Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch M Sucht nach Film und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Video-Times
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Leichte Gebrauchsspuren - Verkauf nur an Personen ab 18 Jahren!
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,99
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: audiovideostar_2
In den Einkaufswagen
EUR 24,99
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: GMFT
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Amusement

3.3 von 5 Sternen 29 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 19,89
EUR 19,89 EUR 6,80
Verkauf durch M Sucht nach Film und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Amusement
  • +
  • The Purge - Die Säuberung
Gesamtpreis: EUR 24,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Katheryn Winnick, Jessica Lucas, Laura Breckenridge
  • Regisseur(e): John Simpson
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 20. März 2009
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 81 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen 29 Kundenrezensionen
  • ASIN: B001P2YZ62
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 77.006 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

VideoMarkt

Tabitha, Lisa und Shelby waren in ihrer Jugend so unklug, den Nachwuchspsychopathen ihrer Schule zu ärgern. Im Gegensatz zu ihnen hat der ein ziemlich gutes Gedächtnis und setzt nun nach Jahren als ausgewachsener Psychopath zur Rache an. Er lockt die drei Frauen und ihre Freunde auf verschiedene Weise in sein trautes Heim und findet dann sein Vergnügen daran, sie zu foltern und zu sezieren.

Video.de

Horrorthriller von John Simpson ("Freeze Frame"), der dem Drehbuch von Jake Wade Wall ("The Hitcher") gemäß auf wenig originelle Weise so ziemlich alles verbrät, was als obligatorisch für das Genre gelten mag. Die Handlung konzentriert sich in der ersten Hälfte episodenhaft auf jeweils eine der drei Frauen, während in der zweiten Hälfte im Horrorhaus geschrien, gerannt und geblutet wird, bevor es zum unvermeidlichen Showdown zwischen der Screamqueen und dem Psychopath mit dem irren Lachen kommt.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Man nehme ein bisschen "Halloween", mixt dies mit ein wenig "House of Wax" und einer Prise " Joy Ride" und heraus kommt Amusement. Dies soll jetzt aber (hoffentlich) keinen negativen Anklang haben, da Amusement sehr unterhaltsam ist. Dies liegt nicht zuletzt an den überraschenden Wendungen und HAken, die der Film einschlägt. Auch das Storygerüst um zunächst drei seperate Episoden die dann zusammengefügt werden, ist mal erfrischend anders, als die sonstigen "Killerfilme" ! Es baut sich eine gute Grundamtospähre auf, die Bilder sind schön düster und bedrohlich gehalten und auch die Schausplätze sind ideal für diese Art von Film. Was die Darsteller angeht, so sind deren Leistungen ordentlich, wenngleich der Killer ungefähr in seinem ACHTUNG SPOILER "Wahren Aussehen" ungefähr so gefährlich wirkt wie eine Sonntagvormittagcartoonfigur. Auch das plötzliche Ende enttäuscht etwas. Wer sich damit abfinden kann, erlebt mal wieder einen guten Horrorfilm, der seine Wurzeln zwar aus anderen Gefilden nimmt, durch seinen Aufbau sich jedoch auch von diesen Gefilden wieder abzuheben vermag.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ein Horror-Thriller der mit Sicherheit gespaltene Eindrücke hinterläßt. Von der Aufmachung und Atmosphäre kann "Amusement" überzeugen und ist in drei Storys aufgeteilt, in welcher die drei ehmaligen Klassenkameradinen Shelby, Thabita (Katheryn Winnick) und Lisa von ein und dem selben Peiniger in sein düstres Gemäuer verschleppt werden.
Die blonde Thabita scheint dem Wahnsinn am ehesten gewachsen zu sein, und versucht aus dem exorbitanten Gefängnis zu entwischen. Der Verrückte (Keir O'Donnell) mit dem wahnsinnigen Gelächter und den 1000 Gesichtern scheint aber mit allen Wassern gewaschen zu sein, und ist seinen Opfern immer einen Schritt voraus...

Psycho-Horror-Thriller, der wirklich gut aufgemacht ist, jedoch einige Logiklöcher aufzuweisen hat, und mit ca. 81 Minuten nicht gerade lang ausfällt. Splatterszenen gibt es recht wenige (3-4) zu sehen, also werden Hostel und Saw Freunde schon mal enttäuscht sein. Die Story ist auch recht einfach, in welcher sich ein ehemaliger Schüler an 3 Klassenkameradinen rächen will, weil er sich damals von ihnen verspotet fühlte.

Der Film lebt viel mehr von der recht sympathischen Hauptdarstellerin (Katheryn Winnick) und der gelungen Aufmachung.
Trotz mancher Ungereimtheiten hat "Amuesment" das gewisse etwas, das mich doch irgendwie faszinerte!

Die ca. 81 Minuten drüften uncut sein. Bonsumaterial und Trailer enthält die DVD leider nicht.
Beim Bild in 16:9 und Ton gab's aber nichts auszusetzen.

Von mir gibt es trotzdem 4 Sterne
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
>Amusement< ist ein größtenteils in Ungarn entstandener kleiner Horrorfilm mit nur etwa 85 Minuten Laufzeit.

Inhalt: Shelby, Tabitha und Lisa - drei Freundinnen - haben in der Grundschule den Fehler gemacht, über einen sadistischen Psychopathen zu lachen, der bereits als kleiner Junge seinen kranken Sinn für Humor dadurch bewies, dass er kleine Tiere quälte und dies lustig fand. Die Mädchen haben den Psycho-Bubi vergessen, aber diese nicht die Kränkungen, die ihm die drei Freundinnen zugefügt haben. In drei separaten Episoden fängt er jeweils eine der mittlerweile erwachsenen Frauen und bringt sie in ein unterirdisches Gefängnis, in dem er Schlimmes mit ihnen vorhat. Mehr will ich nicht verraten, denn der Film lebt von überraschenden Momenten.

Visuell hat mir >Amusement< sehr gut gefallen. Der Film ist optisch einfallsreich und liebevoll gemacht. Auch der Soundtrack mit stets gut passender Musik und räumlichen Toneffekten ist prima. Der Film hat teilweise einen sehr starken Spannungsaufbau, beispielsweise in der Episode mit dem böse blickenden Clown, mit dem Tabitha in einer Gewitternacht zu unserem Amusement Bekanntschaft machen muss. Die Szenen in dem unterirdischen Gefängnis, in dem sich die drei Frauen wieder treffen, strahlen einen fiesen, alptraumhaften Charakter aus. Das Traumhafte des Gezeigten offenbart sich auch dadurch, dass sich der Film größtenteils nicht um Logik oder Plausibilität schert. Richtig gegruselt oder geängstigt habe ich mich zwar weniger, aber als reine Unterhaltung und Zeitvertreib fand ich den Film trotz allem sehr gut und empfehle ihn auch weiter. Nur sollte der Zuschauer nichts so Brutales wie >Hostel< oder >Frontier(s)< erwarten, sonst würde er enttäuscht.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
"Amusement" ist einer der Filme, die fürs Kino gedreht und dann vom Studio fallen gelassen wurden. Das erklärt, wieso dieser Horrorthriller mehrmals um Monate nach hinten verschoben wurde, bevor er letzten Endes direkt auf DVD veröffentlicht wurde. An einen Kinostart in Deutschland habe ich bereits nach der ersten Verschiebung nicht mehr gedachtt, so freut es mich aber, dass die deutsche DVD relativ kurze Zeit nach der US-Veröffentlichung auf den Markt gekommen ist. Nachdem ich den Film jetzt aber gesehen habe, muss ich sagen, dass ich das sehr schade finde, denn "Amusement" wäre was fürs Kino gewesen. Ein spannender, atmosphärischer Film mit überraschenden Wendungen und etwas, was vielen anderen Filmen dieses Genres fehlt: Innovation!

Die Erste, ich nenne es jetzt einfach mal: Episode ist wirklich gut. Sie bietet sehr viel Spannung, ein wenig Action und eine sehr unerwartete Wendung. Ich habe nicht schlecht gestaunt, was hier nicht schon alles innerhalb der ersten zwanzig Minuten passiert. Die zweite Episode ist zunächst etwas ruhiger, dafür aber ziemlich unheimlich und nervenaufreibend, zum Ende hin wird sie aber sehr spannend und es geht wirklich gut ab. Die dritte Episode hat eine sehr sympathische Hauptdarstellerin, dieser Part ist aber nicht ganz so gut wie die Anderen, dennoch sehr interessant. Die Spannung kann sich nicht so konstant halten, auch gibt es hier ein paar ziemlich durchgeknallte Einfälle, aber naja, das schadet kaum. Im langen Finale weiß man als Zuschauer nicht, was real ist, und was nicht. Der Killer spielt mit den Ängsten seiner Opfer und hat eine fiese Lache, die einem nicht mehr aus dem Kopf geht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden