Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen
Amerijuanican [Explicit]

Amerijuanican [Explicit]

27. September 2005

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title - Artist (sample)
1
30
6:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
4:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
3:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
6:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
30
4:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
30
12:26
Nur Album
7
30
4:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 27. September 2005
  • Label: Relapse Records
  • Copyright: (c) 2005 Relapse Records, Inc.
  • Gesamtlänge: 42:48
  • Genres:
  • ASIN: B001SEYVMK
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 59.275 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mainstream_is_actually_weird_music am 20. September 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hey Nutzer

Ok, so hört sich also ein Horrortrip an. Aber mal im Ernst, diese Scheibe ist wirklich gut gemacht aber landet bei mir nicht unter den Must-haves. Die Gitarrenarbeit klingt ein bisschen wie der böse bekiffte Bruder von Black Sabbath oder ein Eyehategod-fan aus dem Missisipi-Delta der Papis geheime Knasterschachtel geklaut hat, überhaupt ist erstaunlich viel Blues in diesem Sludge Metal-Getöse. Einzig die Stimme ist auf Dauer etwas anstrengend, klingt irgendwie als hätte der arme Kerl Verstopfungen.
Dabei ist er einfach nur breit wie Harry und singt auch gern und ausschließlich darüber. Kein Problem damit. Hab schließlich selbst früher ab und an grüne Luft geschnuppert. Lang ists her. Naja bei mir kamen irgendwann die Bullen dazwischen, bei Bongzilla kommt nach einem ziemlich geilen Muddy Waters Cover ("Champagne&Reefer") das Ende dieser Experience und irgendwie ist es fast ein bisschen Schade.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von THommy am 11. Dezember 2006
Format: Audio CD
Seit dem ich die Hobby Kiffer live gesehen habe, bin ich auf den Geschmack dieser harten, teils monotonen Stoner Metal Combo gekommen.

Mittlerweile haben es die Jungs geschafft, nicht mehr so billig zu klingen, was das Album Gateway" wohl eingeleitet hat. Amerijuanican" ist schon fast die Vollendung der Idee, Stoner so unkonventionell umzusetzen, aber nicht direkt in die Sludge-Schiene zu geraten, sondern eher wie eine Art Gangster Metal zu klingen. Dazu werden die klassischen Riffs a la Black Sabbath oder Kyuss mit mächtig viel Druck auf einen eingedroschen, und Frontmann Muleboy kreischt sich dabei den Rauch aus seinen Lungen.

Klar! Da scheiden sich die Geister...Für Stoner zu Heavy für Metaller zu Schlicht für Slugger und Doomer zu gut gelaunt???

Egal! Bongzilla haben einen spitzen Sound und überholen meiner Meinung nach mit dieser Scheibe Electric Wizard u.a. .

Laut Probehören!!
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden