Alphavampir (Alpha-Reihe 2) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 6,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Alphavampir ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Alphavampir Broschiert – März 2011


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 6,95
EUR 3,95 EUR 2,95
25 neu ab EUR 3,95 7 gebraucht ab EUR 2,95
EUR 6,95 Kostenlose Lieferung. Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Alphavampir + Alphawolf: Ein erotischer Werwolfroman + Alphaluchs
Preis für alle drei: EUR 26,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 320 Seiten
  • Verlag: Ubooks; Auflage: 1 (März 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3866081405
  • ISBN-13: 978-3866081406
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 2,5 x 21 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 246.219 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

TV-Auftritt in "West Art Talk" (WDR, März 2015): http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/westart/westart_talk/videowestarttalkliebeundhiebedieneuelustanderunterwerfung100_tag-08032015.html >>>>>> www.SandraHenke.de & www.facebook.com/sandra.henke.autorin >>>>>> Sandra Henke lebt in der Nähe von Köln. Sie veröffentlicht regelmäßig bei mehreren großen Verlagshäusern und gehört zu den beliebtesten Erotikautorinnen Deutschlands. Auslandslizenzen wurden verkauft nach Litauen, Italien und in die Tschechische Republik. Sie ist Dozentin an der Bastei Lübbe Academy und gibt dort Seminare zum Thema "Schreiben erotischer Kurzgeschichten, bzw. Romane".

Foto 1 --- © Ricarda Ohligschläger Juni 2013
Fotos 2-4 --- © Mira Taschenbuch Verlag, Signierstunde auf der Buchmesse Frankfurt 2012
Fotos 5-7 --- mit Tina Folsom, Lara Adrian und Larissa Ione, Loveletter Convention Juni 2012
Foto 8 --- mit Lilo Wanders, Pressekonferenz "Loge der Lust" Frankfurter Buchmesse 2007
Video --- © Dotbooks Verlag, aufgenommen auf der Frankfurter Buchmesse 2012

Produktbeschreibungen

Autorenkommentar

"Herzblut tropft aus jeder Zeile!"

Klappentext

Als das Gerücht in Anchorage umgeht, dass sich ein Mann, während der Mitternachtsshow einer Illusionistentruppe, in einen Wolf verwandelt, geht die toughe Werwölfin Nanouk der Wahrheit nach.

Sie stößt auf den Großmagier Kristobal, der von sündhafter Schönheit ist und ein verführerisches Spiel mit ihr beginnt. Doch er ist noch gefährlicher als ein Gestaltwandler - ein Geschöpf der Nacht, dessen Existenz den Alaska-Werwölfen neu ist.

Und es gibt mehr als einen Grund, weshalb Nanouk seinem Charisma nicht erliegen darf, denn Liebe kann tödlich enden. Aber der Alphavampir ist unwiderstehlich...


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anja Thieme (Media-Mania) am 11. August 2011
Format: Broschiert
Der zweite Band der Alpha-Reihe widmet sich nicht nur den Werwölfen, sondern der Beziehung einer Werwölfin zu einem mächtigen Vampir. Die Differenzen, die naturgemäß zwischen den beiden Wesen herrschen, werden auch auf die beginnende Beziehung übertragen. Aus Sicht von Tala wird geschildert, wie der Vampir immer mehr Macht über sie erhält - was die Wölfin in ihr sehr verärgert.

Die Reihe hat durchaus ihre Fans, wenn man verschiedenen Produktbewertungen glauben darf. Allerdings ist dies wohl eher dem Umstand geschuldet, dass diese Art Buch ("Nackenbeißer" wäre ein passendes Genre) unabhängig von Schreibstil und Qualität der Handlung immer ihre Fangemeinde hat. Viele erotische Szenen lassen darüber hinwegsehen, dass sich die Handlung ohne ebendiese Einlagen in wenigen Seiten zusammenfassen lassen könnte. Aber für eine ausgefeilte Handlung greift niemand zu diesem Buch, und so erhalten Leserinnen genau das, was sie erwarten: eine erotische Handlung mit Elementen der verschiedensten Fantasy-Genren, gerne auch mal bunt gemischt. Etwas irritierend ist es, dass die Wölfe mitten im Liebesspiel auch mal einzelne Körperteile verwandeln. Die Vorstellung, mit jemandem Sex zu haben, der auf einmal eine Wolfsschnauze und -zähne hat, ist nicht unbedingt für jeden anregend.

"Alphavampir" ist für Fans der Reihe eine gelungene Fortführung, die sich zum einen mit den bekannten Hauptcharakteren des ersten Bandes beschäftigt, aber auch neue Charaktere einführt und dem Leser näher bringt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Shiloh TOP 500 REZENSENT am 10. März 2011
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Mit "Alphavampir" ist Sandra Henke eine tolle Fortsetzung ihrer erotischen "Alpha"-Serie gelungen.

Der Roman ist zeitlich einige Monate nach Alphawolf: Ein erotischer Werwolfroman angesiedelt. Claw und Tala haben sich in eine abgelegene Waldhütte in einem Nationalpark zurückgezogen, damit Tala sich an ihre Wandlung und an ihr neues Leben gewöhnen kann. Da es noch eine zweite Werwölfin in Claws Rudel gibt, muss Tala irgendwann mit Nanouk um die Position der Alphawölfin an Claws Seite kämpfen, auch wenn die menschlichen Seiten der beiden Frauen das unbedingt verhindern wollen.

Während Claw und Tala zunächst "unabkömmlich" sind, geht Nanouk mit Lupus und einem anderen Rudelgefährten allein dem Gerücht nach, dass ein fremder Werwolf bei einer Illusionistentruppe auf offener Bühne die Gestalt wechseln soll. Das bringt die Geheimhaltung der Gestaltwandler in große Gefahr. Leider trifft das Gerücht zu. Bei den Illusionisten trifft Nanouk auf den faszinierenden Kristobal, der sich als Vampir vorstellt. Zwei übernatürliche "Rudel" in einem Revier sorgen schon für ausreichend Konfliktpotenzial - doch dann ist da noch ein fremder Jägertrupp, der die Rivalen zur Zusammenarbeit zwingt.

Nanouk und Kristobal sind ein sexy, aber auch ein etwas unwilliges Liebespaar. Beide haben durch düstere Kindheitserlebnisse erfahren, dass Liebe auch gefährlich und sogar tödlich sein sein kann. Keiner von beiden ist bereit, die Kontrolle so ohne weiteres abzugeben.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Albert am 8. Februar 2012
Format: Broschiert
Nachdem ich den ersten Teil der Alpha-Reihe gelesen hatte freute ich mich auf diesen Teil und ich wurde nicht enttäuscht. Schon der Klapptext machte Lust auf mehr, vor allem war ich gespannt darauf, wie sich Tala in das Rudel einführen und was aus den anderen im Rudel passieren würde. Ich war erstaunt und amüsiert, wie Frau Henke mit dem Thema Vampir umgeht und es versteht ihre Leser zu Fesseln. Denn wie schon im ersten Teil, ist ihr der Spagat zwischen Erotik und Spannung gelungen. Bis zum Schluss weiß man nicht wer der eigentliche Bösewicht ist. Doch auch hier ist es leider so, dass wir viel mehr von Nanouk erfahren als von Kristobal.

Fast könnte man meinen er ist nur ein Statist aber nur fast, denn wir erfahren eben so viel, das man als Leser neugierig gemacht wird, was den noch so in ihm steckt. Was wie ich denke die Absicht der Autorin ist. Trotz dieser Kritik bekommt dieser Teil von mir fünf Sterne, denn es ist nun mal ein guter Roman und nur zu empfehlen. Auch die Veränderungen, die in und um das Rudel stattfinden sind geniale Einfälle von Frau Henke. Ich freue mich jetzt schon auf den März, denn da kommt der dritte Teil der Reihe heraus, der AlphaFuchs heißt. Also merkt euch jetzt schon den März vor.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MonaLisa am 11. März 2011
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich war gespannt auf den 2. Band dieser Serie und kann nur sagen, ich bin begeistert.Die Handlung ist richtig spannend und auch die Erotikszenen kommen nicht zu kurz. Das Buch ist flüssig geschrieben und mann kann sich die Szenen im Kopf ausmalen. Hoffe, dass die Serie weiter auf dem Niveau bleibt und warte gespannt auf die Fortsetzung bzw. den 3. Band.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von flower1984 am 20. Mai 2012
Format: Broschiert
Tala und Claw haben sich einige Monate später in eine einsame Hütte in den Wäldern zurückgezogen, damit die beiden etwas Ruhe finden können und Tala sich mit Ihrer Wölfin weiter anfreunden kann. Außerdem ist da noch das Problem der Rangfolge. Denn mit Tala gibt es nur noch einen weiteren weiblichen Wolf im Rudel. Nanouk.

Zur gleichen Zeit geht in Anchorage, der Heimat der Werwölfe das Gerücht um, das ein Mann sich in einen Wolf verwandeln kann. Nanouk und Lupus gehen der Sache nach und werden Zeugen der Verwandlung, welche in einer Mitternachtsshow einer Illusionistentruppe stattfindet. Dort stößt Nanouk auf den Großmagier Kristobal. Doch er ist kein gewöhnlicher Gestaltwandler. Er ist ein Vampir. Und diese Existenz war den Werwölfen neu.

Sofort fühlt sich Nanouk von Kristobal angezogen. Und auch er findet Gefallen an ihr. Ist sie doch so ganz anders, als alle Frauen die er vorher kannte. Sie ist tough und legt viel Wert auf ihre äußere Stärke. Schwäche zu zeigen kommt für Sie nicht in Frage. Doch Kristobal ist gefährlich. Denn mit ihm und seinem Gefolge kam auch ein Virus mit in die Stadt, welcher Hunde und Werwölfe tödlich infizierte, und auch ein noch weitaus gefährlicherer Feind stand plötzlich auf dem Plan und machte Jagd auf Werwölfe und Vampire. Die Skua.
Doch vorerst gilt es, zwei Alphamännchen im Revier und Kontrolle zu bekommen. Denn Claw duldet Kristobal nicht.

Es entstehen interessante Wortgefechte, witzige Kabbelein und auch die Annäherung zwischen Nanouk und Kristobal wird eingehend und erotisch beschrieben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen