Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen7
3,9 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:14,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 31. Dezember 2007
Ilija Trojanow folgt dem Lauf des Ganges, beginnend bei den Ausläufern des Himalaya bis nach Kalkutta. Der Leser erfährt hierbei das alltägliche Leben der Bevölkerung, die diversen religiösen Feste und Praktiken. Ein Fluss, welcher anfangs noch unverschmutzt ist, später jedoch allen Umweltsünden zum Opfer fällt.

Das Buch ist flüssig geschrieben und gibt gute Einblicke in diese Zivilisation. Ich habe Herrn Trojanow in einer Fernsehreportage kennen gelernt, wo er mich durch seine Erzählungen beeindruckt hat, dieser Eindruck kam über das Buch jedoch nicht mehr so rüber.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2013
Ersetzt ein Buch über eine Reise eine Reise ? Sicher nicht!
Verfolgt Trojanow ein systematisch-ordnendes Interesse ? Nein!
Genügt dieses Buch, um über Indien Bescheid zu wissen ? (... was für eine Frage! )

Dieses Buch sollte lesen, wer die "dummen" Bücher die "klug" über Indien berichten, "satt" hat; wer mehr Lust auf gute Fragen als einfache Antworten mitbringt.

Wer Indien schon bereist hat und noch nicht aufgehört hat, zu staunen - und wer Freude am Erzählten mitbringt - der packe sich "Die inneren Ufer" ins Gepäck für die nächste Reise nach Indien. Shiva tanzt.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2008
Ilija Trojanows Buch hat mich enttäuscht. Der Titel hatte mich auf etwas ganz anderes hoffen lassen. Er beschreibt hervorragend und treffsicher das äußere Indien und wer daran interessiert ist, ist mit diesem Buch gut bedient. Aber das innere Indien, seine hohe Kultur und Philosophie, findet überhaupt keinen Platz. Gerade in Indien klaffen hier Welten, Innen und Außen könnten kaum gegensätzlicher sein. Umso unverzeihlicher der Titel, der den ahnungslosen Leser glauben macht, das innere Indien sei überhaupt nicht mehr existent. Ein großer Irrtum! Aber ein Buch hierüber muss erst noch geschrieben werden.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 15. Februar 2011
Inhalt:
Ilija Trojanow ist entlang des Ganges gereist - von seiner Quelle im Himalaya über Kanpur, Allahabad, Mirzapur, Varanasi, Patna bis nach Kalkutta. 'An den inneren Ufern Indiens' beinhaltet dabei nicht nur einen Bericht über den Fluss selbst, seine Geschichte und die Städte an seinen Ufern, sondern es wird auch von den Menschen und den Göttern sowie von Mythen, Legenden und dem weltlichen Alltag wie Kinderarbeit und Umweltverschmutzung erzählt.

Mein Eindruck:
Es ist spannend, den Weltenbummler Trojanow auf seiner Reise zu begleiten. Schier unendlich scheint sein Wissen und sein Interesse. Oft war es mir jedoch zu ausufernd, und ich hatte den Eindruck, dass nicht nur ich, sondern auch der Autor bisweilen den Faden verloren hat.

Mein Resümee:
Geballtes Wissen und spannende Einblicke, doch meiner Meinung nach manchmal zu viel des Guten und zu ausschweifend. Ich empfehle eher 'Der Sadhu an der Teufelswand' und kann 'An den inneren Ufern Indiens' leider nicht vorbehaltlos empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2005
Ilja Trojanow hat den Ganges von der Mündung, wo er aus dem ewigen Eis bricht, bis in die großen Städte bereist, mit dem Boot, dem Bus, in überfüllten Bahnen. Sein farbiger Bericht ist Reportage und Erzählung über ein Land zwischen einer uralten Tradition und einer höchst ungewissen Moderne und über den heiligen Fluss, der es über Hunderte von Kilometern durchzieht. Mich hat diese Buch fasziniert und begeistert, für Indien und eine Reise dorthin! Wer Lust am indidschen Subkontinent hat, der muss dieses Buch gelesen haben!
0Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2009
Wir haben das Buch während unserer Indienreise gelesen. Das Buch ist in eine schöne lebendige Sprache geschrieben. Die Geschichte ist sehr interessant zu verfolgen. Der Leser erlebt beim Lesen die Geschichte, als ob er mit Ilija zusammen reist. Hervorragend! Das war ein riesen Vergnügend das Buch zu lesen! Ich kann jedem das Buch empfehlen, der sich für Indien interessiert.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2013
Ein sehr gut geschriebenes und ehrliches Buch über die Mentalität der Inder. Ich finde ein absolut empfehlenswertes Buch für denjenigen, der mehr über das Land erfahren möchte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden