Alter Angeber! und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Alter Angeber!: Leinenaggressionen bei Hunden verstehen und beheben Broschiert – 13. November 2009


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99 EUR 5,68
1 neu ab EUR 9,99 4 gebraucht ab EUR 5,68

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Sie lieben Tiere?
Unser Haustiershop bietet alles, was Sie für die Haltung, Pflege, Gesundheit und Ernährung Ihres Lieblings brauchen. Jetzt entdecken

Produktinformation

  • Broschiert: 88 Seiten
  • Verlag: Kynos (13. November 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3938071532
  • ISBN-13: 978-3938071533
  • Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 12,4 x 1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (49 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 31.568 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Patricia McConnell und Dr. Karen B. London sind geprüfte Tierverhaltenstherapeutinnen und professionelle Hundetrainerinnen, die sich auf die Behandlung von Problemverhalten spezialisiert haben. Dr. McConnell ist außerordentliche Professorin für Zoologie an der Universität von Wisconsin-Madison, schreibt regelmäßig zum Thema Hundeverhalten in verschiedenen Zeitschriften, tritt in Fernsehen und Radio auf und hat elf Bücher verfasst. Dr. London ist Expertin für Spielverhalten bei Hunden, Autorin und gibt Seminare in den ganzen USA.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

39 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rajani Roshan am 27. Dezember 2009
Format: Broschiert
Von einem 88-seitigen Büchlein kann man keine Dissertation erwarten,- zudem sich die Kosten auf 8,90 Euro belaufen. Patricia B. Mcconnell und Karen B. London machen hier im Wesentlichen Folgendes:

1. Zeigen sie in aller Kürze, aber verständlich auf, wie Leinenaggressionen entstehen können und warum der Hund überhaupt mit Aggression an der Leine reagieren könnte. Es gibt hier, natürlich, verschiedene Möglichkeiten. Dem Titel "Leinenaggressionen verstehen" werden sie mit Sicherheit gerecht.

2. Zeigen sie zwei Methoden auf, welche dem Hund eine Alternative bieten, auf eine andere Art und Weise an der Leine zu reagieren. Zum Einen handelt es sich um das Kommando "Schau", dabei wird darauf hingearbeitet, den Besitzer selbst anzuschauen und den Artgenossen möglichst zu ignorieren, bis das Kommando wieder aufgehoben wird. Die zweite Möglichkeit, die besonders in unvorhersehbaren und plötzlich auftretenden Situationen hilfreich sein soll, ist in diesem Fall "Kehrt". Dabei drehen Hund und Halter dem "Gefahrenziel" den Rücken zu und marschieren in die andere Richtung - und entziehen sich so der Konfrontation. Klingt für manche Menschen lustig und einfach - ist es aber manchmal so gar nicht. Deshalb gilt es das alles erst zu erlernen und hier sind die Autorinnen sehr anschaulich, die Texte sind lebhaft, simpel und auch interessant.

Natürlich, wenn die Beziehung zwischen Hund und Halter insgesamt nicht stimmt, dann lässt der Hund sich wahrscheinlich auch nicht dazu herab, irgendwelche (für ihn) sinnlosen Kommandos zu lernen, mit dem Halter zu kooperieren und ihm zu folgen. Dann wären andere Bücher (evtl. auch Mcconnell "das andere Ende der Leine", Michael Grewe, Günther Bloch usw.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Daniela am 2. September 2009
Format: Broschiert
Mein Mischlingshund Homer ist ein super Kerl ohne Leine, er hat viele Freunde mit denen er täglich auf Spaziergägnen spielt. Er hört auch gut, da ich ihn mit clickertraining erzogen habe. Nur an der Leine hatte ich wirkliche Agressionsprobleme mit ihm, die auch immer häufiger auftraten. Alter Angeber hat mir einen einfachen und effizienten Weg gezeigt. Ich träniere nun seit 2 Wochen mit Patricia Mc Connells Methode und mein Hund ist an der Leine wie ausgewechselt. Wirklich empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Krüger am 2. April 2009
Format: Broschiert
Dieses Buch hat mir sehr geholfen und deckt sich auch mit anderen
Methoden (Hundeschule, Bücher). Wir sind zwar noch voll in der neuen
Ausbildung/Anwendung mit unserem 4 jährigem Rüden, hat uns aber in vielen
Dingen die Augen geöffnet. Endlich mal eine Methode, die wirklich einmal sinnvoll erscheint.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
38 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tante TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 24. Juni 2008
Format: Broschiert
Gut umzusetzen, humorvoll, handlich, hundefreundlich, ermutigend und aus der Praxis für den Alltag geschrieben ist dieses Buch im witzigen Format. Wenige, aber erfolgversprechende Tipps werden sehr gut erklärt und mit Geschichten veranschaulicht und so ein praxistaugliches, basiserprobtes Umerziehungsprogramm zusammengestellt. Immer wieder weisen die Autorinnen auf mögliche Fallen im Training von "alten Angebern " hin. Kleine Details mit großer Wirklung, aus dem Erfahrungsschatz zweier Praktikerinnen. Toll!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexia Schütz am 10. März 2009
Format: Broschiert
In meiner Sammlung zahlreicher Hundebücher und Hunderatgeber ist dieses
kleine Buch ein echtes Highlight.Gut erklärte und leicht umzusetzende Tipps, bei denen man sich fragt," warum bin ich denn da nicht selbst drauf
gekommen" bzw.hätte ich gewußt wie einfach es ist an eingefahrenen
Verhaltensweisen etwas zu ändern,hätte ich dieses Buch schon viel früher
gelesen. Natürlich nutzt Lesen des Buches allein nichts,aber konsequentes
Umsetzen bringt wirklich Besserung!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Barbara Herbstzeitlose am 21. Januar 2010
Format: Broschiert
Endlich einmal ein leicht verständlicher Ratgeber. Ich habe mit meinem 3-jährigen spanischen Straßenhundmischling in ca. 4 Wochen schon sehr gute Erfolge erzielt. Er ignoriert fast alle vorbeigehenden Hunde, denn er schaut mich jetzt immer an, wenn er einen anderen Hund sieht. Es gibt dann natürlich ein Lecker.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon-Kunde am 28. April 2009
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Wie alle Bücher, die ich von der Autorin gelesen habe, finde ich auch dieses kleine Büchlein wieder Klasse. Sie versteht wirklich, was in Hunden vorgeht und verhilft dem Besitzer zu dem Verständnis, das er braucht, damit sein Hund glücklich wird. Die Bücher von ihr sollten Pflichtlektüre werden für Alle, die Hundebesitzer werden wollen.
Mir hat gerade bei diesem Buch vor allem die kurze, pragmatische Art gefallen, mit der man praktische Tips zur sofortigen Umsetzung bekommt, ohne erst 300 Seiten lesen zu müssen. Nicht aufgesetzt und unnötig aufgebläht, schnell zu lesen - auf den ersten Blick einfach - aber nicht simpel. Auf das Gespür für die Feinheiten kommt es letztendlich an, wie eigentlich immer im Leben. Super und absolut empfehlenswert.
Mit diesen Büchern können Hunde glücklich werden und damit auch ihre Besitzer.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Canis am 22. Januar 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das Buch war meine Rettung. Mein Hund wurde richtig leinenaggressiv, fast nicht mehr zu beherrschen. Jetzt habe ich ja viel Hundeerfahrung, und doch das Problem. Es war der Punkt erreicht, wo es so nicht mehr weitergehen konnte. Also fix das Buch runtergeladen und sofort gelesen. Am selben Abend noch geübt.

Eigentlich kannte ich die Übungen, nur hatte ich kleine Fehler eingebaut, zu wenig geübt, zuviel verlangt. Heute nach nur vier Tagen sind klare Erfolge sichtbar. Zwei pöbelnde Hunde wurden ignoriert und ich angehimmelt.

Gut, mein Hund lernt schnell, dennoch ist er ein Heißsporn. Ich bin begeistert. Alle Übungen sind mit Sinn und Verstand. Es funktioniert, wenn man richtig übt und nicht gleich zu Schritt 25 übergeht. Ich bin froh, wieder aus dem Teufelskreis rauszukommen.

Ich kann das Buch und die Tipps wärmstens empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden