oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
< > (Amazon exclusive)
 
Größeres Bild
 

< > (Amazon exclusive)

12. November 2010 | Format: MP3

EUR 4,73 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 17,30, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
1:20
30
2
4:26
30
3
3:52
30
4
4:08
30
5
3:17
30
6
4:45
30
7
3:52
30
8
3:03
30
9
4:11
30
10
4:56
30
11
1:49
30
12
6:18
30
13
4:27
30
14
3:56

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 12. November 2010
  • Label: I ME Records
  • Copyright: 2010 I ME Records
  • Gesamtlänge: 54:20
  • Genres:
  • ASIN: B004A69D08
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 72.941 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von HoeHer auf 16. November 2010
Format: Audio CD
Ich kannte Aydo vor crash:conspiray nur von Fotos, hab Blackmail nie gehört. Doch als ich über die SciFi-Serie Alpha 0.7 auf die Musik von crash:conspiracy gestoßen bin, war ich sofort von dem speziellen Sound der Band angefixt. Aydo hat eine wirklich melancholisch-schöne Stimme, die Musik ist eine gelungene Mischung aus Elektropop, der Musik der frühen Depeche Mode und schönen, etwas experimentelleren Elektrosoundreisen. "Wright" ist mein absolutes Lieblingslied. Das ist Pop, der sich traut Pop zu sein, ohne in peinliche Bohlen-Schemata zu verfallen. Auch empfehlenswert: "Monotype", eine erwachsen klingende Hymne, perfekt geeignet für Autofahrten. Kurz gesagt: Ich höre das Album aktuell mehrmals täglich. Es ist nicht das große Meisterwerk (das sind ja auch die wenigsten Alben), aber es ist wirklich guter, moderner, internationaler und anspruchsvoller Elektropop - aus dem wirklich spannenden Serienkosmos von Alpha 0.7. Ich bin hochzufrieden mit dem Kauf.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Dietmar Spohn auf 14. Januar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mit dem Kultursender SWR 2 produziertes projekt.
Tolle Musik und hervorragender Klang machen diese Scheibe
zu einer Wucht. Hört mal rein, lohnt sich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Kale Hatfield auf 26. Mai 2011
Format: Audio CD
Als langjähriger Blackmail Fan war ich erstmal ziemlich geschockt über die Auflösung. Umso glücklicher bin ich mit Aydos Alleingang. Wo Blackmail aufhört, fängt Aydo nämlich erst an und dieses Album ist der Beweis dafür. Ein absoluter Ohrenschmaus, selten habe ich so geile Songs gehört. Meine Favoriten: Protester, Moonlit, Grey und das absolut fantastische, mich zu Tränen rührende The Escapist. Die anderen Songs sind zum Teil extrem gewagt und experimentell, ja schon fast als musikalischer Sarkasmus zu verstehen, wie ich finde: "Protect your protection". Dementsprechend gewöhnungsbedürftig sind die Tracks. Trotzdem ergibt sich ein spannendes Gesamtbild und kein Song ist wirklich langweilig. Der Sound lässt sich zum Großteil nicht einmal wirklich als Pop oder Rock einordnen, was daran liegen könnte, dass der Sound oft ziemlich poppig ist, doch das Schlagzeug und Aydos Stimme erwecken sofort den Eindruck von Rockmusik. Nicht zuletzt ist Aydos Stimme einfach extrem rockig.

Ich bin extrem begeistert von den Lyrics: "All we have is all we need, don't let it bring you down cause life is a roundabout." Kann etwas noch wahrer sein?
"I take a rest when I'm on the run. I'm driving slow on the fast lane, I start a riot at a peace campaign, I go to bed with the rising sun, I feel better when I come undone."
Leider weiß ich nicht, ob Aydo die Lyrics selbst verfasst hat, aber wenn dem so ist, kann ich nur den Hut ziehen. Ein wirklich geniales Gespür für Stimmung und wirklich philosophisch herrlich.
Natürlich funktioniert dieses Album hauptsächlich als Konzept, aber das ändert nichts an seiner Nähe zur Wirklichkeit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen

Ähnliche Artikel finden