Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Ameryka [CD-ROM]

Franz Kafka


Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch --  
CD-ROM --  

Kurzbeschreibung

Januar 2011
Czyta Miroslaw Neinert Franza Kafki przedstawiac nie trzeba. To bodaj najwazniejszy pisarz dwudziestego wieku, lecz rzadko mówi sie o nim, jak o twórcy zabawnym i ironicznym, a w Ameryce wlasnie te cechy jego prozy wychodza na plan pierwszy. Ameryka to zdaniem wielu najlepsza powiesc Franza Kafki, pisana ze swada, ironia i subtelnym humorem. Nie epatuje jeszcze tak silnie mrokiem i poczuciem absurdu, jak kolejne tomy "trylogii samotnosci". Najciekawsze w tej ksiazce jest jednak to, ze pod plaszczem czytelnej zajmujacej fabuly, niesie niezwykle bogata symbolike i szerokie mozliwosci interpretacyjne. Rodzice, chcac uniknac skandalu, wysylaja mlodego Karla (którego zgwalcila sluzaca) do Ameryki. Pracowitosc i uczciwosc chlopca w obcym swiecie wydaja sie naiwne. Karl, wedrujac z Nowego Jorku na Zachód, doswiadcza wszystkich odcieni zycia - od luksusu i bogactwa, po ubóstwo i wyzysk. Kafka w swojej Ameryce bawi sie mitem amerykanskiego sukcesu, przypowiescia o raju utraconym i nosnym symbolem teatru swiata, który moze oznaczac jednoczesnie spelnienie marzen bohatera o spokojnym i uczciwym zyciu, jak i wizje obozu zaglady. W nowym przekladzie i swietnej interpretacji Ameryka Kafki porywa i tetni zyciem.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Bedrohlich und unheimlich wirkt sie oft, die Prosa Franz Kafkas (geboren 1883 in Prag). Ihre Wirkung scheint dem Wesen des von Selbstzweifeln geplagten Schriftstellers zu entspringen, der sein ganzes Sein immerfort hinterfragte und in ständigem Konflikt mit seinem Vater lebte. Der jüdische Kaufmann hatte Franz veranlasst, Jura zu studieren. Der Sohn arbeitete bis zu seiner Erkrankung an Tuberkulose als Wirtschaftsjurist. Als Schriftsteller erlangte Kafka mit der Erzählung "Das Urteil" erstmals öffentliche Anerkennung. Es folgten Werke wie "Die Verwandlung" und "Der Prozess", die zu den bedeutendsten der Weltliteratur zählen. Der Autor wollte, dass man nach seinem Tod (1924) sein Werk vernichtet. Sein Freund Max Brod entsprach diesem Wunsch nicht.

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar