Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Family Tree Maker 2010

von avanquest Deutschland GmbH
Windows 7 / Vista / XP
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.


Cyber Monday Woche
Cyber Monday Woche
Entdecken Sie die Cyber Monday Woche mit mehr als 5.500 Angeboten. Hier finden Sie alle tagesaktuellen Software-Angebote.


System-Anforderungen

  • Plattform:   Windows 7 / Vista / XP
  • Medium: CD-ROM
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 14 x 3,5 x 19,4 cm ; 159 g
  • ASIN: B00352GY3M
  • Erscheinungsdatum: 22. Februar 2010
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.203 in Software (Siehe Top 100 in Software)

Produktbeschreibungen

Family Tree Maker 2010

Family Tree Maker 2010 - Die führende Software für Ahnen- und Familienforschung**


Family Tree Maker ist das beliebteste und umfangreichste Programm zum Entdecken und Dokumentieren der eigenen Familiengeschichte und wird seit über 15 Jahren weltweit von Millionen Menschen zur Ahnen- und Familienforschung genutzt. Noch nie war es sowohl für erfahrene Ahnenforscher als auch Einsteiger so einfach die eigene Familienherkunft kennen zu lernen. Begeben Sie sich mit Family Tree Maker auf eine spannende Reise in die Welt Ihrer Vorfahren und Sie werden erstaunt sein, wer Ihre Vorfahren waren und wie sie gelebt haben.

Mit Family Tree Maker erstellen Sie schnell und einfach Ihren ganz persönlichen Familienstamm-baum. Geben Sie zunächst Ihre Daten ein und ergänzen Sie die Daten jener Familienmitglieder, die Ihnen bekannt sind. Schnell und übersichtlich können Sie sich verschiedenste Diagramme oder Berichte anzeigen lassen, diese ausdrucken oder veröffentlichen. Haben Sie Fotos, Dokumente, Tonaufnahmen oder Videos Ihrer Lieben? Jedem Stammbaumeintrag lassen sich verschiedenste Medien zuordnen. Kinderleicht und auch für Computer-Einsteiger bestens bedienbar, erhalten Sie so eine umfassende Familienchronik, die Sie jederzeit ergänzen und aktualisieren können.

Recherchieren Sie im Internet, um fehlende Informationen Ihrer Vorfahren zu erhalten und ergänzen Sie Ihren Stammbaum damit. Mit Hilfe der riesigen Online-Datenbanken auf Ancestry.de werden Sie Ihren Stammbaum schnell und einfach mit vielen interessanten Informationen Ihrer Vorfahren füllen können. Sie können Daten aus verschiedenen Quellen einfach in den Family Tree Maker importieren. Greifen Sie außerdem auf das umfangreiche Online-Verzeichnis des Ancestry-Netzwerkes mit Millionen von familiengeschichtlichen Daten zu

 

 

Was ist NEU in Family Tree Maker 2010?


  • Neue Tools und Charts mit welchen Sie Ihre Geschichte noch detailreicher darstellen können
  • Verbesserte Möglichkeiten zum Organisieren von Fotos und anderen Medien
  • Erstellung von Slideshows aus den Bilder Ihres Stammbaums
  • Erstellung von Stammbaum-/Familien-Büchern, um Ihre Geschichte mit Ihrer Familie und Freunden zu teilen
  • Standardisierte Vorlagen helfen Ihnen Ihre Forschung korrekt zu dokumentieren
  • Anzeige von Beziehungsebenen zwischen den einzelnen Vorfahren
  • Erweiterter Geburtstagskalender
  • Bilder können direkt von Family Tree Maker gescannt werden
  • Darstellung von Familien-Migrations-Pfaden im Laufe der Zeit
  • Einfacher Download von Stammbäumen auf Ancestry.de

 

 

 

Bonus


Umfangreiches Handbuch zur Familienforschung

6 Monate kostenlose Basis-Mitgliedschaft*

  • Zugriff auf das weltweite Ancestry-Stammbaum Netzwerk
  • Zugriff auf historische Adressbücher aus Deutschland
  • Zugriff auf Siebmachers Wappenbuch
  • Zugriff auf historische Postkarten aus Deutschland
  • Kontaktmöglichkeit zu allen Ancestry-Mitgliedern weltweit

 

Überblick


ENTDECKEN SIE IHRE FAMILIENGESCHICHTE

Die Erforschung der eigenen Familiengeschichte ist ein spannendes und zugleich lohnenswertes Hobby, denn es bringt Sie Ihrer Familie ein ganzes Stück näher. Family Tree Maker macht es Ihnen leicht, Ihre Familienherkunft zu entdecken, dauerhaft zu erhalten und mit Familienmitgliedern und Freunden zu teilen. Das intuitive Benutzermenü ermöglicht auch Computer-Anfängern einen einfachen Einstieg in die Welt der Ahnenforschung. Sind Sie bereits ein Familienstammbaum-Experte, werden Sie die leistungsfähigen Werkzeuge von Family Tree Maker zu schätzen wissen.

Mit Family Tree Maker erstellen Sie schnell und einfach Ihren persönlichen Familienstammbaum. Beginnen Sie zunächst mit dem, was Sie bereits wissen. Benutzen Sie das Programm, um Ihre Erinne-rungen und Ihr Wissen zu organisieren – von Namen über Daten bis hin zu Fotos, Videos und Erzählungen. Schließen Sie dann bestehende Lücken durch Gespräche mit Verwandten und durchsuchen Sie das Internet nach Hinweisen über das Leben Ihrer Vorfahren.

 

DIE VIELFÄLTIGEN FUNKTIONEN WERDEN SIE BEGEISTERN

Erstellen Sie Ihren Familienstammbaum

Erstellen Sie zunächst einen Familienstammbaum und geben Sie die Ihnen bekannten Informationen in die entsprechenden Felder ein. Dabei hinterlegen Sie diese Informationen nur ein einziges Mal, und Family Tree Maker erstellt Ihnen daraus jederzeit so viele Stammbäume, Berichte und Kalender, wie Sie wünschen.

Bereichern Sie Ihre Familiengeschichte

Fügen Sie Familienfotos, Tonaufnahmen, Videoauf-zeichnungen oder offizielle Dokumente und Daten in Ihren Stammbaum ein. Sie müssen jedes Medienelement nur ein einziges Mal in Ihren Stammbaum einfügen und können es danach mit beliebig vielen Personen verknüpfen.

Suchen Sie nach Vorfahren

Prüfen Sie die eingegebenen Daten, Orte und weiteren Fakten und suchen Sie im Internet nach neuen Informationen. Mit der leistungsstarken integrierten Internetsuche finden Sie Daten auf speziellen Websites wie Ancestry.de. Wenn Sie ein Familienmitglied gefunden haben, können Sie dieses mit Hilfe eines speziellen Assistenten direkt in Ihren Familienstammbaum einfügen.

Erstellen Sie Diagramme und Berichte

Erstellen Sie Diagramme, Schaubilder und Berichte in den unterschiedlichsten Formen, um sie mit anderen auszutauschen. Lassen Sie Ihrer Kreativität dabei freien Lauf. Fügen Sie Bilder hinzu, gestalten Sie das Layout nach Ihren Wünschen, erstellen Sie Stammbäume von der Qualität eines Familienerbstücks und teilen Sie diese mit Familienmitgliedern und Freunden.

2D-/3D-Kartenbibliothek

Erkunden Sie Wohnorte Ihrer Verwandten mit der umfangreichen 2D- und 3D-Kartenbibliothek aus dem Internet und verschaffen Sie sich so einen Eindruck, wie und wo Ihre Vorfahren seinerzeit gelebt haben.

 

INSTALLATIONSHILFE UND TUTORIAL

Das mitgelieferte Handbuch „Erste Schritte“ beinhaltet eine ausführliche Installationshilfe sowie ein leicht verständliches Tutorial, welches Ihnen Ihre ersten Schritte in die Welt der Ahnenforschung so einfach und angenehm wie nur möglich gestalten soll. Es verhilft Ihnen zu einem einfachen Einstieg, indem es an konkreten Beispielen aufzeigt, wie Sie selbst einen Stammbaum anlegen und über das Internet erweitern können. Zuvor werden auch typische Fragen geklärt, die beim Arbeiten mit dem Programm auftreten können. Schalten Sie also Ihren Computer ein, installieren Sie die Software und ergründen Sie die Geschichte Ihrer Familie.

 

SECHS MONATE KOSTENLOS ONLINE RECHERCHIEREN

Mit dem Kauf dieser Software erhalten Sie eine kostenlose halbjährliche Basis-Mitgliedschaft* für den freien Zugriff auf die umfangreichen Online-Datenbanken von Ancestry.de. Danach können Sie diesen Online-Service jederzeit für 9,95 EUR für weitere sechs Monate verlängern. Die Nutzung der Family Tree Maker Software ist natürlich auch ohne diesen Online-Zugang weiterhin uneingeschränkt möglich.

 

 

 

Wichtige Neuheiten dieser Version im Detail


Plan

  • Neue Dateistatistik
  • Anmeldestatus bei Ancestry.de ist auf dem Web-Dashboard sichtbar
  • Verbesserter Import von Daten: GEDCOM (ANSEL), PAF, Legacy, TMG, Beim Import aus FTW werden jetzt auch OLE-Objekte (Word, Excel, Power Point usw.) importiert, Herunterladen der eigenen Stammbäumen von Ancestry.de (inkl. Medien) möglich
  • Aufgaben können Kategorien zugeordnet werden und die Aufgabenliste kann nach Kategorien gefiltert werden

Personen

  • Die Erweiterte Vorfahren-Darstellung zeigt Portraits sowie Geburts- und Todesdaten
  • Erleichterte Navigation zu den Eltern des aktuellen Paares in der Familiendarstellung
  • Die Bearbeitungshistorie bleibt zwischen verschiedenen Sitzungen erhalten
  • Reihenfolge der Eheschließungen ist einstellbar
  • Fakten können schneller auf der Personenseite hinzugefügt werden
  • Notizen können gedruckt werden
  • Extra Fenster zum Bearbeiten von Beziehungsdaten
  • Graphische Indikatoren zeigen an, ob Medien, Notizen oder Aufgaben zu einer Person vorhanden sind
  • Die Medienelemente zu einer Person können sortiert werden
  • Indikatoren in der Kinderliste zeigen den Weg vom Vorfahren zum aktuellen Proband an
  • Anzeige der Beziehung der aktuellen Person zum Probanden

Orte

  • Kurzform von Ortsangaben für Ausdrucke
  • Festlegen der genauen Lage eines Orts mithilfe von GPS- oder Längen- und Breitengrad
  • Es werden jetzt deutsche Karten angezeigt (die deutsche Fassung von Microsoft Bing-Maps wird verwendet)
  • Orts-Pins können beliebig auf Karten positioniert werden
  • Anzeige von Wanderbewegungen für Personen möglich

Medien

  • Scanner- und Digitalkamera-Unterstützung
  • Erstellen von Diashows für den Windows Media Player
  • Gruppieren von Medienelementen nach Kategorien

Quellen

  • Kopieren, Duplizieren und Einfügen von Quellenzitaten
  • Ersetzen eines Quellenzitats durch ein anderes, vorhandenes Quellenzitat
  • Vorlagen zum Erfassen von Quellen basierend auf dem Buch „Evidence Explained“ von Elizabeth Shown Mills

Veröffentlichen

  • Verbessertes Familienblatt, jetzt inkl. Familienfoto
  • Neue Diagramme bzw. Tafeln: Horizontale Sanduhrtafel, Schleifentafel, 180 Grad Fächertafel, Familienstammbaumtafel, Erweiterte Familientafel
  • Neue Berichte und Listen: Datenfehlerliste, Zeitleistenbericht, Einfacher Registerbericht, Einfacher Vorfahrenbericht , Verwandtschaftsliste
  • Verbesserter CSV-Export der eigenen Liste
  • Einseitiger PDF-Export
  • Export von Tafeln im EMF-Dateiformat möglich
  • Bucherstellung: Alle Publikationstypen können zu einem Buch zusammengefasst und durch eignen Text ergänzt werden. Die Reihenfolge der Elemente kann per Drag & Drop festgelegt werden
  • Ein Kalender kann Geburtstage und Jubiläen enthalten
  • Das Umbenennen gespeicherter Tafeln, Berichte und Listen ist möglich
  • Nicht bevorzugte Fakten einzelner Faktengruppen können in Tafeln, Berichte und Listen enthalten sein, ohne dass alle nicht bevorzugten Fakten aufgenommen werden müssen
  • Tafeln können zusätzlich Quellinformationen enthalten
  • Personen bzw. Personengruppen können direkt aus Tafeln exportiert werden
  • Personen können aus Tafeln entfernt werden. (Außer bei der 180 Grad Fächertafel)
  • Geschwister können in einigen Tafeln zusätzlich angezeigt werden
  • Hervorheben von Personen in Tafeln durch gesonderte Formatierung der Kästchen

Internetsuche

  • Ignorieren von allen Treffern in Ancestry.de-Mitgliederstammbäumen
  • Gezieltes Ignorieren einzelner Hinweise

Allgemein

  • Verbesserte Geschwindigkeit und Stabilität (Neues Dateiformat)
  • Integriertes Werkzeug zur Rechtschreibkontrolle
  • Suchen und Ersetzen
  • Die integrierte Ortsdatenbank wurde aktualisiert
  • Neuer Editor zum direkten Bearbeiten von Personen aus Tafeln oder Listen
  • Suchen nach Einzelpersonen und doppelten Personen
  • Datenoptionen ermöglichen Fakten umzubenennen und erleichtern auch das Verschieben von Daten( z.B. alle Daten aus dem Ortsfeld ins Beschreibungsfeld)
  • Sonderzeichen werden besser unterstützt und diverse Fehler wurden behoben

 

 

Systemanforderungen


Empfohlene Systemanforderungen:

  • Microsoft Windows® XP SP2 / Vista™ / 7™
  • 1GHz Intel Pentium® III oder vergleichbar
  • 460 MB Speicherplatz
  • 512 MB RAM
  • Monitorauflösung 1024 x 768
  • 32-fach CD-ROM

 

Minimale Systemanforderungen:

  • Microsoft Windows® XP SP2 / Vista™ / 7™
  • 500 MHz Intel Pentium® II oder vergleichbar
  • 460 MB Speicherplatz
  • 256MB RAM
  • Monitorauflösung 800 x 600
  • 2-fach CD-ROM

 

 


* Mit dem Kauf dieser Software erhalten Sie eine kostenlose halbjährliche Deutschland-Basis-Mitgliedschaft für den freien Zugriff auf die Online-Datenbanken von Ancestry.de.

** NPD TechWorld May 2008


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
57 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Programm mit Installationshürden 8. Oktober 2010
Ich verwende das Programm seit der ersten Version, damals noch unter dem deutschen Namen "Familienstammbaum" und von der Spiele-Schmiede Broederbund. Die letzte Version "Family Tree Maker 2008" lief sowohl unter Windows Vista als auch 7 völlig problemlos. Die neuen Features hörten sich interessant an und der Preis bei Amazon war verlockend, als bestellte ich mir die 2010er Version. Wie bei Amazon gewohnt hatte ich die Sendung ruck zuck in meinen Händen.

Nach dem Einlegen der CD startete das Installations-Programm. Irritiert hatte mich eine Pause von ca. 10 Minuten (kein Witz!) bei Zugriff auf die Datei "AlteLandkarte.jpg", die nach kurzem Googeln aber offenbar "normal" ist und einfach abgewartet werden muss. Merkwürdig war auch, dass das Fenster mit den üblichen Lizenzhinweisen leer war. Am Ende der Installation musste ich noch insgesamt 3 kryptische Fehlermeldungen quittieren und fürchtete schon, die Installation wäre misslungen. Das Programm war aber offenbar vollständig installiert und startete auch klaglos. Die Freude währte aber nur kurz, denn praktisch jede Funktion aus dem Menü, die ich aufrufen wollte, führte zu dem bekannten Windows-Fenster "Es ist ein Problem aufgetreten" und Beendigung des Programms. Zum Glück kam mir die Idee, das Programm einmal als Administrator zu starten. Schon funktionierte alles völlig problemlos. Ich habe nun in den Programmeigenschaften fest eingestellt, dass FTM.exe immer als Administrator ausgeführt wird. Schön ist das allerdings nicht bei einem Programm, das laut Hersteller ausdrücklich für Windows 7 geeignet sein soll.

Das Programm ist auf den ersten Blick kaum von FTM2008 zu unterscheiden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich ein funktionierendes Update! 16. April 2010
Von Lucie
Verifizierter Kauf
Bisher nutzte meine Frau den Family Tree Maker 2006 sehr intensiv. Mit unserem neuen PC und Windows 7 sah es dann schlecht aus, da der FTM 2006 schon unter Vista nicht funktionierte. Mit einem virtuellen Rechner mit Win XP-Betriebssystem - unter Win 7 sehr konfortabel einzurichten - ging es erst mal wieder.
Alle Nachfolgeversionen (2008 & 2009)waren in Englisch und sehr Bug-behaftet und kamen für uns nicht in Frage.

Dann haben wir den FTM 2010 gekauft und es hat sich gelohnt. Neue Oberfläche und Funktionen und sehr gut bedienbar - und das Ganze in DEUTSCH!!! Außerdem bei Amazon der beste Preis, kostenlose und superschnelle Lieferung!

Absolute Kauf-Empfehlung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Etwas besseres erwartet 7. November 2010
Ich habe viele Jahre "Mein Stammbaum" von Sierra genutzt und fand dies auch o.k., nur war dort der Ausdruck von Stammbäumen recht langweilig. Ich meinte nun mit windows 7 wird es mal Zeit für etwas Neues und hatte mich nach den Bewertungen für dieses Programm entschieden. Die Installation ist tatsächlich etwas langwierig und irritiert wegen der langen Pausen. Mit der Registrierung ist es schwierig, der Support konnte mir nicht helfen. Ich bin schließlich auf den Gedanken gekommen, dass mein Nachname das Problem sein könnte, im englischen gibt es ja kein ä,ö,ü,ß usw. und siehe da unter dieser Beachtung hat es geklappt, allerdings kann ich die zugesicherte kostenlose Basis-Mitgliedschaft bis jetzt nicht nutzen, das ist schon ärgerlich, da damit geworben wird.
Ansonsten finde ich das Programm so toll nun auch wieder nicht. In meinem alten Programm liesen sich manche familiäre Zusammenhänge besser auffinden. (2. Ehefrau und Kinder z.B.).
Also für meine Vorstellungen habe ich hier nicht das Richtige gefunden, aber für den Preis wohl doch ganz o.k. und anschaulich. Das Eifügen von Fotos ist bei deisem Programm besser gelöst.
Für Anfänger zu empfehlen, aber Fortgeschrittene wünschen sich sicher mehr.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Da geht noch was 1. Februar 2011
Von Robbin
Verifizierter Kauf
Family Tree Maker unter Windows 7 zunächst auf die Festplatte kopiert und dann in den Einstellungen so eingrichtet, dass das Programm immer als Admin ausgeführt wird.
Die Übernahme meines Datenbestandes klappte problemlos und nach der entsprechenden
Registrierung fand ich auch schnell eigene Vorfahren und einen bisher nicht bekannten,
aber auch nicht relevanten Nebenzweig meiner Familie.
Obwohl das Programm problemlos läuft, merkt man doch, dass die Handhabung und Logik nicht oberste Priorität hatten. Da werden auf dem Hauptschirm nur ein paar Generationen angezeigt, ohne man das ändern könnte. Es erfolgen keine Logikprüfungen (70-jährige bekommen nur noch selten Kinder ;), offene Beziehungen werden als Ehepartner aufgeführt und auch der beliebte halbrunde Stammbaum kann nicht erstellt werden.
Also, sehr schön, aber da geht noch was.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Software 15. November 2010
Seit langer Zeit beschäftige ich mich mit der Erfassung meiner Ahnendaten. Mit Stammbaum hatte ich einmal begonnen und bin danach auf Ahnengalerie 3.0 umgestiegen. In dieses Programm konnte ich meine alten Daten noch nicht per Import einlesen, was aber an dem Programm Stammbaum lag. Die Neuerfassung ist einmal in einer Nachtaktion bis 5 Uhr morgens geschehen. Ich war von dem Programm begeistert. Leider hatte es einige Macken, die allerdings nur manchmal aufgetreten sind. Das nervt dann irgendwann und man ist sich nicht mehr sicher, ob das Programm auch wirklich alles speichert. Ein Update zur Fehlerbehebung gab es leider nicht mehr, was viele Nutzer bedauerten. So stand ich vor der Qual der Wahl, mir ein neues Programm zuzulegen. Ich habe mich dann für Family Tree Maker 2010 entschieden. Das Einlesen meiner erfassten Daten über GEDCOM lief tadellos ab. Nur die Fotos konnte es nicht importieren, was ich als nicht so tragisch angesehen habe. Mittlerweile arbeite ich seit einem halben Jahr mit dem Programm und finde immer noch tolle Funktionen. Das Erstellen von Tafeln oder Statisiken ist ein Traum und läßt ungeahnte Möglichkeiten zu. Der Preis von 26,67 € ist ein Lacher. Was ich da schon als Pleiten erlebt habe bei anderen Programmen? Viele Vorredner haben sich über die Funktionen AncestryStammbaum Netzwerk usw. beschwert. Ich für meinen Teil nutze das nicht, da ich lediglich meine wertvollen Daten sicher und in einer würdigen Form sammeln und präsentieren möchte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen unmöglich
Ich bin Mitglied bei Ancestry, aber dieses Programm ist Schrott.
Umständlich und ohne besondere Möglichkeiten.
Es hat einfach nicht richtig funktioniert.
Vor 6 Monaten von Gabriele Berberich veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen naja
Lässt sich nicht ordentlich mit Online Daten synchronisieren, somit nur sehr eingschränkt tauglich. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Juli 2012 von L. Effenberger
4.0 von 5 Sternen Gut aber mit Macken
Ein gutes Programm mit vielen tollen Features. Leider aber auch mit den gleichen Macken wie fast jedes andere Ahnenprogramm. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Dezember 2011 von Ingrid Pfeifer
1.0 von 5 Sternen Mangelhafte Programmierung im Notfall
Das Programm läuft recht ordentlich, solange man nicht gezwungen ist, einen Programmfehler zu korrigieren oder - aus welchen Gründen auch immer - das Programm neu... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. November 2011 von Werner Schütz
1.0 von 5 Sternen Unglaublich
Nachdem ich mich bei einer führenden Computerzeitschrift über Programme, die Ahnenforschung unterstützen informiert habe, sollte es Family Tree Maker sein. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. September 2011 von qm02
3.0 von 5 Sternen Bewertung nur für Installation
Ich habe diese Software als Geschenk gekauft. Ich hoffe ich kann in den nächsten Wochen vom "Endanwender" noch ein Feedback einholen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. September 2011 von Senfmeister
2.0 von 5 Sternen Geht so
Ich hatte von einer professionellen Familienstamm-Software mehr erwartet. Bisher habe ich das kostenlose Programm "Ahnenblatt" benutzt ("Hut ab" an den Enwickler) und bin... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. August 2011 von Halbwertzeit
3.0 von 5 Sternen Im Prinzip gut
Ich habe mir FTM 2010 gekauft, weil die Version 2006 nicht auf meinem Netbook unter Windows 7 läuft. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Juni 2011 von Horst Kock
1.0 von 5 Sternen Family Tree Maker 2010
Der Artikel ist nicht schlecht, was mich stört das die Berichte in Englisch sind. Das wird beim kauf nicht erwähnt.
Veröffentlicht am 1. Juni 2011 von Angelika Kersting
4.0 von 5 Sternen Einfachste Handhabung, mühsame Registrierung
Aufgrund der Bewertungen habe ich mich nach gut 10 Jahren für die Anschaffung einer neuen Stammbaumsoftware entschieden - und meine Wahl Family Tree Maker 2010 nicht bereut. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. März 2011 von SCR
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden