Gebraucht kaufen
EUR 24,91
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Mathematikbuch1
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Insgesamt gut/sehr gut erhalten, sauber und fest. Mit Namensstempel versehen, Aufkleberreste am Einband sonst sehr gut. 1 107
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,75 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Anatomie, Physiologie, Pathophysiologie des Menschen Gebundene Ausgabe – Februar 1999


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, Februar 1999
"Bitte wiederholen"
EUR 39,90 EUR 24,91
3 neu ab EUR 39,90 11 gebraucht ab EUR 24,91

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 868 Seiten
  • Verlag: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft; Auflage: 5 (Februar 1999)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3804716164
  • ISBN-13: 978-3804716162
  • Größe und/oder Gewicht: 27,4 x 20,3 x 5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 83.952 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

68 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 24. April 2001
Endlich ein Buch, das alles in sich hat: Anatomie, Physiologie und auch die Pathophysiologie. Am Anfang jedes Kapitels bekommt man einen Überblick über die Anatomie, um das Verständnis der anschließenden Physiologie zu fördern. Gerade vorm Physikum, aber auch nachher in der Klinik ein tolles Buch zum Nachlesen, Wiederholen und natürlich auch Lernen. Wer den Stoff wirklich verstehen will und nicht nur stur auswendig lernen möchte, sollte auf jedem Fall nicht an diesem Buch vorbei gehen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Doepel am 7. März 2007
Als Übersichtswerk über menschliche Anatomie und Physiologie ist dieses Buch uneingeschränkt zu empfehlen. Auf 770 Seiten gibt es einen vollständigen Überblick über die menschliche Anatomie und ihre physiologischen Funktionen. Ergänzt werden die größtenteils gut verständlichen Texte durch farbige Abbildungen und Schemata, die unterstützend und erklärend eingesetzt werden.

Pathopysiologische Aspekte werden ebenfalls angeführt, aber nur in Grundzügen dargestellt. Sie ergänzen das Gesamtbild sinnvoll, erfassen aber bei weitem nicht alle Aspekte der jeweiligen Erkrankung/Störung.

Für mich ist das gut geführte Sachregister ebenfalls sehr erfreulich. So findet man Erklärungen gesuchter Begriffe problemlos.

Einziger Kritikpunkt, der auch jedem sofort klar sein sollte, ist, dass besonders die physiologischen Vorgänge meißt konzentriert und auf wesentliches beschränkt werden. Das tut der Verständlichkeit und dem Anspruch als Übersichtswerk zu dienen zwar sehr gut; offenbart seine Lücken aber vor allem bei spezielleren Recherchen.

Da es - wie im Vorwort nachlesbar- auch nicht der Anspruch der Autoren ist, sich in komplexen Abläufen zu verlieren, sondern die wesentlichen Aspekte verständlich und integriert darzustellen und das auch hervorragend umgesetzt wurde , gibt es von mir immernoch 5 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Golem am 14. April 2004
Hauptsächlich ist diese Buch wohl an Mediziner gerichtet, dank seines strukturierten Aufbaus und der weitesgehend guten Verständlichkeit ist es aber auch als Lehrbuch für andere Fachrichtungen wie in meinem Fall der Pharmazie gut geeignet.
In den ersten fünf Kapiteln setzt sich dieses Buch mit den nötigen Grundlagen wie Zellaufbau, Gewebestrukturen oder Transport und Regelprozessen auseinander, so dass in den spezielleren Kapiteln dann auf diese aufgebaut werden kann. Allerdings kommt hierbei die Signaltransduktion doch mächtig zu kurz. Ein Blick ins Biochemie-Buch ist also angesagt. In den weiteren Kapiteln werden dann sämtliche wichtigen Organe anatomisch, morphologisch, physiologisch und pathophysiologisch abgearbeitet, wobei der "Thews/Mutschler" sich weitesgehend an ein Schema hält um die Übersichtlichkeit zu bewahren. Zur Übersichtlichkeit und zum Verständnis tragen vor allem auch zum Teil sehr gut gestaltete Abbildungen und farblich unterlegte Tabellen bei, so dass man den Text anhand dieser nachvollziehen kann. Interessant sind hierbei zum Teil auch die Querverweise in die Pharmakologie und die klinische Medizin/Chemie sein
Für Pharmazeuten mag der spezielle Teil in manchen Kapiteln etwas zu detailiert sein, so dass man vielleicht doch lieber zum Taschenatlas greift, aber insgesamt liefert der "Thews/Mutschler" durchaus ein komplettes und gut strukturiertes Bild des menschlichen Organismus.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen