In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Als der Osten brannte auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Als der Osten brannte [Kindle Edition]

Henning Stühring
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 4,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Taschenbuch --  
Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Als Hitlers Wehrmacht am 22. Juni 1941 die Sowjetunion überfiel, begann der blutigste Feldzug aller Zeiten, der viel zitierte Vernichtungskrieg. Trotz unzähliger Veröffentlichungen zum Thema ranken sich immer noch viele Legenden um das sogenannte Unternehmen „Barbarossa“ - und offene Fragen: War der Russlandfeldzug tatsächlich schon vor dem ersten Schuss zum Scheitern verurteilt? Welche militärstrategischen Alternativen gab es zu der Führerweisung Nr. 21? Wie ist Hitlers Rolle als Feldherr zu bewerten, pfuschte er tatsächlich seinen Generalen laufend ins Handwerk? Vor allem aber: Wie erlebten die einfachen Soldaten, die Landser, das mörderische Geschehen an vorderster Front, die unglaublich brutalen Gefechte mit den Rotarmisten? Wie kämpften, litten, überlebten, starben sie - in der Hitze des Sommers und schließlich bei über 40 Grad Kälte in einer gnadenlosen Winterschlacht? Was wussten sie von den Verbrechen? Waren sie Täter oder Opfer, gar kollektiv schuldig? Durch die Auswertung einer breiten Quellengrundlage und die unvoreingenommene Herangehensweise hilft das vorliegende Buch, Antworten auf all diese umstrittenen Fragen zu finden. Dabei kommt der Autor zu teils sehr überraschenden Befunden, die nicht in Einklang mit der veröffentlichten Lehrmeinung stehen und Anlass zu Neubewertungen wichtiger Aspekte der dramatischen Ereignisse der Jahre 1941/42 geben.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Als der Osten brannte 29. Dezember 2012
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ein sehr gut recherchiertes Werk,welches man als Standardwerk einstufen könnte.Das besondere dieses Buches ist die Verknüpfung des großen Geschehens mit persönlichen Einzelschicksalen,was dieses so einmalig macht.Kenner der Materie finden hier eine Zusammenfassung der Werke wieder,die sie selbst schon mal gelesen haben und hierbei an größere Zusammenhänge herangeführt werden.
Bemerkenswert ist die Meinung des Autors über das Leben und Sterben der einfachen Soldaten auf beiden Seiten und die daraus resultierende Brutalität der Kämpfe sowie das schonungslose Missachten von Menschenleben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erschütternde Fakten 13. Oktober 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
So etwas habe ich noch nie gelesen, eine allumfassende und schonungslose Aufarbeitung der Zustände in der Wehrmacht und der roten Armee. Dieses Buch, sollte jeder der sich für die Ereignisse der Operation Barbarossa interessiert, gelesen haben. Der Autor hat ganze Arbeit geleistet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aufwühlendes Buch zum Ostfeldzug 41/42 30. April 2014
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Behandelt wird die Anfangsphase des "Unternehmens Barbarossa", vom deutschen Überfall bis zur Winterschlacht im Frühjahr 1942.
Ich habe selten ein Buch über den Russlandfeldzug gelesen, dass derart intensiv, lebendig geschrieben ist. Faktendichte, Sprache und Gliederung sind aus einem Guss, und auch der Kenner erfährt noch viel Neues. Einfach genial verflochten das Material.
Erschütternd auch die Brutalität, auf beiden Seiten wohlgemerkt! Eine derartige Fülle von persönlichen, oft stark erschütternden Erlebnissen zahlreicher Zeitzeugen habe ich noch in keinem anderen Buch zum Ostfeldzug gelesen.
Für mich das zurzeit wohl beste Standardwerk zum Unternehmen Barbarossa mit eigenwilligen Thesen, die aber auf ganzer Linie überzeugen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Osten hat sich "Eingebrannt" 28. November 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Meine Generation hat mit dem Krieg nur durch Erzählungen von Oma / Opa evtl. noch Vater / Mutter zu tun.
Besten Falls wird einem das Thema in jeder Schulstufe mit den immer gleichen Lehrverfahren in lockerer Runde zu Gemüte geführt.
Aus dem Familienkreis hat sich das aber immer wieder anders und "wahnsinniger" angehört.
Oft erzählte meine Oma mit Tränen in den Augen was alles über sie ergangen war.
Aus zwischenzeitlich vielen gelesenen Büchern die alle sich in irgendeiner Form mit dem 2.Weltkrieg beschäftigten ,kann man diese jedoch als das "Eine" bezeichnen.
Wer aus meiner Generation den Krieg nicht nur über Karten und Filmmaterial,Lehrmeinungen und Sachbüchern verstehen und sozusagen miterleben möchte,der wird in den Strudel der Zeit gerissen und alles mit den Augen,Ohren,Nerven und Gefühlen des Erzählers erleben.
Über den Inhalt brauche ich nicht zu schreiben ,dürfte allen Interessierten bekannt sein.
Der Autor versteht es aber den Leser mit in die Uniform,Schützengraben und Leiden zu nehmen wie kein anderer.
Unvorstellbares wird miterlebt und durchlebt.
Lange danach hat mich das Buch,oder der Lebensbericht,beschäftigt und erschaudern lassen.
Meine persönlichen Ansichten ,die oftmals durch die gesellschaftliche Lehrmeinung geprägt sind ,wurden in ihren Grundfesten in Frage gestellt.
Jeder der Interesse an diesem Abschnitt der Geschichte hat ,sollte das Buch lesen und erfühlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch das erschüttert 14. Februar 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch regelrecht"verschlungen".Ohne den Krieg zu verherlichen,werden hier Fakten genant die sehr nachdenklich stimmen.Insbesondere die Herrführung der kriegsführenden Armeen zeigt ihre Menschenverachtung.Ich würdemir wünschen , daß
man auch in der Öffentlichkeit sich mehr mit der keineswegs nur glorreichen Rolle der Roten Armee auseinander setzen würde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr packendes Buch ! 29. Januar 2014
Von Metalgod
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ähnlich wie der Autor hab ich mich schon durch einiges Material gepflügt und war sehr begeistert wie er es frisch verpackt hat! Also Herr Stühring geben sie Gas Operation Blau, die Schlacht am Dnieper und Kursk warten ....
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wirklich lesenswertes Buch 8. April 2014
Von Ludger M.
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Dieses Werk zeigt schonungslos, wie der Ostfeldzug wirklich gewesen sein muß: Eine riesige verlustreiche Abnutzungschlacht für beide Seiten, bei denen der einzelne nichts zählte und ganze Divisionen verheizt wurden, um teils völlig unwichtige Stellungen zu erobern bzw. zu halten; und dies auf beiden Seiten.
Der Autor bezieht sich dabei auf hunderte Augenzeugenberichte sowohl deutscher als auch russischer Seite.
Ein wie ich finde sehr gelungenes Werk, welches man unbedingt gelesen haben sollte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Als der Osten brannte 24. Februar 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Sehr spannendes und emotionales Werk , welches die grossen Ereignisse wie auch die kleinen Einzelschicksale auf beiden Seiten
schildert, ohne für irgendjemand Partei zu ergreifen oder etwas zu bescönigen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Geschichte der Großväter für alle!
Sehr guter Schreibstil, absolut interessant und neutral bzw. fair in der Wertung, mit tiefen Einblicken und bewegenden Details, die den Krieg allgemein und dieses Schlachten... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Thomas Roth veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Beeindruckend
Ich habe sicherlich schon einige 100 Bücher zum Zweiten Weltkrieg gelesen, aber selten hat mich eines so aufgewühlt. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Oxthorner veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Ebook Umsetzung mangelhaft
- Karten und Bilder in sehr schlechter Auflösung, die Karten entsprechend so gut wie nicht lesbar, damit unbrauchbar

- Verlinkung der Kapitelendnoten funktioniert... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von f.Rank aus OF veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr Anschaulich
Sehr detailreich geschrieben und mit neuen Erkenntnissen erweitert. Der Leser wird zu der Ansicht kommen, das Krieg egal auf welcher Seite man steht immer mit viel Leid zu tun hat. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Ute John veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nicht lesenswert !
Der Schreibstil polarisiert schon sicherlich, aber die fast schon verehrende Lobhudelei über den deutschen Soldaten und dessen großartige Leistungen ist schon fast... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Stefan Kreuz veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen als der osten brannte
dieses buch ist gut geschrieben mit sehr vielen fakten das ist sehr gut wer für geschichtliche sachen interrsiert ist ich würde es weiter empfewhlen
Vor 15 Monaten von Müller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr realistisch dargestellt!
In keinem Buch bisher habe ich derartige individuelle Erlebnisse von der Ostfront so detailgetreu gefunden. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von H. Hühne veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Gesamtwerk
Also das Buch liesst sich weg wie nichts. Es ist sehr interessant. Es sind Beiträge aus anderen Erlebniss-Büchern zusammengefasst, was einen Gesamtblick auf die... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Maddo veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden