Gebraucht kaufen
EUR 10,29
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Alte Autos und Rock'n'Roll Broschiert – 9. März 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 9. März 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 14,00 EUR 10,29
1 neu ab EUR 14,00 2 gebraucht ab EUR 10,29

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 178 Seiten
  • Verlag: Oktober Verlag Münster; Auflage: 1., Aufl. (9. März 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3941895044
  • ISBN-13: 978-3941895041
  • Größe und/oder Gewicht: 12,8 x 1,3 x 19,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.231.775 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Frank Schäfer schreibt regelmäßig für Rolling Stone, NZZ, taz, Titanic und konkret. Er veröffentlichte neben diversen Essaysammlungen Sachbücher zur Literatur und Popkultur. 2001 erschien sein Debütroman »Die Welt ist eine Scheibe« beim Oktober Verlag.

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Diese Sammlungen sind eine schöne Einrichtungen für Stammleser. Anstatt sich alle Medien kaufen zu müssen, in denen all die Lieblingsautoren publizieren, erwirbt man einzelne Bücher, in denen der Autor jeweils zusammenstellt, was zuletzt seinem Kopf entfloss. Analog zu Schäfers Steckenpferd, dem Rock'n'Roll, kann man hier von einer Compilation sprechen und sich so sehr darüber freuen wie über eine B-Seiten-Sammlung, für die man nicht alle zumeist teuren Import-Singles zusammenkaufen muss.

Der vorliegende Band sammelt höchstens vier Jahre alte Texte aus unter anderem Rolling Stone, Sounds, Neue Zürcher Zeitung, Junge Welt, taz sowie den Online-Erscheinungen von Spiegel und Zeit. So breit wie die Medienpalette ist auch des Autors Stilvielfalt, selbst innerhalb ein und desselben Mediums. Fürs deutsche Rolling Stone Magazine etwa beobachtet Schäfer einerseits die familienidyllische Drogen- und Sex-Suche beim Burg-Herzberg-Festival, setzt sich aber andererseits für Uninformierte eher schwer verständlich mit Klaus Theweleit und Helmut Salzinger auseinander. Enthalten sind außerdem Schallplattenkritiken (wie die Titelgebende über "Fork In The Road" von Neil Young) ebenso wie ein Diskurs über die Relevanz derselben.

Was Schäfers Texte außerdem lesefreudig macht, ist der Autor als Überbringer des Erlebten. Man empfindet sich an Schäfers statt im Geschehen und führt die gelesenen Diskussionen mit sich selbst fort (dazu muss man auch gar nicht in jedem Falle mit dem Autoren übereinstimmen).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden