Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 8,20 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Live in Ancient Kourion (Limited Edition inkl. 2 CDs + DVD + Blu-ray) [Deluxe Edition]


Preis: EUR 20,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
22 neu ab EUR 13,32 5 gebraucht ab EUR 20,94

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Live in Ancient Kourion (Limited Edition inkl. 2 CDs + DVD + Blu-ray) [Deluxe Edition] + Plagues of Babylon + Dystopia
Preis für alle drei: EUR 52,75

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Iced Earth
  • Format: Deluxe Edition, Limited Edition
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Universal/Music/DVD
  • Erscheinungstermin: 12. April 2013
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 410 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00BC55S7M
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 46.939 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Tracklisting:
Disc 1:
01 Intro (Iced Earth) (Jon Schaffer)
02 Dystopia (Iced Earth) (Jon Schaffer/Stu Block)
04 Burning Times (Iced Earth) (JonSchaffer/Jon Schaffer/Matthew Barlow)
04 Angel's Holocaust (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
05 Slave to the Dark (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
06 V (Iced Earth) (Jon Schaffer/Troy Seele)
07 When the Night Falls (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
08 I Died For You (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
09 Invasion / Motivation of Man (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
10 Setian Massacre (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
11 Stormrider (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer/ Randy Shawver)
12 Pure Evil (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer/Randall Shawver)
13 Wolf (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
14 Dark City (Iced Earth) (Jon Schaffer/Stu Block)
15 Dracula (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
16 Ten Thousand Strong (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
17 Anthem (Iced Earth) (Jon Schaffer/Stu Block)
18 Declaration Day (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
19 Days of Rage (Iced Earth) (Jon Schaffer/Stu Block)
20 Melancholy (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
21 In Sacred Flames (Iced Earth) (Jon Schaffer)
22 Boiling Point (Iced Earth) (Jon Schaffer/Stu Block)
23 Damien (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
24 Watching Over Me (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
25 Dante's Inferno (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
26 Iced Earth (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
27 The Hunter (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
28 Making Of (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer/Stu Block)
29 World Tour (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer/Stu Block)
30 Photo Gallery (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer/Stu Block)

Disc 2:
01 Intro (Iced Earth) (Jon Schaffer)
02 Dystopia (Iced Earth) (Jon Schaffer/Stu Block)
04 Burning Times (Iced Earth) (JonSchaffer/Jon Schaffer/Matthew Barlow)
04 Angel's Holocaust (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
05 Slave to the Dark (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
06 V (Iced Earth) (Jon Schaffer/Troy Seele)
07 When the Night Falls (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
08 I Died For You (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
09 Invasion / Motivation of Man (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
10 Setian Massacre (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
11 Stormrider (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer/ Randy Shawver)
12 Pure Evil (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer/Randall Shawver)
13 Wolf (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
14 Dark City (Iced Earth) (Jon Schaffer/Stu Block)
15 Dracula (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
16 Ten Thousand Strong (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
17 Anthem (Iced Earth) (Jon Schaffer/Stu Block)
18 Declaration Day (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
19 Days of Rage (Iced Earth) (Jon Schaffer/Stu Block)
20 Melancholy (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
21 In Sacred Flames (Iced Earth) (Jon Schaffer)
22 Boiling Point (Iced Earth) (Jon Schaffer/Stu Block)
23 Damien (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
24 Watching Over Me (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
25 Dante's Inferno (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
26 Iced Earth (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
27 The Hunter (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
28 Making Of (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer/Stu Block)
29 World Tour (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer/Stu Block)
30 Photo Gallery (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer/Stu Block)

Disc 3:
01 Intro (Iced Earth) (Jon Schaffer)
02 Dystopia (Iced Earth) (Jon Schaffer/Stu Block)
03 Burning Times (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer/Matthew Barlow)
04 Angel's Holocaust (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
05 Slave to the Dark (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
06 V (Iced Earth) (Jon Schaffer/Troy Seele)
07 When the Night Falls (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
08 I Died For You (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
09 Invasion (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
10 Motivation of Man (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
11 Setian Massacre (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
12 Stormrider (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer/Randy Shawver)
13 Pure Evil (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer/Randall Shawver)
14 Wolf (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
15 Dark City (Iced Earth) (Jon Schaffer/Stu Block)
16 Dracula (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
17 Ten Thousand Strong (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)

Disc 4:
01 Anthem (Iced Earth) (Jon Schaffer/Stu Block)
02 Declaration Day (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
03 Days of Rage (Iced Earth) (Jon Schaffer/Stu Block)
04 Melancholy (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
05 Encore Intro (Iced Earth) (Jon Schaffer)
06 In Sacred Flames (Iced Earth) (Jon Schaffer)
07 Boiling Point (Iced Earth) (Jon Schaffer/Stu Block)
08 Damien (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
09 Watching Over Me (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
10 Dante's Inferno (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
11 Iced Earth (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)
12The Hunter (Iced Earth) (Jon Schaffer/Jon Schaffer)

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Drumm am 13. April 2013
Format: Blu-ray
Nun ist sie endlich da :Das neue Live Deluxe Paket von ICED EARTH. Live in ancient kourion zeigt die Band in Top Form und Spielfreude, die Songs sind musikalisch perfekt umgesetzt. Der Live Sound ist autentisch und druckvoll, sauber abgemischt, wie man es erwartet von I.E. Die DVD/Bluray/2 Cd wurde in einem alten Amphietheater aufgenommen und hat eine ganz eigene geniale Atmosphäre. Die Fans tragen auch einen großen Anteil an der geladenen Stimmmung bei.
Beeindrunckend finde ich die großartige Gesangsleistung von Stu Block, der sowohl die Dystopia Songs und auch die älteren Sachen perfekt umsetzt, ab und zu bringt er ultra hohe Screams,die echt beeindruckend sind und nochmals unterstreichen, welch perfekte Wahl Jon Schaffer in ihm getroffen hat.
Das Bühnenbild ist ebenfalls Top und mit Flammen und Rauch wird das ganze untermalt, passend zum jeweiligen Song.
Was mir gut gefällt ist,daß Iced Earth hier nicht eine Art 1000 mal gehörte 0815 Setlist auspacken,mit Songs die man schon in und auswendig kennt,sondern auf eher seltene und nicht so oft gespielte Sachen setzt, neben den Dystopia Songs,die live nochmal stärker rüber kommen, wird auch die Horrorshow Framing Armageddon und Crucible of man bedacht,was mich persönlich sehr freut. Diese Songs sind live ebenfalls nochmals viel stärker als auf den jeweiligen Alben.
Iced Earht liefern hier das erwartete Hammer Package ab. Die Verpackung stimmt, Sound und Aufmachung sind Top und auch die limierte 3 Lp ist sehr schön für die Metal Sammlung....da kann man nur sagen " Brothers and Sisters" BUY IT !!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Aloysius Pendergast TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 23. Juni 2013
Format: DVD
Nach zwei DVDs der letzten Jahre kommt nun mit "Live In Ancient Kourion" die ultimative Vollbedienung für Iced Earth Fans! Ganz abgestimmt auf die Band und mit Stammknöpfchendreher Jim Morris und eigenem Licht- und Pyrotechniker haben Jon Schaffer & Co. alles in der Hand und das Ergebnis spricht für sich! Auf der Insel Gibraltar in einem Amphitheater vor vollem Haus spielen die Amerikaner. Neben einer tollen Location gibt es eine gut aufgelegte Band, die mit ihrem gleichen Jeansoutfit nebst Westen eine Einheit demonstriert. Bandboss Jon Schaffer sieht mit gefärbten Haaren gleich 10 Jahre jünger aus, trägt aber den ganzen Gig Bandana und ist aufgrund seiner schwerwiegenden Halswirbeloperation nicht mehr der "Kopfschütteler" früherer Jahre. Das ist logisch, denn die Gesundheit geht vor. Mit dem neuen Bassisten, dem jungen Luke Appleton hat man auch was optisches für die Damenwelt und Stu Block meistert als Frontmann die Leistungen seiner vier Vorgänger ohne jedoch die technische Brillanz des Ripper Owens zu erreichen, aber auch ohne dessen recht statisches bis wenig vorhandenes Stageacting. Block hat die Posen drauf und kommuniziert nett mit den Massen die Krach für 10.000 machen und alles mitgrölen was die Band zu bieten hat. Die Kameraführung ist abwechslungsreich und der Schnitt glücklicherweise nicht zu hektisch. Die 27 Songs starke Setlist inklusive einem Medley deckt alle Phasen der Bandgeschichte ab und sollte auch die ewigen Nörgler glücklich machen. Ich bin schon happy, dass Iced Earth "Dante's Inferno" wieder live spielen. Der Mammutsong stammt von Jons ungeliebter aber toller "Burnt Offerings" Scheibe und war als Neueinspielung auch kostenlos als Studioversion auf der Iced Earth Homepage zu haben.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Daniel C. Haas am 24. Januar 2015
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Vorweg: Da Amazon die Rezensionen der CD/DVD-Version zusammen veröffentlicht, sei angemerkt, dass ich im folgenden ausschließlich die 2-CD-Veröffentlichung der Live in Ancient Kourion bewerte.

Nach dem Weggang von Sänger Matt Barlow war ich einerseits traurig, denn ich wußte, es würde bestimmt schwer werden, ihn zu ersetzen, aber dennoch gespannt auf den neuen Sänger, Stu Block, und das Album Dystopia. Nach einigem Zögern kaufte ich das Album. Während ich bei Dystopia noch ein 50/50-Gefühl hatte, was Stu Block anbelangt, war ich seit Plagues of Babylon von ihm überzeugt. Bei Dystopia gefiel mir sein Stil bereits, aber er schien noch nicht wirklich zur Band passend, noch nicht wirklich angekommen. Das änderte sich bei Plagues of Babylon: Hier war der Gesang perfekt und zur Erwartungshaltung passend. Stu Block schien sich "zu Hause" zu fühlen. Ein würdiger Nachfolger zu Matt Barlow war gefunden.

Und nun endlich live! Ich rechnete also mit einem fetten Heavy Metal Live-Release von Iced Earth, das besser sein würde, als die bereits in die Jahre gekommene Alive in Athens. Soweit die Geschichte zu meiner Erwartungshaltung.

Dem Ganzen kann ich dennoch mit Mühe nur drei Sterne geben, die ich zum großen Teil wegen Stu Block vergebe. Seine Live-Qualitäten übertreffen seine Leistungen im Studio, seine Modulation, Dynamik und seine Screams sitzen allesamt an der richtigen Stelle, passend zu den Songs, und bestätigen seine Qualitäten. Man kann Iced Earth zu seiner Wahl als Sänger nur gratulieren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen