oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy

Will Ferrell , Christina Applegate    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (45 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 5,55 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 18. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy + Anchorman - Die Legende kehrt zurück
Preis für beide: EUR 17,54

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Will Ferrell, Christina Applegate, Paul Rudd, Steve Carell, David Koechner
  • Komponist: Alex Wurman
  • Künstler: Jim Stuebe, Clayton Hartley, David B. Householter, Juel Bestrop, Thomas E. Ackerman, Debra McGuire, Judd Apatow, Brent White, Virginia L. Randolph, Shauna Weinberg, Jeanne McCarthy, Adam McKay, Blythe Capello, David O. Russell
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 11. Juli 2006
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (45 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000G1TP5O
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.318 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Nachdem sich Komiker Will Farrell in Buddy, der Weihnachtself durch die Mischung seines typischen, naiv-ahnungslosen Comedy-Stils mit weihnachtlich-süßer Aufrichtigkeit erfolgreich als zugkräftiger Star erwiesen hatte, trumpfte er in seinem nächsten Film mit einer etwas arroganteren Ausgabe eines nicht weniger ahnungslosen Charakters auf: Ron Burgundy, ein selbstverliebter, machohafter Nachrichtensprecher aus den geschmacksverirrten 1970ern. Zusammen mit seinem Nachrichten-Team – dem rasenden Reporter Brian Fantana (Paul Rudd, Clueless), Sport-Experte Champ Kind (David Koechner) und dem unterbelichteten Wetterfrosch Brick Tamland (Steve Carell, Bruce Allmächtig) – ist Burgundy der König von San Diego, umgarnt von Groupies und unterstützt durch seinen müden Produzenten (Fred Willard), der Rons Ego streichelt, weil er gute Quoten bringt. Aber als die karrieregeile Veronica Corningstone (Christina Applegate, die Kelly Bundy aus Eine schrecklich nette Familie) auftaucht und es auf Rons Sprecherstuhl abgesehen hat, gerät die männlich-dominierte Nachrichtenwelt schwer ins Wanken. Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy quillt beinahe über vor brillanten Gag-Ideen, da sich Will Farrell, anstatt ein bestimmtes Ziel ins Visier zu nehmen, lieber über einfach alles lustig macht und aus vollen Rohren in alle Richtungen schießt. Heraus gekommen ist eine vollkommen abgedrehte Anarcho-Komödie mit einigen schlichtweg genialen Comedy-Momenten. -- Bret Fetzer

Movieman.de

"Anchorman" ist streckenweise unwiderstehlich in seiner liebevollen Verhöhnung der 70er Jahre-Fernseh-Nachrichten-Manierismen von Lokalsendern. Will Farrell gibt den selbstverliebten Anchorman eines bedeutungslosen Loosersenders, dessen größter Bericht die Geburt eines Pandabären-Babys sein könnte, bravourös. Leider kippt der Stil des Filmes unversehens ins Groteske und wird so zu "Nackte Kanone"-mäßig. Das ist Schade, denn man kann die Satire dann nicht mehr ernstnehmen. Ein konsequenter Stil hätte dem Film geholfen... Fazit: Brüllend komisch, aber leider nicht konsequent

Moviemans Kommentar zur DVD: Sehr solide in Bild und Ton, viele Extras, aber der Trailer fehlt!

Bild: Eine durchweg überzeugende Optik. Die Rauschwerte sind unbedenklich, der Kontrast ist sehr hoch und das Bild bleibt immer bewegungsstabil (00.37.12, Schwenk im Büro). Die Schärfe zeichnet Feinheiten in sehr solider Exaktheit (00.23.44, Gesicht, Halbnah), Artefakte halten sich weitgehend zurück und auch dunkle Szenen bleiben stabil. Bei natürlichen Farben eine gelungene Abtastung.

Ton: Mit hübscher Akuratesse wird ein sehr stimmiges Soundbild ausgebreitet. Die direktionalen Effekte sorgen für eine lebendige Ambienz. Die größte Stärke zeigt die Misching allerdings in der Musik. Die geschmeidigen Trompetensounds bei 00.35.06 schmiegen sich transparent und angenehm sphärenhaft in das Gesamtklangbild. Bei sauberer Stimmzeichnung ein erfreuliches Mastering.

Extras: Der Audiokommentar wird von acht Cast- und Crewmitgliedern bestritten und ist als Audio-Comedy mit Schmatz- und weiteren Geräuschen angelegt. Ansonsten alle möglichen Extras, nur der Trailer fehlt: Abwertung! --movieman.de


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wundervoller Anarcho-Humor 16. Oktober 2008
Format:DVD
Ich habe diesen Film wirklich genossen. Eine wundervoll-schräge Komödie, etwas (aber nicht viel) mehr Handlung als ein Porno, und Hauptdarsteller, die absurdeste Handlungen mit einer Selbstverständlichkeit spielen, als wäre es völlig normal. (Z.B. Mit seinem Hund zu reden und dessen Bellen als klar verständliche Antworten bzw. als Spanisch zu interpretieren.)

Will Ferrell ist der Held, der Anchorman, der oberste Nachrichtensprecher der Nation, und Oberhaupt einer Gruppe von drei Chauvinisten und einer wandelnden Stehlampe (brillante Verkörperung eines ohne Gehirn geborenen: Steve Carell), dem plötzlich eine Frau als Kollegin (nicht so überragend: "Dumpfbacke" Christina Applegate) in einer reinen Männerdomäne zur Seite gestellt wird. (Die Handlung spielt in den 70ern.)
Inhaltlich gibt der Film nicht allzu viel her, gerade mal ein loser Handlungsfaden inklusive Liebesgeschichte und innerem Konflikt der Protagonisten, aber als Vehikel für einen absurden Gag nach dem nächsten funktioniert die Story hervorragend.

Erwähnenswert ist vielleicht noch der Auftritt einiger aktueller Helden aus dem Comedybereich wie Ben Stiller, Luke Wilson oder Vince Vaughn in einem brutalen Straßenkampf der Nachrichtensprecher sowie Jack Black als Biker. Vor allem ersteres ist ein Brüller.

Empfehlen kann ich den Film guten Gewissens jedem, der - abgesehen mal von Ferrell-Komödien wie "Die Eisprinzen" - z.B. die Marx Brothers oder die wildesten Jim-Carrey-Komödien mag. Es ist wahrscheinlich nichts für Liebhaber der feinen Klinge wie z.B. bei Woody Allen. Mir hat er jedenfalls einen Abend voll ungezählter Lacher bereitet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Magere Ausstattung! 13. Februar 2014
Format:Blu-ray
Nachdem alle nur Lobeshymnen auf den Primärinhalt geben, und da schließe ich mich gerne an, denn der Film ist eine echte Empfehlung, muss hier mal ein unschöner Hinweis auf das konkrete Produkt, die Blu-ray-Veröffentlichung, gegeben werden. Die ist nämlich eine bittere Enttäuschung für Kunden. Die Scheibe weist KEINES der Extras auf, die auf der 2006 erschienenen DVD enthalten sind: ein Audiokommentar, entfallene Szenen, Outtakes und eine Making of-Featurette. Es zeugt von einer sehr enttäuschenden Produktpolitik, dies den Kunden der frisch erschienenen (Dez. 2013) BD vorzuenthalten. Vor allem vor dem Hintergrund, dass die DVD die Extras nutzt um Sie pseudoreflexiv als Nachrichtenschlagzeile fett auf dem Cover zu thematisieren.

So muss man als Erstkäufer, der die DVD noch nicht besitzt, gänzlich verzichten und als BD-Aufrüster ist man gezwungen beide Scheiben zu behalten, wenn man die Extras haben will. Darüber hinaus wurde die deutsche Tonspur in Dolby Digital von der DVD übernommen, wodurch an dieser Stelle ebenfalls ein Mehrwert der BD nicht genutzt wird. Stimmen, die meinen, man müsse den Film eh im Original sehen, haben zwar recht, doch geht es hier um ein deutsches Produkt auf deutschem Markt für primär deutschsprachige Kunden und diese bezahlen teuer dafür. Das HD-Bild gut aber nichts besonderes und die Ausstattung wie gesagt enttäuschend.

Bei diesem Film kann ich KEINE KAUFEMPFEHLUNG FÜR DIE BLU-RAY aussprechen und empfehle den Griff zur durchschnittlich 5,- günstigeren DVD mit mehr Leistungsumfang (aktuell, 15.02.14, auf Amazon sogar sogar 47% günstiger, 9,- vs. 17,-). Denn seien wir mal ehrlich: Gerade bei solch einem Film will man Outtakes sehen und der Unterschied zwischen einem DVD-Upscale und dem nativen HD-Bild der BD ist bei dieser Abtastung ebenfalls zu vernachlässigen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gehirn abschalten und Ablachen 20. Dezember 2009
Format:DVD
Meiner Meinung nach ein super lustiger Film - allerdings mit einer kleinen Einschränkung.
Im Deutschen verliert der Film einiges an Komik.. sicher er ist auch hier noch schön trashig und lustig, aber wer wirklich Tränen lachen will, sollte sich den Film in der Originalsprache zu Gemüte führen - schade, dass die Synchronisation wohl von weniger großen Spaßvögeln erstellt wurde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:DVD
Anchorman ist unzweifelhaft eine kurzweilige nette Komödie in der die glorreichen 70er jahre und ihr Nachrichtenwesen im Mittelpunkt stehen.Inhalt:Wir Sehen Ron Burgundy,ein sehr erfolgreicher Nachrichtensprecher bei Channel 4,und der von allen geliebt und geschätzt wird und auf den weg an die spitze der karriereleiter ist aber auch sehr von sich überzeugt ist und sich als unersetzbar ansieht und viel stolz hat und macholike ist.Aber es gibt ein kleines problem.Ron soll jemanden an seine seite bekommen.Quasi eine Co.Moderation,und als ob das nicht schon schlimm genug für ihn wäre,jetzt wo nich mehr er allein im mittelpunkt steht NEIN jetzt ist es wie sich rausstellt auch noch eine Frau nämlich die liebreizende Miss.Veronica Corningstone.Man muss wissen das sie zu der zeit die erste Frau wäre die die Nachrichten verließt,und so machen sich Ron und seine freunde u.a.Champ Kind der Sportmoderator der sexuell übersteuert ist,Brian Fantana der Außenrepoter und Brick Tamland der Wetterfrosch der nich sehr schlau ist, auf sie zu veralbern und zu schikaniern und sexuell anrüchig zu werden weil sie eine frau ist.Was sie sich selbstverständlich nicht gefallen lässt und so bricht im laufe der zeit ein kleiner krieg in der Redaktion zwischen ihr und Ron aus.(spoiler!)Am ende kommt es soweit das sich die beiden in der Redaktion prügeln was sehr witzig ist,da sie ja auch Taff ist und sich nichts bieten lässt.So passiert es das Ron der Immer seine nachrichten vom Prejektor abliest etwas unbeabsichtigt beleidigendes abliest,er wird fristlos gefeuert.Immer im hintergedanken das sie den Prejektor bzw.die nachricht manipoliert hat.Aber es war am ende die Konkurrenz mit der Ron sich immer in der wolle hat. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen mies
leider muss man einen stern vergeben um eine bewertung schreiben zu können. so einen schlechten film habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Lesen Sie weiter...
Vor 26 Tagen von Tobias Breyer veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Sorry, aber was für ein Quatsch!
Die Story ist so flach, konnte ich mir keine 10 Minuten ansehen - taugt wohl nur was für Liebhaber von extrem leichter Kost ohne Sinn und Anspruch. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Stella Star veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Oh mein Gott, ist der lustig!
War wirklich positiv überrascht. Hab selten so gelacht wie bei der Komödie. Wer auf Komödien wie "Dumm und Dümmer", "King Pin" oder "Nackte Kanone" steht, kann... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Der Rote Baron veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Film Top Ausstattung Mist!
Der Film ist wie schon häufig beschrieben eine Klasse für sich , aber die BD Veröffentlichung ist eine Absolute Frechheit, keine Specials und das zu diesem Preis! Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Jens H. veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Ziemlich schlecht!
Also, nachdem wir den Trailer gesehen hatten besser gesagt ich dachte ich mir, na schauen wir mal...
Leider war der Film sowas von mieß und abgedroschen... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Saskia+René veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schräg, Blöd und gut
Dieser Film glänzt durch einen Humor, den nicht jeder hat. Am Besten mit mehreren gucken und nicht zuviel Anspruch erwarten - dann kann man wirklich gut lachen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Das Jott veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Konstante Klasse ohne wirkliche Highlights
Zum Grundthema und der Art und Weise von Ferrell-Filmen brauch man denke ich nicht viel zu sagen, also schenke ich mir dies hier mal. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Patrick S. veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Witz komm raus ...
Ich weiß ehrlich nicht genau woran es liegt. Vielleicht muss man mit dem US-amerikanischen Nachrichtenfernsehen aufgewachsen sein und dessen Kultur besser kennen, oder... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von MTB veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Wer schreibt hier eigentlich Resensionen???
Wer schreibt hier eigentlich Rezensionen?...
War die erste Frage, die ich mir etwa nach der Hälfte des Films gestellt habe. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von M. Spohn veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Tried too hard to be campy
Basic story is a chauvinist anchorman is replaced by a woman. In the process we get several gags from "Westside Story. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von bernie veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar