American Hustle 2014

Amazon Instant Video

(77)
In HD erhältlich

David O. Russell veranstaltet mit seinem furios aufspielenden Hauptdarstellerquartett ein irrwitziges Verwirrspiel, dass auf einem wahren Fall basiert. Der herrlich absurde Retro-Krimi über zwei Trickbetrüger - die von einem FBI-Agenten gezwungen werden, korrupte Politiker mit einem korrupten Millionengschäft zu enttarnen - ist cool, sexy und überrascht immer wieder aufs Neue.

Darsteller:
Christian Bale, Amy Adams
Laufzeit:
2 Stunden 17 Minuten

Verfügbar in HD auf unterstützten Geräten

American Hustle

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Kriminalfilm, Abenteuer
Regisseur David O. Russell
Darsteller Christian Bale, Amy Adams
Nebendarsteller Bradley Cooper, Jennifer Lawrence, Jeremy Renner, Jack Huston, Michael Peña, Robert de Niro, Louis C.K.
Studio TOBIS
Altersfreigabe Freigegeben ab 6 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

27 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tetraeder TOP 50 REZENSENT am 13. Februar 2014
Format: Blu-ray
American Hustle ist der neueste Regie-Streich von David O. Russel. Ein Drama mit einer Laufzeit von 138 Minuten und FSK 6 Jahre. Also ein Film für die ganze Familie

Hauptdarsteller sind Jennifer Lawrence, Amy Adams, Christian Bale und Bradley Cooper, In Nebenrollen Robert De Niro und Jeremy Renner.

Handlung:

Der Film spielt im Jahr 1978 in New York: Irving Rosenfeld (Christian Bale) verdient sein Geld mit einer Kette von Wäschereien in der Bronx und Manhatten, das ist sein sauber verdientes Geld. Viel profitabler, und das macht ihm auch viel mehr Spaß, sind aber seine Einnahmen aus seinen diversen dubiosen Geschäften. So verkauft er Kunstfälschungen und tritt als Geldverleiher auf, der den verzweifelten Kreditsuchenden dann aber nur eine hohe Vermittlungsprovision aus der Tasche zieht ohne einen Kredit zu besorgen.

Auf einer Party lernt er die verführerischen Sydney Prosser (Amy Adams) kennen, verliebt sich in sie und macht sie zur Partnerin bei seinen illegalen Geschäften. Als alles gerade richtig gut läuft, gehen sie dem übermotivierten FBI-Agent Richie DiMaso (Bradley Cooper) ins Netz und werden von diesem zu einem Deal gezwungen: die beiden gehen straffrei aus, wenn sie dem FBI helfen, korrupte Politiker hinter Schloss und Riegel zu bringen. Es wird ein getürkten Millionengeschäfts mit einem falschen Scheich als Geldgeber inszeniert. Leider lockt das auch die Mafia an und entwickelt sich zu einem gewagten Spiel...

Kritik:

Der Film beruht zumindest zum Teil auf wahren Begebenheiten. David O'Russel versammelt in seinem neusten Werk einen Haufen schräger Charaktere, die dem Film Leben und Charme verleihen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD Verifizierter Kauf
mit großer Starbesetzung präsentiert sich American Hustle. Von Christian Bale bis Jeremy Renner machen die Schauspieler einen guten Job als verschrobene Hauptperson des Films. (Sehenswerte Kostüme und vor allem Frisuren der 5 Darsteller).Die hintergründige Story hat Ihren Reiz und unterliegt einigen Wendungen.(wen wundert es wenn es inhaltlich um die Machenschaften eines Betrügers geht).
Der Plot ist durchaus ernst und durchdacht,die Umsetzung jedoch witzig und schwungvoll.Dem Regisseur gelingt es eine lockere,stimmungsvolle Atmosphäre zu vermitteln,die ohne riesige Dramatik aus kommt.Man sollte den Film nicht zu ernst nehmen und ihn mit einem ironischen Augenzwinkern verstehen.An manchen Stellen sind die 132 min vielleicht etwas langatmig, da es nicht geschafft wird einen richtigen Spannungsbogen mit explosiven Höhepunkt zu kreieren.

Der Film ist kein Meilenstein.Er zieht seinen Reiz hauptsächlich aus den verrückt gestalteten Hauptcharakteren, die der ganzen Story Witz und Charme verleihen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 28. Juli 2014
Format: DVD
… es muss unsere allerbeste Nummer werden!“ Da hat Irving Rosenfeld(Christian Bale) ganz sicher Recht. Denn: Wer sich im Jahr 1974 mit dem FBI und der Mafia gleichzeitig anlegt, sollte vor allem sehen, dass er am Leben bleibt. Das wird schwierig genug. Irvings Partnerin Sydney(Amy Adams) ist in puncto Schauspiel und Betrügerei mindestens genau so gut wie Irving, doch auch sie stößt an ihre Grenzen. Dabei fing alles so schön an. Irving, der sich mit Geldverleih, Kunsthandel und Betrug über Wasser hält, lernt Sydney kennen. Es ist die große Liebe. Kleines Manko: Irving ist mit der impulsiven, unberechenbaren Rosalyn(Jennifer Lawrence) verheiratet. Dazu gibt es noch ein Kind, das Irving liebt.
Als Irving und Sydney eines Tages von dem FBI Mann DiMaso(Bradley Cooper) festgenommen werden, scheint die Idylle zu Ende zu sein. Doch DiMaso bietet einen Deal an. Irving soll vier hochkarätige Betrüger durch betrügerische Transaktionen ans FBI ausliefern, dann wären er und Sydney wieder frei. Irving willigt ein und hat ab sofort den dienstbeflissenen DiMaso an der Backe. Der will ganz groß einsteigen. Sein Ziel ist der Lokalpolitiker Carmine Polito(Jeremy Renner), der Atlantic City wieder zu altem Glanz aufbauen will. Dazu braucht Polito jede Menge Geld und das ruft die Mafia und korrupte Politiker auf den Plan. DiMaso sieht schon eine Verhaftungswelle der ganz dicken Fische auf sich zukommen, Irving jede Menge Ärger. In einem atemberaubenden Slalom zwischen Recht und Gesetz, sowie Rosalyn und Sydney muss Irving all seine Cleverness einsetzen, um irgendwie seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen...

Ich fand es schon erstaunlich, dass -American Hustle- 10 Oscarnominierungen erhielt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Volkmar am 22. Juli 2014
Format: Blu-ray
Schade. Aus der guten Grundidee hätte mehr gemacht werden können. Oscarverdächtig ist dieser Film aus meiner SIcht mit Sicherheit nicht, auch wenn versucht worden ist, die 70er Jahre liebevoll auferstehen zu lassen. Die Geschichte ermüdet über die Zeit und so verliert der Film an Schwung und rettet sich nicht über die Ziellinie.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A.M. am 17. August 2014
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Tolle Kostüme, lahme und künstliche Dialoge, Story baut einfach keine Spannung auf, statt mit zu fiebern schaut man nur noch zu und hofft auf den Abspann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen