In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Ancillary Justice: 1 (Imperial Radch) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Ancillary Justice: 1 (Imperial Radch)
 
 

Ancillary Justice: 1 (Imperial Radch) [Kindle Edition]

Ann Leckie
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 2,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 2,99  
Taschenbuch EUR 9,40  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Unexpected, compelling and very cool. Ann Leckie nails it...I've never met a heroine like Breq before. I consider this a very good thing indeed." (John Scalzi)

"A double-threaded narrative proves seductive, drawing the reader into the naive but determined protagonist's efforts to transform an unjust universe. Leckie uses...an expansionist galaxy-spinning empire [and] a protagonist on a single-minded quest for justice to transcend space-opera conventions in innovative ways. This impressive debut succeeds in making Breq a protagonist readers will invest in, and establishes Leckie as a talent to watch." (Publishers Weekly )

"Leckie does a very good job of setting this complex equation up... This is an altogether promising debut." (Kirkus)

Kurzbeschreibung

The record-breaking debut novel that won every major science fiction award in 2014, Ancillary Justice is the story of a warship trapped in a human body and her search for revenge. Ann Leckie is the first author to win the Arthur C. Clarke, the Nebula and the Hugo Award for Best Novel in the same year.

They made me kill thousands, but I only have one target now.

The Radch are conquerors to be feared - resist and they'll turn you into a 'corpse soldier' - one of an army of dead prisoners animated by a warship's AI mind. Whole planets are conquered by their own people.

The colossal warship called The Justice of Toren has been destroyed - but one ship-possessed soldier has escaped the devastation. Used to controlling thousands of hands, thousands of mouths, The Justice now has only two hands, and one mouth with which to tell her tale.

But one fragile, human body might just be enough to take revenge against those who destroyed her.

'ENGAGING AND PROVOCATIVE'
SFX Magazine

'UNEXPECTED, COMPELLING AND VERY COOL'
John Scalzi

'HIGHLY RECOMMENDED'
Independent on Sunday

'MIND-BLOWING'
io9.com

'THRILLING, MOVING AND AWE-INSPIRING'
Guardian

'UTTER PERFECTION'
The Book Smugglers

'ASTOUNDINGLY ASSURED AND GRACEFUL'
Strange Horizons

'ESTABLISHES LECKIE AS AN HEIR TO BANKS'
Elizabeth Bear

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mäßig bis langweilig 12. Mai 2014
Von Boris
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich hatte mich echt gefreut auf diesen Roman, die Ankündigungen klangen alle super, die Idee interessant. In der Umsetzung allerdings tauchen diverse sehr nervige Dinge auf, die den Lesespaß trüben.

Zum einen ist es eine simple Action/Rachegeschichte. Irgendwelche neuen SciFi Ideen/Blickwinkel sucht man vergebens. Das Thema KI wird nur benutzt, nicht analysiert, hinterfragt oder interessant vorgeführt. Das Setting ist ein 08/15 Space Opera Setting, "Tee trinkende Römer im Weltall", möchte man sagen. Weder die Kultur noch die Charakterzeichnung konnten mich berühren oder überzeugen.

Geschildert wird ein jahrtausende alter Eroberungszug durch riesige Raumschiffe, die mit einer KI und hundertausenden Truppen aus toten (?) Soldaten ausgestattet sind. Diese Ancilla sind auf ungeklärte Weise ebenfalls uralt und bestehen meist aus ausgewählten Mitgliedern der eroberten Völker, die mit Cyberware erweitert werden und über den Tod hinaus als tiefgefrorene Soldaten ohne eigenen Willen dienen müssen.

Ich glaube, die Autorin hat sogar versucht diese Dinge (was macht KI mit einer Kultur, was ist das für eine Kultur, die jahrtausende lang Krieg führt) anzusprechen, aber es geht leider in teils merkwürdigen Dialogen und ein wenig Action-Story unter.

Natürlich werden dann auch mal die unausweichlichen Aliens erwähnt, die irgendwann und irgendwo mal die Einzigen waren, die den Eroberern die Stirn bieten konnten (alle anderen der tausenden Welten scheinen Menschen zu sein, nur eben verschiedene Völker/Kulturen). Und mehr hört man darüber nicht.

Dass die Geschichte quasi aus der Sicht eines der Kampfschiffe (bzw.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A Breathe of Fresh Air.. 24. April 2014
Von Aileen
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ancillary Justice has been the first Sci-Fi book in many years that has been picked up by me. After receiving wonderful reviews I was intrigued, rightly so. Leckie introduces us to vivid, colourful characters, two intertwined archs of storytelling which come together to build a brilliant conclusion.
What could have been a simple revenge story became the beginning for a new space opera.
I am just waiting for the sequel!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Originell und außergewöhnlich 11. August 2014
Von Rhea
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Aus der Sicht eines Raumschiffes geschrieben - und ein wirklich originelles Leseerlebnis. Die Gesellschaft und Welt wird langsam und faszinierend klarer, ebenso wie die vielschichtige Backstory. Ich finde die Umsetzung des ungewöhnlichen Erzählers extrem spannend und faszinierend - ich würde mir wünschen, mehr SciFi würde mit wirklich originellen Ansätzen wie diesem aufwarten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden