Gebraucht:
EUR 6,26
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,29

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • An und für sich
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

An und für sich


Erhältlich bei diesen Anbietern.
7 neu ab EUR 14,50 13 gebraucht ab EUR 3,26

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (25. März 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: FOUR MUSIC (Sony BMG)
  • ASIN: B004L88M2K
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (116 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.880 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Zu schnell vorbei 5:28EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Beinah 4:41EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Straßen sind leer 6:21EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Müsste gehen 3:24EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Ey der Regen 4:10EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Dreh dich 4:04EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Ich bin für's Rollen 4:03EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Stern 3:48EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Herz 6:01EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Baumkrone 4:00EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Halt mich fern 4:25EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Das alte Haus 3:28EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. Erklär mir 4:33EUR 1,29  Kaufen 
Anhören14. Du bleibst 4:12EUR 1,29  Kaufen 
Anhören15. Kleine Wunder 2:21EUR 1,29  Kaufen 
Anhören16. Nur bei dir 3:44EUR 1,29  Kaufen 
Anhören17. Ende 1:25EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Das Album heißt - An und für sich - .
Wieder so ein Clueso-Titel, eine Phrase, scheinbar unscharf, platt, Wörter, die keine Rolle spielen im Tagesgeschäft, weil sie jeder benutzt. Aber wenn man drauf achtet, steckt viel drin. Etwas Essentielles, Generelles. Etwas Beruhigendes. - An und für sich -, diese Redewendung ist positiv, nur merkt das keiner, weil danach meistens ein Aber kommt. Das macht diese Wort so bescheiden. Das - Aber - fehlt hier, - An und für sich - darf nur für sich stehen. Für Clueso. Für den Hörer. Für die Musik. Zwei Jahre hat Clueso an diesem Album gearbeitet, das letzte Jahr pausenlos. Mehr als bei dem Platin-Album - So sehr dabei - ist - An und für sich - ein Album von Clueso, das alles zusammenbringt, was Clueso beschäftigt, was Clueso will, worauf er sich einlässt. So ist An und für sich ein sehr breites Album geworden, offen, groß, geräumig. Ein Album, das in viele Richtungen weist.

Der erste Song ist gleichzeitig die erste Single, kein Stellvertreter, der das Album repräsentiert, sondern ein Vorbote. - Zu schnell vorbei - handelt von Vergangenheit, zeigt in die Zukunft und beschreibt so das Dazwischen: - Heute ist der Tag, von dem wir später reden. - Es geht um verpasste Gelegenheiten, neue Chancen. Ein Popsong, der sich klassisch aufbaut vorm Ohr des Hörers und dann noch bleiben will, nicht aufhören kann, auf seine eigenen Echos zu lauschen. - Lass uns nicht sicher sein -, heißt es in - Ich bin fürs Rollen -, einem Liedermachersong mit akustischer Gitarre zu Rhythmuscomputer und Percussion und mit einem unerhörten Saxofonsolo am Ende. - Über Sonne reden finde ich kitschig wie Songs über Regen - heißt es in - Müsste gehen -, dem unkonventionellsten und rumpeligsten Song auf dem Album. Trotzdem setzt der folgende Track ein mit dem unter schweren Beat wiederholten und von Max Herre zitierten - Immer wenn es regnet -. Aus dem Zitat entwickelt sich dann aber kein Cover, vielmehr wird ein eigenes Stück geboren. Das ist die Art und Weise, wie Clueso umgeht mit anderen Einflüssen auf diesem Album: es sind geliehene Posen, in die er nur kurz schlüpft, für ein Kate-Bush-Oho, für einen Oasis-Gedanken, für eine Norbert-Leisegang-Heiserkeit, um zu sich selbst zu kommen. Nie Kopie, sondern immer eigen, anders, neu. - Dreh dich - ist etwas Neues in anderer Hinsicht - Das erste Lied im Sechs-Achtel-Takt, ein Walzer mit der Wehmut des Augenblicks. - Dreh dich - hat wie die meisten Songs eine Metamorphose durchlaufen. Immer wieder spielen, diskutieren, variieren und neu interpretieren.
- Herz - etwa war eigentlich als schnelle Nummer gedacht, dann legte Keyboarder Philipp Milner eine elegische Idee darunter, die für was anderes gedacht war und meinte, passt doch. Passt auch. - Herz - ist ein Film in schnellen Bildern und sanften Tönen, ein Lied über eine vergangene Liebe, die noch überall da rumliegt, wo sie einmal richtig war wie ein abzuholendes Pfandstück für den Verlust.
Das mit der Metamorphose gilt nicht nur für den Entstehungsprozess, es betrifft die Songs selbst, die sich verwandeln, während man sie hört.
- Die Straßen sind leer - lässt sich von seinem minimalistischen Beat zu einem Club-Track treiben, der sich am Ende im Spiel mit elektronischen Sounds verliert. Dieses Sich-Verlieren-Können zuzulassen ist das Besondere auf dem neuen Album, das nicht dazu da sein will, festgesetzte Erwartungen zu erfüllen. - Beinah - ist mindestens vier Takte zu lang, sagt Clueso. Aber nur so ist - Beinah - an und für sich, könnte man anfügen.

- An und für sich ist wie eine Zeitreise durch meine Platten allerdings in einem komplett neuen, für sich stehenden Gewand. - An und für sich - ist verspielt; rockiger, elektronischer, aber auch grooviger als meine früheren Alben. -

Amazon.de

Am frühesten hat vielleicht das Goethe-Institut die poetischen und musikalischen Qualitäten Cluesos erkannt, als es ihn 2005 mit seiner Band quer durch Italien auf Tour schickte, als offiziellen Botschafter für deutschsprachige Lyrik, die er schon damals in bemerkenswerte Songs verpackte. Daran hat sich auch nach sechs Jahren, einigen Alben, sowie unzähligen Auftritten später nichts geändert, -ganz im Gegenteil! Es ist wohl keine Übertreibung zu behaupten, dass Clueso auf seinem aktuellen Album An und für sich sämtliche Register seines musikalischen Könnens gezogen hat. “Der Song ist der Chef“ hat Clueso vorab als Parole an seine Mitmusiker herausgegeben, bevor es gemeinsam daran ging, die neue Scheibe einzuspielen. Ein Konzept, das voll und ganz aufgegangen ist, denn jeder Ton seines Albums macht deutlich, dass hier die Musik uneingeschränkten Vorrang gegenüber heute so gängigen Geschmacksfragen bezüglich Styling und Posing genießt. Die Songmischung, die Clueso hier präsentiert, kommt unprätentiös daher und wirkt damit nur umso glaubwürdiger und authentischer! In stilistischer Hinsicht regiert auf An und für sich der Groove, mal akustisch, zuweilen elektronisch doch stets entspannt. Zuweilen glaubt man Klänge der Band Air zu hören, wie in dem Stück “Halt mich fern“ in dem Clueso gekonnt akustische Gitarre und Drums mit Retro-Elektronik kombiniert. “Ey der Regen“ könnte glatt aus der Trip Hop-Küche Bristols entstammen, in der Massive Attack den Song “Babel“ ihres Albums „“Heligoland“ kreiert haben; ein lässiger Beat unterlegt mit Max Herres hypnotischer Stimme “Immer wenn es regnet...immer wenn es regnet...“ Und dann natürlich der intime Funk in dem Song “Dreh Dich“, mit seinen ungemein lebendigen, warmen Bassläufen, federndem Schlagzeug und dezenten orchestralen Arrangements. An dieser Stelle lässt sich nur andeuten, was den Hörer ansonsten noch während der rund 70minütigen Entdeckungsreise von An und für sich erwartet. Wenn man Clueso also beim Wort nimmt, nämlich dass hier der Song der Chef ist, bemerkt man staunend, welche Erfüllung es allen Beteiligten bereitet hat, ihre eigenen musikalischen Fähigkeiten in den Dienst der 17 Songs dieses bemerkenswerten Albums zu stellen. -- Andreas Schultz

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

35 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von miperco am 3. April 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Viele CDs kann man schon nach einmaligen Hören mit gutem Gewissen beurteilen und sagen, ob es einem gefällt oder nicht. Vor allem bei Clueso ist das allerdings nicht möglich. Erst durch mehrmaliges Hören, dem eintauchen in die Musik und spezielle Situationen, entfaltet sich die ganze Bandbreite die diese CD zu bieten hat. Da ich diese Punkte alle von meiner imaginären Checkliste abhaken konnte, kann ich jetzt mit vollster Zufriedenheit meine Meinung zu "An und für Sich" abgeben.

Was viele schon vor mir bemerkt haben: Clueso schlägt auf seinem Album deutlich ruhigere Töne an, als auf seinen Vorgängern. "Zu schnell Vorbei", der Opener der Platte zeigt schon dezent die neuere Richtung an. Gewohnte und noch ausgefeiltere Texte paaren sich mit einem 2 minütigen Outro, was für mich einen genialen Auftakt bedeutet und super auf das Kommende vorbereitet. Spätestens beim dritten Song "Strassen sind leer" bemerkt man die elektrischen Sounds die Clueso hat einfließen lassen. "Das machen doch beinahe alle Künstler heutzutage" mag der banale Hörer denken. Doch gepaart mit den Arrangements klassischer Instrumente, den Texten und nach mehrmaligen Hören eingehenden Choruse, offenbaren sich immer neue Facetten der Musik Cluesos.
Er hat sich wieder verändert, weiterentwickelt. Man spürt einfach überall wieviel Liebe zum Details in jedem Song steckt. Selbst nach so vielen Durchgängen denkt man sich ab und zu noch: "Wow, auf die Stelle hab ich noch gar nicht richtig geachtet, genial eingebaute Passage". Und dieses Konzept dehnt sich auf das ganze Album aus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 9. November 2011
Format: Audio CD
...entfernt sich der Erfurter Thomas Hübner von seinen Wurzeln. Ist das gut oder schlecht? Ich habe da keine sichere Antwort parat. Seit Hübner als Clueso die deutsche Musikszene unsicher macht, verfolge ich den jungen Mann mit großem Interesse. Mittlerweile ist Clueso ein Stück des Weges gegangen und hat sich dabei gewandelt. 2001 begann es mit Hiphop und Rap vom Allerfeinsten. Clueso eroberte sich ein Publikum, spielte Songs mit Blumentopf und anderen Hiphop-Größen ein. Danach wandelten sich die Alben -Gute Musik- und -Weit weg- schon ein bisschen in Richtung Songwriterszene. Mit -So sehr dabei- war Clueso 2008 genau dort angekommen. Von Hiphop kündete da kaum noch etwas. Jetzt steht -An und für sich- in den Regalen und Clueso hat mit diesem Album einen weiteren Schritt gemacht. Textlich ist das Album hervorragend gelungen. Musikalisch bewegt sich Clueso mehr in Richtung Pop und radiotauglicher deutscher Musik. Das wird zum einen seine Fangemeinde vergrößern aber auch einige alte Wegbegleiter ein wenig erschrecken. Für mich persönlich hat -An und für sich- nicht den begeisternden Sound von -So sehr dabei-. Aber das ist natürlich wieder mal eine Einzelmeinung, die sie komplett anders sehen dürfen. Schließlich kann es, jedenfalls wenn sie mich fragen, niemals schlecht sein, wenn ein Künstler sich weiterentwickelt...

Anspieltipps: -Ey der Regen- mit dem Einspieler von Max Herre ist eine wunderbar melodische Ballade. Vom Schlagzeug und Cluesos Stimme lebt -Halt mich fern-. Eine echte Songwriterperle ist -Ich bin fürs Rollen-. Ein Stück, für das eine Gitarre und ein Lagerfeuer als Begleitung reichen. Aus der gleichen Ecke verströmt -Stern- seinen Charme.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
75 von 84 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Porschen VINE-PRODUKTTESTER am 25. März 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als Fan wird es schwer bei einer Rezension über das neue Album eines geliebten Künstlers ansatzweise objektiv zu bleiben. Entweder sind Fans überkritisch oder sie verzeihen auch den einen oder anderen Aussetzer. Verkrampfte Objektivität ist daher völlig Fehl am Platz, bleiben wir doch subjektiv!

Endlich ist das fünfte Studioalbum vom Erfurter Musiker Clueso erschienen, das erste Mal konnte er den zwei Jahres Release-Rhythmus nicht einhalten, was man der Platte an jeder Ecke anmerkt. Hier hat jemand sein ganzes Herzblut hineingesteckt. Jede Soundtüftelei ist bis ins kleinste Detail eingespielt, niemals zu viel, denn die Band will das Ganze auch live auf die Bühne bringen. Genau deswegen wird auch den Instrumenten erneut viel Raum gegeben. Entweder wird am Ende einer Nummer ein wenig experimentiert ('So schnell vorbei', 'Die Straßen sind leer') oder das Intro fällt einfach mal etwas länger aus ('Herz'), im Vordergrund steht immer der Song. Auf kommerzielle Eingängigkeit wird manchmal konsequent verzichtet, sodass das Ergebnis nicht selten nach einer Jam-Session klingt. Da klingt 'Müsste gehen' anfangs unglaublich unfertig, um sich dann zu einer sommerlichen Mitsingnummer zu entwickeln.

Die Melancholie ist geblieben, der Songwriteransatz wurde weiter ausgebaut, ohne dabei musikalisch zu stagnieren. Wenn elektronische Versatzstücke ganz dezent eingebaut werden und trotzdem unglaublich warm klingen, dann hat man eines der Highlights erreicht ' 'Herz'!
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen