persönlichkeit (immer wieder) dem entgegenstehen, was an 'eigentlich erreichen will'. Verständlich und logisch ist es, die 'alten Wege' der eigenen Person zunächst genau zu verstehen, um dann 'andere Wege' gehen zu können. Auf der Basis des 'Schema-Modus' Ansatzes stellen die Autoren im Weiteren sehr verständlich und für die eigene Reflektion bestens geeignet zunächst die grundlegenden 'Modi' der Persönlichkeit dar (Kindmodi, Dysfunktionale Elternmodi und Bewältigungsmodi), bevor im zweiten Teil des Buches sodann in gelungener Form vorgelegt wird, in welcher Weise und mit welchen Instrumenten die eigene Arbeit aufgenommen werden kann, um eigene, eingefahrene und 'störende' Verhaltens- und Persönlichkeitsmuster zu verändern.

Im konkreten Vorgehen erläutern die Autoren zunächst Möglichkeiten der 'Kontaktaufnahme' mit 'alten Mustern', die durch Verletzungen in der Kindheit, unterdrückter Wut, aber auch solchen Prägungen, die wie durch 'innere Stimmen' beständigen destruktiven Druck innerhalb der Persönlichkeit ausüben und anderen Erscheinungsformen sich bemerkbar machen.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Edita am 27. Juli 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Endlich ein wirklich praxisnahes und gut verständliches Buch für Menschen, die an sich mit Hilfe von schematherapeutischen Mitteln arbeiten möchten! Es ist gut zu lesen und gibt eine übersichtliche Einführung in den Schematherapie-Ansatz. Sehr gut als therapie-begleitendes Selbsthilfebuch geeignet. Auch gut, mal Ausschnitte daraus zu lesen, die gerade zum aktuellen Thema passen. Auch für Psychotherapeuten selbst hilfreich und gut zu lesen. Besonders nett und auflockernd sind auch die Bilder und Karikaturen zwischendurch.
Ich freue mich über diese wirklich gelungene Bereicherung im Bereich der Schematherapie!
Danke dafür!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von JMK am 5. August 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe dieses Buch in einer Psychosomatischen Klinik zu einer Therapie bekommen. Es ist ein sehr gutes Buch, allerdings wenn man es nur für den Eigengebrauch nimmt, rate ich jedem einen ausgebildeten Therapeuten mit einzuweihen, denn das Buch ist schwere Kost für jemand der starke Depressionen hat. Mann sollte wirklich nicht selbst therapieren!!!
Aber sonst kann ich das Buch nur empfehlen, denn man lehrnt sich besser kennen und seine Gefühlswelt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sigrid Kössler am 11. Mai 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch ist gut zu lesen und es eignet sich gut, seine und die Verhaltensweisen anderer zu verstehen. Ich selbst habe eine Therapeutin, die spezielle Situationen mit mir durchspielt, so dass ich die Probleme nicht nur kopfmäßig , sondern gefühlsmäßig erfassen kann. Das ist eine gute Kombination.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nicole Ower am 30. November 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Ein wirklich sehr gelungenes Buch. Endlich ein Buch, dass man seinen Patienten auch zumuten kann. Mit anderen, längeren Büchern musste ich die Erfahrung machen, dass sich meine Patienten zum Teil ziemlich überfordert gefühlt haben.
Auch für Therapeuten, die einen schnellen, leicht verständlichen Einblick in - und ein Gefühl für die schmatherapeutische Arbeit bekommen möchten ein schönes Buch. Ich kann es nur empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen