summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More blogger ssvpatio Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
Gebraucht:
EUR 10,54
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 4,46 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Am Wendepunkt
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Am Wendepunkt

4 Kundenrezensionen

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
[DVD]
EUR 49,77 EUR 10,54
Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 49,77 4 gebraucht ab EUR 10,54

LOVEFiLM DVD Verleih

Am Wendepunkt auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Anne Bancroft, Shirley MacLaine, Mikhail Baryshnikov, Leslie Browne, Tom Skerritt
  • Komponist: John Lanchbery
  • Künstler: Robert L. Surtees, Herbert Ross, Arthur Laurents
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono), Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Spanisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Schwedisch, Griechisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 6. März 2006
  • Produktionsjahr: 1976
  • Spieldauer: 114 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000E8RB4Q
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 68.440 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Fox Am Wendepunkt, USK/FSK: 12+ VÖ-Datum: 06.03.06

Movieman.de

Bei der Oscar-Verleihung 1978 ging "Am Wendepunkt" mit elf Nominierungen an den Start. Am Ende des Abends herrschte gewaltige Ernüchterung, denn in keiner der Kategorien konnte der Film punkten und eine der begehrten goldenen Statuetten erringen. So ganz überraschend ist das nicht, zumindest aus der Retrospektive, denn der Film kommt recht "süßlich" daher, ein wenig wie eine Soap Opera. Das ist nicht zwangsläufig schlecht, aber auch nicht unbedingt der Stoff, aus dem Oscar-Gewinner gemacht sind, da die Substanz ein wenig dürftig ist. Nichtsdestotrotz, "Am Wendepunkt" ist unterhaltsam. Und das ist ja manchmal auch genug. Fazit: Ruhige, aber nette Unterhaltung

Moviemans Kommentar zur DVD: Keine Offenbarung, diese DVD. Bild und Ton sind durchwachsen.

Bild: Das Alter von 30 Jahren kann man dem Film ansehen. Das fängt bei den schwach ausgeprägten Farben an, die aber bei den Filmen der 70er Jahre nicht gänzlich ungewöhnlich sind, und hört bei der Schärfe auf. Der Schärfewert ist angenehm, aber nie wirklich gut. Besonders bei Bewegungen bricht das Bild komplett auf, die Stabilität ist dann nicht mehr gegeben (00:43:57). Der Kontrast ist in Ordnung, die Kompression Dank Aliasing aber doch deutlich auffällig (00:25:20). Hinzu kommt leichtere Blockbildung. Der Rauschwert ist nicht weiter nennenswert. Hier wurde aber wohl auch kräftig mit dem Filter nachbearbeitet, wofür das etwas weiche Bild spricht. Die Kanten wurden wohl etwas nachbearbeitet. Das Ergebnis sieht dennoch nicht absolut überzeugend aus. Und der Filter hat Doppelkonturen hinterlassen (00:28:54).

Ton: Der englische Ton ist dem deutschen ganz und gar überlegen. Das überrascht natürlich nicht. Der Stereotrack ist weit vitaler und weiter aufgezogen, während der deutsche Monoton recht dumpf und leise daherkommt. Der englische Ton weist eine angenehme Dynamik auf, was insbesondere für Sequenzen mit der Musik gilt. Im Deutschen sind die Dialoge durchaus gut zu verstehen, aber halt deutlich weniger kraftvoll. Dank des Monosounds klingt alles zentralisierter, während der O-Ton weitflächig ist. Sofern man der Sprache mächtig ist, sollte man die englische Tonspur bevorzugen.

Extras: Einziges Extra ist der Trailer. --movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von christine TOP 1000 REZENSENT am 16. Oktober 2009
Format: DVD
Anlässlich eines Gastspiels in der Provinz treffen sich die ehemals miteinander befreundeten Ballerinen Deedee (Shirley MacLaine) und Emma (Anne Bancroft) wieder, die sich fast 20 Jahre nicht gesehen haben. Während Deedee mit ihrem Schicksal hadert, ob es richtig war, für ihre Kinder auf eine mögliche Karriere zu verzichten, sieht sich Emma mit dem baldigen Ende ihrer Karriere konfrontiert. Deeedees älteste Tochter Emilia (die sehr dünne Newcomerin Leslie Brown) zieht nach New York, um ebenfalls Tänzerin zu werden. Angesichts ihrer Zuneigung zu Emma entflammen die schwelenden Konflikte zwischen Deedee und Emma. Ein heftiger Streit am Ende des Films (der lang erhoffte und nicht mehr erwartete Höhepunkt) zwischen den beiden Diven bereinigt das Verhältnis. Das Vorspiel dieses Zickenkrieges ist etwas zu lang geraten.

Insgesamt aber hat Anne Bancroft als attraktive Grüblerin mit fast stoischer Haltung die weitaus bessere Rolle erwischt als Shirley MacLaine, die als beleidigte Leberwurst in geschmacklosen 70er-Fummeln keine wirklich gute Figur macht. Während MacLaine viel zu oft irgendwelchen Leuten um den Hals fallen muss, um ihren Gefühlen Ausdruck zu verleihen, genügen bei Bancroft eine Miene oder eine Handbewegung, um das Verhältnis zu ihrem Gegenüber zu charakterisieren. Ob Liebhaber oder Choreographen, immer wieder muss sie schmerzlich erfahren, dass sie den richtigen Zeitpunkt zum Aufhören verpasst hat.
Humor ist sehr sparsam eingesetzt. In einer Szene allerdings, in der die betrunkene Emilia genau gegen den Takt tanzt, ist virtuos inszeniert und sehr komisch.
Trotz 11 Nominierungen erhielt der Film keinen einzigen Oscar.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stini am 10. April 2008
Format: DVD
Tatsächlich ist zwar Ton- und Bildqualität nicht grade umwerfend, dafür aber der Film. Die Rollen sind perfekt besetzt, die Tanzszenen zahlreich und sehenswert. Die beiden ehemaligen Ballerinen (gespielt von Shirley McLane und Anne Bancroft) haben aber einen weit tiefergehenderen Konflikt als eine Uneinigkeit über die Tanzkarriere von Deedee`s Tochter. Es geht ums Altern, ums Abschied nehmen von der Karriere, um Unsicherheit, den richtigen Lebensweg gewählt zu haben, um Neid, Eifersucht, Betrug und vieles mehr. Baryshnikov und Leslie Browne(Deedees Tochter) tanzen wunderbar.
Allein die Streitszene zwischen den beiden Ex-ballerinas vor dem Opernhaus macht die DVD sehenswert, unbedingt die beiden Diven im Originalton streiten lassen !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gertrud Boffo am 5. August 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser Film lief vor kurzem im Fernsehen und gefiel mir sehr. Die Ballettszenen sind phantastisch. Leider mußte ich feststellen, daß die gekaufte DVD in der Bildqualität nicht so gut ist wie die Fernsehübertragung. Trotzdem ein sehenswerter Film.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pritpal Meyer am 21. August 2007
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser Tanzfilm ist wohl der gelungenste seines Genres.
Die Geschichte ist perfekt durchdacht und besetzt!!!! - Und wer das Ballett liebt, kommt voll und ganz auf seine Kosten!!!!

Dieser Film ist ein absolutes MUSS!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen