Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.09.2013 15:23:23 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.09.2013 15:57:54 GMT+02:00
mgutt meint:
Man kann die 7490 weder bestellen noch vorbestellen. Amazon hat sie einfach nicht mehr im Sortiment. Kennt jemand den Grund? Die Amazon Hotline weiß es selbst nicht.

Da bekommt man nur die Antwort, dass das Produkt nicht im Sortiment sei. Das kann aber nicht sein, denn es war ja vor ein paar Wochen noch drin. Es wurde also nachträglich entfernt.

Ich habe die Hotline wirklich gelöchert und darauf hingewiesen, dass es ja wenig Sinn für Amazon macht, dass sie ein Produkt auflisten, wo nur zwei eher unseriöse Marketplace Händler etwas anbieten was sie selbst nicht mal haben (z.B. einer hat es nicht auf Lager, der andere ist komplett neu). Also negative Einkaufserfahrung scheint vorprogrammiert.

Genauso habe ich mitgeteilt, dass ich nicht verstehe, dass weder der Email-Alert, noch vorbestellen mit ungewisse Lieferzeit möglich ist. Solche Stati gibt es ja schließlich bei Amazon.

z.B. lieferbar in 1-4 Monaten:
Sennheiser PC 21 Kopfbügel-Headset (Noise-Cancelling Mikrofon, 109 dB) für Internet Telefonie/VoIP schwarz

oder nicht auf Lager, kann aber trotzdem bestellt werden:
AVM FRITZ!Card PCI Karte v2.0 Low Profile

Oder Benachrichtigung, wenn gerade überhaupt nicht verfügbar:
Zalman ZM-DS1000-BK Aluminium Standfuß für TFT Monitor und Fernseher (4x USB 2.0) schwarz
http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?ie=UTF8&nodeId=200311440

Die Mitarbeiter waren aber wohl nicht in der Lage irgendjemanden zu fragen. Einen Kontakt zwischen Hotline und Katalogabteilung gibt es wohl nicht.

Wie viele Kunden da wohl abspringen, wenn sie nicht mal vorbestellen können?!

Veröffentlicht am 24.09.2013 15:31:47 GMT+02:00
mgutt meint:
Die Amazon Hotline hat wie gesagt keine Ahnung warum das raus ist. AVM selbst hat mir soeben mitgeteilt, dass Amazon so viele Vorbestellungen hat, dass sie keine weiteren mehr annehmen würden.

Veröffentlicht am 25.09.2013 09:29:32 GMT+02:00
A. Prange meint:
Nun geht es ja wieder...

Aber da die Fritzbox aktuell überall ausverkauft ist, liegt es wohl eher daran, dass AVM nicht hinterherkommt mit der Produktion.

Davon abgesehen ist die aktuell noch viel zu teuer.
~200¤ wären ok.

Veröffentlicht am 25.09.2013 10:13:23 GMT+02:00
mgutt meint:
Nun, dann hat mein Anruf doch Früchte getragen.

Selbst wenn AVM nicht hinterherkommt. Warum sollte man die Vorbestellungen verhindern.

Der Preis ist meiner Ansicht nach wenig diskussionswürdig. Die 7390 war damals genauso teuer und bis heute eins meiner wertstabilsten Elektronikprodukte.

Veröffentlicht am 25.09.2013 10:37:26 GMT+02:00
A. Prange meint:
Die 7390 habe ich nie über 249¤ gesehen.
Und gebräuchlich nie über 199¤.
Gab es auch öfters mal für 149¤ (natürlich nicht gleich am Anfang).

Daher warte ich, bis sie sich bei ~200¤ eingependelt hat.

Veröffentlicht am 25.09.2013 15:47:13 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.09.2013 15:51:54 GMT+02:00
mgutt meint:
Laut Verlauf kostete die 7390 im Jahr 2010 für 2-3 Monate 250-280,- EUR:
http://www.mein-wunschpreis.com/computer/B003108AZI-AVM_FRITZ_Box_7390_Wlan_Router_VDSL_ADSL_300_Mbit_s_DECT_Basis_Media_Server.htm
http://www.amapsys.de/zeige-produkt-B003108AZI.htm

Von Amazon selbst gab es die laut dem Chart noch nie für 149,- EUR. Wobei ich nicht weiß ob dieses Chart auch Marketplace-Händler berücksichtigt. Solche Angebote können gerne mal Betrug oder schlicht Irrtum sein. Ich persönlich halte davon jedenfalls gar nichts. In 50% der Fälle hat man nur Stress.

Bei der DECT 200 sieht man auch wie das Angebot den Preis bestimmt. Die Steckdose wurde sogar lange Zeit über dem UVP gehandelt.

Seit der 7390 hat sich die Popularität von AVM meiner Ansicht nach sogar noch gesteigert. Meine 1 Jahr alte 7390 hatte ich jedenfalls privat verkauft und fast den Nettopreis erhalten, den sie aktuell neu kostet und ich hätte 10 davon verkaufen können.

Weil die 7490 dann einfach nicht kam, habe ich wieder eine 7390 gekauft. Wobei ich die nun denke ich endgültig als Ersatz behalten werde ;)

Veröffentlicht am 25.09.2013 21:17:21 GMT+02:00
A. Prange meint:
Bei Saturn und bei diesen Black Friday Deals gab es die 7390 für 149¤ meine ich. Bei geizhals.de kann man gut sehen, dass der Preis nach ein paar Tagen gleich runterging und sich bei 200¤ einpendelte.
http://geizhals.de/?phist=489577&age=9999

Dennoch bekommt man natürlich einiges für das Geld. Trotzdem werde ich warten :)
Wenn ich eine 7390 hätte würde ich aber wohl auch nicht upgraden. Habe aber aktuell nur einen Speedport... Von daher kann ich den Preisrutsch gar nicht mehr erwarten ;)
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  2
Beiträge insgesamt:  7
Erster Beitrag:  24.09.2013
Jüngster Beitrag:  25.09.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
AVM FRITZ!Box 7490 WLAN AC + N Router (VDSL/ADSL, 1.300 Mbit/s (5 GHz), 450 Mbit/s (2,4 GHz), DECT-Basis, Media Server)
AVM FRITZ!Box 7490 WLAN AC + N Router (VDSL/ADSL, 1.300 Mbit/s (5 GHz), 450 Mbit/s (2,4 GHz), DECT-Basis, Media Server) von AVM
4.3 von 5 Sternen   (687)