In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Am dreizehnten Tag: Die Bestimmung auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Am dreizehnten Tag: Die Bestimmung [Kindle Edition]

Regina Mengel
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (57 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 0,00 Einschließlich kostenlose internationale drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 0,00  
Taschenbuch EUR 6,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Stell dir vor, du bist etwas ganz Besonderes, und niemand hat es dir gesagt!



Seit Susannas dreizehntem Geburtstag überschlagen sich die Ereignisse. Wildfremde Menschen munkeln von einer Bestimmung und streuen Blütenblätter vor Susannas Füße. Ein Päckchen ohne Absender, ein Brief, der in Rätseln spricht, eine geheimnisvolle Flasche und ein Teeladen, der nicht von dieser Welt zu sein scheint. Doch das ist erst der Anfang.



Stell dir vor, das Märchenland aus deinem Buch existiert wahrhaftig, und eine wichtige Aufgabe wartet dort auf dich!



Susanna stößt auf eine magische Welt voller Abenteuer und außergewöhnlicher Wesen. Und dann ist da ja auch noch Patrick, der ihr besser gefällt, als sie es sich zunächst eingestehen möchte.



Dieser erste Teil der Trilogie erzählt von Susannas Begegnung mit ihrem Schicksal.



------------------------



Qindie steht für qualitativ hochwertige Indie-Publikationen. Achten Sie also künftig auf das Qindie-Siegel! Für weitere Informationen, News und Veranstaltungen besuchen Sie unsere Website: http://www.qindie.de/

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die Autorin erblickte 1966 in Wuppertal das Licht der Welt, zog aus das Glück zu finden und landete in Köln. Dort verdiente sie lange Zeit ihr täglich Brot als Wortjongleurin im Vertrieb. Geschichten begleiteten ihr Leben, doch erst im Jahr 2010 machte sie ernst, sie nahm teil an einem Schreibkurs bei Rainer Wekwerth. Ehrenamtlich gibt sie Flüchtlingskindern Nachhilfe in der Deutschen Sprache und wirkt beim Ulla-Hahn-Haus in Monheim mit. Sie schreibt Fantasyromane, Kinder- und Frauenbücher sowie Kurzgeschichten. Wer mehr über Regina Mengel und ihre Bücher wissen möchte, ist herzlich auf die Homepage eingeladen. www.wortentbrannt.jimdo.com.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 376 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 126 Seiten
  • Verlag: Qindie - Regina Mengel (25. Mai 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00GVLMBBS
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (57 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #96 Kostenfrei in Kindle-Shop (Siehe Top 100 - Kostenfrei in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Die Autorin erblickte 1966 in Wuppertal das Licht der Welt, zog aus das Glück zu finden und landete in Köln. Dort verdiente sie lange Zeit ihr täglich Brot als Wortjongleurin im Vertrieb. Geschichten begleiteten ihr Leben, doch erst im Jahr 2010 machte sie ernst, sie nahm teil an einem Schreibkurs bei Rainer Wekwerth. Ehrenamtlich gibt sie Flüchtlingskindern Nachhilfe in der Deutschen Sprache und wirkt beim Ulla-Hahn-Haus in Monheim mit. Einige ihrer Texte hat sie in Anthologien, Literaturzeitschriften oder Hörbuch veröffentlicht. Wer mehr über Regina Mengel wissen möchte, ist herzlich auf ihre Homepage eingeladen.

www.wortentbrannt.jimdo.com

oder bei facebook unter:

www.facebook.de/Regina.Mengel.Autorin.

Fotos: Susann Hoffmann

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungener Auftakt 23. Juli 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
... einer Fantasy Jugendbuchserie. Und wieder einmal bin ich froh, in diesem Bereich nicht mit Mord und Totschlag, nicht mit Trollen, Elfen oder Vampiren konfrontiert zu werden.

Am dreizehnten Tag handelt von einem 13jährigen Mädchen, das sich plötzlich mit vielen neuen Erkenntnissen auseinandersetzen muss, teilweise mit Hilfe eine 15jährigen Jungen. Vom Thema Erste Liebe über Aufdeckung der Familiengeheimnisse bis hin zum Umgang mit einer bisher unbekannten Parallelwelt wird der Leser mitgerissen, manchmal fühlte ich mich etwas an C.S.Lewis mit seinen Narnia-Chroniken erinnert, diese habe ich auch sehr gern gelesen.

Sehr angenehmer, flüssiger Schreibstil, und obwohl ich etwas am schwanken zwischen 4 und 5 Sternen war, habe ich mich für volle 5 Sterne entschieden. Ich persönlich bin kein Freund von kurzen Sätzen, aber Regina Mengel hat dies sehr gut umgesetzt, sie störten mich diesmal keineswegs, von daher wäre ein Abzug nicht gerechtfertigt.

Von vornherein sollte dem Leser klar sein, dass es sich hierbei um den 1. Band einer Serie handelt, ansonsten wäre er vermutlich enttäuscht über das Ende. Kein direkter Cliffhanger, aber eben auch kein Abschluss. Gut gemeistert, ein passenderes Ende hätte ich mir für Teil 1 nicht vorstellen können. Band 2 steht bereits auf meiner Liste und darauf freue ich mich bereits jetzt.

Kauf - und Leseempfehlung, nicht nur für Jugendliche, sondern für alle Leser, die sich gerne auf eine magisch-mystische Welt einlassen wollen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geist(er) aus der Flasche 16. August 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Susanna ist eigentlich ein ganz normaler Teenager - oder, genau genommen, sie wird zu Beginn der Handlung gerade zu einem, d.h. sie feiert ihren 13. Geburtstag - wobei sich das mit dem Feiern in Grenzen hält; schließlich ist sie Halbwaise, und ihr Vater hat's nicht so dicke. Dann aber bekommt sie ein geheimnisvolles Geschenk - hinter dessen Geheimnis sie aber erst noch kommen muss und von dem ich hier nichts verraten will ...

Jedenfalls beginnt sich Susanna Welt nach ihrem Geburtstag heftig umzukrempeln. Die sich daraus ergebende Mischung aus Erwartung, Furcht, Sorge und Hoffnung ist gut getroffen; ein einfühlsames Portrait. Alle anderen Charaktere sieht der Leser aus ihrer Sicht; somit teilt man auch die mehr oder minder zwiespältige Haltung gegenüber ihrem Vater Albin, dem Schulkameraden Patrick und ihrer Cousine Antoinette. Dies sind die wichtigsten Nebenfiguren; rasch vermutet man, dass diese mehr wissen, als sie anfangs sagen, und das bestätigt sich auch nach und nach. Es wird in der dritten Person erzählt, aber stets aus Susannas Sicht; so wird eben der Leser parallel mit der Hauptfigur in die zu enthüllende Geheimnisse um die "Bestimmung" eingeweiht. Ein bewährtes Verfahren, das auch hier gut funktioniert.

Fazit: Ein scheinbar normaler, eher unterprivilegierter Teenager; (Halb-)Waise, erste mysteriöse Zeichen, die sich nach und nach verstärken ... Ja, das kennt man eigentlich, aber schließlich haben Rowling & Co. kein Monopol darauf, und solang's gut funktioniert ... Hier wurde ich jedenfalls effektiv und erfolgreich auf Kis-Ba-Shahid neugierig gemacht. Leider endet dieser Band gerade, wie Susanna jene Parallelwelt betritt, aber als Cliffhanger ist dieser Schluss gelungen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Jugendbuch mit magischen Elementen 31. Mai 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Mir fällt nur ein Wort ein, um dieses Buch zu beschreiben: magisch. Sobald ich zu lesen begonnen hatte, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen, so sehr hat es mich in seinen Bann gezogen.

Susanna ist dreizehn und lebt seit dem Tod ihrer Mutter allein mit ihrem Vater, der einen winzigen Teeladen führt. Eigentlich könnte ihr Leben ganz alltäglich sein, so wie das anderer Teenager ihres Alters auch. Doch seit ihrem Geburtstag ereignen sich die seltsamsten Dinge. Von einem fremden Jungen, der ein paar Klassen über ihr ist, erhält sie ein Geburtstagsgeschenk: eine mit einem Stopfen verschlossene Karaffe, die aufleuchtet, sobald Susanna sie berührt. Unbekannte murmeln einen merkwürdigen Spruch und streuen Blütenblätter vor Susannas Füße. Als sie all das schließlich ihrem Vater erzählt, bringt der sie fluchtartig in ein winziges Dorf weit weg von Zuhause. Doch auch dort begegnen ihr die Menschen mit genau denselben eigenartigen Worten und verneigen sich vor ihr. Träumt sie? Verliert sie den Verstand? Susanna sucht nach Antworten.

Die Geschichte und die Sprache des Buches haben mich begeistert. Ein Mädchen auf der Suche nach sich selbst, dessen Vater es vor allen Gefahren schützen möchte, sie aber damit zugleich von ihrer Lebensaufgabe und dem Erwachsen Werden fernhält. Hinzukommen magische Rituale aus einer fremden Welt, die nur Eingeweihte betreten können. Schön auch die ersten Gefühle, die sich zwischen Susanna und Patrick, dem älteren Jungen aus ihrer Schule, entwickeln. Das alles ist in einer altersgerechten Sprache für Kinder und Jugendliche ab circa elf Jahren geschrieben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen zuviel Märchenhaftes.......
Zunächst liest es sich noch ganz nett, aber je weiter man liest, umso mehr wird die Handlung Fantasy- / Märchenhaft. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Tagen von Angelika Mandt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen konnte gar nicht auf hören zu lesen
Mich hat es bis zum Schluss gefesselt. Habe alle drei Teile gelesen. Ein Mix aus Märchen und ein bisschen Realität.
Vor 23 Tagen von Amazon Customer veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen So etwas braucht niemand
Nur kurze Bemerkung:

Selten habe ich einen solchen Käse gelesen. Ein solches Buch braucht niemand wirklich und ist eigentlich eine Zumutung für den Leser.
Vor 1 Monat von Marita Schell-Morlock veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Am dreizehnten Tag: Die Bestimmung
Es tut mir wirklich leid, aber ich kann mit diesem Roman üerhaupt nichts anfangen. Von der ersten Zeile an, wollte ich es wieder weg legen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Schneemann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen zu empfehlen
die Neugier wie es weitergehen würde, war so groß, das ich mir den 3teiler geholt habe und ich wurde auch nicht enttäuscht bei den restlichen Bänden
Vor 1 Monat von Marion veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sehr spNnend
Interessant geschrieben ...es ist sehr phantasievoll.. eine Geschichte die fasziniert. Die Fortsetzung ist bestimmt auch seh interessant. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von helena hock veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen mit Fantasie , sehr spannend!
Spannend, für Träumer und Fantasie gesonnene.
Man kann mitfühlen und mitfiebern.
Zuflucht in eine andere Welt, Super zum abschalten .
Vor 2 Monaten von ReadingBear veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Am dreizehnten Tag: Die Bestimmung
Die Bestimmung ist ein unterhaltsames Buch, das auch schön geschrieben ist. Möchte man aber wissen wie es weiter geht kommt man nicht drumm herum den 2. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von J. Dommer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen klasse!
ich war von diesem 1. teil so begeistert, dass ich mir die Gesamtausgabe gekauft habe. das buch ist wirklich klasse! toller Roman, sehr gut abgestimmt. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von MaWe veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Kurzweiliges und spannendes Buch
Wer Fantasieabenteuer mag, kommt hier auf seine Kosten.
Der Schluss dieses Buches macht Appetit auf Band 2.
Mir hat es gefallen.
Vor 3 Monaten von Petra veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden