• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Alpenküche: Genuss u... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,59 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Alpenküche: Genuss und Kultur (GU Für die Sinne) Gebundene Ausgabe – 5. März 2007


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 19,99 EUR 8,58
57 neu ab EUR 19,99 25 gebraucht ab EUR 8,58
EUR 19,99 Kostenlose Lieferung. Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Alpenküche: Genuss und Kultur (GU Für die Sinne) + Toskana, Umbrien und die Marken: Küche & Kultur + Süditalien (GU Für die Sinne)
Preis für alle drei: EUR 59,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


GU Verlag
Willkommen im Leben
Hier finden Sie alle Ratgeber von GU auf einen Blick: Entdecken Sie die Vielfalt des GU-Verlags.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
  • Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH (5. März 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3833802391
  • ISBN-13: 978-3833802393
  • Größe und/oder Gewicht: 22,1 x 2,5 x 27,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.859 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Hans Gerlach war viele Jahre Koch in den besten europäischen Sterne-Restaurants. Er studierte Architektur und begann als Rezeptautor und Foodfotograf zu arbeiten - erfolgreich, deshalb baut er ausschließlich Lebkuchenhäuser. Bekannt wurde der Koch durch seine Kolumnen, zum Beispiel »Kochen (fast)ohne Rezept« und »Gerlachs Alphabet der feinen Küche« im Magazin der Süddeutschen Zeitung. Gerlach sucht nach den wirklich wichtigen Rezepten und erklärt auch scheinbar komplizierte Küchengeheimnisse einfach und unterhaltsam.
Große kulinarische Reisebücher wie die "Alpenküche" oder "Vietnam - Küche und Kultur" schreibt und entwickelt er zusammen mit der Journalistin und Autorin Susanna Bingemer. Ihre freie Zeit verbringen die beiden mit Gemüse - auch die "Gartenküche" und ihr Erstling, das "Balkonkochbuch" entstanden im gemeinsamen Büro food-und-text.de in München.


Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Saftige Almen, glückliche Kühe, echter Bergkäse, süße Mehlspeisen und Hüttenromantik locken jährlich viele Touristen in die Alpen. Wenn Sie das Besondere suchen, gehen Sie mit unseren Autoren auf eine kulinarische Entdeckungsreise. Sie stellen Ihnen u. a. einen ehemaligen Sternekoch auf einer Almhütte vor und die Himbeerkönige der Französischen Alpen, bei denen Sie wunderbare Konfitüren bekommen. Sie erzählen, warum in Mund in den Schweizer Alpen Safran geerntet und wo in Graubünden Sie die besten Capuns, die köstlichen Mangoldwickel, finden. Dazu gibt es Älplermagronen, Pizzocheri und Kasnudeln, Struklji, Polenta und Fondue, deftige Fleischgerichte und verführerische Süßspeisen auf traditionelle und neue Art. Mehr als 120 authentische Rezepte aus allen Alpenregionen, spannende Reportagen und wunderschöne Bilder machen Lust aufs Nachkochen und wecken Urlaubsstimmung.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
>>Almkase ist hochwertiger als jede Ganseleber<<, sagt Hans Baumgartner. Lesen Sie die erste Seite
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Apicula #1 REZENSENT#1 HALL OF FAME REZENSENT am 21. Oktober 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Sechs Länder und zwei Fürstentümer haben die Autoren bereist und mit den Errungenschaften damit ein lesens-, sehens- und nachkochenswertes Kochbuch auf den Markt gebracht. Die Rezepte und Reportagen stammen aus dem Alpenraum: Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, Schweiz, Slowenien, Fürstentum Liechtenstein und FL Monaco.

Ich war sehr gespannt, was mich mit diesem hochwertigen Kochbuch erwartet - und wurde nicht ein bisschen enttäuscht!

Dass in den Alpen viel Käse und Speck verzehrt wird, weiß man ja nicht erst seit Johanna Spyris Bestseller "Heidi". Als Grundzutaten kann man diese Lebensmittel durchaus bezeichnen; viele Gerichte sind aus dem bäuerlichen Umfeld entnommen. Manche Kalorienbombe, die zur Stärkung bei der Feldarbeit diente, doch auch Klassiker der gewöhnlichen Bauernküche und regionalen Küche - wie Polenta ( Maisgrieß) , Saubohnen, Graupen, Buchweizen - kommen in den Rezepten reichlich vor; wobei es nicht um Bauernküche geht.
Wie der Untertitel dieser kulinarischen Reise in die Alben bereits sagt, geht es den Autoren um "Genuss und Kultur". Nicht ganz nebenbei ist die Reise anhand lesenswerter und ausgezeichnet bebilderter Reportagen untergliedert. Almen, Gärten, Felder und Weiden schaffen die Grundlage für die Grundzutaten, derer sich diese Küche bedient. Doch auch die Kultur kommt nicht zu knapp. Fastnacht in Tirol, Osterschinkenweihe in Kärnten, die Maibaum-Tradition aus Bayern, eine Südtiroler Bauernhochzeit, Almabtrieb im Allgäu - oder die Imker-Tradition Sloweniens.

Wer nun denkt, dass die Rezepte in den Hintergrund geraten, der irrt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Strohmeier am 14. Januar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Wer die nahrhafte und deftige Bergküche mag und vielleicht sogar aus eigenen Urlauben in den Alpen kennt - der findet hier viele seiner Lieblingsgerichte wieder. Aber selbst Spezialisten werden überrascht von Rezepten, die sie noch nicht kannten und lieben lernen werden.

Es ist für jeden was dabei, ob Veggie oder an der Spitze der Nahrungskette - und alles ist wirklich kochbar und nicht nur für Küchennerds nachvollziehbar.

Man merkt diesem Buch einfach an, dass hier Hingabe, Wissen über Zubereitung und Zutaten und
Freude an einer sehr schönen Aufmachung zusammenkommen.

WARNUNG: Alpenküche kann süchtig machen - und der Weg zu den richtigen Zutaten ist zugegebenermaßen manchmal steil. Obwohl: sogar beim Aldi verkaufen sie Sbrinz!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von KLenz am 19. Juni 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Auf der Suche nach einem Kochbuch, aber eben nicht dem 10. Italienisch-Kochbuch als Geschenk für meinen Mann, bin ich auf den Titel 'Alpenküche' von Susanna Bingemer und Hans Gerlach gestossen. Ein wunderbares Buch - für's Auge, für den Lesespaß und für den Genuss beim Nachkochen. Die 'Alpenküche' bietet jede Menge bekannte und unbekannte Rezepte aus allen Alpenländern sowie umfangreiche Tipps und Informationen für die gesamte Alpenregion.

FAZIT: Ein absolutes Highlight und wirklich wärmstens zu empfehlen! Nicht ohne Grund hat das Werk wohl den Untertitel 'Genuss & Kultur', ein 08/15 Kochbuch ist es auf keinen Fall. Sicherlich ein toller Geschenktipp für Jung bis Alt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cocina-Espanyola am 20. Januar 2008
Format: Gebundene Ausgabe
In meiner Kochbuchsammlung findet man viele Bücher zur Länderküche aus dem GU-Verlag, sowie auch von anderen Verlagshäusern wie z.b. die Culinaria-serie von Könemann.

So machte vor vielen Jahren das Culinaria "Espana" den Anfang zu meiner Sammlung der Länderküchen.
Nun mußte auch das Alpenkochbuch, welches ursprünglich gar nicht auf meinem Wunschzettel stand, her. Beim Durchblättern im Laden wurde mein Interesse von diesen ungewöhnlichen Rezepten gleich so stark geweckt, das ich das Buch gleich mitnahm!

Jeder Kochfan sollte eigentlich mehrere Bücher der GU Länderserie in seiner Sammlung haben, denn damit erhält er/sie einen wirklich großen, umfangreichen Erfahrungsschatz, was die Länderküche Europas angeht.

Dieser Band ist wie alle Länderkochbücher "GU's" nicht nur Kochbuch, sondern wieder die gelungene Zusammenfassung der Regionalküche der Alpenländer von West nach Ost, und deren Besonderheiten mit vielen Geschichten und Bildern.
Die Regionen bzw. Provinzen werden mit wunderbaren Fotos, Erklärungen und typischen Rezepten so interessant vorgestellt, sodaß man am liebsten gleich dorthin reisen möchte. Ich wußte bisher gar nicht, daß auch in der Schweiz Safran gewonnen wird!

Das Nachkochen der vorgestellten Rezepte macht definitiv Spaß, die Erklärungen sind gut und es gibt noch viele Extratips dazu.
Besonders hervorzuheben sind auch die vielen zusätzlichen Detailinfos, wie es sie z.b. zu den Themen der regionalen Produkte und Spezilitäten gibt, auch wenn viele Dinge schwierig zu bekommen sind.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen