wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
(Would you like to see this page in English? Click here.)
(Was bedeutet das?)

Amazon verleitet Besteller des Galaxy S5 zum HTC One (M8)



Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 44 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.04.2014 17:39:43 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.04.2014 17:40:38 GMT+02:00
**Slash** meint:
Amazon hat derzeit Lieferschwierigkeiten mit dem Galaxy S5 was an sich schlimm genug wäre, doch Amazon setzt einen oben drauf und bietet Vorbestellern des S5 auf die Konkurrenz umzusteigen.

Hier die EMail:

"Guten Tag,

Amazon.de informiert zu Ihrer aktuellen Bestellung xxxxxx.

Aufgrund von Lieferschwierigkeiten des Herstellers kommt es beim Versand des Artikels "Samsung Galaxy S5 Smartphone (12,95 cm (5,1 Zoll) Touch-Display, 2,5 GHz Quad-Core Prozessor, 16 MP Kamera, Android 4.4 OS) blau" xxxx leider zu einer Verzögerung.

Wir bedauern dies außerordentlich und tun alles, damit Sie Ihre Bestellung so schnell wie möglich erhalten. Sobald uns das genaue Lieferdatum bekannt ist, werden wir Sie selbstverständlich per E-Mail entsprechend informieren.

Falls Sie nicht länger auf den Artikel warten möchten, bieten wir Ihnen die folgende Alternative:

Stornieren Sie Ihre Bestellung und bestellen Sie stattdessen das neue "HTC One (M8) Smartphone in metallgrau" mit einem Rabatt von 100 EUR. Einen entsprechenden Gutscheincode finden Sie unten angehängt. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu den Einlösebedingungen.

Über den folgenden Link gelangen Sie direkt auf die Artikelseite:

Sollten Sie sich dazu entschließen, die Bestellung nicht zu stornieren, bieten wir Ihnen einen 20 EUR Gutschein an, gültig für alle Produkte auf Amazon.de. Sie erhalten den Gutschein per E-Mail innerhalb von 3 Tagen nach Versand des "Samsung Galaxy S5".

Sie können Ihre aktuelle Bestellung online über 'Mein Konto' rechts oben auf unserer Startseite (http://www.amazon.de ) stornieren.

Wir entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten und bitten um Ihr Verständnis.

(Dies ist eine automatisch versendete E-Mail. Bitte antworten Sie nicht auf dieses Schreiben, da die E-Mail-Adresse nur zum Versenden, nicht aber zum Empfang von E-Mails eingerichtet ist.)

Freundliche Grüße

Kundenservice Amazon.de"

Also da muss man sich einfach fragen, ob HTC da nicht etwas Geld an Amazon hat fließen lassen. Da scheint eine bestimmte Firma ja ganz schön verzweifelt zu sein.

Ich würde mich da schon mehr freuen, wenn Amazon 100¤ Rabatt für das S5 gewähren würde ;)

Veröffentlicht am 11.04.2014 18:16:29 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 29.05.2014 10:30:15 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 11.04.2014 20:19:10 GMT+02:00
DieAllianz meint:
schreiben auch die nachrichten vllt hat HTC das gemerkt mit den engpässen und hat schnell reargiert damit sich das HTC besser verkauft wenn mann bedenkt was Samsung und sony alles kann und da geben nicht viele leute bei über 600euro geld aus aber unter 600euro reiz sicher den ein und anderen

Veröffentlicht am 11.04.2014 23:23:57 GMT+02:00
Nico meint:
Heftig. Sowas ist ja wohl unmöglich.

Veröffentlicht am 12.04.2014 01:55:57 GMT+02:00
Traurig meint:
Naja man kann Amazon irgendwo auch verstehen.
Die haben ein Haufen Vorbesteller die längst mit ihrem S5 rumspielen wollten, und jetzt wenig begeistert über die Situation sind.
Diese Kunden rennen nun in den Media Markt oder zum Saturn und holen sich ihr S5 dort, Amazon steht dumm da und verdient nix.
Dazu haben se noch einen Haufen Ones auf Lager, 2 Fliegen mit einer Klappe, würde ich an deren Stelle auch machen.

Veröffentlicht am 12.04.2014 02:54:36 GMT+02:00
**Slash** meint:
Glaubst du echt die Kunden würden wirklich wegrennen, wenn Amazon anstelle des M8 Rabattes, als Wiedergutmachung 100¤ Rabatt auf das S5 gewähren würde für ein paar Tage warten? Oder 100¤ auf egal welchen Einkauf über 600¤.

Nee nee das ist etwas faul im Staate Dänemark.

Veröffentlicht am 12.04.2014 10:04:49 GMT+02:00
Das ist enttäuschend .......amazon :(

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.04.2014 11:07:05 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.04.2014 11:09:16 GMT+02:00
Traurig meint:
Naja Amazon kann sich ein volles Lager nicht leisten.
Das kostet denen wohl zu viel, weshalb die manchmal Ware raushauen ohne groß was zu Verdienen.

S5 Lager immer noch leer,
One M8 Lager nu auch leer.

Das HTC da seine Finger im Spiel hatte, kann sein muss aber nicht unbedingt (vielleicht Anteilig).
Sonst würde das ganze doch überall so ablaufen (Media Markt, Saturn usw.), ne ich denke Amazon hat beim One die Nachfrage überschätzt und hat so seinen Lagerbestand jetzt geleert.

Um auf ihre Frage zurück zu kommen, wenn ich 100¤ bekommen würde damit ich die S5 Bestellung nicht storniere, würde ich auf jeden Fall warten. Nur warum sollte Amazon soviel Geld investieren in ein Geschäft irgendwann nächste Woche.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.04.2014 15:37:45 GMT+02:00
Hhaus meint:
Die Größenordnung ist echt seltsam. 20¤ fürs warten und 100¤ für ein HTC sofort. Ich habe die Vorbestellung storniert und gestern im Saturn vorbeigeschaut. Die haben schwarz und weiß auf Lager gehabt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.04.2014 15:46:07 GMT+02:00
Carlos meint:
Was ist eigentlich mit den 20 Euro, wenn ich das Gerät bei Erhalt gleich wieder zurücksende? :)

Veröffentlicht am 13.04.2014 09:34:38 GMT+02:00
Veritas meint:
Man kann sich echt über alles aufregen, habt ihr alle nichts besseres zu tun?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.04.2014 13:44:45 GMT+02:00
**Slash** meint:
Und wieso regst du dich darüber auf, dass wir uns darüber aufregen? :)

Veröffentlicht am 13.04.2014 15:17:35 GMT+02:00
Tobias meint:
Finde ich klasse von Amazon und auch von euch. Will mir eh ein HTC M8 bestellen. Nun werde ich mir hier erst mal ein Samsung bestellen und die 100 ¤ Rabatt für mein neues One einstecken : -) Prima : -)))

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.04.2014 15:25:05 GMT+02:00
**Slash** meint:
Das gilt nur für die längeren Vorbesteller, aber prima dass du das prima findest, war aber klar als HTC Fan.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.04.2014 09:29:00 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.04.2014 09:31:16 GMT+02:00
beeindruckt meint:
FYI

Amazon bringt eigenes Smartphones auf den Markt
In den umkämpften Smartphone-Markt drängt jetzt der Onlineshop Amazon. Der Konzern ist bekannt dafür, seine Geräte sehr günstig anzubieten und hat eine mächtige Cloud-Infrastruktur im Hintergrund.

Die Gerüchte verdichten sich: Amazon-Chef Jeff Bezos will ein eigenes Smartphone auf den Markt bringen
Die jahrelangen Spekulationen um ein eigenes Smartphone von Amazon werden immer konkreter. Das "Wall Street Journal" berichtete nun, das Gerät solle Ende Juni vorgestellt werden und bis Ende September in den Handel kommen, um das Weihnachtsgeschäft mitzunehmen.

Der weltgrößte Online-Händler habe Versionen des Smartphones in den vergangenen Wochen Entwicklern in Seattle und San Francisco gezeigt, schrieb die Zeitung unter Berufung auf eingeweihte Personen. Das Gerät solle auch eine dreidimensionale Darstellung ohne spezielle Brille ermöglichen. Unter anderem dafür sorge ein System aus vier Kameras, dass die Augen des Nutzers beobachte.
Gerüchte über ein Amazon-Smartphone kursieren seit langem, denn Amazon feiert Erfolge mit seinen Kindle-Tablets und -Lesegeräten. Eine offizielle Ankündigung gab es jedoch nie. Amazon lehnte gegenüber der Zeitung eine Stellungnahme ab.

Angeblich Zusammenarbeit mit HTC

Das "Wall Street Journal" hatte bereits im Mai vergangenen Jahres über die Entwicklung eines 3D-Smartphones durch den Internethändler berichtet. Die "Financial Times" hatte im Oktober geschrieben, Amazon arbeite mit dem taiwanischen Hersteller HTC zusammen. Auch Google hatte sich Partner wie LG für seine "Nexus"-Smartphones gesucht.
Amazon ist eines der wenigen Unternehmen, dem zugetraut wird, das weltweite Geschäft mit Smartphones aufzumischen. Derzeit kommt rund jedes Dritte Computer-Telefon von Samsung, Apple liegt mit seinem iPhone bei rund 15 Prozent. Damit lassen die beiden Schwergewichte derzeit wenig Raum für alle anderen Anbieter.
Amazon leistet sich Dumping-Preise

Amazon ist allerdings bekannt dafür, seine Geräte praktisch zum Produktionspreis zu verkaufen – in der Hoffnung, das Geld später über die Nutzung seiner Dienste hereinzuholen. Mit einem Smartphone würde Amazon die letzte größere Lücke in seinem Geräte-Angebot schließen. Zuletzt stellte der Konzern die Box Fire TV vor, die Inhalte aus dem Internet auf den Fernseher bringen kann.

Das "Wall Street Journal" schränkte zugleich ein, Design und Preis eines Amazon-Smartphones seien noch unklar, ebenso, mit welchen Betriebssystem es laufen solle. Die Kindle-Tablets und Fire TV laufen mit Amazons hauseigenen Version des Google-Systems Android. Die Markteinführung des Geräts könne sich auch verzögern.

Quelle: dpa/mim (Berliner Morgenpost)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.04.2014 10:45:55 GMT+02:00
**Slash** meint:
Ist schon seit ein paar Tagen bekannt, dennoch wird es höchstwahrscheinlich wieder ohne Google Dienste und mit FireOS kommen und somit fast nichts mit Android zu tun haben, sondern hauptsächtlich die Amazon Dienste im Vordergrund sein.

Aber wems gefällt, soll da gerne zuschlagen, für mich aber keine Alternative.

Veröffentlicht am 14.04.2014 11:59:55 GMT+02:00
DieAllianz meint:
Was soll den der Mist????

Grade mit Samsung Gechatet achtet auf die letzte Zeile:

[11:49:29] , Kundenberaterin Mobiltelefone:
Diesbezüglich kann ich Sie nur bitten sich direkt an Amazon zu wenden. Leider können wir deren Lieferengpässe nicht beeinflussen.

[11:52:20], Kundenberaterin Mobiltelefone:
Es tut uns wirklich sehr leid aber der Lieferengpass hat mit Amazon zu tun. Warum Amazon nicht liefern kann, können wir leider auch nicht sagen.

11:54:59] , Kundenberaterin Mobiltelefone:
Wie gesagt, wir können liefern. Warum Amazon nicht liefern kann können wir leider auch nicht sagen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.04.2014 12:10:44 GMT+02:00
**Slash** meint:
Wobei die schwarze Version bei einigen Händlern ausverkauft ist, die Weisse vereinzelt da ist und von Blau und Gold es noch keine Spur gibt.

Veröffentlicht am 14.04.2014 14:38:00 GMT+02:00
cuatro meint:
Manche Leute regen sich also auf, wenn sie einen 100-Euro-Rabatt auf das neue HTC One kriegen? :D

Ähm, also ich bin mir sicher, dass 99 % der Kaufinteressenten für ein High-End-Smartphone sich alle 10 Finger ablecken würden, wenn sie das One um ¤ 100,- günstiger bekommen könnten...

Nutzt das doch einfach aus und freut euch, ich weiß nicht, wo das Problem ist?

Vor allem versteh ich nicht, dass hier auf Amazon rumgehackt wird, ich glaub kaum, dass es sonst wo so ein unschlagbares Angebot als "Entschädigung" für Lieferschwierigkeiten gibt...

Jammert doch nicht, freut euch! :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.04.2014 14:48:58 GMT+02:00
DieAllianz meint:
Nett geschrieben hast recht wir haben uns nur das Samsung vorbestellt damit wir ein HTC kaufen können ...
Mal dran gedacht das sich die Leute die sich ein Samsung vorbestellen auch ein Samsung haben wollen? was soll ich mit ein HTC bin ein Samsung Fan und will Technik haben ... HTC sieht edel aus das wars aber schon und im Test hat es auch nicht so gut abgeschnitten ...

Laut Samsung gibt es keine Lieferengpässe .... hab das gefühl das zu wenige das HTC one gekauft haben und deren Lager überfüllt ist anders kann ich mir das nicht erklären sonst hätten sie den gutschein auf allgemeine handy bestellung gemacht. oder können sie deswegen keine S5 ins lager aufnehmen weil zuviele HTC ONE m8 da liegen?

Veröffentlicht am 14.04.2014 14:56:36 GMT+02:00
DieAllianz@

hast du vollkommen recht.
Ich finde das schon Wettbewerbsverzerrung samsung Käufern einfach das HTC anzubieten.
Nicht gut:(

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.04.2014 14:57:58 GMT+02:00
DieAllianz meint:
Jup ist auch so laut samsung könnten sie oder konnten am 11 Aprill verschicken denn der Lieferengpass liegt nicht an Samsung

Veröffentlicht am 14.04.2014 15:40:49 GMT+02:00
P. Fischer meint:
Ich denke, wenn jemand das Samsung unbedingt haben möchte, lässt er sich durch sowas auch nicht vom Kauf abhalten bzw. dazu bringen, seine Meinung zu ändern. Von daher ist es doch egal. Die, die das Samsung wollen, sollen weiterhin darauf warten. Und die, die doch lieber aufs HTC umschwenken, nehmen die 100 ¤ und gut. Verstehe die Aufregung jetzt auch nicht so ganz...

Kann mich allerdings auch nicht daran erinnern, dass es bei Samsung schonmal Lieferschwierigkeiten gab. Das ist eigentlich ein typisches Apple-Problem, und letztes Jahr hatte eher HTC damit zu kämpfen (und dieses Jahr scheinbar Sony).

@ Allianz: woher hast du denn die Info, dass das HTC bei Tests schlecht abgeschnitten hat? Alle Test, die ich finden kann, schwärmen geradezu von dem Gerät...

Veröffentlicht am 14.04.2014 15:53:26 GMT+02:00
DieAllianz meint:
Akku nicht einfach wechselbar
Detailarme Fotos (schwache kamera)

Steht auf mehren Seiten

ist mir aber auch egal ich bleibe beim Samsung und warte auf ein drittanbieter mit einen guten angebot gutscheine kann mann da jetzt gottseidank auch benutzen

Veröffentlicht am 14.04.2014 16:50:59 GMT+02:00
P.Fischer:

http://www.areamobile.de/handys/3887-htc-one-m8/testbericht
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  15
Beiträge insgesamt:  44
Erster Beitrag:  11.04.2014
Jüngster Beitrag:  30.04.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 6 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen