Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Weitere Kaufoptionen
In den Einkaufswagen
EUR 8,49
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: planetextra
In den Einkaufswagen
EUR 6,17
+ EUR 2,50 Versandkosten
Verkauft von: nagiry
In den Einkaufswagen
EUR 6,19
+ EUR 2,50 Versandkosten
Verkauft von: mecodu
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Amigo Spiele 990 - Rage


Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
79 neu ab EUR 5,00 6 gebraucht ab EUR 3,50 1 Sammlerstück(e) ab EUR 9,90
  • Spiel Gut Auszeichnung: Ja
  • Spieldauer: ca. 50 Min; ca. 40 Min
  • Sprache Spielanleitung: DE
  • Warnhinweis: Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
  • Weitere Produktdetails

    Wird oft zusammen gekauft

    Amigo Spiele 990 - Rage + Amigo 4910 - 6 nimmt!, Kartenspiel
    Preis für beide: EUR 14,98
    Beides in den Einkaufswagen

    Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


    Hinweise und Aktionen

    • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


    Produktinformationen

    Technische Details
    Artikelgewicht200 g
    Produktabmessungen12,3 x 9,6 x 2 cm
    Vom Hersteller empfohlenes Alter:Ab 10 Jahren
    Modellnummer00990
    LernzielKombinieren
    Sprache(n)Deutsch, Italienisch manual, Deutsch manual, Französisch manual, Englisch manual, Spanisch manual, Deutsch published
    Modell00990
    Anzahl Spieler3 bis 8
    Zusammenbau nötigNein
    Batterien notwendig Nein
    Batterien inbegriffen Nein
    MaterialKarton
    ZielgruppeMädchen, Jungen
      
    Zusätzliche Produktinformationen
    ASINB00006YYXJ
    Amazon Bestseller-Rang Nr. 1.959 in Spielzeug (Siehe Top 100)
    Produktgewicht inkl. Verpackung240 g
    Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
    Im Angebot von Amazon.de seit13. November 2006
      
    Amazon.de Rückgabegarantie
    Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
     

    Produktsicherheit

    Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
    • Achtung: Nur für den Hausgebrauch

    Auszeichnungen

    Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
    Auszeichnung Auszeichnung

    Produktbeschreibungen

    Amazon.de

    das ist garnicht so einfach, aber nur dafür gibt es die Punkte. Für 3-8 Spieler. Ab 10 Jahren. . Denn hier sind die Spieler gefordert, vor Beginn der Spielrunde anzusagen, wieviele Stiche sie in dieser Runde machen werden. Und er derjenige, der Trumpf ausspielt. So weit, so gut. Bei Rage ist das zwar ähnlich und doch gibt es einen entscheidenden Unterschied Normale Stichspiele kennt jeder. Reihum werden Karten ausgespielt und entweder gewinnt derjenige mit der höchsten Karte die Runde od

    Produktbeschreibungen

    Kartenspiel Rage für 3-8 Spieler ab 10 Jahren

    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    4.7 von 5 Sternen
    Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

    Die hilfreichsten Kundenrezensionen

    37 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 21. August 2005
    Im ersten Moment dachte ich, es handle sich um ein gewöhnliches Kartenspiel, wie es schon einige gibt (z.B. "Uno" . Aber nachdem ich ein paar Runden gespielt hatte, war ich positiv überrascht, denn in diesem Spiel steckt mehr als nur ein bißchen Kartenglück: ein bißchen Kalkulation und zugleich einige Unvorhersehbarkeiten, taktisches Geschick, aber vor allem viel Abwechslung.
    Interessant ist auch die Variante, ob die Voraussage der Stiche offen oder verdeckt efolgt.
    Pädagogisch wertvoll wohl vor allem edshalb, weil man abzuschätzen lernt, wieviele Stiche man wohl kriegen kann. Augenmaß und überlegte Kalkulation sind ein wesentlich, wenn man viele Punkte machen möchte.
    Das Spiel braucht nicht viel Platz, keine große Aufbauphase und ist ideal für unterwegs.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    49 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 29. Juli 2003
    Ein Kartenspiel was die Gemüter tatsächlich schon mal in Rage bringen kann. Wir haben es im Urlaub kennengelernt und unser Entschluß stand fest - dieses Spiel muss man haben klein und wirkungsvoll. Es wird attrakiv durch seine breit gefächerte Anzahl von Spielermöglichkeiten und zu dem noch sehr leicht zu erlernen ist. Es gibt eine super Anleitung dazu die alles sehr einfach und logisch erklärt, selbst unser 7-jähriger Sohn hat schon nach dem zweiten Anlauf alle geschlagen. Das Spiel lehnt sich an Skat an, wer die höchste Karte ausspielt bekommt den Stich, aber zum Anfang muss man gut abschätzen wieviele Stiche man bekommt, denn bei richtiger Vorhersage gibt es Pluspunkte, bei falscher Minuspunkte und weiterhin können in die Stiche Aktionskarten mit + oder -5Punkten gelegt werden. Ende ist nach 10 Runden, wobei in jeder Runde die Kartenanzahl eins weniger wird, so das man zum Schluß nur noch eine Karte bekommt. Zum Schluß werden alle Punkte zusammengezählt, erst dann steht der Sieger fest. Ein turbulentes Spiel was ich sehr weiter empfehlen kann, da es in jede Tasche mit reinpasst und viel Spaß liefert.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Torben Küker auf 21. Oktober 2010
    Dieses Spiel ist meistens der Opener unserer Spieleabende. Man braucht sich nicht zu sehr konzentrieren und die Spielzeit liegt bei etwa 30 Minuten, daher geht dieses Spiel immer.
    Die Regeln sind recht einfach, wenn man ein wenig Erfahrung mit Kartenspielen hat, sind sie in zwei, drei Minuten erklärt und es kann losgehen.
    Der Glücksfaktor ist zwar relativ hoch, dennoch hat man immer das Gefühl, etwas beeinflussen zu können. "Schlechte Karten" zu haben muss dabei kein Nachteil sein, denn nicht der mit den meisten Stichen gewinnt, sondern der, der sein Blatt am besten einschätzen konnte. Da sich die Trumpffarbe allerdings häufig ändert, wird der eigene Plan nicht selten über den Haufen geworfen. Außerdem gibt es noch ein paar schöne Kärtchen, mit denen man den Gegner ordentlich ärgern kann.
    Wenn man sich darauf einlässt, dass man häufig einfach Pech hat, kann man mit diesem Spiel unheimlich viel Spaß haben.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ich 19 auf 21. Januar 2010
    Ich habe dieses Spiel auf Grund der guten Bewertungen hier gekauft. Und ich kann sagen:

    1. es ist relativ schnell zu erlernen
    (nach eins zwei runden, versteht jeder, um was es geht)

    2. es wird nicht langweilig
    (nach mehrmaligem spielen entwickelt jeder seine eigene taktik)

    3. der "glücksfaktor" macht dieses spiel nicht durchschaubar
    (interessant hierbei: das spiel dreht sich öfters zum eigenen vorteil bzw nachteil)

    4. trotzdem kann man durch taktik vieles für sich gewinnen

    In unserer famile werden gerne diverse Kartenspiele gespielt, die nicht allzu kompliziert und trotzdem nicht langweilig sind... dieses spiel hat es geschafft immer wieder aus unserem schrank geholt zu werden ohne dass einer stöhnt: nicht schon wieder!

    Fazit: schnell zu erlernendes familienspiel für zwischendurch! macht auch nach mehrmaligem spielen immer noch spaß...
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    22 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Spiering auf 30. November 2009
    Rage ist auf den ersten Blick ganz interessant. Allerdings finde ich Wizard (an das Rage mehr als deutlich angelehnt ist) doch um Längen besser. Das grundlegende Spielprinzip ist fast das Gleiche. Auch bei Wizard sind die eigenen Stiche vorab einzuschätzen. Die Unterschiede:

    - Bei Wizard werden von Runde zu Runde mehr Karten verteilt. Bei Rage ist es umgekehrt.
    - Bei Rage gibt es 6 Farben, bei Wizard 4.
    - Die Karten sind bei Rage recht langweilig gestaltet, dadurch jedoch auch übersichtlicher (natürlich Geschmackssache)
    - Die Sonderkarten sind unterschiedlich. Bei Wizzard gibt es zwei unterschiedliche Sonderkarten, die einem einen Stich bewußt gewinnen oder auch verlieren lassen. Bei Rage (und das halte ich für das größte Manko) gibt es 5 Sonderkarten, die das Spiel teilweise absolut unberechenbar machen oder einfach nur sinnlos sind. Was bringt mir eine Karte, deren einzige Aufgabe es ist, einem meiner Gegner 5 Zusatzpunkte zu geben. Oder Karten, woduch die Trumpffarbe gewechselt wird bzw. ganz entfällt. Genau an der Stelle driftet das Spiel nämlich in's Unvorhersehbare ab. Alle vorab gemachten Stich-Voraussagen sind damit nichtig. Ich kann also kaum einen Spieler gezielt ärgern und bin ggf. sogar selbst der Dumme (obwohl ich keine andere Wahl habe, denn Sonderkarten kann ich auch nur dann legen, wenn ich die Farbe nicht bedienen kann).

    Also für mich persönlich ist Wizard die eindeutig bessere Alternative. Es lässt sich besser taktieren und planen aber der Zufall und die Mitspieler machen einem trotzdem noch oft genug einen Strich durch die Rechnung. Und zwar ohne, dass das Spiel unfair wird und dabei fast ganz ausser Kontrolle gerät.
    4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

    Produktbilder von Kunden

    Die neuesten Kundenrezensionen

    Suchen