Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Fulfillment Express In den Einkaufswagen
EUR 18,87
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,79
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

An Appointment With Mr.Yeats

The Waterboys Audio CD
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,15 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 1. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 6,79 bei Amazon Musik-Downloads.


Hinweise und Aktionen


The Waterboys-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von The Waterboys

Fotos

Abbildung von The Waterboys

Biografie

"In A Special Place"

Die Anfang der 80er Jahre vom Schotten Mike Scott, dem gebürtigen Waliser Karl Wallinger und dem englischen Saxofonisten Anthony Thistlethwaite gegründeten WATERBOYS hatten mit der Indie-Single "A Girl Called Johnny" und zwei feinen Alben ("The Waterboys", "A Pagan Place") bereits erste kleinere Erfolge feiern ... Lesen Sie mehr im The Waterboys-Shop

Besuchen Sie den The Waterboys-Shop bei Amazon.de
mit 37 Alben, 7 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

An Appointment With Mr.Yeats + Fisherman's Box
Preis für beide: EUR 46,14

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Fisherman's Box EUR 26,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (23. September 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Proper Records (rough trade)
  • ASIN: B005AT4J0S
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 72.273 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. The Hosting Of The Shee
2. Song Of Wandering Aengus
3. News For The Delphic Oracle
4. A Full Moon In March
5. Sweet Dancer
6. White Birds
7. The Lake Isle Of Innisfree
8. Mad As The Mist And Snow
9. Before The World Was Made
10. September 1913
11. An Irish Airman Foresees His Death
12. Politics
13. Let The Earth Bear Witness
14. The Faery's Last Song

Produktbeschreibungen

Das brandneue Album von Mike Scotts Waterboys ist die spektakuläre Vereinigung mit Irlands größtem Dichter Yeats, und moderner Rockmusik!

Der Albumtitel 'An Appointment With Mr.Yeats' ist ein Programm: Mike Scott und seine Band The Waterboys haben den großen Literaten Yeats mit der Idee der modernen Rockmusik verschmolzen lassen. Mike Scott arbeitete seit Jahren an diesem Projekt, das nun also endlich fertig ist. Die 14 Songs stützen sich auf 14 Gedichte von Yeats, die jetzt mit viel Energie und Ausgelassenheit der Waterboys belebt wurden. An dem Album waren viele Musiker aus dem Waterboys Linup beteiligt: das Geigengenie Steve Wickham, die Sängerin Katie Kim, die Multiinstrumentalistin Kate St. John, die Flötistin Sarah Allen und auch der Trombonist Blaise Margail. Das Ergebnis ist eine unvergessliche musikalische Reise für alle Liebhaber von guter Musik und Literatur.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mike Scott ist zurück! 30. September 2011
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Auch wenn er nie wieder an den Erfolg der "Big Music" anknüpfen konnte, den er mit den Original-Waterboys Mitte/Ende der Achtziger hatte, hat Mike Scott doch stets hochwertige Alben herausgebracht und konnte so eine nicht unbeträchtliche Fangemeinde weiterhin an sich binden. All jene, die ihm die Treue bewahrten - und diesmal auch viele andere, wie ich vermute - werden nun mit seinem besten Album seit jener Zeit belohnt. Es ist tatsächlich so, als befänden wir uns ca. im Jahr 1990, in der Übergangsphase zwischen der Rock- und der Irish-Folk-Phase. Nur handelt es sich diesmal nicht um Out-Takes, sondern um neues Material. Inspirierter hat Scott lange nicht geklungen, so zündend waren seine musikalischen Ideen lange nicht. Von den alten Waterboys ist nur noch Steve Wickham an der charakteristischen Fiddle dabei, aber der Geist von damals ist präsent. Vielleicht nicht nur das, hinzu kommt bei den Waterboys anno 2011 ein gewisses Maß an Reife, was die Songs abrundet und veredelt.
Kurz und gut: wer sich in den letzten zwanzig Jahren kein Waterboys-Album gekauft hat, hier darf er wieder zugreifen und wird nicht enttäuscht werden. Und natürlich, für alle Irland-Fans: die Texte sind von Yeats, wie schon damals bei "The Stolen Child", dem Über-Song von "Fisherman's Blues".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungenes Gedichtvertonungs- Experiment 18. Oktober 2011
Von Alexander Gärtner TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Eins vorneweg: "An Appointment with Mr. Yeats" ist KEIN Spokenword- Album. Dies sind keine affektierten Gedichtrezitationen zu Hintergrundgesäusel. Dies sind richtige Songs. Yeats Texte lassen sich im Kontext eines Popsongs melodisch und rhythmisch passend singen; notfalls hat Mike Scott stimmige Passagen aus verschiedenen Quellen zusammengestellt. Wenn man's nicht wüsste, könnte auch der spirituell angehauchte Schotte selbst der Autor sein; schließlich hat auch er sich den Ruf des Poeten erarbeitet. Da stellen ihm Texte wie "Whole of the Moon", "Spirit", "Wonderful Disguise" oder "Wind in the Wires" ein klares Zeugnis aus.

Nun, diesmal stammen die Texte nicht aus seiner Feder... aber die Musik. Pop, Folk, Rock, etwas New Wave, etwas Angejazztes, weitgehend handgemacht... die bekannte wunderschöne Mischung. Etwas sphärisch- pathetischer als "Book of Lighning", deutlich weniger aggressiv als "Rock in the weary Land". Steve Wickham ist auch wieder an Bord. Die Irland- Hymne "September 1913" gefällt extrem gut. Der tief melancholische Closer "Faerie's last Song" ist mein persönlicher Fave. Ich geb die Höchstnote.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das grandioseste Waterboys-Album seit langer Zeit 16. Oktober 2011
Von Jo84 TOP 500 REZENSENT
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Mike Scott und seine wechselnden Mitstreiter,deren Projekt sich "Waterboys" nennt,haben mal wieder ein neues Studioalbum auf den Markt gebracht,das ungefähr 15te (je nach Betrachtungsweise).Ich stimme mit allen bisherigen Rezensenten darin überein,dass es das beste Waterboys-Album seit sehr langer Zeit ist,und das,obwohl sie eine recht hohe Qualität eigentlich nie unterschritten haben. Das Konzeptalbum nennt sich "An Appointment With Mr. Yeats". Mike Scott liess sich hierbei bereits seit 1990 von dem irischen Poeten William Butler Yeats(1865-1939) zu 14 Songs mit einer Gesamtlaufzeit von fast 57 Minuten inspirieren und vertont seine Gedichte hier entweder unverändert(wie er es bereits 1988 schon einmal in dem Song "The Stolen Child" vom Album "Fishermans Blues" gemacht hatte) oder kombiniert Zeilen aus verschiedenen Werken zu einem neuen Song. Aufgenommen wurde das Album dann zwischen März und Juni 2011.
Musikalisch sind Waterboys dabei in Höchstform. Das Album ist eher rockorientiert als folkinspiriert,obwohl sich viele Zutaten finden,die einfach zusammen passen. Flöten und Keyboards finden sich genauso wie schrill jaulende Gitarren,Fiddles,natürlich das unverzichtbare Piano oder Saxofon. Mit Katie Kim hat er ausserdem eine fantastische Sängerin mit ins Boot genommen,deren Stimme sparsam aber effektiv eingesetzt wird und die die liebgewonnene Stimme Scotts in kürzeren Solopassagen und manchmal sogar im Duett unterstützt. Insgesamt ein fantastisches Album,das bereits seit Tagen bei mir auf Dauerrotation läuft.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Meisterwerk eines großen Künstlers 27. September 2011
Format:Audio CD
Die waterboys sind Mike Scott - Mike Scott ist die Waterboys.
Diese Tatsache ist hinlänglich bekannt, nur so können auch wahrscheinlich
so großartige Werke, wie dieses entstehen. Ohne Kompromisse zieht Mike Scott
seine Ideen durch, lässt sich von niemanden beirren, muss sich oft als Spinner oder
Schrat titulieren lassen.
Dabei hat er seit über 25 Jahren schon die Musikwelt immer
mit tollen Konzerten und Platten bereichert. Wieder einmal hat Scott
großartige Musiker (innen) um sich versammelt, um sein vielleicht
bedeutenstes Album zu veröffentlichen und hat jetzt, so scheint es
seinen Lebenstraum verwirklicht und die Gedichte von Bustler Yeats in ein musikalisches Gewand gekleidet. Das Ergebnis sind 14 Songs von un-
vorstellbarer Intensität und Schönheit. Die Instrumentierung ist über-
wiegend akustisch, die Songs geheimnisvoll, mal ausgelassen fröhlich
und die Kompositionen ausgefeilt und abwechslungsreich aber immer kraftvoll
und voller Überraschungen. Es werden viele Musikstile gemischt, wie es nur
ein Genie wie Mike Scott zustande bringt. Manchmal blitzt der Irrsinn
eines Tom Waits durch, Minuten später fühlt man sich an die Glanztage
von Nick Cave erinnert - aber immer ist die Waterboyslinie zu erkennen.
Hoffnungslos altmodisch, unangepasst, kein Radio tauglicher Hit -
aber aufregend und tief bewegend - so lautet die knappe Zusammenfassung.
Anspieltipps: Songs of Wandering Aengus, Politics, September 1913.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Wunderschön
Von den alten Waterboys will ich hier gar nicht schreiben.Gute Musiker entwickeln sich schließlich weiter! Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Girelle veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Alles OK
Top in Ordnung und schnell. Alles gut gelaufen. Was will man mehr.
Gute Ware, guter Preis werde gerne wieder bestellen.
Vor 16 Monaten von Schlumpf 77 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ausgereiftes Meisterwerk
"An Appointment with Mr. Yeats" ist vorneweg gesagt (meiner Meinung nach) das beste Waterboys Album, mindestens von ihrer zweiten Schaffensperiode. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. August 2012 von Special K
5.0 von 5 Sternen Der Geist der Waterboys ist zurück
Der grosse irische Dichter William Butler Yeats ist definitiv die richtige Inspiration für Mike Scott und seine musikalischen Weggefährten. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. April 2012 von Eiledon
5.0 von 5 Sternen Ausgefallene Musik für Seele und Herz
Die Waterboys? Ein zeitlos schönes Relikt meiner Vergangenheit, dachte ich. Schade, das diese Jungs um Mike Scott nicht mehr zustande gebracht haben. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. März 2012 von mizzizzippi
1.0 von 5 Sternen Nicht die "alten" Waterboys
Es mag ja wirklich für jemanden der diese Art von Musik mag ein großartiges Album sein, ist bekanntlich alles Geschmacksache. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. Dezember 2011 von Alemannia
5.0 von 5 Sternen Großartig!
Ohne mich in den Einzelheiten verlieren zu wollen, ein grandioses ComeBack und ein grandioses Album. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. November 2011 von Wolf
5.0 von 5 Sternen Grandios
Seit "Fisherman's Blues" wie ich finde das erste wieder tolle Waterboys Album.
Natürlich ist es mehr ein Mike Scott Solo... but - who cares?
Wunderschön... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Oktober 2011 von Stefan Kautz
5.0 von 5 Sternen big music
Die Waterboys sind wieder da. Sie waren zwar nie weg und Mike Scott hat Solo und mit den Waterboys in den letzten Jahren immer hochwertige Alben veröffentlicht, aber leider... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. Oktober 2011 von dino
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar