Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Am Ende der Sonne [Vinyl LP]


Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Farin Urlaub-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Farin Urlaub

Fotos

Abbildung von Farin Urlaub
Besuchen Sie den Farin Urlaub-Shop bei Amazon.de
mit 15 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Produktinformation

  • Vinyl (29. März 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Universal (Universal Music Austria)
  • ASIN: B000XH33JU
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (130 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 153.679 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 20. April 2005
Format: Audio CD
Also erstmal: es ist ein Meisterwerk, wie es nur ein Herr U. zu schreiben vermag ;)
Zweitens werde ich die Lieder einzeln aufteilen, weil es m.E. einfach zu viel zu jedem zu sagen gibt..
[Hidden Track: Noch einmal
Unfassbar gut, das Lied, warum muss das ein Hidden Track sein? Immer dieses Zurückspulen.. ;) Witziger Text und klasse Melodie *g* Dringende Empfehlung 10/10 ;]
01: Mehr
Ein richtiger Rocksong, mit vielen fetten Gitarren (wie war das, warum eine Gitarrenspur, wenn man auch 10 haben kann? =) und treibendem Rhythmus. Textlich nich so deeeer Renner, wie schon gesagt wurde - ein typischer "ich bin zurück"-Song. 7/10
02: Sonne
Für mich das beste Stück der Platte, soviel ich erfahren habe, geht es in diesem Lied um einen verstorbenen Freund. Das Gefühl der Verlassenheit kommt hier im Text gut rüber, und die Verzweiflung ("Die Sonne scheint, ich hasse sie dafür") aber auch der Optimismus ("Traurig sein hat keinen Sinn"). Und die Bass-Line ist mehr als grandios. 10/10
03: Augenblick
Hat eine gute Hookline, einen schönen Text und es passt einfach alles zusammen. Kein absoluter Hit, aber schön anzuhören. 7/10
04: Porzellan
Die neue Single hat schöne Akkordwechsel, einen tollen Text und Ohrwurmqualität im Refrain. Was will man mehr?! Über den Text sollte man sich übrigens mal Gedanken machen... =) 9/10
05: Unter Wasser
Dieses Lied wollte sich mir zuerst nicht erschließen, aber je öfter man es hört, desto besser wird es. Die Gitarre am Anfang gefällt mir besonders gut, die Bridge auch. 8/10
06: Wie ich den Marilyn-Manson-Ähnlichkeits-Wettbewerb verlor
Farin at it's best! Schwachsinn as Schwachsinn can!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Christel am 8. April 2005
Format: Audio CD
Als alteingesessener Ärzte-Fan und Besitzer des ersten Solo-Albums des Herrn Farin U. aus Berlin (aus Berlin!) hab ich mir natürlich auch "Am Ende der Sonne" gleich am Tag des Erscheinens geholt. Habe die CD dann abends beim Kochen nebenbei laufen lassen ... na ja, sie ist auch mehr oder weniger an mir vorbeigerauscht, das einzige, was mir auffiel, war, dass sie unglaublich laut war mitunter. den anfang von "dusche" fand ich sogar irgendwie nervig ... und ich dachte mir, dass "endlich urlaub" wohl eindeutig besser war ...
inzwischen rotiert nur noch farins neue cd in meinem laufwerk (läuft auf jedem pc, da "ehrensache: ohne kopierschutz", wie auch die rückseite der cd-hülle verkündet) und ich höre kaum noch was anderes.
was ist geschehen in der zeit?
nun ja, die urlaub'sche alleinproduktion hat den gleichen "makel" wie das letzte ärzte-album "geräusch": man muss sie einfach mehrfach gehört haben, bevor sie einem wirklich in gehör und blut übergeht. erst dann vermag man die wahre stärke, die kraft der einzelnen songs, deren botschaften und die urlaub'schen textlichen genialitäten zu erkennen.
sicherlich - "endlich urlaub" wirkte durch intro und outro ein wenig runder, es hatte einen anfang und ein dazu passendes ende. "am ende der sonne" startet rockig mit "mehr" und endet heavy mit "dusche". generell ist "endlich urlaub" eher ein album für fröhliche gemüter, während dessen nachfolger eher nachdenklich und ein wenig düsterer wirkt. aber daher auf keinen fall schlechter! beide alben lassen sich für mich nur schwer vergleichen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von d.j.dolphin am 13. April 2005
Format: Audio CD
Da hat man das erste Album von Farin wegen seiner musikalischen Vielseitigkeit gelobt und sich auch bei Die Ärzte daran gewöhnt und er bringt mit seinem zweiten Longplayer eine Platte heraus, die nur so vor Punkrock strotzt!
Die erste Singleauskopplung „Dusche" über hinterhältige Haushaltsgegenstände hat uns ja schon auf eine härtere Gangart vorbereitet. Allerdings war hier der Text obwohl merkwürdig noch witzig. Das ist bei den meisten anderen Liedern aber nicht der Fall: diese sind doch recht ernst oder auch gefühlsduselig, wie z.B. „Sonne", das über eine unglückliche Liebe geht, oder „Immer noch", in dem Farin auf ein besseres Leben, eine bessere Welt hofft, oder „Apocalypse wann anders", das über ein Pärchen geht, das im Garten auf das Ende der Welt wartet, oder das bewegende „Kein zurück", das ich absolut super finde! (Erinnert etwas an das Lied „OK" vom letzten Album.)
Auch schön sind z.B. „Porzellan", das irgendwo sehr bekannt klingt (an welches Lied erinnert mich das bloß?) und vom Text der Nachfolger vom DÄ-Song „Nicht allein" sein könnte, und „Unsichtbar", das man durchaus als radiotaugliche Single auskoppeln kann. Nicht soviel Tiefgang bieten die anderen Stücke wie z.B. der Opener „Mehr", das ein typisches Hallo-ich-bin-wieder-hier Lied ist.
Neben all den schnellen Rocksongs fallen die drei peppigen Stücke im Ska Rhythmus mit Bläserunterstützung regelrecht auf. Diese Songs haben dann auch die lustigen Texte, z.B. „Dermitder" (wie viele Reime gibt es auf Posaune?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden