In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von American Girl On Saturn (Saturn Series Book 1) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.
ODER
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

American Girl On Saturn (Saturn Series Book 1) (English Edition) [Kindle Edition]

Nikki Godwin
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 3,03 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
 
Kindle Unlimited Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 700.000 Kindle eBooks. Erfahren Sie mehr

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet
Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 3,03  
Taschenbuch EUR 9,49  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

The summer after graduation is supposed to be that first real taste of freedom - but not for eighteen-year-old Chloe Branson. Just as that breeze of freedom is making its way into her galaxy, her secret-service-agent dad drops a meteor-sized bomb of bad news on her and her sisters. An attempt has been made on the lives of Canadian boyband, Spaceships Around Saturn, during their USA tour, and the guys have to go into hiding ASAP. The only problem? In the midst of the crisis and media frenzy, their dad volunteered to hide the guys...in their house.

Six-year-old Emery is as ecstatic as any self-proclaimed Saturnite would be, but Chloe and her seventeen-year-old sister Aralie watch their summer plans crash and burn like a falling star. The SAS guys aren't happy with the situation, either. Bad boy Jules picks fights with Aralie about everything from his Twitter followers to his laundry, and heart-throb Benji can't escape Emery's fangirlisms for more than three minutes.

But after the super-cute Milo kisses Chloe during a game of hide-and-seek, she finally understands what Emery means when she talks about SAS being "out of this world." If this is what Saturn feels like, Chloe doesn't want to come back to Earth.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Nikki Godwin is a YA/NA/LGBT author. She can't live without Mountain Dew, black eyeliner, and music by Hawthorne Heights. When not writing, she internet-stalks her favorite bands and keeps tabs on surf competitions. She adores pro surfer John John Florence and has made it her life goal to meet David Desrosiers of Simple Plan.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 936 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 321 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B00EV5VCEI
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #42.922 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein absolutes Lesehighlight 2013!! 13. Oktober 2013
Von Sabine VINE-PRODUKTTESTER
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Chloe Branson freut sich auf die Sommerferien. Sie hat gerade die Highschool beendet und sie und ihre Schwester Aralie können es gar nicht abwarten, bis sie mit ihrer Freundin Paige nach Cancun in die Ferien fliegen. Doch ein Anruf ihres Vaters macht ihnen einen Strich durch die Rechnung. Scott Branson arbeitet beim Secret Service und die Nachricht, dass beim Konzert der kanadischen Boyband "Spaceships Around Saturn" Schüsse gefallen sind zerstören alle Sommerpläne. Denn die Jungs sind gezwungen unterzutauschen solange bis der Fall geklärt ist und ihre Amerika Tour wird erst mal abgebrochen. Ihr Versteck soll ausgerechnet das Haus der Bransons sein und der Lock Down wird nicht nur über die Band sondern auch über die Familie verhängt. Die 18jährige Chloe und die 17jährige Aralie müssen zusehen, wie ihre Sommerpläne den Bach runtergehen, während ihre kleine 5jährige Schwester Emery absolut ekstatisch ist, denn sie der größte Saturnfan den es gibt.

Benji, Noah, Tate, Jules und Milo sind ebenfalls alles andere als begeistert, dass sie ihre Amerikatour, die gerade erst begonnen hatte abbrechen und untertauchen müssen. Keine Handys, kein Facebook und kein Twitter - für Benji die größte Strafe überhaupt. Dass die kleine Emery ihn auf Schritt und Tritt verfolgt und ihn mit Fragen löchert, macht die Sache nicht besser. Doch als der süße Milo das Haus der Bransons betritt, findet Chloe den Lock Down und die Band plötzlich gar nicht mehr so schlimm..

-------------------------------------------------------

Was soll ich sagen?! Dieses Buch ist mein absolutes Lese-Highlight für 2013!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2.0 von 5 Sternen Absolut nicht meins!! 16. August 2014
Von Linda
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
(Vorsicht Spoiler)

Sein wir doch mal ehrlich, unrealistischer ging es gar nicht. Die berühmteste Band der Welt muss sich bei dir zu Hause verstecken, da ein Attentat auf sie verübt wurde und dein Vater Geheimagent ist und sie sonst nirgendwo hin könnten. So was würde niemals passieren, dass Agenten die Opfer mit nach Hause nehmen und dadurch ihre Familie in Gefahr bringen. Ich glaube sogar, dass es nicht mal erlaubt wäre.

Aber darüber hätte ich gerade mal so wegsehen können, wenn es nicht noch unglaubwürdiger geworden wäre. Chloe war so unglaubwürdige und unsympathische Hauptfigur und das schlimme ist, die Geschichte wird aus ihrer Sicht geschildert. Sie kennt die Band vom sehen und durch ihre kleine Schwester und ist selbst kein wirklicher Fan. Aber kaum sieht sie Milo zum ersten mal in Fleisch und Blut ist es um sie geschehen.

Mal ehrlich, sie wusste schon vorher wie er aussieht und da fand sie ihn auch nicht attraktiv. Jetzt in Person ist er einfach umwerfend und richt auch noch so gut. Das wiederholt sie immer und immer wieder und es nervt einfach nur noch. Und natürlich verknallt sich Milo auch auf den ersten Blick in Chloe. Milo ist als Charakter sehr farblos und super langweilig.

Ihre Schwestern Aralie und Emery waren auch super nervig und haben sich mehr als unrealistisch benommen. Emery ist auf keinen Fall 6 Jahre alt, sie benimmt sich wie eine 9 jährige. Aralie hat keinen Bock auf Jungs, aber bändelt natürlich gleich mit Jules an. Benji, Noah und Tate haben auch nicht wirklich aus der Handlung hervor gestochen.

Vor allem hab ich die Eltern der Mädchen nicht verstanden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "This is the summer of hell" 27. Oktober 2013
Von kamelin TOP 500 REZENSENT
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Es ist nicht einfach, die Tochter eines leitenden Secret Service Agenten zu sein. Die Sommerferien der achtzehnjährigen Chloe Branson erleben ein überraschendes Ende, als ihr Vater “SAS”, eine angesagte Boyband anschleppt, auf die ein Anschlag verübt wurde. Bis der Täter gefunden wird, müssen die fünf Jungs untertauchen - und zwar bei den Bransons. Damit fällt nicht nur der lang geplante Urlaub ins Wasser, die ganze Familie sitzt im Haus fest. Keine Partys, keine Freunde, kein Kino - absolut nichts!
Während Chloe und ihre jüngere Schwester Aralie unter Schock stehen, schwebt die fünfjährige Emery im Siebten Himmel. Sie ist der allergrößte SAS-Fan, und die Aussicht, dass der sexy Leadsänger Benji ab sofort unter ihrem Dach wohnt, versetzt den kleinen Wonneproppen in eine regelrechte Ekstase.
Benji, Noah, Tate, Jules und Milo sind alles andere als begeistert. Der Secret Service hat sie gezwungen ihre Tour abzubrechen, ihre Handys wurden einkassiert, und sie mussten jeden Kontakt zur Außenwelt kappen, bis der Attentäter hinter Gitter sitzt. Für Benji kommt es besonders dick. Nicht nur ist er Twitter- und Facebook-abhängig, und postet im Minutentakt so wichtige Dinge wie: “Die roten oder die blauen Schuhe?“. Darüber hinaus sitzt er in einem Haus fest, in dem ein fünfjähriger Stalker haust, der in alle Details seines Lebens eingeweiht werden will.

"Please don't talk about Twitter," he says. "I'm going on three days without it, and I feel it."
Emery ignores him and continues. "She said you have twenty-seven tattoos. Do you?"
Benji buries his face in his hands.
"I have a lot," he says into his own skin.

Das war mal endlich wieder ein richtig klasse Buch.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden