Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
American Doll Posse ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,31
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 13,94
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: lobigo
In den Einkaufswagen
EUR 15,32
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: skyvo-direct
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,79

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • American Doll Posse
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

American Doll Posse

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

35 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch hardliner-music und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
59 neu ab EUR 3,97 16 gebraucht ab EUR 0,69

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

American Doll Posse + Abnormally Attracted to Sin + The Beekeeper
Preis für alle drei: EUR 20,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (27. April 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Smi Epc (Sony Music)
  • ASIN: B000NVLJR4
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (35 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 72.940 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
  • Dieses Album probehören Title (Hörprobe)
1
30
1:25
2
30
3:18
3
30
4:08
4
30
3:59
5
30
3:50
6
30
4:03
7
30
3:18
8
30
0:40
9
30
3:58
10
30
4:03
11
30
0:52
12
30
3:55
13
30
3:59
14
30
1:25
15
30
5:26
16
30
3:58
17
30
4:08
18
30
5:22
19
30
1:17
20
30
4:16
21
30
1:45
22
30
4:16
23
30
5:03

Produktbeschreibungen

AMOS TORI, AMERICAN DOLL POSS

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Robert le Diable am 1. Mai 2007
Format: Audio CD
Tori Amos ist und wird wohl auf alle Zeit mit einem großen Markel behaftet sein. Nämlich dem, das sich ihre Fans, zumindest diejenigen der ersten Jahre (und das sind viele aus ihrer überaus treuen Fangemeinde), doch eigentlich irgendwie die rotbeschopfte Frau zurückwünschen die allein und verloren am Bösendorfer sitzt und einem was von der Welt erzählt: der da draussen und vor allem der in ihr drinnen.

Aber Tori Amos wäre keine wirkliche Künstlerin wenn sie, mittlerweile 43, noch bei der "a girl and her piano" Nummer geblieben wäre, mir der sie mit den Alben von 1991 und 1994 bekannt wurde. Die Dame hat sich, ebenso wie die Welt um sie herum, weiterentwickelt.

Nun also das neue Album "American Doll Posse" - Konzept und Titel klingen zunächst ein wenig abenteuerlich. Tori entwickelt insgesamt fünf weibliche Charaktere (von denen einer immerhin noch sie selbst ist), die sich in einer Art Girlgroup zusammenschließen und auf einem gemeinsamen Album ihre Sichtweise auf die Dinge kundtun die die Welt so bewegen (kurzgesagt). Das erinnert ein bisschen an das Coveralbum "Strange little girls" bei dem zumindest die Optik in diese Richtung ging. Das schöne ist, wenn man die CD erst in Händen hält, das Booklet mit den Kurztexten pro Charakter durchliest und auch einen Blick auf die zugehörigen Songtexte wirft merkt man schnell: es ist verstiegen, verkopft und irgendwie schräg, aber es hat einen genialen Kern und Frau Amos meint es mit ihrer Idee, wie immer, durchaus ernst. Marketingtaugliche Werbegags a la "ich gründe eine Girlgroup mit mir selbst" gibt es hier nicht...dazu ist die Sache in ihren Einzelteilen viel zu schwer zu schlucken.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
33 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lalobo am 16. Mai 2007
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hoppla - das hätte ich nicht erwartet: Ein richtig gutes Album von Tori Amos. (Und das sage ich als Langzeitfan!) Aber Tori Amos entwickelte sich in letzter Zeit immer mehr zu einem zweischneidigen Vergnügen. Inzwischen scheint die Plattenfirma dahinter gekommen zu sein, dass eine sehr treue Fangemeinde sofort losstürmt und nicht nur ein weitgehend zweitklassiges Album wie THE BEEKEEPER verzeiht, sondern sich darüber auch noch mit einer schönen aber im Wesentlichen bekannten Gesamtausgabe (A PIANO THE COLLECTION) und diversen sich ständig wiederholenden LIVEmitschnitten von sechs Konzerten der letzten Tour zudeckt. Hier wird offensichtlich die sicherlich gehaltvolle Amos-Karriere doch ein wenig sehr zu sehr ausgeschlachtet und in ständig neuen Appetit-Häppchen Retrokost verteilt.
Zusätzlich dauernervig natürlich die stets "meta-psychischen" Exkursionen von Amos selbst: Erst wollte sie männlich sein, dann stakste sie als Scarlet auf einer nebulösen Reise quer durch Amerika (hier widerspreche ich allerdings anderen Rezensenten: die Musik von SCARLETS WALK ist großartig) um sich dann in den verschiedenen GÄRTEN Bienenschwärme zu halten, die natürlich erst tiefenphilosophisch voll erfasst werden können. Auch in ihrer (Video)retroperspektive ließ sie sich nicht ihre wertvollen Kommentare nehmen. Als Krönung können wir in AMERICAN DOLL POSSE nun mit ihr in fünf unterschiedliche Charaktere schlüpfen, wohl damit sich das Album keine Perspektivlosigkeit vorwerfen lassen muss.
Aber - bleiben wir fair. Vorbehaltlos hören wir uns die neue Scheibe lieber gut an.
Zwei Kritikpunkte entpuppen sich sehr schnell als Unsinn:
1. Das Album sei zu lang - was soll das heißen?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Robert le Diable am 1. Mai 2007
Format: Audio CD
Tori Amos ist und wird wohl auf alle Zeit mit einem großen Markel behaftet sein. Nämlich dem, das sich ihre Fans, zumindest diejenigen der ersten Jahre (und das sind viele aus ihrer überaus treuen Fangemeinde), doch eigentlich irgendwie die rotbeschopfte Frau zurückwünschen die allein und verloren am Bösendorfer sitzt und einem was von der Welt erzählt: der da draussen und vor allem der in ihr drinnen.

Aber Tori Amos wäre keine wirkliche Künstlerin wenn sie, mittlerweile 43, noch bei der "a girl and her piano" Nummer geblieben wäre, mir der sie mit den Alben von 1991 und 1994 bekannt wurde. Die Dame hat sich, ebenso wie die Welt um sie herum, weiterentwickelt.

Nun also das neue Album "American Doll Posse" - Konzept und Titel klingen zunächst ein wenig abenteuerlich. Tori entwickelt insgesamt fünf weibliche Charaktere (von denen einer immerhin noch sie selbst ist), die sich in einer Art Girlgroup zusammenschließen und auf einem gemeinsamen Album ihre Sichtweise auf die Dinge kundtun die die Welt so bewegen (kurzgesagt). Das erinnert ein bisschen an das Coveralbum "Strange little girls" bei dem zumindest die Optik in diese Richtung ging. Das schöne ist, wenn man die CD erst in Händen hält, das Booklet mit den Kurztexten pro Charakter durchliest und auch einen Blick auf die zugehörigen Songtexte wirft merkt man schnell: es ist verstiegen, verkopft und irgendwie schräg, aber es hat einen genialen Kern und Frau Amos meint es mit ihrer Idee, wie immer, durchaus ernst. Marketingtaugliche Werbegags a la "ich gründe eine Girlgroup mit mir selbst" gibt es hier nicht...dazu ist die Sache in ihren Einzelteilen viel zu schwer zu schlucken.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden