Facebook Twitter Pinterest
EUR 6,92 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Auf Lager. Verkauft von folk4all
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,64
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: ZOverstocksDE
In den Einkaufswagen
EUR 11,00
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: silver-tentacle-DE
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,49

American Idiot (Spec.Edit) CD+DVD

4.7 von 5 Sternen 230 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,92
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, CD+DVD, 30. Mai 2005
EUR 6,92
EUR 6,92 EUR 0,49
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch folk4all. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
28 neu ab EUR 6,92 14 gebraucht ab EUR 0,49

Hinweise und Aktionen


Green Day-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • American Idiot (Spec.Edit)
  • +
  • 21st Century Breakdown
  • +
  • Dookie
Gesamtpreis: EUR 17,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (30. Mai 2005)
  • Erscheinungsdatum: 16. Januar 2004
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: CD+DVD
  • Label: Reprise Records (Warner)
  • ASIN: B0009MA8V0
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 230 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 222.232 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. American Idiot
  2. Jesus Of Suburbia [Jesus Of Suburbia / City Of The Damned / L Don't Care / Dearly Beloved /Tales Of Another Broken Home]
  3. Holiday
  4. Boulevard Of Broken Dreams
  5. Are We The Waiting
  6. St. Jimmy
  7. Give Me Novacaine
  8. She's A Rebel
  9. Extraordinary Girl
  10. Letterbomb
  11. Wake Me Up When September Ends
  12. Homecoming [The Death Of St. Jimmy / East 12th St. /Nobody Likes You /Rock And Roll Girlfriend /We're Coming Home Again]
  13. Whatsername

Disk: 2

  1. The Making Of Boulevard Of Broken Dreams & Holiday
  2. Boulevard Of Broken Dreams (Video)
  3. Holiday (Video)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Keine Frage, das Album "American Idiot" gehört in jede ordentliche CD-Sammlung. Musikalisch hat es alles zu bieten was Punk ausmacht, ernste Songs ("Wake Me Up When September Ends", "Blvrd Of Broken Dreams"...), typischer Funpunk ("American Idiot", "St. Jimmy", "Letterbomb", "Holiday") balladeskes ("Are We The Waiting", "Give Me Novacaine"...) und Hymnen ("Jesus Of Surburbia", "Homecoming"). Es gibt nichts zu meckern, jeder Song ist ein Treffer. Doch diese Special Edition mit DVD ist überflüssig. Auf dem Album an sich gibt es keine Bonus Tracks, auf der DVD befinden sich nur 2 Musikvideos und die Making-Ofs dazu. Das lässt zu wünschen übrig, man hätte wenigstens noch die Videos zu "Wake Me Up When September Ends", was wirklich großartig ist, und "American Idiot" und ein paar Live-Performances dazu. Also wegen der DVD ist der Kauf sinnlos, das ist nur was für Die-Hard-Fans.
1 Kommentar 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 28. September 2004
Format: Audio CD
Warning vor 4 Jahren war dann doch nichts mehr für kleine Kinder, die sich gerne zu "Basketcase" oder "Welcome To Paradise" in den Moshpit schmeißen. Dementsprechend skeptisch wurde das Album angenommen, auch von den Verkaufszahlen her.
Wobei ich diese Songs (und viele Andere von Green Day inkl. der Warning) bis jetzt immer geliebt habe.
Was erwartet man also, wenn das letzte reguläre Studioalbum nicht ganz so gut einschlug? Richtig, man erwartet, dass die Band sich zu ihren Wurzeln zurückentwickelt, man erwartet also ein Album mit elf Zweieinhalbminütern und einer dreiminütigen Ballade zwischendrin (soweit man hier von Ballade sprechen kann). Eine halbe Stunde gebannt auf CD. Und selbst dann wären wohl alle glücklich gewesen. Soviel zu "hätte, wäre, wenn".
Aber was machen Green Day? Kein Schwein hatte die doch noch ernsthaft auf der Rechnung. Jetzt schon. Um es vorwegzunehmen: das Album geht fast eine Stunde und ist das Beste was Green Day bis jetzt erschaffen haben.
Schon allein zwei Neunminüter (ich schreib es besser noch ein mal in Zahlen: "9"-Minüter) draufzupacken zeugt von Klasse und Mut. Diesen Mut habe ich bis dato bei keiner anderen alteingessenen Punkband gesehen (Bsp.: Bad Religion: ein Album nach dem Anderen....alles ordentlich, wer erwartet von denen noch etwas Überragendes?).
Aber nun zum Wesentlichen:
Ich werde jetzt auch nicht großartig auf die einzelnen Songs eingehen, das hat ein Rezenzionist bereits hervorragend gelöst. Aber doch ein paar Worte dazu zu ein Paar Songs:
#1 "American Idiot", ein Kommentar erübrigt sich wohl, den Song hat jeder Interessierte (Punk, Aternative) schon gehört.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 29. Januar 2005
Format: Audio CD
Ich war bislang kein Green Day Fan, allerdings haben mich die ganzen überschwenglichen Kritiken zu einem Kauf überzeugt. Die bisher ausgekoppelten Singles waren eh vom feinsten, alleine für diese Titel hätte es sich gelohnt.
Aber was Green Day hier abliefern, grenzt an Genialität. Ein wahres Konzeptalbum mit einer interessanten und witzigen, machmal auch traurigen Erzählung in den Lyrics, die durch die tollen Melodien zu einem stimmigen Gesamt-Feeling verquickt werden. Ich habe in einigen Stücken Elemente von Genesis und Pink Floyd wiedererkannt, trotzdem ist das Album eindeutig Punk Rock Genre.
Bei jedem Hören bekommt es es mehr Tiefe und gewinnt an Form.
Das u.A. Seitenhiebe auf die aktuelle USA Politik und die damit verbundenen Probleme enthalten sind, stimmt, kommt aber lässig und subtil rüber, ohne auch nur den Hauch von einseitigem Anti-Patriotismus zu vermitteln. Hier reden Amerkaner kritisch über sich selbst. Am besten beim Hören das Booklet in die Hand, und geniessen!
Eindeutige Kaufempfehlung, für jeden, der bei Rock Musik nicht nur ausflippen will, sondern sich auch mal ein Album richtig anhören kann, alleine und konzentriert. Eigentlich kein Punk Rock mehr, sondern kunstvolle Rockmusik mit Größe.
Kommentar 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Wow, ich kann wirklich nur sagen, Hammer Hammergeil das Teil.
Ich habe wirklich eben zum ersten mal das neue komplette Green Day Album "American Idiot" gehört und freue mich total.
Die Single "American Idiot" kannte ich ja schon und wusste, das es ein guter typischer Green Day Song ist, aber was dann kam hat mich wirklich blöd aus der Wäsche schaun lassen.
"Jesus of Suburbia" spielte und ich bekam den Mund vor Staunen echt nicht mehr zu, Green Day in höchster perfektion und crazy Übergängen, Punk Rock Oper passt echt super als Beschreibung.
Wunderschön ist auch "Boulevard of broken Dreams", das zugleich traurig aber auch zum träumen anregt.
Oder der smasher "St.Jimmy" der turboartig daher kommt,
"Homecoming" welches ebenso wie "Jesus of Suburbia" in mehrere Stücke und Emotionen und Charaktere unterteilt ist und den Abschluss der Platte wunderbar vorbereitet.
Dann kommt "Whatsername", das finale Stück, welches die Platte gebührend verabschiedet und dem Musikliebhaber keine Zweifel aufgibt: "Es ist wirklich ein wunderschönes, emotionales und mehr als gelungenes Comeback der besten Punk Band auf der Welt geworden, denn Green Day haben damit die erste Punk Rock Oper der Welt geschaffen und werden sich mit "American Idiot" noch ein weiteres Stück weit verewigen".
Macht weiter so Jungs, jetzt bin ich nur noch auf die Live Umsetztung des Albums gespannt, es wird zumindest nicht einfach werden, aber ich finds schon bald heraus.
PS.: Die angebotene CD dort oben ist ein Sammlerstück mit dickerem Booklet, einem anderen CD Format uvm, also zugreifen !!!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren