EUR 5,59 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von mecodu
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 5,55
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: -uniqueplace-
In den Einkaufswagen
EUR 5,58
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: zoreno-deutschland
In den Einkaufswagen
EUR 5,59
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: nagiry
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Amityville Horror [UK Import]


Preis: EUR 5,59
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch mecodu. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
11 neu ab EUR 5,55 7 gebraucht ab EUR 4,49
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Amityville Horror [UK Import] + The Amityville Horror
Preis für beide: EUR 14,97

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: James Brolin, Margot Kidder, Rod Steiger, Don Stroud, Murray Hamilton
  • Regisseur(e): Stuart Rosenberg
  • Autoren: George Lutz, Jay Anson, Kathy Lutz, Sandor Stern
  • Produzenten: Elliot Geisinger, Ronald Saland, Samuel Z. Arkoff
  • Format: Import
  • Sprache: Englisch
  • Untertitel: Dänisch, Niederländisch, Englisch, Norwegisch, Schwedisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 9. August 2005
  • Produktionsjahr: 1979
  • Spieldauer: 117 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00005KFTF
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 205.763 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Ein Traumhaus wird zur Schreckenskammer. Ein Nachfahre des Teufels soll hier einst geherrscht haben. Die Flitterwochen eines jungen Paares entwickeln sich bald zu einem Alptraum, in dem eine unsichtbare Macht einen grausamen Terror ausübt. George und Kathleen, frisch verheiratet, erfüllen sich den Wunsch nach ihrem Traumhaus im idyllischen Amityville, New York. Es stört sie noch nicht, daß hier vor einigen Jahren ein kleiner Junge seine Eltern und alle vier Geschwister umgebracht hat. Dann jedoch werden ihre Flitterwochen durch seltsame Ereignisse getrübt. Denn in diesem Haus des Schreckens übt eine unsichtbare Macht eine Herrschaft des Terrors über die Bewohner aus. Fenster schließen sich von selbst, eisige Winde streichen durch das ganze Haus. Besucher werden von einer rätselhaften Krankheit befallen.

Movieman.de

"Amityville" ist kein durchgehend überzeugender Horror-Film. Einige Szenen wirken etwas aufgesetzt — etwa der Autocrash der Geistlichen — aber einige andere Szenen sind von stilistischer Geschlossenheit und dramatischer Entschlossenheit, so daß man sich durchaus gruseln kann, wenn man dem Okulten nicht völlig abgeneigt ist. James Brolin liefert als Familienvater eine teilweise etwas fratzenhafte, insgesamt aber doch feinsinnige Darstellung ab. Margot Kidder (Superman) kann dagegen weniger überzeugen. Sie liefert sanftes, aber nicht zu sanftes Overacting. Lalo Schifrins (Mission Impossible) Musik rettete den Film über manche Unebenheit hinweg. Fazit: brauchbar

Moviemans Kommentar zur DVD: Solide Optik, etwas dünner Ton, sehr ausgiebige, sinnvolle Extras.

Bild: Die Optik gibt sich recht souverän. Bei sehr gut tarierten Kontrastwerten und einer hohen Bewegungsstabilität (00.04.40, schneller Zoom auf das Haus) können sich auch die gesund gesättigten Farben sehen lassen. Leichte Mattscheibeneffekte in dunklen Szenen (01:08:44, Zoom auf das Haus bei Nacht) und nur sanfte Konturenschatten (01.21.16, schwarze Kutte) können dem guten Gesamteindruck wenig anhaben. Die Schärfe könnte etwas akzentuierter sein, zeigt aber noch eine ordentliche Feinzeichnung.

Ton: Dem Klangbild mangelt es etwas an Volumen, wodurch es recht dünn wirkt. Die KLulisse ist zwar weuiträumig vitalisiert (00.29.39, Holzhacken im Rear-Bereich), aber die Bass-Substanz scheint einfach zu schmal. So kommt auch die Musik nicht immer kraftvoll genug herüber. In der deutschen Version sind überdies die Stimmen oft verhallt (00.11.03, Dialog in Küche). Etwas blechern wirken auch Musikeinlagen wie die Tanzmusik bei 00.47.05.

Extras: Der Audio- Kommentar von einem Parapsychologen vertsärkt die verstörende Wirkung des Filmes noch, ebenso wie die ausgiebigen Dokus vom History-Channel (je ca. 40 Minuten) über das wahre Amityville-Phänomen. Der Trailer ist schön altmodisch. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

48 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Robin am 24. September 2010
Format: DVD
Der Film Amityville Horror ist wohl der Spukhaus-Klassiker schlechthin.

Aus heutiger Sicht zwar für die Generation, die eh schon alles gesehen hat und im direkten Vergleich mit der Masse an Psycho-Folter-Metzel-Filmchen, die die Videotheken überschwemmen auch nicht mehr wirklich schockierend, aber dennoch: Ein Klassiker.

Diese Doppel-DVD Edition lässt auch absolut nichts zu wünschen übrig. Randvoll mit interessanten Extras und in der üngekürzten Langfassung kann man wirklich über nichts meckern.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Da immer noch so einige Verwirrung über die vielen Amityville-Verfilmungen herrscht (na ja, und die sind in der Tat etwas verwirrend), möchte ich diesen Platz nutzen, um mal ein wenig Licht ins Dunkel zu werfen:

Also:

Dieser Film "The Amityville Horror" ist der allererste Amityville Film von 1979, der hier in der Goldedition in ungekürzter Fassung vorliegt. Das Original also, wenn man so will. Produziert von MGM.

1982 folgte "Amityville 2 - Der Besessene". Diese Fortsetzung schliesst nicht an den ersten Film an, sondern erzählt eine neue Geschichte über das Amityville Haus, die mit einer guten Prise vom Exorzisten angereichert ist. Produziert wurde dieser Film von Orion - MGM gefiel es damals nicht, daß der Film als Sequel zu ihrem Film vermarktet wird und da sie wohl noch Rechteinhaber des Original-Lizenzpaketes waren (ich lege meine Hand für diese Angaben nicht ins Feuer, die Rechtslage bei Filmrechten etc.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 11. September 2005
Format: DVD
Der Amityville Horror - eine scheinbar unglaubliche Geschichte über übernatürliche Phänomene in einem Haus, das auch - wenn vielleicht auch nur durch Zufall - den Vorstellungen einer "Horrorhauses" erschreckend ähnlich kommt. Die dort einziehende Familie erlebt dort vom ersten Tag an paranormale Ereignisse, es gibt Geräusche und es werden sogar verständliche Worte vernommen, die den Familienmitliedern unverständlcih klar machen dass, egal wer oder was dieses Haus noch bewohnt, sie dort nicht duldet. Die Vorgeschichte dieses Spukhauses ergibt sich aus der Tatsache, dass dort einige Jahre zuvor ein junger Mann seine gesamte Familie- Großeltern, Eltern und sogar Geschwister - im Schlaf erschoss. Das Paradoxe jedoch daran war/ist: obwohl sie in verschiedenen Zimmern schliefen, wachte niemand nach den ersten Schüssen auf.
Also erlebt die Familie dort 28 Tage lang teilweise furchteinflößende, unerklärliche Ereignisse, bevor sie sich in der Nacht des 28. Tages übereilt entschließt das Haus sofort zu verlassen.
Der Film selbst ist kein übermäßig guter Horrorfilm, ausser ein wenig Unwohlsein und zwei bis drei Schreckszenen passiert nicht viel.
Wer sich dann jedoch das Special auf der zweiten DVD ansieht, wird schnell bemerken wie sich das anfängliche Unwohlsein schnell zu einem mittelmäßigen Angstgefühl ausbaut.
Denn dort sprechen die "Flüchtlinge" selbst über ihre Erlebnisse und dem Zuschauer wird nochmals vor Augen geführt dass alles, was sich in diesem Film abgespielt hat, auf Augenzeugenberichten der gesamten Familie beruht. Also scheint alles echt zu sein!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rumpelstilzchen TOP 500 REZENSENT am 22. Januar 2013
Format: DVD
Wenn ich könnte, ich würde diesem Kultfilm um die wohl gruseligsten paranormalen Phänomene des berühmtesten Geisterhauses aller Zeiten 10 Sterne verleihen - leider muss man es bei 5 Sternen belassen.
Der Kultfilm von 1979 liegt in einer super Bild- und Tonqualität vor und ist mit 114 Minuten komplett ungeschnitten. Es gibt die Möglichkeit sich den Streifen in deutsch, englisch, französisch und castellan anzuschauen, außerdem mit einem zuschaltbaren und deutsch untertitelten Audiokommentar eines Parapsychologen. Weiter gibts ein Wendecover, so verschwindet das ekelhafte FSK-Logo. Sehr nervig sind 7 Werbetrailer zu Beginn des Films (inkl. der bescheuerten Knast-Drohung für nicht ordentlich bezahlte DVDs) mit satten 10 minuten. Erst mit langem probieren über meine Fernbedienung des DVD-Players ist es mir gelungen, die Trailer überspringen zu können.
Der Film an sich ist Kult - Horror, Spannung, Grusel in Vollendung. Einer der besten Horrorfilme aller Zeiten und spät nachts zusammen mit einer guten Flasche Rotwein ein absoluter Hochgenuß. Ein Film mit einer unglaublich gruseligen Atmosphäre, packend von der ersten bis zur letzten Minute. Wer den Film noch nicht kennt, darf sich auf 2 Stunden allerbeste Unterhaltung freuen, mit der großen Wahrscheinlichkeit, in dieser Nacht womöglich nicht sehr gut schlafen zu können. Zaubern einem Filme der Neuzeit, wie zum Beispiel "Paranormal Activity" ein Gähnen oder allenfalls ein müdes Lächeln ins Gesicht, traut man sich nach "Amityville" kaum, sich die Bettdecke übers Gesicht zu ziehen.
Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit: In der Nacht vom 14.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden