EUR 29,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,60 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Analysis 1 (Springer-Lehrbuch) (German Edition) Taschenbuch – 7. September 2005


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 7. September 2005
EUR 29,99
EUR 29,99 EUR 19,00
41 neu ab EUR 29,99 7 gebraucht ab EUR 19,00

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Analysis 1 (Springer-Lehrbuch) (German Edition) + Lineare Algebra: Eine Einführung für Studienanfänger (Grundkurs Mathematik) + Tutorium Analysis 1 und Lineare Algebra 1: Mathematik von Studenten für Studenten erklärt und kommentiert
Preis für alle drei: EUR 69,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Taschenbuch: 504 Seiten
  • Verlag: Springer; Auflage: 2., korr. Aufl. 2006 (7. September 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3540253688
  • ISBN-13: 978-3540253686
  • Größe und/oder Gewicht: 15,6 x 2,9 x 23,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 470.645 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Aus den Rezensionen zur 2. Auflage:

"… Genauigkeit und Verständlichkeit schliessen sich nicht aus, wie das Buch von Stefan Hildebrand eindrücklich zeigt. Der Stoff wird übersichtlich, detailliert und genau präsentiert. … Das vorliegende Werk präsentiert … in hervorragender Weise - quasi als Referenzwerk. … Ich hätte mir als Studierender gewünscht ein solches Buch zu besitzen. Ich würde es deshalb auch allen (ehemaligen) Schülerinnen und Schüler, die sich ernsthaft für Mathematik interessieren, empfehlen."

(Reto Schuppli, in: Bulletin des Verein Schweizer Mathematik- und Physiklehrer, 2006, S. 21)

Aus den Rezensionen zur 2. Auflage:

"… eindrucksvoll ... Meisterhaft gelingt hier die Synthese vielschichtiger, vielfältiger, … klaren, übersichtlichen, gut strukturiertem Aufbau … einem überzeugenden, von üblichen Lehrbüchern grundsätzlich abweichenden Konzept. …aus didaktischer Sicht sehr wertvoll … Beispiele und wertvolle Übungsaufgaben, bei maßvoller Abstraktion, besonders auf geometrische Intuition und historische Motivation Wert gelegt wird, eignet sich dieses Buch sehr gut zum … Selbststudium und bietet dem Dozenten eine Fülle von Anregungen für eine zumindest zweisemestrige Vorlesung."

(H. Rindler, in: Monatshefte für Mathematik, 2006, Vol. 149, S. 85)

 

"… Hildebrandts Werk ist ein empfehlenswertes Werk … Der kenntnisreiche Autor zeigt, dass er auch Geschmack hat! … Die Auswahl des Stoffes ... ist subjektiv gefärbt, aber in sich stimmig. … Ein sehr gefälliges und empfehlenswertes Buch: Für die Studenten als Begleitlektüre oder zum Selbststudium, und für die Dozenten … als Grundlage … von Grundvorlesungen!" (H. Prodinger, in: IMN - Internationale Mathematische Nachrichten, 2007, Vol. 205, S. 42)

Buchrückseite

Das vorliegende Lehrbuch ist als Leitfaden für eine zwei- oder dreisemestrige Analysis-Vorlesung gedacht und richtete sich an Studierende der Mathematik und Physik sowie an mathematisch interessierte Studierende der Informatik und der exakten Wissenschaften. Ausführliche Beweise und Erläuterungen sowie zahlreiche Beispiele und interessante Übungsaufgaben eignen es sehr gut für das mathematische Selbststudium. Ein klarer und übersichtlicher Aufbau und eine geschickte Gliederung des Stoffes ermöglichen, das erste Studium auf Kernbereiche zu beschränken. Dem Dozenten werden vielfältige Möglichkeiten geboten, je nach Art der Vorlesung verschiedene Schwerpunkte zu setzen und geeignete Wege zur Darstellung des Stoffes zu wählen. Geometrische Intuition und historische Motivation in Verbindung mit einer maßvollen Abstraktion kennzeichnen diese moderne Einführung in die Analysis.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von O. Krebs am 8. Januar 2009
Format: Taschenbuch
Hab mir den Hildebrandt für die Analysisvorlesung gekauft und muss sagen dass ich sowohl vom Stil als auch vom Umfang begeistert bin.

Das Buch enthält nicht nur die Analysisvorlesung sondern auch zentrale Teile der Funktionentheorie und der Variationsrechnung. (Hildebrandt ist kein Unbekannter im Kreise der Variationsrechnung)

Meiner Meinung ein tolles Buch, hat mir besser gefallen als Königsberger oder Forster; insbesondere der Stoffumfang ist meiner Meinung nach großartig!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas am 11. März 2011
Format: Taschenbuch
Wer auf mathematische Klarheit Wert legt und eine Vorlesung über Theoretische Mechanik hört, wird meist nur völlig verwirrt: Da werden ja Funktionen nach anderen Funktionen abgeleitet, anstatt nach ihren Variablen! Was soll denn das?!
Wer wissen will, was mathematisch dahinter steckt, wie man von den Lagrange-Gleichungen zu den Hamilton-Gleichungen kommt, und wie das Ganze mithilfe der Variationsrechnung exakt herleitet, der ist mit diesem Buch bestens bedient!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Levon Ghazaryan am 2. Januar 2008
Format: Taschenbuch
das buch ist ausfuehrlich und enthaellt viele informationen. eignet sich gut als ein studiumbegleitendes buch und bestens fuer selbststudium.

das einzige nachteil - keine loesungen zu den Aufgaben im Buch selbst. angeblich irgendwo im netz zu finden. naja, irgendwo halt.

trozdem im unterschied z.b. zum Koenigsberger das nach dem schema Definition->Satz->Beweis aufgebaut ist, ist in diesem buch viel einleitendes stoff und interessantes zum thema vorhanden und dennoch behaelt das buch die notwendige strenge und klarheit. Wer studiert solte sich aber undbedingt auch ein Uebungsbuch besorgen z.b. Das Repetitorium der Analysis.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von gilgamash am 29. Oktober 2003
Format: Taschenbuch
Nur ein kurzer Kommentar: Bei derart vielen Büchern im Bereich der Analysis ist es meiner Ansicht nach schwer, ein neues Werk zu rechtfertigen. Hildebrandt's (bisher zweiteilge) Serie hat es aber verdient. Der Stoff ist verständlich und im Umfang ausreichend dargestellt, was fehlt sind leider ab und zu eine gewisse Menge an Übungsaufgaben und Lösungsskizzen. Ich bin gespannt, wie der Maßtheorieband aussehen wird (ich selbst besitze Elsrodt, ebenfalls ein tolles Buch, werde mir den 3. Band wohl nicht zulegen). Mit Königsberger als Ergänzungswerk wird Hildebrandt's Analysis zu einem abgerundeten, gelungenen Werk.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen