In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Almost Heaven: Mein Leben als Basketballprofi auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Almost Heaven: Mein Leben als Basketballprofi [Kindle Edition]

Johannes Herber
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 15,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 15,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,99  
Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.



Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Johannes Herber schreibt ein Buch über Basketball am College, in der Bundesliga und seine Rolle als Posterboy der Lost Generation.«, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Michael Reinsch, 20.03.2014

»In "Almost Heaven" schreibt Herber über Triumphe im College, bittere Zeiten auf der Bank von Alba Berlin, Siege mit Dirk Nowitzki im Nationalteam – und immer wieder über Schmerzen.», Der Tagesspiegel, Christoph Dach, 06.04.2014

»Als Basketballer war Johannes Herber ein Kämpfer und kein Schönspieler. Als Autor bewegt er sich weich und elegant. Mit seiner ersten Veröffentlichung ist ihm gleich ein großer Wurf gelungen.«, STERN, Christian Ewers, 16.04.2014

»Faszinierend verstörend - und gerade deshalb lesenswert für alle, die wissen wollen, wie es im Profisport zugeht.«, Süddeutsche Zeitung, 17.04.2014

Kurzbeschreibung

Fast war er ganz oben im Basektballhimmel: US-Karriere, deutsche Meisterschaft, Länderspiele. Fast. Dann kam der Crash: Karriereende mit nur 29 Jahren. Nun hat der Ex-Profi Johannes Herber ein ebenso kluges wie aufrüttelndes Buch über sein Leben in der Parallelwelt des Leistungssports geschrieben.
Der hat »swagger«, sagen Profibasketballer, wenn einer wie unbesiegbar auf dem Platz steht. Lässige Körperhaltung, coole Gesten, eine Aura von Arroganz. Die Spieler sprechen eine eigene Sprache – und leben in einer Blase, weit entfernt vom wahren Leben. Johannes Herber war über Jahre Teil dieser Welt. Als Star der USCollege-Liga kam er mit 23 Jahren zurück nach Deutschland, spielte im Meisterteam
von ALBA Berlin und absolvierte über 70 Länderspiele für Deutschland. Doch irgendwann, nach zwei Kreuzbandrissen, verlor er seinen »swagger«.
Herber erzählt vom Leben als Basketballprofi – vom Rhythmus extremer Anspannung und totalem Druckabfall, von der Einsamkeit des Schützen, von Triumphen und totalen Niederlagen, von Trainern wie Diktatoren, von der merkwürdigen Gemeinschaft auf dem Court – und Kollegen wie Dirk Nowitzki. Johannes Herber berichtet von der Angst vor dem Karriereende. Und wie viel Mut dazugehört, sich davon zu lösen.
Ein einzigartiges Buch über eine schillernde Welt. Und über das Wesen des Sports.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Almost Heaven 2. April 2014
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
ist nicht nur der Name des Buchs, sondern geradezu auch eine passende Überschrift für mein Fazit zu dem Buch. Dazu gleich mehr.

Ich habe Johannes Herber als Basketballer verfolgt, und natürlich auch als Kolumnist der Basketballzeitschrift "Five". Schon in der Kolumne fiel mir seine Art zu schreiben sehr positiv auf: pointiert, intelligent und sprachlich gut. Nach Aussage der "Five"-Redakteure mussten die Texte nie redigiert werden, was einen extreme Ausnahme darstellen dürfte in der Gemeinschaft der für Printmedien schreibenden Sportler. Seine Beiträge in der BIG und FAZ habe ich nicht gelesen, aber es müsste mich wundern, wenn er dort nicht ähnlich gut geschrieben hätte. Kurz gesagt, auch als Redakteur hätte er locker seine Nische gefunden und seinen Lebensunterhalt bestreiten können.

Als ich nun mitbekommen habe, das Joe seine Biographie herausbringt, war mir als leidenschaftlichem Basketballer klar, dass ich diese unbedingt lesen musste. Zwar bin ich kein großer Fan von Biografien, schon gar nicht von welchen von deutschen Sportlern. Aber die eines deutschen Basketballers, mit der Art zu denken und zu schreiben, konnte ich mir nicht entgehen lassen. So habe ich das Buch vorbestellt, gestern erhalten und bereits durchgelesen.

Ich möchte voranstellen: Johannes Herber kann es einfach. Er erzählt seine Geschichte, von seiner Zeit an der Universität in den USA, Anekdoten aus der Jugend, seine Karriere in der Basketball Bundesliga und in der Nationalmannschaft.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Erinnern hat Spaß gemacht 7. April 2014
Von Falk Müller TOP 50 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Wer kein großer Basketball-Fan ist, wird mit dem Namen des Autors erstmal nicht viel anfangen können. Dirk Nowitzki kennt jeder - aber Johannes Herber? Wer sich jedoch vom fehlenden "Promi-Faktor" nicht abschrecken lässt, bekommt ein intelligentes Buch in die Hand, in dem man viel über Basketball erfährt - und über das Leben.

Fangen wir mit dem Basketball an. Herber kann gut rüberbringen, was die Faszination des Sportes ausmacht. Man merkt, dass er regelmäßig Kolumnen darüber in großen Zeitungen wie der FAZ schreibt. So ist seine Sprache durchaus witzig und mitreißend. Hier nur mal ein beispielhaftes Zitat: "Der erste Dunking ist ein Schlüsselerlebnis, ähnlich wie der erste Sex. Danach kann man mitreden. Ich war 15 Jahre alt, als mir dieses Kunststück das erste Mal gelang."

Es ist natürlich ein Buch über Sport, man erfährt anhand Herbers Karriere aber auch viel über das Leben, und die Dinge, die das Leben ausmachen. Denn er hat alles erlebt, war 74 Mal Nationalspieler, hat dort mit Nowitzki zusammen gespielt. Er erzählt von seinen Höhepunkten, etwa der deutsche Meisterschaft mit Berlin, oder welche Gänsehaut er hatte, als er im Madison Square Garden einlief. Aber er erzählt auch von seinen Tiefpunkten, von einsamen Reha-Wochen nach schweren Verletzungen, die ihn letztlich auch mit 29 zum frühen Karrierende zwangen.

Fazit: Das Buch ist eine ehrliche, gut geschriebene Biographie - nicht nur für Basketballfans. Man merkt, das Johannes Herber mit Herzblut dabei war. Lassen wir es ihn selbst sagen: "Das Erinnern hat Spaß gemacht."
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen zu kurz 21. April 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Denn das Buch hat mich sehr mitgerissen und begeistert.
Danke, Jo fuer einen ungeschminkten Einblick in die Gedankenwelt eines Pros., der auch ueber den Tellerand schaut.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Buckets 13. April 2014
Von Desperado
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ein wirklich gutes Buch über den Profisport. Herber läßt den Leser tief in seine Seele blicken. Gerade dass er sich stark mit seinen Verletzungen auseinander setzt hebt das Buch, denn dass ist es doch woran ein Sportler zu knabbern hat. Eine Aufzählung von Erfolgen langweilt und das bekommt die ganze Welt mit. Gleiches gilt fürs Bankwärmen, was bedeutet es nicht spielen zu können, aber immer dabei zu sein. Der Teil des Buches hat mir sehr gefallen, ich habe innerlich richtig mitgelitten.
Gerade die Zeit in Berlin bietet eine super Ergänzung zum Pletzinger Buch. Hat Pletzinger schon viel über Pavicevic geschrieben, läßt Herber hier noch ein paar Kleinigkeiten mehr durchblicken, die aus dem Perfektionisten und vielleicht auch ein wenig pranoiden Pavicevic, einen Basketballer machen, für den dieses Spiel eben nicht nur ein Spiel ist und Trainer sein eben doch mehr bedeutet.

Ich kann das Buch uneingeschränkt Empfehlen. Die Leichtigkeit mit der Herber Menschen und Situationen mit wenigen Worten beschreibt machen es dem Leser leicht in Momente und Gefühle einzutauchen, als wäre man der stille Beobachter im Raum. Und ist es nicht genau das, was einen guten Geschichtenerzähler ausmacht?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch über einen Basketball-Profi 10. August 2014
Von Christine
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Das Buch liest sich sehr gut und ist interessant. Johannes Herber gibt einen Einblick in die Profi-Basketball-Bundesliga und in die Nationalmannschaft. Ebenso erzhält er von seinen Basketballanfängen in den USA und wie gewöhnungsbedürftig der Wechsel in die Profi-Basketball-Bundesliga war.

Interessant auch wie die Leistungssportler bei Verletzungen behandelt werden. Im Leistungssport werden Symptome anstelle von Ursachen behandelt, was mir sehr bekannt vorkommt.

Er beschreibt auch, wie es sich anfühlt, wenn man als Leistungssportler verletzungsbedingt auf der Bank sitzt und seinen Team-Kollegen zugucken muss. Tiefe Einblicke in sein Seelenleben gewährt Johannes.

Absolut empfehlenswertes Buch für alle die Baskettballl spielen oder einmal gespielt haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Almost Heaven
Auch so kann eine Sportlerkarriere laufen, nicht alles ist super und phantastisch. Super geschrieben von Jo Herber, schön zu lesen, kann man nur weiterempfehlen.
Vor 1 Monat von Manfred Dorn veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse!
Prima Buch!
Sehr nett zu lesen, ohne das Langeweile beim lesen aufkommt!
Ich finde es klasse! Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Markus Weste veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen ... netter Junge, ... mehr nicht
Eine Sportgeschichte, wie es so viele gibt.
Hier und dort gespielt, zwischendurch auch mal verletzt, ... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Kuffnuckel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen herber gehts nicht
wie schon zu seiner zeit als kolumnist für five überzeugt joe herber auch hier mit tollem schreibstil und intelligentem witz. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Luc veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen der normale Alltag eines Basketballspielers
Johannes Herber beschreibt in seinem Buch seine Zeit als aktiver Basketballspieler. Herber selbst hat zwar bei bedeutenden Vereinen wie Alba oder Frankfurt und auch in der... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von khadorn veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch - Leben in der Basketballwelt
Jeder, der dieses Buch hat, las es innerhalb von wenigen Tagen durch.
Joe beschreibt das Leben innerhalb der Basketballwelt mit seinen Höhen aber auch Tiefen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von kondi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen In zwei Tagen ausgelesen
Konnte das Buch gar nicht mehr weglegen. Für alle, die selbst Basketball gespielt haben, sehr empfehlenswert! Für alle anderen auch ...
Vor 6 Monaten von Diego veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch für Basketballliebhaber und alle, die es werden...
Ein sehr toll geschriebenes Buch, das einen direkt einfängt und nicht mehr los lässt. Ein Traum für Basketballliebhaber und alle, die es werden wollen!
Vor 7 Monaten von Laura Gnau veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen gutes Buch
Schon die Ecke "Herber geht's nicht" in der Five las ich gern und freute mich nach der Ankündigung des Buches sehr darauf.
Das Warten wurde belohnt. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Martin Weichhold veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden